P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
ETF Anlage  
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bowden



Anmeldedatum: 04.09.2016
Beiträge: 834

BeitragVerfasst am: 07.12.2019, 14:40    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

Was mich ja auch mal interessieren würde: Was macht Ihr jetzt mit dem ganzen Geld? In was legt Ihr denn sonst so an? ETFs? Oder einfach nur andere Plattformen?

Oder gibts andere interessante Konzepte?

Vielleicht sollten wir mal eine Umfrage hier starten oder gibts schon Eine?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lendlord



Anmeldedatum: 08.12.2016
Beiträge: 866
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 07.12.2019, 14:45    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

Zitat:
In was legt Ihr denn sonst so an? ETFs?


Ich mache genau das! Meinen Anteil von P2P-Krediten an meinen Gesamtanlagen hatte ich gerade im letzten Jahr stark hochgefahren, da bis vor Kurzem da noch eitel Sonnenschein war.

Ich werde nun aber gehörig umschichten in ETFs: Primär MSCI World (Hauptteil), dazu noch beimischend MSCI Europe, MSCI Emerging Markets und Small Caps.

Dies gilt für mich nicht speziell für Mintos*, sondern alle P2P-Portale.

Ich werde jedoch weiterhin den Krediten treu bleiben, nur deutlich sicherheitsorientierter (noch mehr auf Track Record und Finanzberichte der Originatoren und Plattformen achten etc.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bowden



Anmeldedatum: 04.09.2016
Beiträge: 834

BeitragVerfasst am: 07.12.2019, 15:06    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt, dort auch Geld anzulegen. Mich hat bis jetzt nur abgehalten, dass die Börse einen Rekord nach dem anderen verbucht, wenn ich es richtig sehe, ist der ja dieses Jahr um 25% nach oben gegangen.

Aber vielleicht setze ich zumindest mal einen monatlichen Sparplan auf. Kennt jemand einen besonders Empfehlenswerten (mit niedrigen Kosten)?

Eigentlich wäre ein Forum für Anleger aller Arten toll, wo man sich Tipps holen kann.

Sorry für Offtopic.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MintosFrank



Anmeldedatum: 12.07.2018
Beiträge: 198

BeitragVerfasst am: 07.12.2019, 15:14    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

bowden hat Folgendes geschrieben:
Ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt, dort auch Geld anzulegen. Mich hat bis jetzt nur abgehalten, dass die Börse einen Rekord nach dem anderen verbucht, wenn ich es richtig sehe, ist der ja dieses Jahr um 25% nach oben gegangen.

Aber vielleicht setze ich zumindest mal einen monatlichen Sparplan auf. Kennt jemand einen besonders Empfehlenswerten (mit niedrigen Kosten)?

Eigentlich wäre ein Forum für Anleger aller Arten toll, wo man sich Tipps holen kann.

Sorry für Offtopic.



die Kosten kannst du auf https://www.justetf.com/de/how-to/msci-world-etfs.html vergleichen.
Letztlich kommt es darauf an, bei welcher Bank/Broker du ein Depot hast. Oft kann man dort einige ETFs kostenfrei als Sparplan ordern.
_________________
P2P-Investments: Mintos*, Bondora*,ViaInvest,NeoFinance, Reinvest24*, Estateguru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bowden



Anmeldedatum: 04.09.2016
Beiträge: 834

BeitragVerfasst am: 07.12.2019, 15:30    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

MintosFrank hat Folgendes geschrieben:
die Kosten kannst du auf https://www.justetf.com/de/how-to/msci-world-etfs.html vergleichen.
Letztlich kommt es darauf an, bei welcher Bank/Broker du ein Depot hast. Oft kann man dort einige ETFs kostenfrei als Sparplan ordern.

Danke, das schaue ich mir Mal an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CLAM



Anmeldedatum: 13.08.2018
Beiträge: 736

BeitragVerfasst am: 07.12.2019, 15:42    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

MintosFrank hat Folgendes geschrieben:
bowden hat Folgendes geschrieben:
Ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt, dort auch Geld anzulegen. Mich hat bis jetzt nur abgehalten, dass die Börse einen Rekord nach dem anderen verbucht, wenn ich es richtig sehe, ist der ja dieses Jahr um 25% nach oben gegangen.

Aber vielleicht setze ich zumindest mal einen monatlichen Sparplan auf. Kennt jemand einen besonders Empfehlenswerten (mit niedrigen Kosten)?

Eigentlich wäre ein Forum für Anleger aller Arten toll, wo man sich Tipps holen kann.

Sorry für Offtopic.



die Kosten kannst du auf https://www.justetf.com/de/how-to/msci-world-etfs.html vergleichen.
Letztlich kommt es darauf an, bei welcher Bank/Broker du ein Depot hast. Oft kann man dort einige ETFs kostenfrei als Sparplan ordern.


Ich hänge da z.B. bei der Comdirect rum und habe Sparpläne laufen auf ETFs
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
j789



Anmeldedatum: 09.01.2019
Beiträge: 1247

BeitragVerfasst am: 07.12.2019, 19:08    Titel: Re: ETF Anlage Antworten mit Zitat

Ich hab auch Geld in ETF's die ich auch noch aufstocken will.

mein Haupt ETF ist:
VanEck Vectors Morningstar US Wide Moat UCITS ETF
https://www.justetf.com/de/etf-profile.html?query=IE00BQQP9H09&groupField=index&from=search&isin=IE00BQQP9H09

Außerdem habe ich noch den deutschen TecDax
ComStage 1 TecDAX UCITS ETF
https://www.justetf.com/de/etf-profile.html?isin=DE000ETF9082

Natürlich noch einen Emerging Market
iShares Core MSCI Emerging Markets IMI UCITS ETF (Acc)
https://www.justetf.com/de/etf-profile.html?isin=IE00BKM4GZ66

und ich wollte noch eine andere Währung also habe ich noch den Schweizer SPI dazu genommen.
ComStage SPI TR UCITS ETF
https://www.justetf.com/de/etf-profile.html?isin=LU0603946798


Bin noch am überlegen ob ich in einen "Health Care ETF" und einen extra China-ETF investieren soll.

Außerdem habe ich noch in zahlreiche Einzelaktien Geld reingesteckt, mit gemischten Erfolg...
_________________
Investiert in Bondora*, Bondster*, Linked Finance*, ReInvest, Iuvo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stefans



Anmeldedatum: 27.05.2016
Beiträge: 1596

BeitragVerfasst am: 07.12.2019, 19:42    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

bowden hat Folgendes geschrieben:
Was mich ja auch mal interessieren würde: Was macht Ihr jetzt mit dem ganzen Geld?

welches geld Very Happy aktuell P2P mit Buyback und Peerschweinchen

in ETF zu investieren habe ich die woche nachgedacht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 1486

BeitragVerfasst am: 07.12.2019, 22:50    Titel: Re: ETF Anlage Antworten mit Zitat

Flexie hat Folgendes geschrieben:
Die FED druckt immer mehr Geld um die Banken zu schützen.


Du verwechselst hier die FED mit der EZB, die FED war die einzige große Notenbank, die langsam wieder von der Niedrigzinspolitik abgerückt war und die amerikanischen Banken strotzen derzeit nur so vor Kraft...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spätzünder



Anmeldedatum: 04.09.2018
Beiträge: 456

BeitragVerfasst am: 07.12.2019, 23:59    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

bowden hat Folgendes geschrieben:
Eigentlich wäre ein Forum für Anleger aller Arten toll, wo man sich Tipps holen kann.


https://www.wertpapier-forum.de/
_________________
Meine P2P/Crowd Investments:
Lending: EstateGuru,Bondora(G&G),Investly,Brickowner,Lendermarket,Bondster
Investing: Companisto(Equity),Seedrs,ExporoBestand, AssetzExchange
Beendet:Boldyield,Kuflink,Bulkestate,Bondora(PP),Swaper auslaufend:Bergfuerst,Crowdestor,Mintos,Evoestate
Scams: Envestio,Kuetzal,Monethera, Wisefund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sebastian



Anmeldedatum: 16.05.2019
Beiträge: 194
Wohnort: nahe München

BeitragVerfasst am: 08.12.2019, 09:14    Titel: Re: ETF Anlage Antworten mit Zitat

eine Kleinigkeit auf die du achten solltest, das ETFs physisch, oder nur synthetisch sein können.
bei letzterem hast du wieder ein "Plattform" Risiko.

geht deine Bank pleite, sind auch uU. deine ETFs weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bowden



Anmeldedatum: 04.09.2016
Beiträge: 834

BeitragVerfasst am: 12.12.2019, 21:20    Titel: Re: ETF Anlage Antworten mit Zitat

Danke, dass mit dem physisch habe ich auch schon mal gehört. Vor Jahren hatte ich mich mal informiert, ich glaube es gab auch noch einen Unterschied bei den Steuern mit thesaurierenden und nicht thesaurierenden (Wort ist mir gerade entfallen) ETFs?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
j789



Anmeldedatum: 09.01.2019
Beiträge: 1247

BeitragVerfasst am: 12.12.2019, 21:29    Titel: Re: ETF Anlage Antworten mit Zitat

Den Unterschied mit den Steuern gibt es nicht mehr. Spielt steuerlich keine Rolle ob du thesaurierend oder nicht thesaurierend nimmst.
_________________
Investiert in Bondora*, Bondster*, Linked Finance*, ReInvest, Iuvo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16425

BeitragVerfasst am: 12.12.2019, 21:34    Titel: Re: ETF Anlage Antworten mit Zitat

Steuerhässlich gibt es nicht mehr. Die Besteuerung von ausschüttenden und thesaurierenden ETFs unterscheided sich nach meinem Verständnis schon noch (Stichwort Vorabpauschale). Steuerberater fragen.
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fangri



Anmeldedatum: 31.07.2017
Beiträge: 418

BeitragVerfasst am: 13.12.2019, 09:48    Titel: Re: ETF Anlage Antworten mit Zitat

Thesaurierende ETF hatten den Vorteil, dass man die Steuer* stunden konnte. Mit der Vorabpauschale wird dieser Vorteil deutlich minimiert, so dass er nur noch am Rande zu beachten ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 83276


Impressum & Datenschutz