P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Mintos Modell  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 11539

BeitragVerfasst am: 06.02.2019, 11:13    Titel: Re: Mintos Modell (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich kenne jetzt nicht so viele "Instis". Aber ich wage mal zu bezweifeln, dass die meisten von denen bereit sind unbesicherte Kredite an Darlehensanbahner zu vergeben, die erst seit wenigen Jahren am Markt sind, zum Teil erhebliche Verluste fahren und noch dazu in osteuropäischen Märkten oder Schwellenländern agieren/sitzen.

Ich hatte mal einen Workshop mit einem Fund der überlegte in P2P Kredite zu investieren. Die Geldgeber von diesem Fund hatten lt. dem Fund-Management sehr klare Anlagerichtlinien. Bei den meisten war eine Anlage nur in sehr entwickleten Märkten (sprich Westeuropa, Nordamerika) möglich.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hieschen



Anmeldedatum: 16.03.2018
Beiträge: 242

BeitragVerfasst am: 06.02.2019, 16:24    Titel: Re: Mintos Modell (Mintos) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Ich kenne jetzt nicht so viele "Instis". Aber ich wage mal zu bezweifeln, dass die meisten von denen bereit sind unbesicherte Kredite an Darlehensanbahner zu vergeben, die erst seit wenigen Jahren am Markt sind, zum Teil erhebliche Verluste fahren und noch dazu in osteuropäischen Märkten oder Schwellenländern agieren/sitzen.

Ich hatte mal einen Workshop mit einem Fund der überlegte in P2P Kredite zu investieren. Die Geldgeber von diesem Fund hatten lt. dem Fund-Management sehr klare Anlagerichtlinien. Bei den meisten war eine Anlage nur in sehr entwickleten Märkten (sprich Westeuropa, Nordamerika) möglich.


Mir ist auch klar dass der Markt noch nicht soweit ist. Family Office schauen sich das schon an, gehen aber noch nicht in den Markt, da noch zu unreguliert und die Markttiefe/Liquiditaet nicht gegeben ist derzeit. Ich hatte mal ne Anfrage, da war ein zweistelliger Millionenbetrag im Gespräch, aber das scheiterte vor allem auch an der Unmöglichkeit das vernünftig zu investieren, das geben die Plattformen nicht her im Moment.
_________________
Aktiv bei Mintos/Viventor/PeerBerry/Kapilendo/Lendix/LinkedFinance/Engel&Völkers/crowddesk/Look&Fin (Testphase)/Iuvo (Testphase)/Estateguru (am liquidieren)/Bondora (am liquidieren)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 11539

BeitragVerfasst am: 06.02.2019, 17:22    Titel: Re: Mintos Modell (Mintos) Antworten mit Zitat

Gezielt, und weltweit macht das Crowdcredit (Japan). Die sind aber eben kein institutioneller Anleger sondern nur ein Vermittler der das geld privater japanischer Anleger kanalisiert
https://www.p2p-kredite.com/diskussion/lendit-2018-konferenz-t6108,highlight,crowdcredit.html
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung
Site Admin





BeitragVerfasst am: 06.02.2019, 17:22    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4582

BeitragVerfasst am: 06.02.2019, 18:32    Titel: Re: Mintos Modell (Mintos) Antworten mit Zitat

Also wenn Mintos so drastisch wachsen will, wird das nur durch noch größeren Anteil an Schrottkrediten gehen, wie man gerade in UK gesehen hat, ist die Expansion in entwickelte Märkte ja nicht so einfach und die Anleger auf Mintos erwarten auch andere Renditen.

Aber dass institutionelle Anleger in großen Stil für kleine Rendite in Schrottkredite in C-Staaten investieren, sehe ich noch nicht. Außerdem ergeben sich da für die Compliance-Themen, schon Russland ist ja in Bezug auf AML ein Albtraum, was mit Georgien, Kasachstan etc. ist, will ich gar nicht wissen.

Insofern sehe ich die auf Mintos jetzt noch nicht so als die großen Player an.

Ich denke auch, Institutionals würden eher über große Anleihen/Kredite direkt an die Originators gehen, als an Mintos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hugh



Anmeldedatum: 12.12.2013
Beiträge: 814

BeitragVerfasst am: 06.02.2019, 22:53    Titel: Re: Mintos Modell (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich denke ihr macht euch Gedanken über etwas was Mintos wohl gar nicht am Radar hat. Würde Mintos in Zukunft auf Institutionelle setzen wollen, dann würde Mintos nicht 5 Mio. in die Hand nehmen um in den eher verlustbringenden Bereich Zahlungsdienstleister für Privatkunden zu investieren ..... Stichwort Umstellung auf IBAN und Debitkarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hieschen



Anmeldedatum: 16.03.2018
Beiträge: 242

BeitragVerfasst am: 06.02.2019, 23:07    Titel: Re: Mintos Modell (Mintos) Antworten mit Zitat

hugh hat Folgendes geschrieben:
Ich denke ihr macht euch Gedanken über etwas was Mintos wohl gar nicht am Radar hat. Würde Mintos in Zukunft auf Institutionelle setzen wollen, dann würde Mintos nicht 5 Mio. in die Hand nehmen um in den eher verlustbringenden Bereich Zahlungsdienstleister für Privatkunden zu investieren ..... Stichwort Umstellung auf IBAN und Debitkarte

Naja nicht auf dem Radar wurde mich wundern. Bei Lendix/October ist die BEI z B mit dabei, so abwegig ist es wohl nicht
EDIT EIB is wohl die dt Abkürzung
_________________
Aktiv bei Mintos/Viventor/PeerBerry/Kapilendo/Lendix/LinkedFinance/Engel&Völkers/crowddesk/Look&Fin (Testphase)/Iuvo (Testphase)/Estateguru (am liquidieren)/Bondora (am liquidieren)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hugh



Anmeldedatum: 12.12.2013
Beiträge: 814

BeitragVerfasst am: 06.02.2019, 23:30    Titel: Re: Mintos Modell (Mintos) Antworten mit Zitat

Das ist ein Vergleich von Birnen mit Äpfel. Banque européenne d’investissement will mit dem oben genannten Programm Klein- und Mittelbetriebe fördern und ist nicht auf Renditegenerierung über Crowdinvestingplattformen aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 43138


Impressum & Datenschutz