P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Wie wichtig ist/wäre Euch Einzahlung per Kreditkarte (2022)?  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Plattformunabhängig
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Welchen Vorteil hätte Einzahlung per Kreditkarte für Euch?
Keinen
64%
 64%  [ 22 ]
Amazon Prime Kreditkarte Cashback
5%
 5%  [ 2 ]
Miles&More Meilen
5%
 5%  [ 2 ]
Crypto.com Kreditkarte Cashback
20%
 20%  [ 7 ]
Cashback/Benefit via sonstige Kreditkarte
2%
 2%  [ 1 ]
Ich bekäme zwar Cashback würde aber trotzdem SEPA machen
0%
 0%  [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 34

Autor Nachricht
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16426

BeitragVerfasst am: 03.04.2022, 20:43    Titel: Wie wichtig ist/wäre Euch Einzahlung per Kreditkarte (2022)? Antworten mit Zitat

Die meisten P2P Plattformen bieten ja keine Einzahlung per Kreditkarte (mehr) an. Wäre das ein Benefit für Euch? Warum?
Sollten also mehr Plattformen das anbieten?

Zu beachten ist, das Finanzinvestments oft im Kleingdruckten sowieso ausgeschlossen sind!

_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 5142

BeitragVerfasst am: 04.04.2022, 01:16    Titel: Re: Wie wichtig ist/wäre Euch Einzahlung per Kreditkarte (20 Antworten mit Zitat

Da fehlt für mich "sofortige Abwicklung mit Versicherung".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nukin



Anmeldedatum: 24.07.2019
Beiträge: 1395

BeitragVerfasst am: 04.04.2022, 10:54    Titel: Re: Wie wichtig ist/wäre Euch Einzahlung per Kreditkarte (20 Antworten mit Zitat

Ausnutzung des Kreditrahmens bei Kurzläufern. Es gibt Karten mit 45 Tagen. Die Umfrage zielt ja ausschließlich auf CB ab. Ich denke es gibt auch noch 1-2 andere Vorteile wie bereits genannt. Und eventuell auch Chargeback im Falle eines Falles.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 04.04.2022, 10:54    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16426

BeitragVerfasst am: 04.04.2022, 13:06    Titel: Re: Wie wichtig ist/wäre Euch Einzahlung per Kreditkarte (20 Antworten mit Zitat

Stimmt. Aber bist Du so am Anschlag investiert, dass die Ausnutzung des Kreditrahmens für Dich tatäschlich einen Vorteil bringt.
Ich hab immer angenommen, dass die meisten Anleger eine Cash-Reserve haben, die über dem liegt, was sie kurzfristig neu auf einen Kreditmarktplatz schieben möchten.
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nukin



Anmeldedatum: 24.07.2019
Beiträge: 1395

BeitragVerfasst am: 04.04.2022, 15:31    Titel: Re: Wie wichtig ist/wäre Euch Einzahlung per Kreditkarte (20 Antworten mit Zitat

Nein, die Reserve sollte man in so einem Fall erst recht haben, um im Falle eines Totalverlustes den Kredit trotzdem tilgen zu können. Mit einem Kreditrahmen von 20.000€ gab es bei G&G monatlich zusätzlich über 100€ Zinsen und je nach Karte 400-600€ Cashback (80€ im Worstcase). Das entspricht einer Rendite von 30% p.a. ohne jemals einen eigenen € auf die Plattform überwiesen zu haben. Vermutlich mit ein Grund warum das so nicht mehr angeboten wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 1213

BeitragVerfasst am: 04.04.2022, 21:55    Titel: Re: Wie wichtig ist/wäre Euch Einzahlung per Kreditkarte (20 Antworten mit Zitat

Kreditkarten hatten zumindest bei Bondora* den Nachteil, dass man nur auf die Kreditkarte zurückbuchen kann. Wenn die Kreditkarte zwischendurch gekündigt wird, wird es kompliziert.

Ich würde daher niemals Geld per Kreditkarte auf P2P einzahlen, sondern immer nur per Überweisung.
_________________
Aktive P2P-Investments:
Bondora, Reinvest24
Auslaufend/Historisch: Estateguru*, Mintos*, Bondster*, Investly*, Funding Circle*, Auxmoney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bolanger



Anmeldedatum: 10.04.2017
Beiträge: 392

BeitragVerfasst am: 05.04.2022, 08:09    Titel: Re: Wie wichtig ist/wäre Euch Einzahlung per Kreditkarte (20 Antworten mit Zitat

TTom hat Folgendes geschrieben:

Ich würde daher niemals Geld per Kreditkarte auf P2P einzahlen, sondern immer nur per Überweisung.


Wo ist der Unterschied zu einem Bankkonto? Eine Kreditkarte ist erstmal nichts anderes. Biedes kann gekündigt werden, beides kann sich ändernde Kostenstrukturen und Leistungen haben.
Ich persönlich würde auch gerne von Cashback profitieren, glaube aber nicht, dass das ein langfristiges Unterfangen wäre. Die Kreditkartenbetreiber würde schon gegen solches Verhalten vorgehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 1213

BeitragVerfasst am: 06.04.2022, 13:03    Titel: Re: Wie wichtig ist/wäre Euch Einzahlung per Kreditkarte (20 Antworten mit Zitat

Kreditkarten haben per se ein festes Ablaufdatum. Bankkonten erstmal nicht. Hinzu kommt, dass Kreditkarten auch schonmal nach gutdünken der ausgebenden Bank plötzlich gekündigt werden (Siehe DKB).

Bei Kreditkartenmissbrauch wird die Kreditkarte auch gekündigt und ist auf einmal weg.

Generell sind Bankkonten langlebiger.
_________________
Aktive P2P-Investments:
Bondora, Reinvest24
Auslaufend/Historisch: Estateguru*, Mintos*, Bondster*, Investly*, Funding Circle*, Auxmoney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Plattformunabhängig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 83301


Impressum & Datenschutz