P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Wechselgebühren GBP/EUR  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Lendy (vormals Saving Stream)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
RR4711



Anmeldedatum: 23.10.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 26.10.2017, 19:54    Titel: Wechselgebühren GBP/EUR Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

wollte nach einigen P2P-Plattformen nun auch einmal Lendy ausprobieren, aber allem Anschein nach frisst mein Umrechnungsgsbühr der Bank (GPB/EUR) ca. sämtliche erwartete Gewinne auf?

Habe testweise erst einmal 100€ überwiesen (auf die GB-IBAN die auf der Seite angegeben ist). Angekommen sind 87,57 GBP. Zurückgerechnet sind das 98,63. Und wenn ich wieder in Euro zurücktauschen will das gleiche noch mal...

Gibt es da einen Trick wie ihr da einzahlt? Die Zinsen liegen dort ja auch nur eher im Durchschnitt (9-12%) und dann lohnt sich das im Vergleich zu anderen Plattformen ja kaum .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 10284

BeitragVerfasst am: 26.10.2017, 19:56    Titel: Re: Wechselgebühren GBP/EUR (Lendy) Antworten mit Zitat

Ja gibt es - die Stichworte sind Transferwise (Borderless) & Revolut & Currencyfair . Benutz mal die Suchfunktion im Forum bzw. schau Dir die Threads in der Plattformunabhängig Sektion des Forums an.

Kannst auch im Blog nach den Stichworten suchen

P.S.: Willkommen im Forum
_________________
Meine Investments: Smava (beendet), Auxmoney (auslaufend), Bondora , Investly , Estateguru , Lendy, Lendix und viele weitere Marktplätze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RR4711



Anmeldedatum: 23.10.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 26.10.2017, 20:02    Titel: Re: Wechselgebühren GBP/EUR (Lendy) Antworten mit Zitat

Alles klar, dankeschön! Schau ich mir dann einmal an Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
buttchopf23



Anmeldedatum: 04.04.2016
Beiträge: 2856

BeitragVerfasst am: 26.10.2017, 22:07    Titel: Re: Wechselgebühren GBP/EUR (Lendy) Antworten mit Zitat

Und Überweisungsgebühr hast du keine gezahlt?
_________________
Mein p2p Blog: www.p2phero.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 10284

BeitragVerfasst am: 27.10.2017, 08:49    Titel: Re: Wechselgebühren GBP/EUR (Lendy) Antworten mit Zitat

Wenn er die ausgehende Überweisung in EURO gemacht hat, fällt bei deutschen Banken in der Regel keine Überweisungsgebühr an (zumindest bei Direktbanken). Ist aber wegen dem schlechten Wechselkurs/Gebühren auf Empfängerseite trotzdem nicht empfehlenswert - siehe sein Resultat
_________________
Meine Investments: Smava (beendet), Auxmoney (auslaufend), Bondora , Investly , Estateguru , Lendy, Lendix und viele weitere Marktplätze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
buttchopf23



Anmeldedatum: 04.04.2016
Beiträge: 2856

BeitragVerfasst am: 27.10.2017, 09:00    Titel: Re: Wechselgebühren GBP/EUR (Lendy) Antworten mit Zitat

Das macht Sinn, nicht dran gedacht, dass das auch geht
_________________
Mein p2p Blog: www.p2phero.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ChrisH



Anmeldedatum: 16.11.2017
Beiträge: 55

BeitragVerfasst am: 30.03.2018, 06:56    Titel: Re: Wechselgebühren GBP/EUR (Lendy) Antworten mit Zitat

Ich wollte gerade bei Lendy einsteigen und Geld über Transferwise schicken. Jetzt sagt mir das TW System dass sie derzeit keine Zahlungen an diesen Account schicken können. Mache ich da was falsch? Und welche Email Adresse muss ich bei TW als Addressat angeben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 10284

BeitragVerfasst am: 30.03.2018, 08:43    Titel: Re: Wechselgebühren GBP/EUR (Lendy) Antworten mit Zitat

Email Addresse für den Addressaten ist bei Transferwise normalerweise optional. Wende Dich mal an den Lendy Support (die müssten Transferwise kontaktieren).

Ich erinnere mich an einen ähnlichen Fall als Transferwise zahlungen in GBP > EUR an einen osteuropäischen Marktplatz ablehnte. Ich glaube es war Twino. Wurde später gefixt.
_________________
Meine Investments: Smava (beendet), Auxmoney (auslaufend), Bondora , Investly , Estateguru , Lendy, Lendix und viele weitere Marktplätze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ChrisH



Anmeldedatum: 16.11.2017
Beiträge: 55

BeitragVerfasst am: 30.03.2018, 10:49    Titel: Re: Wechselgebühren GBP/EUR (Lendy) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Email Addresse für den Addressaten ist bei Transferwise normalerweise optional. Wende Dich mal an den Lendy Support (die müssten Transferwise kontaktieren).

Ich erinnere mich an einen ähnlichen Fall als Transferwise zahlungen in GBP > EUR an einen osteuropäischen Marktplatz ablehnte. Ich glaube es war Twino. Wurde später gefixt.


danke das probier ich mal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Polarstern



Anmeldedatum: 02.03.2017
Beiträge: 1422

BeitragVerfasst am: 01.04.2018, 10:08    Titel: Re: Wechselgebühren GBP/EUR (Lendy) Antworten mit Zitat

Frohe Ostern allerseits!


Ich habe da gerade mal etwas rumgespielt. Wenn ich versuche, ganz normal per TW zu überweisen, bekomme ich dieselbe Meldung. Allerdings nur bei Lendy, alle anderen Empfänger werden akzeptiert. Übers Borderless funktioniert es bei Lendy.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Polarstern



Anmeldedatum: 02.03.2017
Beiträge: 1422

BeitragVerfasst am: 02.04.2018, 13:46    Titel: Re: Wechselgebühren GBP/EUR (Lendy) Antworten mit Zitat

Der Cowes-Week Osterhase legt wohl diesmal keine Zinseier? Oder hat Lendy auch so eine drollige Lizenz wie Collateral und die FCA hat da auch gleich mal die Aktivitäten unterbunden? (Verschwörungstheorie OFF) Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 10284

BeitragVerfasst am: 02.04.2018, 14:00    Titel: Re: Wechselgebühren GBP/EUR (Lendy) Antworten mit Zitat

Soll am ersten Werktag des Monats gezahlt werden (nicht mehr wie früher am ersten Tag des Monats).
_________________
Meine Investments: Smava (beendet), Auxmoney (auslaufend), Bondora , Investly , Estateguru , Lendy, Lendix und viele weitere Marktplätze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Polarstern



Anmeldedatum: 02.03.2017
Beiträge: 1422

BeitragVerfasst am: 02.04.2018, 15:42    Titel: Re: Wechselgebühren GBP/EUR (Lendy) Antworten mit Zitat

Ist mir wohl entgangen, daß das irgendwo kommuniziert wurde.


Aber mal anderes Thema: Nachdem sie ja irdendwann im Laufe des letzten Jahres das Buchungsdatum geändert haben, also Valuta nicht mehr zum Ultimo, sondern taggenau, wie gebt Ihr die Zinsen für Dezember in der Steuererklärung an? Noch für 2017 oder für 2018? Ich habe sie in 2017 reingenommen, Taxstatement einfach bis 02.01.2018 aufgerufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lemon



Anmeldedatum: 06.12.2016
Beiträge: 219
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 03.04.2018, 14:12    Titel: Re: Wechselgebühren GBP/EUR (Lendy) Antworten mit Zitat

War auch verwundert weshalb die Zinsen nicht kamen (unterdessen sind diese gutgeschrieben). Lendy textet einem in ihren Mails derart zu, dass die relevanten Informationen unter gehen. Das Blabla mag ich jeweils gar nicht mehr lesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Lendy (vormals Saving Stream) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 38028


Impressum & Datenschutz