P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Mintos User Agreement Updated  
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 15, 16, 17  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 14291

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 16:04    Titel: Mintos User Agreement Updated Antworten mit Zitat

kam gerade von Mintos* per Email

Zitat:
Claus Michael, meet our updated User Agreement

We’re constantly expanding our products and services. To support these changes, we’re updating our User Agreement, and wanted to share the highlights with you.

Mintos strategies

We recently announced 3 new strategies that will replace Invest & Access. We’re updating the clauses to reflect this transition and change in our products and services.

Mobile app

We added several provisions regarding the Mintos* app.

Payment allocation

We’ve added a description of how payments received from lending companies are allocated to settle various due payments.

The updated User Agreement will come into effect from 12 August 2020. By continuing to use our products and services after 12 August 2020, you agree to these updated terms.

_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tripleseven



Anmeldedatum: 22.05.2020
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 16:08    Titel: Re: Mintos User Agreement Updated (Mintos) Antworten mit Zitat

Frage mich was passiert wenn man sagt dass man dies nicht akzeptiert? Müssten sie auszahlen? Laughing Man ist ja nun an Mintos* gebunden mit Varks und Co Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wurststurm



Anmeldedatum: 08.02.2020
Beiträge: 234

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 16:11    Titel: Re: Mintos User Agreement Updated (Mintos) Antworten mit Zitat

tripleseven hat Folgendes geschrieben:
Müssten sie auszahlen?


Selten so gelacht.
_________________
Sagen was man denkt und vorher etwas gedacht haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tripleseven



Anmeldedatum: 22.05.2020
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 18:27    Titel: Re: Mintos User Agreement Updated (Mintos) Antworten mit Zitat

Zitat:

10.4. The User acknowledges that in case the Loan Originator or other party mentioned in the Assignment Agreement
does not make payments to Mintos* when they are due, Mintos* may incur costs, including external legal fees, when taking
actions as an authorized representative of the Assignees which such actions are aimed at recovery of funds for the
Assignees, restructuring of the payment obligations towards the Assignees, or taking other actions which are aimed at
achieving payments being made to the Assignees with respect to their Claims. The Users acknowledge that Mintos* is
entitled to compensation of such reasonable costs incurred as authorized representative of the Assignees and agree to
compensate Mintos* such costs.


Dies hätte defintiv auf die Übersicht der Änderungen gehört. Da fühle ich mich ein bisschen verarscht....

Wie geht man jetzt vor wenn man damit nicht einverstanden ist und die Spielregeln wieder geändert werden zu lasten von uns?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheManiac



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 484

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 18:40    Titel: Re: Mintos User Agreement Updated (Mintos) Antworten mit Zitat

Überrascht mich nicht.

Denke Mintos* sollte man langsam aber sicher von seiner Investment-Liste streichen ...
_________________
Coinlend.org - The world's leading Lending-Bot-Platform for Bitfinex, Poloniex, Liquid & Celsius - we help you to create a passive income!

Investiert bei Bondora*, EstateGuru, Twino* & Mintos* (auslaufend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vic



Anmeldedatum: 23.01.2019
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 21:21    Titel: Re: Mintos User Agreement Updated (Mintos) Antworten mit Zitat

puh... bisher fand ich vieles noch akzeptabel seitens mintos.

Aber mit dem zitierten Absatz 10.4 habe ich ein richtiges Problem. So wie ich das verstehe:
Zum einen habe ich hier vorab keinerlei Transaprenz wann, ob, wie viele Kosten hier anfallen. Auch falls bspw. der "externe Anwalt" keinen Erfolg hat, könnte mintos* diese Kosten einfordern. Das ist ein Freifahrtschein für mintos* ohne Transparenz oder Steuerungmöglichkeit für den Investor.

Für mich ist das Einholen von ausgefallenen Geldern Aufgabe seitens mintos* und muss durch die Gebühren von mintos* gegenüber den LOs getragen werden. Nicht zusätzlich durch die Investoren.

Auch sehe ich damit eine Schieflage bzgl. der gemeinsamen Ziele zwischen mintos* und Investor. Bisher galt (sehr vereinfachend formuliert): Wenn mintos* LOs schlecht auswählt und diese ausfallen, dann hat mintos* selbst erhöhte Kosten für die Einholung
Bei der neuen Regeln würde das wegfallen. Natürlich hat minots trotdzem einen Reputationsschaden etc. Aber der wichtige Punkt der wirtschaftlichen Betroffenheit fällt weg....

Was ist Eure Meinung dazu?

Ich wüsste derzeit auch nicht was man dagegen machen kann, außer nicht mehr zu reinvestieren. Ich werde meinen Unmut aber auch mal beim Support adressieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 14291

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 21:33    Titel: Re: Mintos User Agreement Updated (Mintos) Antworten mit Zitat

Wie schon geäußert, liegt ein Hauptproblem darin, dass die Höhe der (potentiellen) Kosten nicht beziffert ist. Zumindest nicht in diesem Absatz.
Vielleicht kommt das ja noch.

Ausserdem ist sie nicht (wieder zumindest nicht in diesem Absatz) nach oben auf die Höhe der Eintreibungen gedeckelt. Beispiel: Ausstehen 100K. Mintos* treibt 10K ein. Hat aber Kosten von 15K.
Theoretisch könnte dann Mintos* nicht nur die eingetriebenen Gelder einbehalten, sondern auch noch 5K von den Anlegern nachfordern. Die derzeitige Formulierung gäbe das her. Ob sie das vorhaben oder machen weiß ich aber nicht.

ich fürchte auch das Mintos* beabsichtigt das neue User Agreement auf alle Kredite anzuwenden, nicht nur auf solche die nach Inkraftreten ab dem 12.08. vergeben wurden.

Ich bin bei Mintos* ja bereits raus - aber das wäre für mich noch mal eine deutliche zusätzliche Verschlechterung der rendite/Risiko-Relation.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 14291

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 21:40    Titel: Re: Mintos User Agreement Updated (Mintos) Antworten mit Zitat

https://www.diffchecker.com/TfDqrq7P?fbclid=IwAR23_jzdtIAjj9v-1oFz5g9AaZfYgjIL8tbfySHzs8Mpggn4aKclOUxR_bc
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vic



Anmeldedatum: 23.01.2019
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 21:49    Titel: Re: Mintos User Agreement Updated (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich habe jetzt mal den Support und meinen persönlichen Ansprechpartner dazu kontaktiert. Vielleicht bringt es ja was.... (vermutlich nicht, aber vielleicht wird es ja eine größere Beschwerdewelle...). Hier noch meine an mintos* adressierten Kritikpunkte:

**********
1) You are reducing your "skin in the game" by transferring the costs of defaulted LOs to the investors
2) The investors dont have a say about the actions you take against defaulted LOs and therefore they can not influence the costs that mintos* is charging the investors
3) The investors dont have any transparancy about your internal or external costs if you take actions against defaulted LOs. You could abuse this very easily.
4) You could force this compensation by investors also if your legal action have no positive outcome
5) It is unclear for me how you will force investors to compensate this costs, especially if you have no positive outcome in restoring the payements
*********

Habe es grade recht schnell runtergetippt, somit sicherlich nicht das sauberste Englisch....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pandente



Anmeldedatum: 27.06.2019
Beiträge: 116

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 21:57    Titel: Re: Mintos User Agreement Updated (Mintos) Antworten mit Zitat

Ja das war’s dann wohl für mich mit Mintos. Spannend wird wie sie es bei bestehenden Verträgen handhaben.

Ich werde aufjedenfall meine Betreuerin fragen was passiert wenn ich die Änderungen nicht akzeptiere.

...somit hab ich nur mehr Lendermarket* als Plattform.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Paranouz



Anmeldedatum: 09.08.2019
Beiträge: 122
Wohnort: Nouz Town

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 22:07    Titel: Re: Mintos User Agreement Updated (Mintos) Antworten mit Zitat

Zu diesem Thema habe ich auch mal den Support kontaktiert.

Meine Fragen drehen sich hauptsächlich darum, wie sich Mintos* das weitere Vorgehen bei Ablehnung der Änderungen genau vorstellt.

Ich glaube zwar kaum, dass sie die Änderungen zurücknehmen werden aber ich würde sagen: Je mehr Beschwerden / kritische Nachfragen aufschlagen um so besser.

Bin mal gespannt was wir alle für Antworten vom Support erhalten werden.

Für mich jedenfalls ein weiterer negativ Punkt, getreu dem Motto "Steter Tropfen höhlt den Stein"...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tbst1337



Anmeldedatum: 03.09.2019
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 22:27    Titel: Re: Mintos User Agreement Updated (Mintos) Antworten mit Zitat

Hab auch mal geschrieben. Is ja wirklich das allerletzte.

Glaube (hoffe?) irgendwie nicht, dass so ein einseitiger nachteil entstehen kann und man gezwungen wird, weiter dabei zu sein wenn die kredite länger laufen. Die sind ja schliesslich auch an EU recht gebunden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jsr



Anmeldedatum: 06.01.2020
Beiträge: 60
Wohnort: Zypern

BeitragVerfasst am: 31.07.2020, 00:48    Titel: Re: Mintos User Agreement Updated (Mintos) Antworten mit Zitat

So geht's GAR NICHT. Ich habe denen auch geschrieben. Falls es jemand interessiert, hier der Wortlaut:

Zitat:

Sehr geehrtes Mintos-Team,

Ich bin mit Nummer 10.4 und 10.5 der neuen Bedingungen nicht einverstanden! Wenn Mintos* schlechte Kreditunternehmen wählt und nutzlose Ratings gibt, zahle ich NICHT für Rechtskosten, die erforderlich sind, um das Geld zurückzubekommen
Außerdem möchte ich als Kreditgeber in 10.5 mein Geld in erster Priorität zurückhaben. IHRE Ausgaben müssen durch die Gebühren gedeckt werden, die die LOs an Sie zahlen.

Ich will die Geschäftsbeziehung mit Mintos* gerne fortsetzen, jedoch NUR ohne die negativen Auswirkungen von 10.4 und 10.5. Wenn Sie 10.4 und 10.5 nicht ausschließen können, muss ich das Konto schließen. Und Sie müssen mein gesamtes Geld (einschließlich PPs) vor dem 12. August zurückzahlen, da ich mich ja nach dem 12. August nicht mehr anmelden darf.

Bitte klären Sie den weiteren Prozess.

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kalanndok



Anmeldedatum: 06.03.2020
Beiträge: 336

BeitragVerfasst am: 31.07.2020, 07:41    Titel: Re: Mintos User Agreement Updated (Mintos) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:


ich fürchte auch das Mintos* beabsichtigt das neue User Agreement auf alle Kredite anzuwenden, nicht nur auf solche die nach Inkraftreten ab dem 12.08. vergeben wurden.



Das ist es doch durch die AGB-Änderung schon.
Die ändern ja nicht die Agreements mit den LOs sondern ihr Aggreement mit dem Investor.

Wie die sich das vorstellen, wenn ich den AGB nicht zustimme würde mich aber auch mal interessieren (insbesondere wie ich dann an mein noch ausstehendes Geld rankomme).

In einem ersten Schritt werde ich denke ich wohl meinen "Mexit" am SM etwas beschleunigen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dagsie



Anmeldedatum: 14.05.2018
Beiträge: 245

BeitragVerfasst am: 31.07.2020, 08:45    Titel: Re: Mintos User Agreement Updated (Mintos) Antworten mit Zitat

Habe mich gerade an der Beschwerdewelle beteiligt, inhaltlich wie @jsr aber mit eigenen Worten. Irgendwann ist auch bei mir das Fass voll.

Bin auch gespannt, welche Lösung sie bei Ablehnung haben. Wahrscheinlich keine, hatte Mintos* jemals einen Plan B? Ist ja auch perfide gemacht, loggst du dich ein, wird das als Zustimmung gewertet. Loggst du dich nicht ein... passiert erst mal gar nix aber du bist völlig handlungsunfähig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 15, 16, 17  Weiter
Seite 1 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 61577


Impressum & Datenschutz