P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Und sonst so? Was habt Ihr noch neben P2P und diesem Forum?  
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Plattformunabhängig
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bolanger



Anmeldedatum: 10.04.2017
Beiträge: 392

BeitragVerfasst am: 22.11.2021, 11:14    Titel: Und sonst so? Was habt Ihr noch neben P2P und diesem Forum? Antworten mit Zitat

Hallo,

mich würde interessieren, welche Anlageformen Ihr neben P2P und welche Informationskanäle neben diesem Forum Ihr noch nutzt.

Ja klar, ich suche den absoluten Geheimtipp, völlig ohne Risiko und mit Traumrenditen. Das wird wahrscheinlich nicht in diesem Thread auftauchen, aber vielleicht bekommt der eine oder andere ein paar Anregungen.

Bei mir ging es eigentlich damit los, dass mir mein Chef vor einigen Jahren von seinem Investment in Wohnunsgbaugenossenschaften berichtete. Damit hat es bei mir "klick" gemacht und mein Interesse an Anlageformen jenseits von Geldkonten, Versicherungen, Wertpapieren und -fonds wurde geweckt.

Genossenschaftsanteile habe ich ein paar. Leider ist es heutzutage schwer, noch in nennenswertem Maße überhaupt irgendwo Anteile zeichnen zu können. Häufig stimmt dann die erwartete Dividende nicht mit dem erwarteten Risiko.

P2P-Anlagen kamen danach mit einem Portfolio an Plattformen

In letzter Zeit sehe ich mir als Erweiterung des P2P-Gedanken auch Coinlending an. Dabei geht es mir nicht so sehr darum, dass ich Kryptowährungen halte, weil ich von einem Wertzuwachs ausgehe, sondern ich habe meine ersten Positionen über stablecoins aufgebaut, die man aktuell auch zu 8-10% verleihen bzw. anlegen kann

Photovoltaik-Anlagen habe ich mir auch mal angeschaut, bin aber bis auf die auf dem eigenen Dach davon abgekommen. Die eigene PV lohnt sich enorm und bringt auch ein gutes Gewissen. Die Skalierbarkeit scheint mir aber nicht gegeben. Wenn das eigene Dach voll ist, dann hat man als Privatanleger kaum Möglichkeiten, fremde Dächer rechtssicher für den Bau weiterer PV-Anlagen zu ergattern. Bei Kleinanlagen stände dann der Aufwand in keinem verhältnis zum Ertrag und Großanlagen sind meist zu groß, um sie als Privatperson zu betreiben und werden auch von Profis schnell weggeschnappt.

Ach ja, die freiwillige Einzahlung in die gesetzliche Rentenversicherung habe ich noch genutzt. Das scheint mir eine gute Diversifizierung zu sein und ist auch ohne viel Fachwissen oder dauerhaften Aufwand möglich.

Nun komme ich schon zum zweiten Teil dieses Posts, nämlich Euren Informatinsquellen. Dieses Forum hier ist eine gute, nette Gemeinschaft zum Thema P2P, die ich sehr schätze. Die weitreichende Abdeckung zum Thema fehlt jedoch. Wenn ich dann mal schaue, wo man alles so zu Informationen gelangen kann, dann wird mir fast schon schwindelig. Da gibt es Instagram, Facebook, Twitter, discord, Blogs und so weiter. Keiner dieser Kommunikationskanäle konnte sich bei mir bisher soweit etablieren, dass ich ihn als Zentrum der P2P-Community ansehen würde und ihn dauerhaft und ernsthaft verfolge. Meine Referenz ist z.B. das Wertpapier-Forum, wo man auf einem Schlag die diversesten Themen zu Wertpapieren abgedeckt hat, und das ganze mit einer bemerkenswerten Informationstiefe. Für P2P scheint es das so ausgeprägt auch international nicht zu geben. Oder habe ich etwss übersehen?

Welche Informationsquellen zu P2P und anderen Kapitalanlagen verfolgt Ihr neben diesem Forum noch?

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16425

BeitragVerfasst am: 22.11.2021, 11:26    Titel: Re: Und sonst so? Was habt Ihr noch neben P2P und diesem For Antworten mit Zitat

Hallo Bolanger,

ich meine so einen Thread nach anderen Anlagen hatten wir schon mal?
Aber gerne nochmal.

Ich hab:

+ ETFs (ganz überwiegend), Invest in Einzelaktien (nur wenige ein bisschen)
+ Invest in Startups - direkt bzw. über Crowdinvesting Plattformen und hier vor allem Seedrs* präferiert
+ P2P
+ neu: Farmland und Wald (siehe die Landex* Diskussion in Crowdinvesting)

Krypto bin ich im Dez. 2021 ausgestiegen.

Meine Informationsquellen zu P2P
- primär direkter Kontakt zu Plattformen
- Konferenzen (vor der Pandemie, jetzt nicht mehr)
- Ausländische P2P Foren. z.B. für UK https://p2pindependentforum.com/ gibt noch andere länderspezifische, die nicht in Englisch sind, diese verfolge ich via automatischer Übersetzung
- gelegentlich Tipps die mir per Email zugeschickt sind
- zu einem geringen Grad auch direkter Kontakt per Email zu institutionellen P2P Investoren die ich auf Konferenzen kennengelernt habe
- zuletzt Twitter/Facebook etc. (wenn es da ankommt sind es aber meist keine News mehr)

PV Anlage: würde ich machen bei einem Neubau. Ich sehe das aber nicht als Kapitalanlage. Selbst wenn sich das nach 7-15 Jahren amortisiert. Mit enem ETF hast sehr wahscheinlich höhere Rendten. Aber ist natürlich aus Kliamschutzgründen sinnvoll.
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bolanger



Anmeldedatum: 10.04.2017
Beiträge: 392

BeitragVerfasst am: 22.11.2021, 12:37    Titel: Re: Und sonst so? Was habt Ihr noch neben P2P und diesem For Antworten mit Zitat

Smile Kann sein, dass ich schonmal einen ähnlichen Thread hatte. Die Verzweiflung ist einfach zu groß, ich bitte daher um Nachsicht.

zur PV-Anlage: wie sich diese finanziell darstellt hängt natürlich stark vom Einzelfall ab. Du hast es aber schon richtig erkannt: ein ETF hat sehr wahrscheinlich höhere Renditen. Das magische Wort ist ja auch enthalten. Eine PV-Anlage liefert eine zuverlässige Grundrendite, bei der es in Abhängigkeit vom Strombezugspreis über den Eigenverbrauch noch die Chance auf eine Rendite-Boost gibt.
Wie ich schon geschrieben habe ist es mir bisher unmöglich gewesen, das Invest in PV zu skalieren. Eigentlich sehr schade, denn ich würde gerne noch weitere PV-Anlagen betreiben. Stattdessen aber in eine Betreibergesellschaft zu investieren (Mitgesellschafter einer GmbH, Aktien einer AG, Anleihen) hat in meinen Augen ein schlechteres Rendite-Risiko-Verhältnis.

Landex vergleiche ich mit Crowdinvesting wie Exporo. Nur geht es darum nicht um Gebäude, sondern um Grund und Boden. Spannend finde ich, dass es bisher nur 737 Investoren mit 62 KEUR Invest gibt. Durchschnittlich sind das also weniger als 100 EUR pro Investor. So wirklich vertrauenerweckend erscheint es mir noch nicht zu sein. Land kauft man doch eigentlich, um es über Jahrzehnte, ggf. über Generationen hinweg, zu behalten. Ob Landex* in 50 jahren noch existiert? oder wurde das Land bis dahin zwangsverkauft?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16425

BeitragVerfasst am: 22.11.2021, 12:57    Titel: Re: Und sonst so? Was habt Ihr noch neben P2P und diesem For Antworten mit Zitat

Zu Landex* - die Plattform ist im September live gegangen, also vor 2 Monaten. Ist doch klar, dass da kein Anleger direkt mit 10.000 Euro einsteigt, sondern erst mal schaut und Erfahrungen sammelt.
Ich erinnere mich gut an die Anfangszeiten von Estateguru* oder auch Bondora*, da war das auch nicht anders - kannst ja mal den Beginn der Bondora* oder Estateguru* Threads lesen

Zu PV: das das nicht skaliert wenn Du es selbst machst ist schon klar. Ich hab mir das nicht angeschaut, aber ggf. gibt es ETFs auf betrieb von regenerativen Energien? Oder ist das zu speziell? Also Solarkraftwerke, Tidenhub, Wasserkraft? Aber wie gesagt, das machst dann vermutlich aus Überzeugung und nicht wegen der Rendite der Kapitalanlage.
M.E. könnte es im Zuge steigender CO2 Preise ein Geschäft werden Wüstenflächen in Nordafrika oder im Nahen Osten zuzuflastern und dort Strom zu erzeugen. Das Land dürfte es billig geben.
Bleiben als Probleme:
- der Transport (Wasserstoff?) in die Verbrauchsländer; vom früher mal diskutierten Leitungstransport muss man sich aber verabschieden. Das funktioniert nicht.
- politische Instabilität der Länder in denn die Anlagen stehen
- wirtschaftliche Instabilität der Länder in denen die Anlagen stehen

Weiß nicht wie es mit Landpreisen in Spanien oder Griechenland/Zypern aussieht, dort wäre die Stabilität gegeben und vermutlich gäbe es jede Menge EU Subventionen. Zudem könnte dort der Strom auch im Entstehungsland verbraucht werden
Aber das ganze müsste im industriellen Maßstab geschehen, als Privatinvestor bist Du da wieder raus

Reiin von der komemrziellen Rendite ist das vermutlich besser als alles was Du mit PV in D machen kannst.
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 1173
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 22.11.2021, 16:40    Titel: Re: Und sonst so? Was habt Ihr noch neben P2P und diesem For Antworten mit Zitat

In Marokko gibt es riesige PV- Anlagen, die Strom nach Spanien verkaufen. Land/ Lohn- und Unterhaltskosten sind in Marokko derart billig, dass sich der Betrieb von PV- Anlagen in Spanien kaum lohnt. Griechenland wird demnächst auch PV- Strom aus Nordafrika beziehen, ich weiss aber nicht mehr genau, woher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gurkenglas



Anmeldedatum: 09.08.2019
Beiträge: 123
Wohnort: Bei Paderborn

BeitragVerfasst am: 22.11.2021, 16:46    Titel: Re: Und sonst so? Was habt Ihr noch neben P2P und diesem For Antworten mit Zitat

Meine Investitionen:

1. Immobilien, überwiegend Gewerbe
2. ETF
3. P2P
4. Aktien
5. BAV
6. Riester
7. Cash
8. PV Anlage, 18 KwP
9. Kinder + Frau Wink Hier ist die Rendite seit Jahren Negativ Wink

Kein Krypto, keine Edelmetalle, da kenne ich mich nicht aus!

Informationsquellen:

Unzählige Websiten teil auch in Englisch oder Spanisch gerade für P2P, Geschäftsberichte, You Tube, Dieses Forum, WPF, Exposes, Mein Bauchgefühl, Versicherungsbedingungen usw.

Bei einigen Anlagen ist die Datenlage eher dünn, sodas ich hier nur auf mein Bauchgefühl oder eine von mir erstelle Exell Tabelle als Renditeberechnung zurückgreife.
Bei Aktien, P2P, Riester,BAV, ETF sind genügend Daten im Netz zu finden.
Lediglich zur Anlage Nr. 9 habe ich teilweise bis heute nicht genügend Daten zusammen um diese zu verstehen!!!

Am meisten Spass bereiten mir die Anlagen in P2P und Aktien.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bolanger



Anmeldedatum: 10.04.2017
Beiträge: 392

BeitragVerfasst am: 22.11.2021, 16:55    Titel: Re: Und sonst so? Was habt Ihr noch neben P2P und diesem For Antworten mit Zitat

was machst Du denn bei Gewerbeimmobilien? Betreibst Du einen Garagenhof oder beteiligst Du Dich an einer Betreibergesellschaft?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gurkenglas



Anmeldedatum: 09.08.2019
Beiträge: 123
Wohnort: Bei Paderborn

BeitragVerfasst am: 24.11.2021, 21:37    Titel: Re: Und sonst so? Was habt Ihr noch neben P2P und diesem For Antworten mit Zitat

Bolanger hat Folgendes geschrieben:
oder beteiligst Du Dich an einer Betreibergesellschaft?


yep, seit 2009!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doso



Anmeldedatum: 27.10.2017
Beiträge: 2341

BeitragVerfasst am: 25.11.2021, 02:09    Titel: Re: Und sonst so? Was habt Ihr noch neben P2P und diesem For Antworten mit Zitat

1. Aktien, hauptsächlich Dividendentitel
2. ETFs, thesaurierend für Altersvorsorge, Anleihen ETF, paar Sektoren
3. Kleinere Kryptowährung Sachen. Auch hier hauptsächlich "ausschüttend".

Gesetzliche Rente und bAV ist auch da, aber das sind alles so Punktesysteme. Schwer zu bewerten irgendwie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 5142

BeitragVerfasst am: 25.11.2021, 02:58    Titel: Re: Und sonst so? Was habt Ihr noch neben P2P und diesem For Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:

Krypto bin ich im Dez. 2021 ausgestiegen.


Beeindruckend, wie hast Du das gemacht? Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mrtn17



Anmeldedatum: 18.04.2017
Beiträge: 1340

BeitragVerfasst am: 25.11.2021, 11:59    Titel: Re: Und sonst so? Was habt Ihr noch neben P2P und diesem For Antworten mit Zitat

Ich bin u.a. investiert in
- Aktien-ETF z.B. Vanguard FTSE All World
- Immobilien-(REIT-)ETF z.B. Amundi EPRA NAREIT Global
- ETF auf Schwellenländer-Hartwährungs-Staatsanleihen z.B. Vanguard USD Emerging Markets Bond
- ETF auf Hochzinsanleihen z.B. JP Morgan Global High Yield Bond Multi Factor
- einzelne Anleihen von P2P-Anbietern z.B. Eleving Group, Iute Credit, etc.
- Bitcoin (als Anlage, ohne es zu verleihen)
- Etherum (im ETH2.0 Staking, sodass eine zusätzliche Rendite generiert wird)
_________________
Aktiv: Mintos*, Robocash*, Peerberry*, Lendermarket*, Moncera*, Afranga*, Esketit*
Anleihen: 4Finance, Eleving, IuteCredit
Auslaufend: Estateguru*, Twino*, Viainvest*
Ausgestiegen: Bondster*, Lenndy*, Crowdestor*, Swaper*, Iuvo*
Abgestürzt: Grupeer, Dofinance*, Viventor*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 1173
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 25.11.2021, 15:45    Titel: Re: Und sonst so? Was habt Ihr noch neben P2P und diesem For Antworten mit Zitat

Aktuell 10% Edelmetalle, 10% Bitcoin, 10% ETF, 5% Cash, 65% PtoP. Nächstes Jahr wird allerdings massiv auf Aktien/ETF gesetzt und mein PtoP- Anteil reduziert. Zusätzlich werde ich 2023 in Rente gehen und mein Anteil an der Firma ausgezahlt, der auch angelegt wird. Dazu meine bezahlte Immobilie, die ich selbst nutze.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bolanger



Anmeldedatum: 10.04.2017
Beiträge: 392

BeitragVerfasst am: 25.11.2021, 20:27    Titel: Re: Und sonst so? Was habt Ihr noch neben P2P und diesem For Antworten mit Zitat

Gurkenglas hat Folgendes geschrieben:
Bolanger hat Folgendes geschrieben:
oder beteiligst Du Dich an einer Betreibergesellschaft?


yep, seit 2009!


Du beteiligst Dich an einer Betreibergesellschaft eines Garagenhofes? Wie bist Du denn auf diese Idee gekommen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thep2pinvestor



Anmeldedatum: 19.04.2016
Beiträge: 633

BeitragVerfasst am: 26.11.2021, 07:10    Titel: Re: Und sonst so? Was habt Ihr noch neben P2P und diesem For Antworten mit Zitat

P2P hat sich für mich nicht bewährt.
Die Rendite-Risiko Relation zahlt sich nicht aus.
Zu zeitaufwändig auch.
Ich hänge noch mit drin in einigen Platforms, habe aber vor etwa 18 Monaten aufgehört zu investieren. Die einzige Platform wo ich noch weiter investiere ist Wiseed in Frankreich.
P2P ist weniger als 1 % meines Vermögens.
Ich habe ungefähr:
40 % Immobilien Europa (Eigennutz und vermietet)
10 % Immobilien USA über REITs
10 % in globalen Asset Allocation Funds (Flossbach von Storch, BL Global, Lombard Odier All Roads o.ä.)
10 % in Private Equity bzw Beteiligungen an 3 Unternehmen (Focus Asien und Europa)
5 % in BAV (traditionelle Lebensversicherung; Rendite = 0, aber steuerlich sehr interessant in meinem Fall)
5 % in ETFs
5 % in Life Settlement Funds in den USA (auslaufend)
5 % in Hedgefunds
9 % Cash
1 % P2P
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
willi P2P



Anmeldedatum: 27.06.2019
Beiträge: 414

BeitragVerfasst am: 26.11.2021, 16:08    Titel: Re: Und sonst so? Was habt Ihr noch neben P2P und diesem For Antworten mit Zitat

Immobilie selbst genutzt
Immobilie zur Vermietung ab 07.2022 oder Verkauf
Depot mit Aktien, ETFs, REITs, Anleihen u.s.w.
P2P
Lebensversicherung
Edelmetall (Gold/Silber)
Anlage bei Cooperativa
Private Rente (Entgeltumwandlung)
1Acker mit 10Euro Pacht Rolling Eyes im Jahr
Cash
VWL
Volksbank Anteile
Crypto mining indirekt


Später kommt hoffentlich Altersrente /Betriebsrente
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Plattformunabhängig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 83273


Impressum & Datenschutz