P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Ekassa - returns up to 12%
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Erste Erfahrungen - Eure Meinung  
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 73, 74, 75  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Bondora / Isepankur
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 10670

BeitragVerfasst am: 09.11.2012, 16:12    Titel: Erste Erfahrungen - Eure Meinung Antworten mit Zitat

Wie im Blog geschildert habe ich angefangen bei Isepankur zu investieren und bisher rund einen Monat Erfahrungen gesammelt
http://www.p2p-kredite.com/investieren-bei-isepankur-mein-start-und-erste-erfahrungen_2012.html

Sieht m.E. sehr vielversprechend aus. Viele Punkte, die mich bei anderen Anbietern störten (z.B. Buchungstransparenz und -übersichtlichkeit) sind hier gut gelöst. Gebühren fallen für Anleger nicht an.

Gerne würde ich Eure Meinung zu Isepankur hören.
Gern helfe ich auch bei Fragen, soweit mir das mit den bisher gesammelten Erkenntnissen möglich ist
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4537

BeitragVerfasst am: 10.11.2012, 01:56    Titel: Antworten mit Zitat

Sieht alles nett und einigermaßen seriös aus, auch vom Produkt her ganz gut.
Aber das Risiko eines Kredites bei einem KN zu beurteilen finde ich schon in D schwer, das in Estland einzuschätzen... puh. Nee, im Moment nix für mich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 10670

BeitragVerfasst am: 10.11.2012, 11:03    Titel: Antworten mit Zitat

Selbst das Zahlungsausfallrisiko eines individuellen Kreditnehmers in Estland beurteilen ist da (als deutscher Anleger) nicht drin.

Ich verlasse mich da bei Isepankur auf:
    die sehr detaillierte Prüfung des Kreditantrages durch den Marktplatz (Einkommen, andere laufende Kredite, Bankauszüge der letzten 6 Monate, Bonitätsabfrage) - zumindest in der Vergangenheit hat Isepankur damit niedrige Ausfallraten sichergestellt. Auch wenn das natürlich keine sicheren Aussagen für die Zukunft ermöglicht

    eine möglichst breite Streuung. Mit ca. 20-30 Euro pro Kredit wird meine Anlagesumme über Hunderte Kredite gestreut sein

    Da die Firma schon seit 2009 am Markt ist, und (siehe Presse) bereits in 2011 profitabel war ist auch das Risiko, dass der Marktplatzbetreiber nicht mehr existiert, überschaubar.


Ich plane derzeit ein Portofolio von ca. 5.000 Euro aufzubauen, und dann erst mal einige Zeit abzuwarten wie es sich entwickelt.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vagabund



Anmeldedatum: 25.01.2011
Beiträge: 3918
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 10.11.2012, 14:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Claus,

liest sich gut! Bleib am Ball und berichte weiter!

Ein schönes WE wünscht

-Vagabund-


Zuletzt bearbeitet von Vagabund am 10.11.2012, 15:05, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6764
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 10.11.2012, 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ich werde mir das auch einmal ansehen, nachdem Smava ja praktisch ausfällt. Aber nicht mit einer größeren Summe.
Wie ist denn die steuerliche Situation?

Ich denke, wie überall im Leben gilt: hohe Rendite=hohes Risiko.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 10670

BeitragVerfasst am: 10.11.2012, 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:

Wie ist denn die steuerliche Situation?

Die Auszahlungen erfolgen ohne steuerlichen Abzug. Für die Versteuerung der Erträge bist Du dann selbst verantwortlich und fragst Deinen Steuerberater. Meine Vermutung wäre ausländische Zinserträge in Anlage AUS eintragen.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6764
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 15.11.2012, 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

28% Zinsen. Ohne Währungsrisiko. Da klingeln schon etwas die Alarmglocken. OK, die kleine Stückelung lässt einen schon leichter Ausfälle verschmerzen als die mit vernünftigerweise 100€ bei AM. Das wird spannend...
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
waldspecht



Anmeldedatum: 28.09.2010
Beiträge: 630

BeitragVerfasst am: 15.11.2012, 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

Habe mich jetzt auch angemeldet und versuche dort mein Glück.
Zwischen Anmeldung und erstes invest nur 3 Tage. Überweisung war auch innerhakb eines Tages gutgeschrieben Shocked Respekt.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reisauge



Anmeldedatum: 16.11.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 17.11.2012, 01:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich probiers auch.
Wobei ich anmerken muss, dass ich schon ein Gefühl in der Magengegend habe. Mein Geld,und dann sooo weit weg!
DAFÜR isses doch Spielgeld.
Aber was ist die Alternative? AM?
Ich hab in AM etwas investiert und jetzt hier. Das lass ich mal so laufen und werd in ein paar Monaten abwägen.

UND
- euer Forum gefällt mir
- Dickes Lob an Claus, sehr ausführlich beschrieben
- @all die sich beteiligen, weiter so. Nur dann lebt ein Forum

viele Grüsse aus dem sonnigen Bayern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Baustein



Anmeldedatum: 03.08.2009
Beiträge: 346

BeitragVerfasst am: 19.11.2012, 19:17    Titel: Re: Erste Erfahrungen - Eure Meinung Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Gerne würde ich Eure Meinung zu Isepankur hören.
Gern helfe ich auch bei Fragen, soweit mir das mit den bisher gesammelten Erkenntnissen möglich ist

Hallo Claus,

nun denn, ich habe mich - mit etwas Zögerlichkeit - auch registriert. Damit ist signalisiert, dass ich die Platttform nicht für völlig daneben halte. In große Begeisterung kann ich allerdings auch (noch?) nicht ausbrechen. Richtig schlecht finde ich vor allem, dass ich keine Differenzierung nach Alter vornehmen kann, nachdem die Statistik zumindest für Smava deutlich höhere Ausfallraten am oberen und unteren Ende der Alterspyramide indiziert. Auch gilt hier noch krasser als bei Smava nach Einführung der Textbausteine (über die ich mich tierisch geärgert habe), dass aus meiner Sicht von dem "social" in "social lending" nichts mehr übrig ist. Das Prinzip, nicht die Bohne einer Ahnung davon zu haben, in was und wen man hier eigentlich investiert, ist hier aber wenigstens gleich von Anfang an und vollumfassend und damit immerhin ehrlich implementiert, während Smava selbst heute noch dazu neigt, hier Etikettenschwindel zu betreiben.

Mit der (uneingeschränkten) Betonung von Transparenz und Tempo habe ich auch Schwierigkeiten. Jedenfalls bin ich offensichtlich zu blöd um irgendwo auf der Seite eine Erläuterung zu finden, wie denn der vollständige Anmeldeprozess abläuft - oder isePankur ist hier eben doch intransparent. Heute ist Montagabend. Ich habe mich am Freitag registriert und auch postwendend eine Mail zur Bestätigung meiner Email-Anschrift erhalten und angeklickt. Seitdem ist Sendepause. Ich kann mich zwar einloggen, aber auch nicht mehr. Was vorher versperrt war, ist jetzt auch weitgehend versperrt. Ganz versteckt (nicht unter "my iesPankur", sondern wenn ich versuche mich über Projektdetails schlau zu machen und zu investieren) finde ich nach zweimaligem Anklicken wenig aussagekräftiger, nur neugierig machender Links den Hinweis
Zitat:
We have already started the identification process and will email you as soon as its completed or we have additional questions.

Was das aber heißt, finde ich nirgends erläutert. Was heißt "identifizieren"? Wie geschieht das von Estland aus in D'land? Wie lange dauert das? Wenn ich bislang noch nichts weiter gehört habe, heißt das dann, dass es halt so lange dauert, oder heißt das, dass etwas schief gelaufen ist und ich mich vielleicht mal beim support melden sollte? Transparent finde ich das nicht. Wie ist das denn bei Dir gelaufen?

Gruß
Baustein
_________________


Zuletzt bearbeitet von Baustein am 25.11.2012, 22:44, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6764
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 19.11.2012, 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Baustein,
du bist dann vollwertig registriert, wenn du zum ersten mal Geld überwiesen hast. Du hast Recht, social lending ist das nicht. Da sprechen auch die Zinssätze dagegen - 28% ist schon krass.
Natürlich ist die Seite nicht in erster Linie für "Ausländer" gemacht.
Trotzdem finde ich viele Sachen transparenter als bei Smava oder gar AM. Und die "Nanosummen" die zu einer sehr breiten Streuung führen, gekoppelt mit einem weitgehend automatisierbaren Investitionsprozess sparen viel Zeit. Mal sehen. So viel wie bei Smava werde ich sicher nicht investieren.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Baustein



Anmeldedatum: 03.08.2009
Beiträge: 346

BeitragVerfasst am: 19.11.2012, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
du bist dann vollwertig registriert, wenn du zum ersten mal Geld überwiesen hast.

Hallo Oktaeder,

Dank für den Hinweis. Steht das irgendwo? Aber jedenfalls habe ich dann ja intuitiv das Richtige getan. Überwiesen habe ich nämlich auch gleich am Freitag. Mal sehen, was morgen oder übermorgen passiert.

Dass Du hier nicht soviel investieren wirst wie bei smava, glaube ich Dir aufs Wort. Das geht schon wg. der "Nanosummen" auch der Kredite (Obergrenze 3000 Euro) gar nicht. Was das Zinsniveau anbelangt, wird dieses m.E. schnell sinken, wenn jetzt halb Europa anfängt, der handvoll von Esten und Estinnen sein Geld anzudienen. Auch bei Smava ist das Zinsniveau wohl nicht zuletzt mit dem Aufbau eines KG-Überhanges gesunken.

Gruß
Baustein
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 10670

BeitragVerfasst am: 19.11.2012, 21:16    Titel: Re: Erste Erfahrungen - Eure Meinung Antworten mit Zitat

Baustein hat Folgendes geschrieben:

nun denn, ich habe mich - mit etwas Zögerlichkeit - auch registriert. Damit ist signalisiert, dass ich die Platttform nicht für völlig daneben halte. In große Begeisterung kann ich allerdings auch (noch?) nicht ausbrechen. Richtig schlecht finde ich vor allem, dass ich keine Differenzierung nach Alter vornehmen kann, nachdem die Statistik zumindest für Smava deutlich höhere Ausfallraten am oberen und unteren Ende der Alterspyramide indiziert. Auch gilt hier noch krasser als bei Smava nach Einführung der Textbausteine (über die ich mich tierisch geärgert habe), dass aus meiner Sicht von dem "social" in "social lending" nichts mehr übrig ist. Das Prinzip, nicht die Bohne einer Ahnung davon zu haben, in was und wen man hier eigentlich investiert, ist hier aber wenigstens gleich von Anfang an und vollumfassend und damit immerhin ehrlich implementiert, während Smava selbst heute noch dazu neigt, hier Etikettenschwindel zu betreiben.


In dem Punkt hast Du recht. Wenn die Motivation eines Anlegers ist, Details vom Kreditnehmer zu hören wie er das Geld verwenden will, dann ist Isepankur ungeeignet.

Allerdings fahren auch Zopa und Ratesetter (in UK) sehr erfolgreich Modelle, bei denen der Anleger keine Details über die Kreditnehmer erfährt, sondern ein Matching über Risikoklassen durchführt. Im Vergleich zu Zopa und Ratesetter stellt Isepankur den Anlegern schon viele Detailinformationen über den Kreditnehmer (Alter, Beruf, Wohnort, frühere Kredite, Einkommen, Familienstand ...). Die Frage, ob diese Informationen bei der Kreditvergabeentscheidung (wie) nützlich sind, ist aber erstmal offen.

Zitat:
Was das Zinsniveau anbelangt, wird dieses m.E. schnell sinken, wenn jetzt halb Europa anfängt, der handvoll von Esten und Estinnen sein Geld anzudienen. Auch bei Smava ist das Zinsniveau wohl nicht zuletzt mit dem Aufbau eines KG-Überhanges gesunken.


Könnte eintreten. Was uns hoch erscheint, könnte aber aus KN-Sicht günstig sein. Diesen Link
http://statistika.eestipank.ee/?lng=en#listMenu/981/treeMenu/FINANTSSEKTOR/147/979
habe ich via des Monysavingexpert Forums gefunden.
Danach nehmen estnische Banken rund 30% Zinsen für einen Kredit.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4537

BeitragVerfasst am: 19.11.2012, 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

Warum ist das Zinsniveau so hoch, wo sie doch in der Eurozone sind?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vagabund



Anmeldedatum: 25.01.2011
Beiträge: 3918
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.11.2012, 01:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin auch dabei! Willkommen im Klub!

Gruß
-Vagabund-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Bondora / Isepankur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 73, 74, 75  Weiter
Seite 1 von 75

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 39609


Impressum & Datenschutz