P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
ausländisches P2P (Costa Rica)  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Plattformunabhängig
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sebastian



Anmeldedatum: 16.05.2019
Beiträge: 194
Wohnort: nahe München

BeitragVerfasst am: 13.05.2022, 12:42    Titel: ausländisches P2P (Costa Rica) Antworten mit Zitat

hallo zusammen,
bitte um Verzeihung falls es sowas schon gibt, bzw. beantwortet wurde?

gibt es eine Übersicht über Plattformen die nicht in EUR investieren?
besser gefragt, ich habe mir letzte Woche bei Wise ein Sparkonto erstellt, in CRC. Also Costa Rica.
Da möchte ich monatlich für meinen Costa Rica Urlaub im nächsten Jahr sparen.
Zahle monatlich EUR bei Wise ein und wandel die dann direkt in CRC.
Zumindestens so der Plan (hab ich jetzt anfangs des Monats das erste Mal gemacht).

jetzt hab ich mich gefragt ob ich die CRC nicht auch arbeiten lassen kann während ich auf meinen Urlaub warte?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16426

BeitragVerfasst am: 13.05.2022, 15:28    Titel: Re: ausländisches P2P (Costa Rica) Antworten mit Zitat

Nicht das ich wüsste. Aber ich spreche auch kein Spanisch. Hast mal auf spanisch gegoogelt?
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 9201
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 13.05.2022, 15:48    Titel: Re: ausländisches P2P (Costa Rica) Antworten mit Zitat

Ich halte das eher für eine sinnloase Aktion. Sparen ja, aber warum in Ortswährung?
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung
P2P Legende





BeitragVerfasst am: 13.05.2022, 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Scripophix



Anmeldedatum: 09.01.2014
Beiträge: 2200
Wohnort: HL

BeitragVerfasst am: 13.05.2022, 16:49    Titel: Re: ausländisches P2P (Costa Rica) Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
Ich halte das eher für eine sinnloase Aktion. Sparen ja, aber warum in Ortswährung?



Wenn ich recht erinnere ist der Colon ggüb Euro kräftig gestiegen. Das kann ein paar Prozent extra geben.

2021 lag CR bei einem Darlehenszinssatz von durchschnittlich 5,5 %. P2p gibt es als Payday Loans. Aber Refinance-Plattformen kenne ich nicht.
_________________
Gruss aus dem Norden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TotoInvest



Anmeldedatum: 12.11.2019
Beiträge: 153

BeitragVerfasst am: 13.05.2022, 17:09    Titel: Re: ausländisches P2P (Costa Rica) Antworten mit Zitat

Ex post funktionieren Fx-Anlagen immer super... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16426

BeitragVerfasst am: 13.05.2022, 17:46    Titel: Re: ausländisches P2P (Costa Rica) Antworten mit Zitat

Mir ist auch nicht so ganz klar, warum Du ein Jahr vorher anfängst zu tauschen.
Wenn Du in P2P Krediten ansparen willst, kannst das ja auch in EUR tun.

Viel (vorher) tauschen würde ich persönlich eh nicht. Entweder vor Ort mit Kreditkarte Geld ziehen oder direkt mit Karte zahlen.
Übrigens: Falls Du noch US$ Rstbestände aus früheren Urlauben hast, kannst Du die auch mitnehmen und aufbrauchen. Die werden dort zum Teil auch akzeptiert.

Wo geht'S denn hin? Uns hat der Corcovado NP sehr gut gefallen.
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sebastian



Anmeldedatum: 16.05.2019
Beiträge: 194
Wohnort: nahe München

BeitragVerfasst am: 14.05.2022, 07:09    Titel: Re: ausländisches P2P (Costa Rica) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Nicht das ich wüsste. Aber ich spreche auch kein Spanisch. Hast mal auf spanisch gegoogelt?

eigentlich eine simple Idee, aber nein hab ich noch nicht gemacht.
gerade angefangen, danke für den Tipp Wink
aber sehe schon, ohne Spanisch ist das gar nicht so easy.

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
Ich halte das eher für eine sinnloase Aktion. Sparen ja, aber warum in Ortswährung?

nja.. weis auch noch nicht so genau.
Ich hatte letztens ein Video zur Diversifizierung gesehen.
mein Gesamtvermögen, wenn auch klein, verteilt sich so auf:


schonmal nicht schlecht, aber, die Beteiligungen sind hälfte hälfte Aktien und ETFs, und der größte Teil davon wird in EUR und USD gehandelt, etwa 80% meines Depots.
Und wie schon weiter unten geschrieben, FX trading ist eine Sache für sich, das ist auch nicht meins.
Aber hatte gedacht das nützliche mit dem praktischen zu verbinden, und da ich vorhabe eh nach Costa Rica zu reisen, warum nicht gleich in Landeswährung sparen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sebastian



Anmeldedatum: 16.05.2019
Beiträge: 194
Wohnort: nahe München

BeitragVerfasst am: 14.05.2022, 07:27    Titel: Re: ausländisches P2P (Costa Rica) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Mir ist auch nicht so ganz klar, warum Du ein Jahr vorher anfängst zu tauschen.
Wenn Du in P2P Krediten ansparen willst, kannst das ja auch in EUR tun.

siehe weiter oben.
So richtig durchdacht habe ich das noch nicht.
Hatte nur letztens wie gesagt mein Wise Konto wieder entdeckt, und dachte hey cool, ich kann ja sogar jetzt schon CRC tauschen.
Und theoretisch hab ich ja nichts zu verlieren, selbst wenn der CRC gegenüber dem EUR weiter gewinnt oder verliert, die Preise vor Ort werden ja weiterhin in CRC bezahlt Question Very Happy

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
M
Übrigens: Falls Du noch US$ Rstbestände aus früheren Urlauben hast, kannst Du die auch mitnehmen und aufbrauchen. Die werden dort zum Teil auch akzeptiert.
Wo geht'S denn hin? Uns hat der Corcovado NP sehr gut gefallen.


hab noch etwa 150$ Dollar, die nehme ich auf jeden Fall mit.
danke für den Hinweis

da es erst in einem Jahr ist, ist die Planung noch nicht wirklich voran geschritten. Das Ziel steht auch erst seit etwa einem Monat fest Laughing

Dauer: 3 bis 5 Wochen.
Wobei ich "nur" 3 Wochen Urlaub habe, und am überlegen bin die restliche Zeit zu arbeiten. (IT Beratung, das geht eigentlich von überall aus Very Happy )
aber da bin ich mir noch gar nicht sicher wie sinnvoll das ist.

Wie lange wart ihr denn?
Und wart ihr die ganze Zeit am selben Ort?
Viele fahren ja mit dem Mietwagen, aber finde die Preise gerade für 4 Wochen schon knackig. 40 EUR am Tag sind so die günstigsten Angebote mit voller Versicherung die ich finden konnte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16426

BeitragVerfasst am: 14.05.2022, 10:01    Titel: Re: ausländisches P2P (Costa Rica) Antworten mit Zitat

Weiß nicht mehr ob wir 2 oder 3 Wochen da waren. Ist schon einige Jährchen her.

Hat uns super gefallen. Wir sind auch mit dem Mietwagen gereist und meist nur 2 oder max. 3 Nächte an einem Ort.

So aus dem Gedächtnis u.a. Parque National Los Quetzales (Dantica Cloud Forest Lodge), Corcovado, Poas Vulcan, eine Farm im Mittelland, Nordwestküste
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Plattformunabhängig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 83302


Impressum & Datenschutz