P2P Kredite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) - suspendiert  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 18, 19, 20  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Keff987



Anmeldedatum: 24.06.2020
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 08.08.2020, 14:11    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

https://boerse.ard.de/anlageformen/devisen/tuerkische-lira-faellt-und-faellt100.html

20% Wertverlust seit Jahresbeginn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stefans



Anmeldedatum: 27.05.2016
Beiträge: 1597

BeitragVerfasst am: 08.08.2020, 15:40    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

das heißt ja dann, dass der anbieter, wenn er seine geschäfte in lira macht, mindesten über 35 - 50% erwirtschaften muss, um noch geld zu verdienen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reisender1967



Anmeldedatum: 03.04.2017
Beiträge: 1955

BeitragVerfasst am: 08.08.2020, 17:43    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

Es sei denn, er hätte sich schon im Vorfeld gegen Währungsverluste abgesichert.
Das dürfte im Fall der türkischen Lira aber dann auch nicht ganz "billig" gewesen sein.
_________________
Alles nur meine Meinung und jeder darf gerne eine andere haben. Wink
Ich wünsche uns allen viel Erfolg mit unseren Investments.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 08.08.2020, 17:43    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Hieschen



Anmeldedatum: 16.03.2018
Beiträge: 643

BeitragVerfasst am: 08.08.2020, 18:09    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

reisender1967 hat Folgendes geschrieben:
Es sei denn, er hätte sich schon im Vorfeld gegen Währungsverluste abgesichert.
Das dürfte im Fall der türkischen Lira aber dann auch nicht ganz "billig" gewesen sein.

Was die meisten anscheinend nicht tun (siehe letzte Bilanz Mogo und deren hohen Devisenverluste)
_________________
Investiert:LinkedFinance /Peerberry/Engel&Völkers / Look&Fin /Estateguru / Afranga/Mintos (Bonds) /Esketit/ Iuvo/Heavyfinance
Watchlist: Lendermarket/Moncera
Am Liquidieren: October / Kapilendo* / crowddesk / Twino
Abgewickelt: Bondora/Investly/Viventor/Trine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 17434

BeitragVerfasst am: 13.08.2020, 18:43    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

https://m.faz.net/aktuell/finanzen/tuerkische-waehrung-lira-verfall-ruft-banken-auf-den-plan-16903258.html
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
checkov



Anmeldedatum: 20.03.2017
Beiträge: 366

BeitragVerfasst am: 13.08.2020, 19:28    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

was ist eure Meinung? sollte man Wowwo reduzieren?
_________________
investiert in: Mintos, Bondora, Estateguru, Swaper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bandit55555



Anmeldedatum: 29.07.2011
Beiträge: 2440
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 13.08.2020, 20:15    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

checkov hat Folgendes geschrieben:
was ist eure Meinung? sollte man Wowwo reduzieren?


Also ich habe bereits deutlich reduziert. Habe 85% der Wowwos die ich hatte im Laufe der Zeit bereits verkauft. Allerdings sehr langsam und nicht panisch und nicht mit 5% Abschlag sondern deutlich weniger. Etwa so 0,5-2% Rabatt waren es. Aber auch nur weil ich einen großen Anteil an Wowwos im Portfolio hatte. Das war mir zu viel.

Bin noch unschlüssig ob ich die restlichen 15% auch noch verkaufen soll oder behalten soll. Wollte die eigentlich behalten aber nun ist die Lira wieder so stark gefallen. Wären nicht die starken Kurverluste der Lira hätte ich nicht so stark reduziert.

Erst kürzlich hat Wowwo die Zahlen für das 2. Quartal veröffentlicht. Umgerechnet 2,5 Mio. € Gewinn im 2. Quartal. Der Gewinn ist jedenfalls gegenüber dem ersten Quartal gestiegen. Im ersten Quartal waren es umgerechnet vom heutigen Kurs 2 Mio. € Gewinn.
_________________
Meine Rendite: Erhaltene Zinsen:
Finbee: 153.000€,
Omaraha: 108.000€
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cardinal



Anmeldedatum: 29.04.2019
Beiträge: 399
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 13.08.2020, 20:17    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich habe nur den AI beendet und schaue einfach mal was passiert. Habe da aber auch nicht sehr viel investiert und könnte einen Ausfall verkraften.
_________________
Meine Plattformen: Keine
Auslaufend / Beendet: Alle P2P Investitionen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carnold



Anmeldedatum: 20.05.2018
Beiträge: 994

BeitragVerfasst am: 13.08.2020, 21:14    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

Also ich sehe das mit dem Währungsverfall natürlich auch, aber irgendwie finde ich euch zu voreilig, oder bin ich zu naiv? Wowwo macht konstant Gewinn, und das in nicht unerheblichen Größenordnungen, seit Beitritt von Mintos*, durch Corona-Zeiten hindurch, und Mintos* hat sie auch trotz der Lira-Krise nicht abgewertet vor 2 Monaten. Zudem sind die Autos in der Türkei keinem Verfall ausgesetzt, im Gegenteil. Einige bezeichnen es als eine Art natürliches Hedging. Selbst wenn sie wie in Q1, wo viel Gewinn gemaht wurde trotz Lira-Verfall, wieso sollten sie sofort innerhalb kurzer Zeit auf einmal insolvent gehen? Wowwo kauft auch nicht vorzeitig zurück sondern durch die langjährigen Kredite nur anteilig principal + Zinsen. Ich freue mich über die -2% Discounts... Aber bitte sagt mir, wieso ich das zu optimistisch sehen könnte?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 17434

BeitragVerfasst am: 13.08.2020, 21:25    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

Wowwo muss die Kredite in EUR bedienen (zumindest auf Mintos).

Sollte der Kreditnehmer sie auch in EUR bedienen müssen, dann liegt das unmittelbare Risiko zwar nicht bei Wowwo, aber die Chance das der KN nicht zahlen kann oder will steiigt enorm.
Ich gehe aber davon aus, dass der KN in Lira zahlt und Wowwo die Währungsverluste tragen muss, Dass sie sie absichern können ist bei der jetzigen Marktlage extrem unwahrscheinlich.
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carnold



Anmeldedatum: 20.05.2018
Beiträge: 994

BeitragVerfasst am: 13.08.2020, 21:37    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Wowwo muss die Kredite in EUR bedienen (zumindest auf Mintos).

Sollte der Kreditnehmer sie auch in EUR bedienen müssen, dann liegt das unmittelbare Risiko zwar nicht bei Wowwo, aber die Chance das der KN nicht zahlen kann oder will steiigt enorm.
Ich gehe aber davon aus, dass der KN in Lira zahlt und Wowwo die Währungsverluste tragen muss, Dass sie sie absichern können ist bei der jetzigen Marktlage extrem unwahrscheinlich.


Klar Claus, das ist mir ja auch alles klar -aber: Das war in Q1 2020 auch schon so, und große Gewinne gemacht. Zudem ist Wowwo nicht 100% von Mintos* abhängig soweit ich weiß, Mintos* macht nur einen Teil der Finanzierung aus. Und selbst sie mal ein Quartal 1 Million Verluste machen im Extremfall, wirft sie das doch nicht gleich aus der Bahn!? Sun Finance, Iute, Delfin - alle hatten große Währungsverluste und haben dennoch durch Covid hindurch profitabel gewirtschaftet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bandit55555



Anmeldedatum: 29.07.2011
Beiträge: 2440
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 13.08.2020, 21:39    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

carnold hat Folgendes geschrieben:
Also ich sehe das mit dem Währungsverfall natürlich auch, aber irgendwie finde ich euch zu voreilig, oder bin ich zu naiv?


Ja, könnte bei mir zu voreilig gewesen sein das meiste von Wowwo zu verkaufen. Aber ich hatte Wowwo am Anfang des Jahres übergewichtet, weil sie für mich zu den 10 besten Kreditgebern bei Mintos* zählten.
Den Rest werde ich jetzt wohl laufen lassen nach den guten Zahlen aus dem 2. Quartal. Außer die Lira fällt noch weiter in den nächsten Wochen.
_________________
Meine Rendite: Erhaltene Zinsen:
Finbee: 153.000€,
Omaraha: 108.000€
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 17434

BeitragVerfasst am: 13.08.2020, 21:58    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

Also für mich sieht es nach extremer Abwärtsspirale der Lira aus.
Die Türkei war schon vor Corona nicht in einer wirtschaftlich starken Position.
Der Tourismus dürfte extrem eingebrochen sein, und sich vermutlich auch bis zur Verfügbarkeit eines Impfstoffes nicht wirklich erholen. Ich hab keine Statistiken gesucht wie wichtig der Tourismus Sektor für die Wirtschaftsleistung der Türkei ist aber ich gehe davon aus, dass er extrem wichtig ist und sehr viele Arbeitsplätze dran hängen. (EDIT: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/583252/umfrage/veraenderung-der-gaesteankuenfte-aus-dem-ausland-in-der-tuerkei/)

Und Erdogan hat scheinbar keine Strategie ausser ablenken:
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/der-effekt-die-hagia-sophia-zur-moschee-zu-machen-ist-verpufft-16901850.html
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carnold



Anmeldedatum: 20.05.2018
Beiträge: 994

BeitragVerfasst am: 31.08.2020, 14:58    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

Ein paar neue Zahlen für Wowwo, FYI, für Q2 2020:
- Q2 Profit von 21,758,386 TRY (etwa 2.5 Millionen Euro, siehe https://assets.mintos.com/AAB8F4B1-0A27-737E-4615-E960CB7A2E4A.pdf)
- 6,563,837 TRY fx loss (etwa 750k Euro, versteckt unter "other operating costs")

Die FX-Verluste waren so vorher nicht bekannt, und wurden von einem Mintos-Investor explizit erfragt. Bemerkenswert, dass sie trotz 750k Verlusten nur durch FX immernoch 2.5 Millionen Euro Gewinn gemacht haben, wenn man den Zahlen glaubt. Das Geschäftsmodell scheint zu funktionieren. In Q3 ist ein FX-Verlust in ähnlicher oder noch mehr sehr wahrscheinlich. Was denkt ihr darüber?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TotoInvest



Anmeldedatum: 12.11.2019
Beiträge: 172

BeitragVerfasst am: 31.08.2020, 15:20    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

Ist denn klar, dass es sich hierbei um echte FX Verluste und nicht um Kosten für die Währungskursabsicherung handelt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 18, 19, 20  Weiter
Seite 3 von 20

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 134258


Impressum & Datenschutz