P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Kapilendo- Insolvenz der mancandoo GmbH  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Crowdinvesting
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Delta State



Anmeldedatum: 26.07.2018
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 26.07.2018, 09:30    Titel: Kapilendo- Insolvenz der mancandoo GmbH Antworten mit Zitat

Kapilendo Anleger, die in BBQUE investiert sind bekamen gestern diese Mail.

Zitat:
mit Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Geschäftsführung der macandoo GmbH am 23.07.2018 einen Insolvenzantrag gestellt hat.
Erste Meldung über wirtschaftliche Krisensituation

Am 02.07.2018 wurde durch die anwaltliche Vertretung der macandoo GmbH mitgeteilt, dass sich die Gesellschaft in einer Krisensituation befinde. Als Grund dafür und für das Aufbrauchen der Darlehensmittel wurde dabei angegeben, dass erhebliche Fehlannahmen bei der Produktion und beim Wareneinsatz für das wichtige Saisongeschäft getroffen wurden. Zusätzlich brach aus nicht vorhersehbaren Gründen die Vertriebspartnerschaft weg, weshalb die produzierte Ware nicht mehr ausreichend in den Handel gebracht werden konnte.
Unsere Maßnahmen bei Bekanntwerden der Krisensituation

Es wurden unsererseits sofort in Abstimmung mit der für den Forderungseinzug beauftragten Kanzlei Taylor Wessing weitergehende Recherchen über Unternehmen und Gesellschafter eingeholt, diverse Unterlagen abgefordert und gesichtet (Jahresabschluss 2017, Kontoauszüge der Geschäftskonten, aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertungen, Kreditoren- und Debitorenlisten etc.). Weiterhin erfolgten eine enge Abstimmung mit der Bayrischen Beteiligungsgesellschaft mbH als weiterer Nachranggläubigerin sowie diverse Gespräche mit der Geschäftsführung, der anwaltlichen Vertretung der Gesellschaft und mit anderen Gläubigern. Auf Basis der aus diesen Maßnahmen erlangten Erkenntnisse erfolgte eine rechtliche und wirtschaftliche Beurteilung der Erfolgsaussichten der Durchsetzung der Forderungen aus dem Nachrangdarlehen im Falle einer Insolvenz.
Pläne zur Vermeidung der Insolvenz und Verhandlungen über Bedienung der Gläubigerforderungen

Da ein aus dem indirekten Gesellschafterkreis stammendes Unternehmen Interesse für den Kauf von Marke, Warenbestand und Forderungsbestand signalisierte, wurden am 09.07.2018 und 16.07.2018 Gesellschafter- und Gläubigerversammlungen durchgeführt, an denen kapilendo* in Abstimmung mit Taylor Wessing teilnahm. Noch am 19.07.2018 schien eine Einigung zwischen Gesellschaftern, Gläubigern und Kaufinteressenten durchaus wahrscheinlich, auf deren Grundlage für die Nachranggläubiger zumindest eine Quote von 25 % hätte erreicht werden können. Leider jedoch teilte die anwaltliche Vertretung der Gesellschaft am 20.07.2018 trotz dieser positiven Tendenzen dennoch das Scheitern der Verhandlungen mit, da eine Gläubigerbank, welche sich zuvor auch geweigert hatte, an den Verhandlungen teilzunehmen, auf ihrer Position verharrte.
Antrag auf Insolvenz

Auf Nachfrage bei der Geschäftsführung erhielten wir am 24.07.2018 die Mitteilung, dass diese aufgrund des Scheiterns der Verhandlungen bzw. als Reaktion auf das Verhalten der Gläubigerbank am Nachmittag des 23.07.2018 Insolvenzantrag gestellt habe.
So geht es jetzt weiter

Wir werden durch Taylor Wessing klären, welche rechtlichen Schritte nunmehr ergriffen werden. Aufgrund der Nachrangigkeit der Forderungen ist im Rahmen eines Insolvenzverfahrens auch bei etwaigem Aufdecken von Insolvenzanfechtungstatbeständen und Eigenkapitalersatzproblematiken keine Befriedigung zu erwarten. Es wird deshalb auch geprüft werden, ob etwaige Ansprüche gegen die Geschäftsführung direkt geltend gemacht werden könnten und ob eine etwaige Durchsetzung wirtschaftlich sinnvoll wäre.

Zur möglichen steuerlichen Berücksichtigung von Ausfällen im Crowdinvesting verweisen wir an dieser Stelle auf einen Gastbeitrag von Dr. Rainer Schenk, den dieser auf dem Portal crowdfunding.de veröffentlicht hat.

Hier erfahren Sie mehr über den Prozess des Forderungsmanagements

Sobald wir neue Informationen erhalten und spätestens zum 22.08.2018 melden wir uns mit einem neuen Stand.
Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung

Rufen Sie uns an unter 030 364 285 707 oder schreiben Sie uns an anleger@kapilendo.de. Sie erreichen uns telefonisch werktags zwischen
09:00 und 19:00 Uhr.


Zugegebenermaßen war das zwar eine der schwindligeren Anlagen die man dort tätigen konnte, aber es stecken immerhin etwas über 600K drin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
feliksein



Anmeldedatum: 06.10.2018
Beiträge: 76
Wohnort: Goettingen

BeitragVerfasst am: 10.11.2018, 12:55    Titel: Kapilendo.de Antworten mit Zitat

Gibt es mehr Erfahrungen über Kapilendo.de ?
9% unter DE-Bedingungen?
Risiko?

Nachsatz:
Ich werde einmal 100,00 EUR in ein Catering-Unternehmen investieren, um zu sehen wie Kapilendo* läuft, in ein nachrangiges Darlehen, weil höherer Zinssatz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WhatCrisis



Anmeldedatum: 28.06.2016
Beiträge: 323
Wohnort: UE

BeitragVerfasst am: 11.11.2018, 13:21    Titel: Re: Kapilendo- Insolvenz der mancandoo GmbH Antworten mit Zitat

@feliksein - schaue mal unter https://www.p2p-kredite.com/diskussion/kapilendo-sammelt-eine-million-innerhalb-von-10-minuten-t3894.html

@ Claus - macht es nicht Sinn, alle Kapilendo-Meldungen unter einem Thread zu vereinigen? Ob nun Crowdinvesting oder Crowdlending, Hauptsache zusammen...
_________________
investiert nach Höhe der Gesamtsumme in:
bis auf weiteres: .Bondora.
auslaufend: .Kapilendo. - .Mintos. - .Viventor.
beendet: .Viainvest. - .Swaper. - .Twino. - .Robocash. - .bondster. - .Estateguru.
gecrasht: .Envestio. - .Kuetzal. - .wisefund.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kmaeske



Anmeldedatum: 11.03.2015
Beiträge: 338
Wohnort: Glockenstadt

BeitragVerfasst am: 13.11.2018, 23:33    Titel: Kapilendo - Saucenfritz stellt Insolvenzantrag Antworten mit Zitat

hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass Jan Fritz, als Geschäftsführer der Saucenfritz GmbH, am 30.10.2018 einen Eigenantrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg gestellt hat.

Aktueller Stand
Als vorläufiger Insolvenzverwalter wurde vom Amtsgericht zum 02.11.2018 Sanierungsexperte Stefan Ludwig der Kanzlei Schultze & Braun bestellt.
Gemäß Jan Fritz habe das Wachstum der vergangenen Jahre, die Ausweitung der Produktpalette, die zunehmenden Listungen sowie der höhere Aufwand für Marketing- und Vertriebsmaßnahmen zu hohem Investitionsbedarf und zu erhöhten Fixkosten geführt. Nunmehr sei das Unternehmen zwar gut für eine weitere Entwicklung aufgestellt, allerdings habe man den Vertrieb durch Verzögerungen der jüngsten Listungen, Zertifizierungen und Neuentwicklungen nicht genügend vorantreiben können. Der Insolvenzantrag sei sehr frühzeitig gestellt worden, um die mit einem Verfahren verbundenen Sanierungschancen effektiv nutzen zu können.

So geht es nun weiter
Wir haben vom Unternehmen weitere Unterlagen abgefordert, um die Aussagen hinreichend prüfen zu können. Ferner haben wir unmittelbar nach Kenntnis des Antrags mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter Kontakt aufgenommen. Dieser versicherte uns, dass an einer Rettung des Unternehmens gearbeitet werde und der Insolvenzantrag zunächst keine Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb habe. Das Geschäft laufe ohne Einschränkungen weiter und es werde in Kürze ein gezielter M&A-Prozess gestartet, um mit einem Investor die Fortführung des Unternehmens zu ermöglichen. In diesen Prozess werden wir uns im Sinne der Anleger einbringen.

Hier erfahren Sie mehr über den Prozess des Forderungsmanagements

Wir werden Sie bei Neuigkeiten umgehend informieren und melden uns spätestens zum 12.12.2018 mit einem Stand.
_________________
-: the most important things in life aren't things :-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Delta State



Anmeldedatum: 26.07.2018
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 14.11.2018, 10:02    Titel: Re: Kapilendo- Insolvenz der mancandoo GmbH Antworten mit Zitat

@feliksein
Nachrangsdarlehen unter DE Bedingungen halte ich mittlerweile für risikoreicher als armenische Paydayloans mit Buyback ; )

@kmaeske interessant, genau das selbe Prinzip wie bei BBQUE. Ist klar das Kapilendo* das nicht als Ausfall deklariert, da das Verfahren nicht abgeschlossen ist, aber ein Insolvenzverfahren ohne Bürgschaft bzw als Nachrangsdarlehensgeber schaut schlecht aus.

Da ich weiß das es mindestens noch einen weiteren Probelmfall gibt, von dem aber immer nur Investoren erfahren, schließe ich mich WhatCrisis an mit der Bitte an @Claus einen Thread daraus zu machen. Da könnte man dann Zahlungsverzüge u Insolvenzverfahren sammeln, was in Kombination mit der Statikstikseite von Kapilendo* das ganze etwas realistischer macht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16192

BeitragVerfasst am: 14.11.2018, 10:33    Titel: Re: Kapilendo- Insolvenz der mancandoo GmbH Antworten mit Zitat

Ich hab den anderen Kapilendo* Thread mal umbenannt (allgemeiner)
entweder postet ihr es da:
https://www.p2p-kredite.com/diskussion/kapilendo-deutschland-t3894.html

Oder ihr macht hier für jedes Projekt, dass ihr diskutieren wollt einen eigenen Thread auf in der Nomenklatur

Kapilendo: Projekt ABC

meinetwegen auch

Kapilendo: potentielle Ausfälle
als Sammelthread
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Delta State



Anmeldedatum: 26.07.2018
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 14.11.2018, 10:51    Titel: Re: Kapilendo- Insolvenz der mancandoo GmbH Antworten mit Zitat

Danke Dir! Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Crowdinvesting Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 78924


Impressum & Datenschutz