P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Das Ankaufexperiment von Oktaeder  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Bondora
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fundamentalist



Anmeldedatum: 16.04.2014
Beiträge: 1498

BeitragVerfasst am: 10.10.2021, 06:04    Titel: Re: Das Ankaufexperiment von Oktaeder (Bondora) Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
Ja, ich habe auch nie wieder was vergleichbares gesehen. Es hat aber schon Überwindung gekostet einen Tausi für Schrott einzusetzen.


Warum?
Ich hab damals ganz klein angefangen.

Man muss das mal so sehen:
Rückflüsse mindestens genau so schnell wie bei den Grünen.
Und die Rendite um ein Vielfaches höher.

Was soll mich also hindern in Rote zu investieren?

Ich hatte ja immer so ungefähr meine Ursprungsinvestition in saubere grüne AAs investiert.
Das war eine Art Sicherheit, da diese immer zu 0% Aufschlag
innerhalb kürzester Zeit liquidierbar waren.

Der manuelle Aufwand diese 1 Euro Anteile zu überprüfen geht mir aber auf den Sack.

Rote kann ich mit guten Filtereinstellungen in hohem Volumen kaufen.

Und jetzt, wo mein Ursprungsinvest abgezogen ist brauch ich auch weniger auf die Liquidität achten.

Grundsätzlich bin ich anderer Meinung als du.
Man kann sehr wohl jeden Schrott für 90% Abschlag kaufen.

Ausnahme sind Deceased und Customer lives outside supported countries. Da bräuchte man schon Abschläge in den hohen 90ern.

Selbst die criminal cases die ich mit 90% Abschlag gekauft habe liefern bei mir auf 5 Jahressicht eine höhere Rendite, als die Grünen!

Ja man muss sich in den Schrott ein bisschen einarbeiten.
Aber grundsätzlich habe ich jetzt genügend Deals gemacht, dass ich sgen kann:
Schrott rentiert sich!
_________________
Dashboardwerte
10.10.2021
erh. rendite Fundingcircle: -2.91 %
Lendico Ihre jährliche Nettorendite: 4,5 %
okt 21
Auxmoney Renditeindex: 4,77%
Bondorra Net return 22,58%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mastac



Anmeldedatum: 09.08.2019
Beiträge: 144

BeitragVerfasst am: 10.10.2021, 18:35    Titel: Re: Das Ankaufexperiment von Oktaeder (Bondora) Antworten mit Zitat

fundamentalist hat Folgendes geschrieben:

...
Rote kann ich mit guten Filtereinstellungen in hohem Volumen kaufen.
...
Man kann sehr wohl jeden Schrott für 90% Abschlag kaufen.

Ausnahme sind Deceased und Customer lives outside supported countries. Da bräuchte man schon Abschläge in den hohen 90ern.

Selbst die criminal cases die ich mit 90% Abschlag gekauft habe liefern bei mir auf 5 Jahressicht eine höhere Rendite, als die Grünen!

Ja man muss sich in den Schrott ein bisschen einarbeiten.
Aber grundsätzlich habe ich jetzt genügend Deals gemacht, dass ich sgen kann:
Schrott rentiert sich!


Wow, und aus den paar Angaben zu Alter, Geschlecht etc. lässt sich der gute Schrott echt so schön rausfiltern? Dein Net Return (https://www.p2p-kredite.com/diskussion/viewtopic,p,163621.html#163621) scheint ja konstant hoch zu sein. Hast du das basierend auf Loan-Book-Analysen rausgekriegt oder Trial-and-Error?


Zuletzt bearbeitet von mastac am 11.10.2021, 09:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fundamentalist



Anmeldedatum: 16.04.2014
Beiträge: 1498

BeitragVerfasst am: 10.10.2021, 19:35    Titel: Re: Das Ankaufexperiment von Oktaeder (Bondora) Antworten mit Zitat

mastac hat Folgendes geschrieben:


Wow, und aus den paar Angaben zu Alter, Geschlecht etc. lässt sich der gute Schrott echt so schön rausfiltern? Dein Net Return (https://www.p2p-kredite.com/diskussion/viewtopic,p,163621.html#163621) scheint ja konstant hoch zu sein. Hast du das basierend auf Loan-Book-Analysen rausgekriegt oder Trial-and-Error?


Es war mehr oder weniger trial and error,
wobei ich vorher schon mal in den Statistiken geschmökert hab und mir ziemlich wenig errors passiert sind.

Alter und Geschlecht interessiert mich nicht die Bohne.
Eher ob und wann eine Zahlung erfolgt ist.
Das genügt vollkommen um sicherzustellen dass man am Ende ohne Verlust rauskommt.

Die Rendite, die ich erreicht habe kommt aber in der Hauptsache nicht von Rückzahlungen, sondern vom An-und Verkauf von roten loans!

Die Rechnung ist doch ganz einfach:

Kaufst du einen grünen loan für 0% und verkaufst ihn wieder für 3 % Aufschlag dann hast du zwischen An- und Verkauf genau 3% deiner investierten Summe verdient.

Kaufst du einen roten Schrott-Loan für 90% Abschlag und verkaufst ihn wieder für 87% Abschlag dann hast du 30% Gewinn von deiner Investierten Summe.
Dafür muss der Durchschnittsanleger bei Bondora* länger 3 Jahre das gleiche Geld anlegen!

Der Rest ist ein bisschen Marktbeobachtung der An- und Verkaufspreise.
Wink
_________________
Dashboardwerte
10.10.2021
erh. rendite Fundingcircle: -2.91 %
Lendico Ihre jährliche Nettorendite: 4,5 %
okt 21
Auxmoney Renditeindex: 4,77%
Bondorra Net return 22,58%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 9271
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 17.10.2021, 08:28    Titel: Re: Das Ankaufexperiment von Oktaeder (Bondora) Antworten mit Zitat

Inzwischen habe ich 200% zurückerhalten und rechne lauf lange Sicht mit weiteren 150% (oder etwa einem Drittel des noch vorhandenen Principals).
Der Irrwert für diese Aktion ist bei 270% bis heute, da einiges Geld sehr schnell zurückkam.
Es gab aber schon Zeiten wo sich rote überhaupt nicht gelohnt haben.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fundamentalist



Anmeldedatum: 16.04.2014
Beiträge: 1498

BeitragVerfasst am: 17.10.2021, 11:07    Titel: Re: Das Ankaufexperiment von Oktaeder (Bondora) Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
Inzwischen habe ich 200% zurückerhalten und rechne lauf lange Sicht mit weiteren 150% (oder etwa einem Drittel des noch vorhandenen Principals).
Der Irrwert für diese Aktion ist bei 270% bis heute, da einiges Geld sehr schnell zurückkam.
Es gab aber schon Zeiten wo sich rote überhaupt nicht gelohnt haben.


Kann ich so nicht bestätigen:



Die Rendite kam garantiert nie von meinen grünen AAs und As
Im Gegenteil
Die waren Renditeschmälernd und lagen immer unter 10%
_________________
Dashboardwerte
10.10.2021
erh. rendite Fundingcircle: -2.91 %
Lendico Ihre jährliche Nettorendite: 4,5 %
okt 21
Auxmoney Renditeindex: 4,77%
Bondorra Net return 22,58%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 9271
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 17.10.2021, 13:00    Titel: Re: Das Ankaufexperiment von Oktaeder (Bondora) Antworten mit Zitat

Am anfang lagen die alle bei 16, später 27%.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 9271
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 17.10.2021, 13:05    Titel: Re: Das Ankaufexperiment von Oktaeder (Bondora) Antworten mit Zitat



Ich weiß nicht, ab wann ich rote gekauft habe. 2015?
Sehr viele habe ich auch selbst "produziert".
Und Spanier lohnten sich gar nie.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fundamentalist



Anmeldedatum: 16.04.2014
Beiträge: 1498

BeitragVerfasst am: 17.10.2021, 14:39    Titel: Re: Das Ankaufexperiment von Oktaeder (Bondora) Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:


Ich weiß nicht, ab wann ich rote gekauft habe. 2015?
Sehr viele habe ich auch selbst "produziert".
Und Spanier lohnten sich gar nie.


Diese Grafik zeigz erstmal gar nichts.
Da fehlen die Einkäufe und Verkäufe.

Bei mir sieht das so aus:



Sobald der Handel in der Grafik ist, spielen die läppischen Principal und Zinszahlungen kaum noch eine Rolle!
_________________
Dashboardwerte
10.10.2021
erh. rendite Fundingcircle: -2.91 %
Lendico Ihre jährliche Nettorendite: 4,5 %
okt 21
Auxmoney Renditeindex: 4,77%
Bondorra Net return 22,58%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 9271
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 04.11.2021, 18:40    Titel: Re: Das Ankaufexperiment von Oktaeder (Bondora) Antworten mit Zitat

Heute kamen über 2€ Zinsen zurück. Ich halte weiterhin den Rest meiner Anteile.
Zuvor wurden knapp 60€ zurückbezahlt - bei 6€ Ankaufspreis.
(3 Anteile vom selben KN)
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 9271
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 06.12.2021, 13:09    Titel: Re: Das Ankaufexperiment von Oktaeder (Bondora) Antworten mit Zitat

Nach 1,5Jahren 206% zurück erhalten, darunter 40€ an Zinsen. Noch ca. 4k sind offen.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 9271
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 12.03.2022, 09:15    Titel: Re: Das Ankaufexperiment von Oktaeder (Bondora) Antworten mit Zitat

2175€ Rückfluss.

75 Kredite sind auf erledigt gesetzt. Kein einziger davon hat die ausstehenden Zinsen bezahlt, wenige wenigstens einen kleinen Teil davon. Dennoch bei diesen über 400% Gewinn.

Natürlich zahlen die Hälfte gar nix.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Bondora Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 84945


Impressum & Datenschutz