P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Zinsverluste bei kleinen Anlagebeträgen  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Auxmoney
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Leonardo75



Anmeldedatum: 04.08.2009
Beiträge: 61

BeitragVerfasst am: 13.10.2009, 09:27    Titel: Zinsverluste bei kleinen Anlagebeträgen Antworten mit Zitat

Für die Anleger unter Euch, die eher die 50 Euro Portionen anlegen, habe ich mal ausgerechnet, wie sich der reale Nominalzinssatz durch die Gebühren von Auxmoney in etwa verändert:

Zinssatz in jedem Beispiel 14 % Nominalzins als Kreditzinssatz für den Kreditnehmer.

Anlagedauer: 12 Monate
Anlage 50 € => Realzins 10,27 %
Anlage 100 € => Realzins 12,13 %
Anlage 300 € => Realzins 13,39 %

Anlagedauer: 24 Monate
Anlage 50 € => Realzins 11,97 %
Anlage 100 € => Realzins 12,96 %
Anlage 300 € => Realzins 13,63 %

Anlagedauer: 36 Monate
Anlage 50 € => Realzins 12,66 %
Anlage 100 € => Realzins 13,35 %
Anlage 300 € => Realzins 13,74 %

Die genannten Zinsen sind die Zinsen, die Euch nach Abzug der Auxmoneygebühren bleiben. Der Zinsverlust für die Totzeit, die zwischen Überweisung an Auxmoney und Kreditvergabe an Kreditnehmer ist da nicht mit einberechnet.

Ich denke es spricht daher dafür, dass die Anleger mit Kleinbeträgen eher auf die lange laufenden Projekte aufspringen sollten ("Monsieur Poot", bzw. "Puti" macht es recht gut vor), damit sie nicht Zinsüberraschungen erleben.

Viele Grüße,
Leo.


Zuletzt bearbeitet von Leonardo75 am 14.10.2009, 16:13, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MrPoot



Anmeldedatum: 12.08.2009
Beiträge: 1169

BeitragVerfasst am: 13.10.2009, 10:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ich fühle mich geschmeichelt. Wink
Da ich maximal etwa 2000,- Euro in auxmoney-Projekte investieren wollte, war mir das Risiko von Ausfällen einfach zu hoch, hauptsächlich größere Investitionen zu tätigen - und in der Tat lohnen sich Projekte mit kürzerer Laufzeit dann "kaum".
Bei rund 2000,- Euro in 50er Brocken und Laufzeiten von 36 Monaten bekomme ich zudem etwa 60,- Euro monatlich zurück und kann damit monatlich immer ein neues Projekt bedienen... eine Runde Sache! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 12195

BeitragVerfasst am: 13.10.2009, 18:22    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Leonardo.

Dagegen halten muss man die geringere Diversifikation bei höheren geboten und die daraus folgende Risikoerhöhung.

300er Gebote würde ich erst für sinnvoll halten, wenn man ca. mindestens 15.000, besser 30.000 Euro anlegen will, das entspricht dann einer Verteilung auf 50 bzw. 100 Kredite

Ich hatte hier:
http://www.p2p-kredite.com/breakeven-berechnung-der-geldanlage-in-auxmoney-kredite-fur-anleger_2009.html
ausgerechnet, wieviele laufende Kredite man braucht um einen einzigen Ausfall auszugleichen
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,


Zuletzt bearbeitet von Claus Lehmann am 14.10.2009, 09:54, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leonardo75



Anmeldedatum: 04.08.2009
Beiträge: 61

BeitragVerfasst am: 14.10.2009, 01:13    Titel: Antworten mit Zitat

Worauf ich hinaus wollte ist, dass die kleinen Anleger nicht aus Versehen mit 50 Euro Beträgen zu niedrigen Zinssätzen bieten und immer den Zinsverlust durch die Gebühren im Auge behalten. Damit es nicht später zu bösen Überraschungen kommt.

Man sollte aber in jedem Fall sein Risiko streuen, da gebe ich Dir recht. Puti will 2000 € anlegen und kommt so auf 40 Kredite mit je 50 €.

Und jedem hir sollte klar sein, dass Totalausfälle auch trotz schönster Kreditbeschreibungen möglich sind. Wir legen unser Geld hier nicht bei Banken, sondern bei Menschen an, die bei Banken meistens keinen Kredit bekommen würden. Also besser hier nicht lebensnotwendiges Geld verbraten, sondern lieber nur Geld, auf das man zur Not verzichten kann.

Andersherum betrachtet, wenn man die Anlage hier mit einer Aktienanlage vergleicht, ist man bei Aktien durchaus gewillt ein Kursrisiko und damit eine Kapitalminderung hinzunehmen, dafür locken ja auch höhere Gewinne. Hier sollte man es ebenso sehen.
Ich verzichte lieber auf 1 bis 2 Prozentpunkte, wenn ich dafür bei dem Projekt ein besseres Gefühl habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MrPoot



Anmeldedatum: 12.08.2009
Beiträge: 1169

BeitragVerfasst am: 14.10.2009, 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Abgesehen davon, dass ich gerade in Deinem Beitrag "Todesfälle" statt "Totalausfälle" gelesen habe wollte ich in Bezug auf Börsengeschäfte noch erwähnen, dass ich - bevor ich auf P2P-Kredite als Geldanlage gestoßen bin - überlegt hatte, mich in das ganze Aktien- und Fonds-Business einzulesen.
Im Nachhinein bin ich ganz froh, mein "bescheidenes" Sümmchen anders und trotzdem "spannend" anlegen zu können.
Bei Kreditprojekten trifft man einmal die Entscheidung, eine gewisse Summe zu einem Zinssatz anzulegen (oder halt nicht) - danach geht entweder alles gut oder man hat (direkt oder nach einer Zeit) Pech und verliert Teile seiner Anlage gänzlich.
Das ist mir wesentlich lieber als täglich (oder stündlich?!) nachschauen zu müssen, ob die gekauften Aktien eventuell fallen, ob man sie verkaufen sollte, ob sie vielleicht doch wieder steigen und sich hinterher ständig zu fragen: Hätte ich warten sollen? Habe ich zulange gewartet? ... oder ähnliches.
Zumindest ich würde mich darüber wesentlich mehr ärgern können als wenn ein Kredit ausfällt und ich mir im Nachhinein denke: Die Schufa war ok, das Projekt klang solide - hab ich halt Pech gehabt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leonardo75



Anmeldedatum: 04.08.2009
Beiträge: 61

BeitragVerfasst am: 14.10.2009, 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe im Studium auch ein wenig an der Börse (Optionsscheine, Poweroptionsscheine und thailändische Aktien) spekuliert und es war recht stressig, aber dafür auch recht volatil (leider mehr nach unten als nach oben Sad ).

Das ist mir zu anstrengend, dagegen ist Auxmoney wohl deutlich ruhiger zu betrachten, da gebe ich Dir recht. Und wenn man mal bei einem Projekt verliert, gibt es zumindest einen Privatmenschen, der davon profitiert und das Geld verschwindet nicht im System (Banken, etc.), wie bei der Börse.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1195
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 14.10.2009, 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

Leonardo75 hat Folgendes geschrieben:
Worauf ich hinaus wollte ist, dass die kleinen Anleger nicht aus Versehen mit 50 Euro Beträgen zu niedrigen Zinssätzen bieten und immer den Zinsverlust durch die Gebühren im Auge behalten. Damit es nicht später zu bösen Überraschungen kommt.

Leider kann es passieren, dass man einen höheren Betrag auf ein 12-Monats-Projekt bietet um die Rendite zu optimieren, man dann aber in der Gebotsliste grade auf der Kippe steht. So kann es passieren, dass man sich ungewollt trotzdem nur mit 50 EUR beteiligt. Und die Rendite dadurch zermarmelt wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 12195

BeitragVerfasst am: 14.10.2009, 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

Scrooge,

das Risiko ist aber überschaubar. Und wie Leonardo oben aufgezeigt hat verliert man zwar einige Prozentpunkte aber selbst bei der 50 Euro Anlage ist bei den Zinssätzen aus dem Beispiel die Rendite okay - vorausgesetzt der Kredit wird auch komplett zurückgezahlt.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1195
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 15.10.2009, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe mal für 3 meiner Projekte bei denen die neue Gebührenordnung gilt den Effektivzins mit und ohne Gebühren errechnet. Natürlich unter der Voraussetzung, dass die Rückzahlung planmäßig erfolgt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 12195

BeitragVerfasst am: 15.10.2009, 18:00    Titel: Antworten mit Zitat

Für welchen Betrag sind die Gebote?
Und hast Du da die Vorlaufzinsen mit drin?
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1195
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 15.10.2009, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

sorry, jeweils 100 EUR. Hatte ich eigentlich dazu geschrieben, weiss auch nicht wo das geblieben ist.
Mit Vorlaufzinsen. Das angegebene Datum ist das der Überweisung von meinem Konto. Und ab da zählt's
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Auxmoney Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 46427


Impressum & Datenschutz