P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Ungeahnte Folgen der Energiekrise  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nukin



Anmeldedatum: 24.07.2019
Beiträge: 1395

BeitragVerfasst am: 10.09.2022, 12:57    Titel: Re: Ungeahnte Folgen der Energiekrise Antworten mit Zitat

Weil die Entkoppelung vom Gaspreis alle Energieversorger belasten würde, die bereits im Voraus beschafft haben. Und das machen idR alle großen Energieversorger. Der Beschaffungspreis für Strom würde dadurch wesentlich sinken, allerdings darf man sich dann auch nicht beschweren wenn die Energiekonzerne großzügig in den Umlagentopf greifen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1882
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 10.09.2022, 13:48    Titel: Re: Ungeahnte Folgen der Energiekrise Antworten mit Zitat

sorry, verstehe ich nicht. Liegt wahrscheinlich an der Komplexität der Materie.
Wo kaufen sich die Versorger denn den Strom im voraus?

Wie ich das grade gegoogelt habe läuft das über den Terminhandel.
Da frage ich mich ja erstmal wie die Relationen sind. Wieviel wird täglich/stündlich gehandelt und wieviel wurde schon vorher im Voraus gekauft?
Das heisst ja auch, dass die aktuellen Strompreise gar nicht so hoch sein sollten. An meinem Basistarif sehe ich dass das im Moment auch so ist. Mal sehen wie sich das entwickelt.

Und was passiert denn wenn die Börsenpreise durch Aufhebung der Merit-Order Systematik jetzt unter den Terminpreisen liegen?

nukin hat Folgendes geschrieben:
Weil die Entkoppelung vom Gaspreis alle Energieversorger belasten würde...
kann man denn von einer Koppelung sprechen? Der teuerste Preis bestimmt den Preis für alle. Im Moment ist der Gaspreis der höchste. Aber grundsätzlich ist da doch nichts gekoppelt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 9201
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 10.09.2022, 15:21    Titel: Re: Ungeahnte Folgen der Energiekrise Antworten mit Zitat

Der mit Abstand größte Teil bei den seriöseren Versorgern wird über Jahre im Voraus geordert. Warum das zu Problemen führt sehe ich jetzt nicht. Das ist auch der Grund warum Bestandkunden nur halb soviel zahlen wie Neukunden.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1882
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 10.09.2022, 15:50    Titel: Re: Ungeahnte Folgen der Energiekrise Antworten mit Zitat

dann warten wir mal auf die Erläuterung von nukin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nukin



Anmeldedatum: 24.07.2019
Beiträge: 1395

BeitragVerfasst am: 11.09.2022, 16:48    Titel: Re: Ungeahnte Folgen der Energiekrise Antworten mit Zitat

Du hast die Koppelung ja schon selbst dargestellt. Der teuerste Preis kommt von den Gaskraftwerken. Nimmt man diese aus dem Modell fallen die Preise entsprechend. Die Versorger die dann vorher zu (noch) aktuell hohen Preisen beschafft haben, haben dann ganz einfach das Problem zu teuer gekauft zu haben und stehen dann unter Preisdruck um die Menge loszuwerden. In der jüngeren Vergangenheit war eine langfristige Beschaffung von großem Vorteil, sollte es so kommen wie besprochen, wird das eben wiederum ein Nachteil für die genannten Versorger.

Ich kenne übrigens keinen großen Versorger der Jahre im Voraus beschafft. Das halte ich ehrlich gesagt für Quatsch. Die mir bekannten großen Versorger beschafften quartalsweise, was schon relativ knapp ist, oder halbjährlich. Der Trend geht hier aber zukünftig auch zu einer wesentlich kürzeren Beschaffung, weil die Dynamik des Marktes in absehbarer Zeit schwer abzuschätzen ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 9201
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 11.09.2022, 17:51    Titel: Re: Ungeahnte Folgen der Energiekrise Antworten mit Zitat

Stromfutures werden auf bis zu 6 Jahre abgeschlossen. Und alles was 2 oder mehr Jahre in der Zukunft liegt hat auch jetzt einen sehr viel geringeren Preis.

Hast du Belege für deine Aussagen? Dass du "keine Anbieter kennst" kann ich jetzt nicht so ernst nehmen.

Zitat:
nsbesondere große konventionelle Kraftwerke verkaufen ihren Strom weit im Voraus über sehr langfristige, gehedgte Terminkontrakte. So umgehen sie die schwer einschätzbaren Volatilitäten am Spotmarkt und vermeiden das Risiko, dass sie ihr Kraftwerk aufgrund zu niedriger Preise am Spotmarkt ganz abregeln müssen.

Die konventionellen Kraftwerksbetreiber E.ON oder RWE verkaufen den Großteil ihrer Kraftwerksauslastung bereits Jahre im Voraus zu fest vereinbarten Preisen: Im August 2016 hatte beispielsweise RWE Medienberichten zufolge den Strom aus Braunkohle und Kernenergie für 2017 bereits zu 90 % verkauft.


Oder
Zitat:
Für das Produkt Phelix-DE konzentrierte sich der Terminhandel im Jahr 2020 vorrangig auf Kontrakte für das
Jahr 2022 als Erfüllungsjahr. Dies betraf rund 61 Prozent der gesamten Handelsmenge bzw. 858 TWh. Den
zweitgrößten Anteil stellte der Handel für das Jahr 2021 mit rund 24 Prozent bzw. insgesamt 346 TWh dar.

Quelle https://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/Mediathek/Monitoringberichte/Monitoringbericht_Energie2021.pdf
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 83298


Impressum & Datenschutz