P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Grundoptimismus bei Immobilien  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Plattformunabhängig
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16426

BeitragVerfasst am: 09.08.2022, 11:02    Titel: Grundoptimismus bei Immobilien Antworten mit Zitat

aus dem aktuellen Finanz-Szene Podcast
https://finanz-szene.de/banking/die-kleine-raiffeisenbank-die-zum-gewerbeimmo-finanzierer-mutierte/
410M EUR Kredite Baugewerbe

Bank finanziert bundesweit hauptsächlich Immobilienentwickler, Grundstücke die baufähig sind
550 professionelle Kunden

also entgegen den ganzen Hiobsbotschaften bzgl. Baukosten, Inflation, ... Optimismus
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poweramd



Anmeldedatum: 24.10.2019
Beiträge: 572

BeitragVerfasst am: 10.08.2022, 09:59    Titel: Re: Grundoptimismus bei Immobilien Antworten mit Zitat

Jaja, die Immobilien. Schon vor fünf Jahren hieß es, der Markt sei total überhitzt und die Blase kurz vorm Platzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Doso



Anmeldedatum: 27.10.2017
Beiträge: 2343

BeitragVerfasst am: 10.08.2022, 16:39    Titel: Re: Grundoptimismus bei Immobilien Antworten mit Zitat

Poweramd hat Folgendes geschrieben:
Jaja, die Immobilien. Schon vor fünf Jahren hieß es, der Markt sei total überhitzt und die Blase kurz vorm Platzen.


Kaum gehen die Preise mal pro Monat nicht mehrere Prozent nach oben dann sprechen die Leute schon von der geplatzten Blase. Hast du das nicht bemerkt?! Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stefans



Anmeldedatum: 27.05.2016
Beiträge: 1596

BeitragVerfasst am: 13.08.2022, 17:07    Titel: Re: Grundoptimismus bei Immobilien Antworten mit Zitat

die blase kann ja eigentlich erst platzen, wenn kreditnehmer die kredite nicht mehr zurük bezahlen können. oder wenn banken panik bekommen und ihr geld - das sie aus dem nichts erschaffen haben - sofort zurückhaben wollen und kündigen.
das heißt wenn die wirtschaft abkackt und man wird arbeitslos usw...

ich wollte ja auch ein häuschen bauen. zinsen waren bei ca. 1,2% und die bürgermeisterin hat aufeinmal das baugebiet gesperrt. jetzt sind es 3%. das sind +1.000€ höhere zinsen im monat in meinem fall. das heißt ich kann es mir schon von vornherein nicht leisten. da kann bei mir dann auch keine blase platzen.
ich habe mir daher einen anwalt genommen, der erste brief ging letzte woche an die gemeinde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1882
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 14.08.2022, 09:35    Titel: Re: Grundoptimismus bei Immobilien Antworten mit Zitat

+1000€/monatlich?
wie hoch ist denn das Darlehen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 9201
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 14.08.2022, 18:36    Titel: Re: Grundoptimismus bei Immobilien Antworten mit Zitat

scrooge hat Folgendes geschrieben:
+1000€/monatlich?
wie hoch ist denn das Darlehen?

Schätzungsweise ~700k
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 5142

BeitragVerfasst am: 19.08.2022, 11:28    Titel: Re: Grundoptimismus bei Immobilien Antworten mit Zitat

Die einen sagen so, doe anderen sagen so:
https://www.wiwo.de/finanzen/immobilien/wohnimmobilien-das-ende-des-immobilienbooms-ist-da-preise-brechen-um-bis-zu-30-prozent-ein/28605802.html

Wobei auch da der Artikel differenzierter ist als die Clickbait-Überschrift
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scripophix



Anmeldedatum: 09.01.2014
Beiträge: 2200
Wohnort: HL

BeitragVerfasst am: 19.08.2022, 17:19    Titel: Re: Grundoptimismus bei Immobilien Antworten mit Zitat

Bundesbank:

Zitat:
Die Berechnungen zeigen, dass im Falle deutlich ansteigender Energiepreiserwartungen der Marktteilnehmer, zum Beispiel im NGFS-Szenario
„Net Zero 2050“, der Wert des Gebäudebestandes im Aggregat aufgrund der höheren Energiepreise um bis zu 13% niedriger liegen könnte als ohne die Energieverteuerung.


Seite 98/99

https://www.bundesbank.de/resource/blob/879732/ce21f3162cbac988167d9364dbd37f7d/mL/2021-finanzstabilitaetsbericht-data.pdf
_________________
Gruss aus dem Norden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shifty



Anmeldedatum: 22.09.2017
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 23.08.2022, 16:01    Titel: Re: Grundoptimismus bei Immobilien Antworten mit Zitat

stefans hat Folgendes geschrieben:
ich wollte ja auch ein häuschen bauen. zinsen waren bei ca. 1,2% und die bürgermeisterin hat aufeinmal das baugebiet gesperrt. jetzt sind es 3%. das sind +1.000€ höhere zinsen im monat in meinem fall. das heißt ich kann es mir schon von vornherein nicht leisten.

Ich hoffe, du nimmst mir meine direkte Art nicht krumm, aber:

Der Kauf in eine Immobilie zur Eigennutzung ist in der Regel eine Lifestyle-Entscheidung und kein Investment.
Diese Lifestyle-Entscheidung kann die meisten Käufer, je nach Tilgung, mehrere Jahrzehnte (z. B. ~30 Jahre) binden.
Innerhalb dieser Zeit können sich die Zinsen (deutlich) ändern, sofern du die Zinsbindung nicht auf die volle Zeit festschreibst.

Daher sollte man zu Beginn (so wie auch die meisten Banken) einen Stresstest (8er Annuität für die Zeit nach der Zinsbindung) durchrechnen.

Wenn die Finanzierung so "knapp" berechnet bist, dass du "schon" bei einer kleinen bis moderaten Steigerung von 1,2 % auf 3 % finanziell ins Straucheln kommst, was hättest du getan, wenn die Zinsen nach der Zinsbindung z. B. bei 5 % gelegen hätten?

Nach den Infos aus deinem Post hättest du meiner Meinung nach (, die nicht jeder teilen muss,) die Immobilie von Anfang an nicht planen dürfen.

(Abgesehen davon, dass bei einem Hausbau das Ergebnis üblicherweise teurer ist als ursprünglich geplant.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Plattformunabhängig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 83299


Impressum & Datenschutz