P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Hatte jemand schon mal einen Ausfall?  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Estateguru
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TomBrady
Gast





BeitragVerfasst am: 27.01.2021, 15:47    Titel: Hatte jemand schon mal einen Ausfall? Antworten mit Zitat

Hallo,

hatte jemand schon mal einen Ausfall bei Estate?

Verkauft ihr bei Verzögert?

Ich habe letztens ein Projekt gesehen, da ist die Versteigerung mehrmals gescheitert, dabei wird doch damit geworben, dass die Darlehen mit Hypotheken besichert sind, die höher sind als der Betrag.

Und ich habe mal gelesen es kam bislang nie zu einem Ausfall bei Estate.

Danke für eure Erfahrungen.
Nach oben
TAK79



Anmeldedatum: 22.06.2017
Beiträge: 375

BeitragVerfasst am: 28.01.2021, 10:10    Titel: Re: Hatte jemand schon mal einen Ausfall? (Estateguru) Antworten mit Zitat

Einen Totalausfall gab es noch nicht, indes ein Projekt, bei dem die Versteigerung nicht zur kompletten Deckung des ausgefallenen Betrages ausreichte. Der geschätzte Wert eines Gebäudes entspricht halt nicht immer der Realität und ein Käufer muss zudem auch noch dafür gefunden werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 1195
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 28.01.2021, 11:44    Titel: Re: Hatte jemand schon mal einen Ausfall? (Estateguru) Antworten mit Zitat

Man muss natürlich viel Geduld mitbringen, bis eine Immobilie zur Versteigerung kommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gollum



Anmeldedatum: 13.01.2013
Beiträge: 501

BeitragVerfasst am: 28.01.2021, 12:02    Titel: Re: Hatte jemand schon mal einen Ausfall? (Estateguru) Antworten mit Zitat

Also als Beispiel kann man da den "Tolli 7"-Kredit nehmen.

Den habe ich irgendwann mal verkauft bekommen, aber ich schaue immernoch ab und zu mal rein, was mit dem geworden ist.

Erste Zahlungsverzögerungen Ende 2017
Erster Versuch Versteigerung Mitte 2018
Dann noch irgendwelche Gerichtsverfahren
X. Versuch Versteigerung Januar 2021 wieder gescheitert

Der Kreditnehmer schafft es immer wieder durch Gerichtsprozesse etc. Estateguru* zu blockieren, des ist einer Never-Ending-Story.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerrit1972



Anmeldedatum: 07.05.2019
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 28.01.2021, 15:21    Titel: Re: Hatte jemand schon mal einen Ausfall? (Estateguru) Antworten mit Zitat

Wenn die Versteigerung so arg verzögert werden kann, sollte sich EG* ein notarielles Eigentumsrecht sichern, denn sonst ist dem Betrug ja alle Türen geöffnet. Kreditgelder und Immobilie weg.

Ich kann zwar nicht einschätzen, wie die Werteinschätzung durch EG* erfolgt, aber ich persönlich schätze, dass die Sicherheiten nur die Hälfte Wert sind.
Also müsste der LTV bei max. 30 liegen, um das Verlustrisiko zu minimieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16578

BeitragVerfasst am: 28.01.2021, 15:25    Titel: Re: Hatte jemand schon mal einen Ausfall? (Estateguru) Antworten mit Zitat

Was meinst Du mit "mmobilie weg". Estateguru* hat doch (meist) eine erstrangige Sicherheit und natürlich ist die notariell beurkundet.

Das heisst aber doch nicht, dass es eine Garantie gibt, dass sich in der Zwangsversteigerung ein Käufer findet. Dauert halt.
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerrit1972



Anmeldedatum: 07.05.2019
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 28.01.2021, 18:53    Titel: Re: Hatte jemand schon mal einen Ausfall? (Estateguru) Antworten mit Zitat

Ich meine damit, dass wenn der Besitzer alles blockiert und der Sachwert nicht verwertet werden kann. Es müsste im Vorfeld vertraglich geregelt sein, dass der Schuldner die Sache freigeben muss. Ein hinterlegter Pfand zum Beispiel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dominik



Anmeldedatum: 18.08.2020
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 28.01.2021, 21:02    Titel: Re: Hatte jemand schon mal einen Ausfall? (Estateguru) Antworten mit Zitat

In jedem Land gelten andere Gesetze. Hier im Forum kann vermutlich niemand erklären, wie beispielsweise in Estland die Zwangsversteigerung aus einer Hypothek betrieben wird und welche Vorschriften dort für das Zwangsversteigerungsverfahren gelten.

Bin mir manchmal nicht einmal sicher, ob EG* das überhaupt selbst so genau weiß.

Bei den deutschen Projekten, in denen Millionen eingesammelt werden, steht beispielsweise immer dabei, dass eine ersterangige Hypothek eingetragen wird.

Ich habe schon viele (deutsche) Grundbuchauszüge gesehen. Seit Jahren lässt in Deutschland niemand mehr eine Hypothek eintragen, sondern nur noch Grundschulden. Ich hoffe EG* macht das in Deutschland auch so und es handlet sich nur um einen Schreibfehler bei den deutschen Projekten...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Estateguru Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 85211


Impressum & Datenschutz