P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Reits unterbewertet  
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
StefanAlbert



Anmeldedatum: 02.01.2017
Beiträge: 1282
Wohnort: Schleiz

BeitragVerfasst am: 01.08.2018, 13:57    Titel: Re: Mintos Erfahrungen (Mintos) Antworten mit Zitat

Nepomuk hat Folgendes geschrieben:
hugh hat Folgendes geschrieben:
Omicron hat Folgendes geschrieben:
Zinsen sind natürlich immer noch mau

Das ist auch der Grund warum viele das Geld abziehen und somit die Anzahl der Kredite am Primärmarkt wieder steigt. Z.Bsp. tut sich Varks ziemlich schwer seine 9% an den Investor zu bringen.
Das ist eine logische und marktwirtschaftliche Entwicklung.


Das sind dann auch Kredite, die ich nicht mehr kaufe. Da kann ich das Geld besser in High-Yield-Aktien stecken. Die sind zumindest kontrolliert und haben einen jahrelangen Track—Record.
Mintos muß aufpassen, seine guten Investoren nicht zu verprellen. Wenn mein Geld erst einmal in solche Anlagen steckt geht es nicht mehr so schnell zu Mintos zurück...


Nunja und da einige REIT's momentan unterbewertet genhandelt werden, ist das wahrscheinlich garnicht so dumm.
_________________
Mein Blog: www.p2p-kredite-vergleich.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
uzf



Anmeldedatum: 22.08.2017
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 01.08.2018, 15:18    Titel: Re: Mintos Erfahrungen (Mintos) Antworten mit Zitat

Und einige zahlen sogar monatlich Dividende.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
StefanAlbert



Anmeldedatum: 02.01.2017
Beiträge: 1282
Wohnort: Schleiz

BeitragVerfasst am: 01.08.2018, 22:33    Titel: Re: Mintos Erfahrungen (Mintos) Antworten mit Zitat

uzf hat Folgendes geschrieben:
Und einige zahlen sogar monatlich Dividende.


O(h), O(h) Laughing

Wobei Digital Realty oberhalb des Fair Value im Moment gehandelt wird.


_________________
Mein Blog: www.p2p-kredite-vergleich.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 01.08.2018, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Jonny4



Anmeldedatum: 22.07.2017
Beiträge: 275

BeitragVerfasst am: 01.08.2018, 22:43    Titel: Re: Mintos Erfahrungen (Mintos) Antworten mit Zitat

Hast Du das gerade auch noch von LTC, GAIN und TSLX zur Hand? Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
StefanAlbert



Anmeldedatum: 02.01.2017
Beiträge: 1282
Wohnort: Schleiz

BeitragVerfasst am: 01.08.2018, 23:10    Titel: Re: Mintos Erfahrungen (Mintos) Antworten mit Zitat

schreibt mir bitte ne PN, wenn ihr FastGraph Bilder haben wollt. Wäre hier das falsche Forum dafür Wink
_________________
Mein Blog: www.p2p-kredite-vergleich.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4561

BeitragVerfasst am: 01.08.2018, 23:33    Titel: Re: Reits unterbewertet Antworten mit Zitat

REITs? Jetzt kaufen? Mutig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
buerotiger



Anmeldedatum: 04.11.2015
Beiträge: 240

BeitragVerfasst am: 02.08.2018, 08:21    Titel: Re: Reits unterbewertet Antworten mit Zitat

Auf die Gefahr hin, dass ich der Einzige bin, der den Chart nicht versteht:
  • Was entnehme ich dem Chart?
  • Wenn die schwarze Linie unter der blauen ist/war, ist/war der Fonds mehr wert als er kostet, richtig?
  • Wie bestimmen sich die zukünftigen Werte, z.B. für das operative Ergebnise (FFO) - Prognose der Fondsgesellschaft?
  • Die Dividenden sind alle in Prozent (rechte Achse) und die restlichen Werte in Dollar (linke Achse) dargestellt, richtig?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
StefanAlbert



Anmeldedatum: 02.01.2017
Beiträge: 1282
Wohnort: Schleiz

BeitragVerfasst am: 02.08.2018, 14:00    Titel: Re: Reits unterbewertet Antworten mit Zitat

nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:
REITs? Jetzt kaufen? Mutig.


Baden gehen? jetzt? Mutig.

(Dieser Beitrag war genauso sinnbefreit wie deiner)
_________________
Mein Blog: www.p2p-kredite-vergleich.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 722

BeitragVerfasst am: 02.08.2018, 14:12    Titel: Re: Reits unterbewertet Antworten mit Zitat

Anfängerfrage:
Wie genau bewertet ihr jetzt, ob ein REIT über oder unterhalb seines Wertes gehandelt wird?

Wie errechnet ihr den Wert, wenn nicht anhand des Handelskurses?

Ist das eine Charting-Technik die ihr hier anwendet? Ist das langfristig profitabel?
_________________
P2P-Investments:
Mintos, Bondora, Funding Circle DE (auslaufend), Reinvest24, Auxmoney (auslaufend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
StefanAlbert



Anmeldedatum: 02.01.2017
Beiträge: 1282
Wohnort: Schleiz

BeitragVerfasst am: 02.08.2018, 14:22    Titel: Re: Reits unterbewertet Antworten mit Zitat

buerotiger hat Folgendes geschrieben:
Auf die Gefahr hin, dass ich der Einzige bin, der den Chart nicht versteht:
  • Was entnehme ich dem Chart?
  • Wenn die schwarze Linie unter der blauen ist/war, ist/war der Fonds mehr wert als er kostet, richtig?
  • Wie bestimmen sich die zukünftigen Werte, z.B. für das operative Ergebnise (FFO) - Prognose der Fondsgesellschaft?
  • Die Dividenden sind alle in Prozent (rechte Achse) und die restlichen Werte in Dollar (linke Achse) dargestellt, richtig?


Dem Chart kannst du als Teil der fundamentalen Bewertung einer Aktie nutzen.

Die schwarze Linie ist der Preis der Aktie. Die Orange Linie ist der Fair Value oder innere Wert einer Aktie. Und die blaue Linie ist das KGV, was Mr. Market der Aktie zugesteht. Man geht davon aus, dass Aktienkurse um den Fair Value schwanken. Kaufst weit über dem Wert, hast u.U. erhebliches Abwärtspotential, kaufst du drunter, hast du Aufwärtspotential. Wer also Valueinvesting nach Graham/Buffet und Co. betreiben will, der kauft tendenziell wenn die Aktie unter dem fairen Wert liegt und verkauft ggf. bei Überbewertungen.

Die Zukunftsprognosen sind natürlich mit Vorsicht zu beachten. Die beruhen auf Analystenschätzungen. Beispiel: Nehm mal die deutschen Energieversorger. Mit der Energiewende hat man RWE und Co. sozusagen zu großen Teilen die Geschäftsgrundlage entzogen. Damit ist dann auch der Fair Value in den Keller gerauscht.

Deine letzte Frage hast du dir schon selbst richtig beantwortet.
_________________
Mein Blog: www.p2p-kredite-vergleich.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 722

BeitragVerfasst am: 02.08.2018, 14:29    Titel: Re: Reits unterbewertet Antworten mit Zitat

Wenn man einfach nach System Aktien unterhalb ihres Fair Values kauft und oberhalb verkauft frage ich mich, warum gemanagte Fonds die solche Techniken praktizieren statistisch gesehen nicht besser performen, als ETFs bzw. Indexfonds?
_________________
P2P-Investments:
Mintos, Bondora, Funding Circle DE (auslaufend), Reinvest24, Auxmoney (auslaufend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
buerotiger



Anmeldedatum: 04.11.2015
Beiträge: 240

BeitragVerfasst am: 02.08.2018, 15:11    Titel: Re: Reits unterbewertet Antworten mit Zitat

@StefanAlbert: Danke für die Erklärung!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uzf



Anmeldedatum: 22.08.2017
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 02.08.2018, 15:53    Titel: Re: Reits unterbewertet Antworten mit Zitat

Reits sind sehr zinssensibel und die Amis wollen weiter anheben.
EU Dracula erhöht mit Sicherheit nicht egal ob die Inflation bei 2 oder 20% ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4561

BeitragVerfasst am: 02.08.2018, 15:56    Titel: Re: Reits unterbewertet Antworten mit Zitat

StefanAlbert hat Folgendes geschrieben:
nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:
REITs? Jetzt kaufen? Mutig.


Baden gehen? jetzt? Mutig.

(Dieser Beitrag war genauso sinnbefreit wie deiner)


Also für die Berliner Seen würde ich Deinen Beitrag komplett unterschreiben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4561

BeitragVerfasst am: 02.08.2018, 16:02    Titel: Re: Reits unterbewertet Antworten mit Zitat

TTom hat Folgendes geschrieben:
Wenn man einfach nach System Aktien unterhalb ihres Fair Values kauft und oberhalb verkauft frage ich mich, warum gemanagte Fonds die solche Techniken praktizieren statistisch gesehen nicht besser performen, als ETFs bzw. Indexfonds?


Weil halt genauso oft, wie ein Wert um den Fair Value schwankt, die Prognose für den Fair Value schwankt, wie Stefan ja schon geschrieben hat.

Und dann kommen natürlich noch die Kosten für das ganze Kaufen und Verkaufen dazu.

Mein Kommentar oben bezog sich letztlich genau darauf, wobei ich natürlich auch nicht weiß, wie sich ein Markt entwickelt.
Aber Immobilienpreise sind in vielen Märkten schon dramatisch gestiegen in den letzten Jahren, das Aufwärtspotenzial dürfte da begrenzt sein.
Vor allem sind sie empfindlich auf Zinsänderungen, aber ob die wirklich in absehbarer Zeit kommen.... in den USA vermutlich schon.

Das größte Problem mit REITs ist IMHO, dass die immer sehr solide aussehen ("Immobilien! Betongold!! Sicherheiten!!!") in Wirklichkeiten aber meist massiv gehebelt sind und daher auf Markteinbrüche sehr empfindlich reagieren können.

Aber hey, risikolose Anlegen gibt's zur Zeit nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 40918


Impressum & Datenschutz