P2P Kredite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Anteil Verspätete  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Estateguru
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TheManiac



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 1021

BeitragVerfasst am: 17.01.2023, 11:52    Titel: Re: Anteil Verspätete (Estateguru) Antworten mit Zitat

Bei mir sind innerhalb weniger Tage auch massiv viele Kredite in die Verzögerung gegangen (keine deutschen, die hatte ich schon vor mehreren Monaten verkauft).

Was mir aufgefallen ist: Das "Sofortverkaufsprogramm" ist bei allen diesen Krediten deaktiviert mit dem Hinweis, dass das Sofortverkaufsvolumen für diesen Kredit ausgeschöpft ist ...

Ich frage mich jetzt, ob tatsächlich soviele diese doch recht unattraktive Variante gewählt haben oder EG* diese Funktion "deaktiviert" hat ...
_________________
Coinlend.org - The world's leading Lending-Bot-Platform for Bitfinex, Poloniex, Liquid & Celsius - we help you to create a passive income!

Investiert: EstateGuru, Bondora* G&G, Robocash
Beendet: Mintos*,Twino, DebitumNetwork
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wasserkocher



Anmeldedatum: 11.07.2019
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: 17.01.2023, 12:33    Titel: Re: Anteil Verspätete (Estateguru) Antworten mit Zitat

Lendlord hat Folgendes geschrieben:
Zu Estateguru* hat jemand vorhin eine Mail im P2P Kredite - Chat auf Telegram gepostet. Die Mail haben machen Investoren bei EG* offenbar erhalten. Da standen ein paar interessante Sachen drin:

Zitat:

Wir sollten auch beachten, dass wir derzeit mögliche Verstöße gegen unsere internen Vorschriften durch einige unserer deutschen Mitarbeiter in den Jahren 2020 und 2021 untersuchen.


Interessant... reine Spekulation, aber... vielleicht gabs vom Kreditnehmer irgendwelche Kickbacks für EG* Mitarbeiter die das Okay für die Projekte gegeben haben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 10246
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 17.01.2023, 22:11    Titel: Re: Anteil Verspätete (Estateguru) Antworten mit Zitat

https://estateguru.co/blog/estategurus-annual-review-for-2022-and-outlook-for-2023/
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 12%/ Investiere per API.
Stand 9/2023

Weitere Anlagen bei Swaper*,peerberry,afranga,lendermarket und estateguru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung
P2P Legende





BeitragVerfasst am: 17.01.2023, 22:11    Titel: Antworten mit Zitat

Erhalten eine gratis aktie
Nach oben
recall



Anmeldedatum: 09.12.2019
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 26.01.2023, 18:29    Titel: Re: Anteil Verspätete (Estateguru) Antworten mit Zitat

Bei mir sind inzwischen unglaubliche 28% des Portfolios (rund €12000) in Einholung....... Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lendlord



Anmeldedatum: 08.12.2016
Beiträge: 1127
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 26.01.2023, 19:13    Titel: Re: Anteil Verspätete (Estateguru) Antworten mit Zitat

Zitat:
Bei mir sind innerhalb weniger Tage auch massiv viele Kredite in die Verzögerung gegangen (keine deutschen, die hatte ich schon vor mehreren Monaten verkauft).

Was mir aufgefallen ist: Das "Sofortverkaufsprogramm" ist bei allen diesen Krediten deaktiviert mit dem Hinweis, dass das Sofortverkaufsvolumen für diesen Kredit ausgeschöpft ist ...

Ich frage mich jetzt, ob tatsächlich soviele diese doch recht unattraktive Variante gewählt haben oder EG* diese Funktion "deaktiviert" hat ...


Bei mir sind alleine gestern 3 Kredite aus Lithauen in den Default gegangen. Auch diese kann ich nicht mehr über das Sofortverkaufsprogramm verkaufen.
Das tückische daran ist, dass man nicht absehen kann, dass die in den Default gehen. Bei den Krediten war der letzte Status lediglich 4 bzw. 8 Tage verspätet, und danach sind sie übergangslos direkt in den Default gegangen!

Gäbe es Indizien, welche Kredite in den Default gehen, könnte man die gezielt vorher loswerden. So aber kann es wohl jeden treffen, ohne Vorwarnung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poweramd



Anmeldedatum: 24.10.2019
Beiträge: 805

BeitragVerfasst am: 26.01.2023, 19:32    Titel: Re: Anteil Verspätete (Estateguru) Antworten mit Zitat

Lendlord hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Bei mir sind innerhalb weniger Tage auch massiv viele Kredite in die Verzögerung gegangen (keine deutschen, die hatte ich schon vor mehreren Monaten verkauft).

Was mir aufgefallen ist: Das "Sofortverkaufsprogramm" ist bei allen diesen Krediten deaktiviert mit dem Hinweis, dass das Sofortverkaufsvolumen für diesen Kredit ausgeschöpft ist ...

Ich frage mich jetzt, ob tatsächlich soviele diese doch recht unattraktive Variante gewählt haben oder EG* diese Funktion "deaktiviert" hat ...


Bei mir sind alleine gestern 3 Kredite aus Lithauen in den Default gegangen. Auch diese kann ich nicht mehr über das Sofortverkaufsprogramm verkaufen.
Das tückische daran ist, dass man nicht absehen kann, dass die in den Default gehen. Bei den Krediten war der letzte Status lediglich 4 bzw. 8 Tage verspätet, und danach sind sie übergangslos direkt in den Default gegangen!

Gäbe es Indizien, welche Kredite in den Default gehen, könnte man die gezielt vorher loswerden. So aber kann es wohl jeden treffen, ohne Vorwarnung.


Nicht nur ohne Vorwarnung, sondern auch ohne Erläuterungen was der Grund für den Ausfall ist. Mustertext reingeknallt und fertig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 10246
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 26.01.2023, 19:57    Titel: Re: Anteil Verspätete (Estateguru) Antworten mit Zitat

recall hat Folgendes geschrieben:
Bei mir sind inzwischen unglaubliche 28% des Portfolios (rund €12000) in Einholung....... Shocked


Na da liegst du doch ziemlich im Schnitt.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 12%/ Investiere per API.
Stand 9/2023

Weitere Anlagen bei Swaper*,peerberry,afranga,lendermarket und estateguru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 10246
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 26.01.2023, 19:59    Titel: Re: Anteil Verspätete (Estateguru) Antworten mit Zitat

Lithauen ist das neue Deutschland.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 12%/ Investiere per API.
Stand 9/2023

Weitere Anlagen bei Swaper*,peerberry,afranga,lendermarket und estateguru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jsr



Anmeldedatum: 06.01.2020
Beiträge: 154
Wohnort: Zypern

BeitragVerfasst am: 27.01.2023, 02:40    Titel: Re: Anteil Verspätete (Estateguru) Antworten mit Zitat

Es wird immer schlimmer. Die ankündigungs- und erklärungslosen Übergänge ins Default sind gar nicht gut.
Ich bin inzwischen, trotz intensiver Verkaufsbemühungen mit hohen Abschlägen bei 12% Verspätete und 3% Defaults.
Da ich nicht sehe, wie und an wen Estateguru* diese Mengen an defaulteten Großprojekten verkaufen kann, habe ich meine Auto- und neu-Invests gestoppt und ziehe freiwerdendes Geld jetzt ab. Das wird mir alles zu heiß. Ich will nicht noch ein Grupeer oder Bulkestate* erleben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
recall



Anmeldedatum: 09.12.2019
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 01.02.2023, 14:25    Titel: Re: Anteil Verspätete (Estateguru) Antworten mit Zitat

Heute rutschten weitere 25(!)Kredite in die Einholung.

Bei mir sind jetzt sage und schreibe knapp 40%(!) des Portfolios in Einholung

Eine Katastrophe sondergleichen auf Estateguru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 10246
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 01.02.2023, 16:41    Titel: Re: Anteil Verspätete (Estateguru) Antworten mit Zitat

Vielleicht solltest du deine Strategie überdenken.
Zitat:
Funded
78.42%
Late
14.42%
In Default
7.16%


Ich hatte die ganze Zeit bessere Werte, aber ein bissle bin ich halt auch dabei.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 12%/ Investiere per API.
Stand 9/2023

Weitere Anlagen bei Swaper*,peerberry,afranga,lendermarket und estateguru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lendlord



Anmeldedatum: 08.12.2016
Beiträge: 1127
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 02.02.2023, 18:59    Titel: Re: Anteil Verspätete (Estateguru) Antworten mit Zitat

Zitat:
Bei mir sind jetzt sage und schreibe knapp 40%(!) des Portfolios in Einholung


Zitat:

(rund €12000) in Einholung.


Entschuldige meine Direktheit: Ich muss leider sagen: Wenn du derartige Verzugsquoten hast, ist es sehr wahrscheinlich, dass du stark in Deutschland investiert bist.
Dies ist/war ein großer Fehler. Allein deswegen, weil man immer größte Vorsicht walten lassen muss, wenn Plattformen oder Kreditunternehmen in neue Länder expandieren. Das ging schon sehr oft schief bei P2P! Und schon gar nicht würde ich empfehlen mit fünfstelligen Summen in so was Neues rein zu gehen, wenn man sich nicht sehr sicher ist.

Außerdem gab es deutliche Warnzeichen bei den Immos in Deutschland. Oktaeder hat das in seinem Blog (Link siehe seine Signatur) schön zusammengefasst. Bei P2P muss man auf der Hut sein - immer und überall! Der Primus von heute kann bei den Plattformen der Verlierer von morgen sein.

Ich selber habe mich nun entschieden, aufgrund der negativen Entwicklungen aus Estateguru* zu flüchten. Das Gewinn/Risiko-Verhältnis ist für mich "umgekippt". Ich setze meine Kredite zu pari oder mit leichtem Abschlag in den SM und trenne mich davon. Momentan geht das noch mit leichtem Abschlag. Von Immos lasse ich erstmal generell die Finger. Das freigewordene Geld schichte ich in Konsumentenkredite um.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheManiac



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 1021

BeitragVerfasst am: 07.02.2023, 09:20    Titel: Re: Anteil Verspätete (Estateguru) Antworten mit Zitat

Es ist wirklich schwierig aktuell EG* bei EG.

Mein AI ist auch schon einige Wochen deaktiviert.

Ein paar Zahlungen kommen auch rein, bei mir im Portfolio sind keine weiteren Kredite in Einholung gerutscht. Zeitweise ist es aber auch schwierig, die tatsächlichen Probleme zu erkennen, wenn man nicht jeden Kredit anschauen will, was hier verlängert wurde.

Ich hab 65% Estland, 20% Litauen, 11% Lettland und 4% Finnland und bin wirklich froh, die "Deutschen" nicht auch noch drin zu haben.

Scheint, als zeigen sich die Corona- und Rezesionsprobleme langsam bei EG.

Die Bau- und Immobranche rennt wohl in eine Krise, ob EG* das schafft, argh, bin skeptisch.
_________________
Coinlend.org - The world's leading Lending-Bot-Platform for Bitfinex, Poloniex, Liquid & Celsius - we help you to create a passive income!

Investiert: EstateGuru, Bondora* G&G, Robocash
Beendet: Mintos*,Twino, DebitumNetwork
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 10246
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 09.02.2023, 11:03    Titel: Re: Anteil Verspätete (Estateguru) Antworten mit Zitat

Ich habe gar nicht so viele Ausgefallene (7%) oder verspätete. Aber der Cashflow ist seit einiger Zeit erbärmlich schlecht. Gefällt mir nicht.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 12%/ Investiere per API.
Stand 9/2023

Weitere Anlagen bei Swaper*,peerberry,afranga,lendermarket und estateguru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheManiac



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 1021

BeitragVerfasst am: 09.02.2023, 13:20    Titel: Re: Anteil Verspätete (Estateguru) Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
Ich habe gar nicht so viele Ausgefallene (7%) oder verspätete. Aber der Cashflow ist seit einiger Zeit erbärmlich schlecht. Gefällt mir nicht.

Der leidet durch die ständigen "Verlängerungen", da kommt einfach kein Geld, weil ständig Fristen verlängert werden. Und dann gehts einfach direkt in die Einholung ...
_________________
Coinlend.org - The world's leading Lending-Bot-Platform for Bitfinex, Poloniex, Liquid & Celsius - we help you to create a passive income!

Investiert: EstateGuru, Bondora* G&G, Robocash
Beendet: Mintos*,Twino, DebitumNetwork
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Estateguru Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 163130


Impressum & Datenschutz