P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Auxmoney Verlustbescheinigung  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Auxmoney
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Panke



Anmeldedatum: 06.11.2017
Beiträge: 214
Wohnort: Panketal

BeitragVerfasst am: 12.02.2019, 16:50    Titel: Re: Steuerbescheinigung 2018 Antworten mit Zitat

... allerdings ohne Ausweisung der Inkasso-Verluste. Hab deswegen gleich mal beim Support nachgefragt, ob und in welcher Form so eine Verlustbescheinigung zu bekommen ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andreas.k



Anmeldedatum: 19.02.2010
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 16.02.2019, 03:20    Titel: Re: Steuerbescheinigung 2018 Antworten mit Zitat

Das kannst du vergessen. Die Ausfälle können nicht gegen die Zinseinnahmen verrechnet werden. Das war hier schon öfter Thema, ist aber nun mal deutsches Steuerrecht.

Glaube auch nicht dass dir Support überhaupt drauf antworten wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 7071
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 16.02.2019, 09:59    Titel: Re: Steuerbescheinigung 2018 Antworten mit Zitat

Zur Bescheinigung der Verluste sind sie auf jeden Fall verpflichtet.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kieselbert



Anmeldedatum: 18.03.2014
Beiträge: 205

BeitragVerfasst am: 16.02.2019, 11:47    Titel: Re: Steuerbescheinigung 2018 Antworten mit Zitat

Zitat:
Das kannst du vergessen. Die Ausfälle können nicht gegen die Zinseinnahmen verrechnet werden. Das war hier schon öfter Thema, ist aber nun mal deutsches Steuerrecht.


So ganz aktuell ist die Aussage ja auch nicht mehr. Ausfälle können sehr wohl gegen gerechnet werden. Strittig ist noch die Auslegung _wann_ ein Ausfall als solcher akzeptiert wird.
Mein FA hat auch schon etliche Ausfälle akzepiert ohne zu mucken Smile
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panke



Anmeldedatum: 06.11.2017
Beiträge: 214
Wohnort: Panketal

BeitragVerfasst am: 17.02.2019, 21:34    Titel: Re: Steuerbescheinigung 2018 Antworten mit Zitat

andreas.k hat Folgendes geschrieben:
Das kannst du vergessen. Die Ausfälle können nicht gegen die Zinseinnahmen verrechnet werden. Das war hier schon öfter Thema, ist aber nun mal deutsches Steuerrecht.

Glaube auch nicht dass dir Support überhaupt drauf antworten wird.

Oops - hab den Beitrag erst jetzt gelesen. Das Feedback kam noch am gleichen Tag - die Verlustbescheinigungen werden ab Anfang März auf Anfrage erstellt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andreas.k



Anmeldedatum: 19.02.2010
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 17.02.2019, 23:35    Titel: Re: Steuerbescheinigung 2018 Antworten mit Zitat

Na da ist ja prima. Es geschehen noch Zeichen und Wunder Very Happy .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fundamentalist



Anmeldedatum: 16.04.2014
Beiträge: 1174

BeitragVerfasst am: 10.03.2019, 16:07    Titel: Re: Steuerbescheinigung 2018 Antworten mit Zitat

andreas.k hat Folgendes geschrieben:
Das kannst du vergessen. Die Ausfälle können nicht gegen die Zinseinnahmen verrechnet werden. Das war hier schon öfter Thema, ist aber nun mal deutsches Steuerrecht.

Glaube auch nicht dass dir Support überhaupt drauf antworten wird.


Diese Rechtsauffassung, die das Finanzamt zu früheren Zeiten mal verteten hat, ist durch Grundsatzurteile längst überholt!
_________________
Dashboardwerte
15.07.2018
erh. rendite Fundingcircle: -3,56%
Lendico Ihre jährliche Nettorendite: ca. 4,5 %
April 19
Auxmoney Renditeindex: 4,94%
Bondorra 24,43%-31,58% eigene Berechnung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panke



Anmeldedatum: 06.11.2017
Beiträge: 214
Wohnort: Panketal

BeitragVerfasst am: 10.03.2019, 19:16    Titel: Re: Auxmoney Verlustbescheinigung Antworten mit Zitat

Wollte nur den aktuellen Stand posten...
Da AuxMoney mitteilte, dass ab Anfang März die Verlustbescheinigungen erstellt werden, hab ich entsprechend nachgefragt. Als Antwort habe ich jetzt die Bestätigung, dass meine Anleger-ID erfasst wurde und ich im Rahmen der Erstellung der Verlustbescheinigungen eine erhalten werde.
Weiß nur nicht, warum sie die Info nicht schon beim ersten Mal geben konnten - inhaltlich bin ich damit so weit wie vorher Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bandit55555



Anmeldedatum: 30.07.2011
Beiträge: 1420
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 10.03.2019, 23:23    Titel: Re: Auxmoney Verlustbescheinigung Antworten mit Zitat

Danke für das Update.
Ich nehme an das auf der Verlustbescheinigung dann aber nur Projekte erscheinen werden, welche endgültig an ein Inkassounternehmen verkauft wurden. Kredite die seit Jahren im Inkasso sind und als "Ausgefallen" gelten werden da nicht auftauchen.
_________________
Meine Rendite 2018:
Finbee=20,3%, Omaraha=18,6%, IUVO Group=11,6%, Lenndy=10,8%, Viventor=10,4%, Mintos=9,3%, Monestro=0,0%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panke



Anmeldedatum: 06.11.2017
Beiträge: 214
Wohnort: Panketal

BeitragVerfasst am: 11.03.2019, 13:13    Titel: Re: Auxmoney Verlustbescheinigung Antworten mit Zitat

Das würde ich auch vermuten. Da ich nicht so lange dabei war, fallen bei mir alle Ausfälle unter die recht neue Inkasso-Regelung (da sind die Verluste also endgültig). Wenn da noch der Hauch einer Chance besteht, dass doch noch etwas kommen könnte, stellen sich die Finanzämter da ja leider schräg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
svensone26



Anmeldedatum: 12.07.2018
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 14.03.2019, 13:40    Titel: Re: Steuerbescheinigung 2018 Antworten mit Zitat

Panke hat Folgendes geschrieben:

Oops - hab den Beitrag erst jetzt gelesen. Das Feedback kam noch am gleichen Tag - die Verlustbescheinigungen werden ab Anfang März auf Anfrage erstellt.


Danke, gut zu wissen. Verstehe jedoch nicht, warum das nur auf Anfrage stattfindet. Könnten die doch genauso wie den Ausweis der Zinseinnahmen als PDF zur Verfügung stellen. Zumal das ganze für mich sowieso zusammen gehört. Aber wir wissen ja, besonders ausgeprägt ist der Dienstleistungsgedanke bei Auxmoney nicht gerade.

Irgendwas Gutes muss es ja haben, dass die die Kredite jetzt an irgendwelche Inkassounternehmen verscherbeln...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ChrisH



Anmeldedatum: 16.11.2017
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 16.03.2019, 13:27    Titel: Re: Auxmoney Verlustbescheinigung Antworten mit Zitat

Meine Verlustbescheinigung ist heute in der Post angekommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phoenix225



Anmeldedatum: 02.08.2012
Beiträge: 146

BeitragVerfasst am: 16.03.2019, 21:52    Titel: Re: Auxmoney Verlustbescheinigung Antworten mit Zitat

ChrisH hat Folgendes geschrieben:
Meine Verlustbescheinigung ist heute in der Post angekommen.


Angefordert oder automatisch?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ChrisH



Anmeldedatum: 16.11.2017
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 16.03.2019, 22:24    Titel: Re: Auxmoney Verlustbescheinigung Antworten mit Zitat

phoenix225 hat Folgendes geschrieben:
ChrisH hat Folgendes geschrieben:
Meine Verlustbescheinigung ist heute in der Post angekommen.


Angefordert oder automatisch?


Hatte sie Anfang März per Mail angefordert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sezchuan



Anmeldedatum: 15.01.2016
Beiträge: 152
Wohnort: Kraichtal

BeitragVerfasst am: 19.03.2019, 17:22    Titel: Re: Auxmoney Verlustbescheinigung Antworten mit Zitat

Bandit55555 hat Folgendes geschrieben:
Danke für das Update.
Ich nehme an das auf der Verlustbescheinigung dann aber nur Projekte erscheinen werden, welche endgültig an ein Inkassounternehmen verkauft wurden. Kredite die seit Jahren im Inkasso sind und als "Ausgefallen" gelten werden da nicht auftauchen.


Wenn sich Auxmoney eigenmächtig mit dem Schuldner auf einen Forderungsverzicht geeinigt hat (bei mir mindestens 5 Fälle), muss Auxmoney diesen Forderungsverzicht als Verlust ausweisen. Es ist zwar mühselig, weil man dazu alle Verlaufsprotokolle der Inkassofälle durchschauen muss - ich würde es aber schon aus Prinzip einfordern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Auxmoney Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 43943


Impressum & Datenschutz