P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Trine (Solar Energy Crowdfunding)  
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Forum zu sonstigen und internationalen Crowdlending Plattformen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mrtn17



Anmeldedatum: 18.04.2017
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 29.07.2019, 08:53    Titel: Trine (Solar Energy Crowdfunding) Antworten mit Zitat

Ich bin über den Blogger The Wealthy Finn auf die Plattform Trine aufmerksam geworden.

https://trine.com/

https://www.thewealthyfinn.com/2019/07/trine-review.html

Was haltet ihr davon? Soweit ich das verstanden habe, sammeln sie Investments für Solarstromerzeugung in Entwicklungsländern und zahlen darauf Zinsen. Sie schreiben auf ihrer Seite von durchschnittlich 6%, der Blogger sagt 7%. Minimum Investment sind 25€. Insgesamt sind die Zinsen niedriger als bei anderen Plattformen, aber sie werben natürlich mit ethischer und ökologischer Rendite (CO2 Einsparung). Buyback gibt es nicht, aber manche Kredite haben einen (Teil-)Investmentschutz. Die Plattform ist in Schweden registriert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mrtn17



Anmeldedatum: 18.04.2017
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 30.07.2019, 12:14    Titel: Re: Trine (Solar Energy Crowdfunding) Antworten mit Zitat

Also ich finde das Konzept ziemlich gut und werde es mal ausprobieren.

https://www.youtube.com/watch?v=4aTlQF-z20M
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stefans



Anmeldedatum: 27.05.2016
Beiträge: 1591

BeitragVerfasst am: 30.07.2019, 12:53    Titel: Re: Trine (Solar Energy Crowdfunding) Antworten mit Zitat

anlagedauer?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 30.07.2019, 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Mrtn17



Anmeldedatum: 18.04.2017
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 30.07.2019, 13:02    Titel: Re: Trine (Solar Energy Crowdfunding) Antworten mit Zitat

Zurzeit werden gerade 4 Loans/Projekte angeboten:
30 Monate, Myanmar
15 Monate, Guatemala
36 Monate, Nigeria
12 Monate, Kenya
Zinssätze sind so 5-11%.
Ich habe mich mal an den beiden "Kurzläufern" beteiligt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stefans



Anmeldedatum: 27.05.2016
Beiträge: 1591

BeitragVerfasst am: 30.07.2019, 13:54    Titel: Re: Trine (Solar Energy Crowdfunding) Antworten mit Zitat

danke. die idee ist sicher nett, aber das risiko kann ich 0 einschätzen. mir ist auch nicht klar wie arme menschen die euros zurückzahlen sollen in korrupten ländern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mrtn17



Anmeldedatum: 18.04.2017
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 30.07.2019, 14:12    Titel: Re: Trine (Solar Energy Crowdfunding) Antworten mit Zitat

Ich verstehe es so, dass Trine das Geld an ein Solar-Unternehmen vor Ort verleiht. Die installieren dann die Solarmodule/Lampen gegen Zahlung einer Miete/Stromrechnung. Hier
https://intercom.help/trine/en/articles/2069732-factors-to-consider-when-investing-in-off-grid-solar
steht dazu "The majority of the end consumers of off-grid solar energy live in rural areas, working as farmers, teachers, drivers or with small businesses. Factors that tend to impact their ability to pay for solar energy are events such as droughts, changed weather conditions or seasonality"
Ob das jetzt riskanter als ein Payday-Loan für einen Rentner in Kasachstan, darüber kann man streiten.
Man kann es auch so sehen, dass man das Geld abschreibt oder als Entwicklungshilfe sieht, und sich freut wenn etwas zurückkommt Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sezchuan



Anmeldedatum: 15.01.2016
Beiträge: 222
Wohnort: Kraichtal

BeitragVerfasst am: 06.08.2019, 08:09    Titel: Re: Trine (Solar Energy Crowdfunding) Antworten mit Zitat

Glühbirne hat Folgendes geschrieben:
Zurzeit werden gerade 4 Loans/Projekte angeboten:
30 Monate, Myanmar
15 Monate, Guatemala
36 Monate, Nigeria
12 Monate, Kenya
Zinssätze sind so 5-11%.
Ich habe mich mal an den beiden "Kurzläufern" beteiligt.


Danke für den Tipp
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mrtn17



Anmeldedatum: 18.04.2017
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 16.08.2019, 15:09    Titel: Re: Trine (Solar Energy Crowdfunding) Antworten mit Zitat

Habe mal etwas nachgebohrt, ob es ausgefallene Projekte gibt und wieviele.
Hier ist mal ein Projekt ausgefallen: https://trine.com/news/newlight-africa

Außerdem fand ich diese Info interessant zur Frage wieviele Projekte ausgefallen sind:
The calculation for the default rate is (defaulted amount)400,000 / (total amount outstanding which is now:) 20,270,000 EUR.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thep2pinvestor



Anmeldedatum: 19.04.2016
Beiträge: 624

BeitragVerfasst am: 16.08.2019, 16:57    Titel: Re: Trine (Solar Energy Crowdfunding) Antworten mit Zitat

Lendahand finanziert ähnliche Projekte.

Bis jetzt bin ich da in den Miesen (Ausfälle > Zinseinkünfte)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
njal



Anmeldedatum: 26.07.2018
Beiträge: 276

BeitragVerfasst am: 16.08.2019, 17:17    Titel: Re: Trine (Solar Energy Crowdfunding) Antworten mit Zitat

Das klingt doch mal nach einer sinnvollen Investition.

Irgendwie muss man die Industrieanlagen, Dieselfahrzeuge und Flugreisen, die man in Osteuropa schon mitfinanziert hat, ja wieder ausgleichen. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mrtn17



Anmeldedatum: 18.04.2017
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 07.11.2019, 10:16    Titel: Re: Trine (Solar Energy Crowdfunding) Antworten mit Zitat

Ich habe inzwischen 6x 50€ bei Trine investiert. Die Zinszahlungen beginnen erst im Januar. Es gibt bei den Projekten also anfangs einen Zeitraum, wenn das Projekt finanziert wurde, bis es dann tatsächlich losgeht. Ab Januar gibt es dann monatliche Zinszahlungen. Trine ist also nichts kurzfristiges, es geht ja hier auch nicht um Paydayloans, sondern eher eine mittelfristige Anlage im Bereich 2-3 Jahre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mrtn17



Anmeldedatum: 18.04.2017
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 03.12.2019, 17:42    Titel: Re: Trine (Solar Energy Crowdfunding) Antworten mit Zitat

Tja, das erste Projekt ist etwas in Schieflage. Man kann ihnen aber nicht nachsagen, dass sie nicht kommunizieren. Hab mehrer Benachrichtigen bekommen.
Zitat:
Hi xxx,

As an investor in a loan to SolarHome we want to inform you that they are having some problems in the business that will affect your investment. It’s important for you to know what is going on while we work to find a solution to this, so read the information below and reach out if you have any questions. ###Background SolarHome has been raising bridge capital for the past year, with a larger equity raise planned for Q1 2020 (Series B round). The bridge capital was intended to keep the company running while they worked on the Series B equity raise.

Trine has been aware that they needed to raise equity and our team was informed that everything was on track. They had got to final negotiations with one investor, who sent us a letter of intent to outlining the capital injection they aimed to make in SolarHome. However our investment team was recently informed by Geert-Jan ten Hoonte, the CEO of SolarHome, that this equity investment would not come through. This unexpected turn has left the company in a difficult financial position. ###What happens next? We have been in close contact with SolarHome and their shareholders since the news and an escalation process has been initiated. These are the steps we will follow: - We are waiting to hear back from SolarHome’s shareholders regarding their willingness to inject further equity into the business. This would enable SolarHome to keep operating while continuing raising their Series B round. - Trine will arrange a lenders call with other lenders to SolarHome to come up with an aligned solution. - Once there is clarity on the shareholder commitments, the plan for raising a bigger B-round and an alternative plan if the B-round does not materialise, Trine and the other lender, Crowdcredit, will discuss possibilities for a restructure. ###What does this mean for my investment? - The expected repayment that was planned for 7th January 2020 will be delayed. - It is likely that we will need to restructure these loans, which will mean changes for the expected repayment schedules. - We are not ruling out the possibility that these loans could default, however we will explore every avenue to be able to recover the debt and aim for a good result for Trine investors and SolarHome. We will have weekly calls with SolarHome, their investors, and lenders to work on a solution for this but it is important to understand that these processes can take a bit of time with so many stakeholders involved. We will keep you updated each month as a minimum and if we have any news between these updates we will get in touch immediately.

Kind regards,
xxx
Communications Lead
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mrtn17



Anmeldedatum: 18.04.2017
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 22.12.2019, 10:14    Titel: Re: Trine (Solar Energy Crowdfunding) Antworten mit Zitat

Trine blickt auf das Jahr 2019 zurück...
Zitat:
New continent, new segment
The Trine year started off by launching our biggest partnership yet, Greenlight Planet. Closely followed by Daystar Power which also became the first investment opportunity at Trine in the Commercial & Industrial (C&I) segment. Another first for us was the loans we had with Kingo that took us to a whole new continent, Latin America.

Royal award and a dashing dashboard
2019 was also the year we entered the royal castle. Quite literally. When some of the most ambitious entrepreneurs were celebrated, our CEO Sam received an Honorary award from the Swedish King Carl XVI Gustav himself. Pretty cool.

After lots of feedback from you all, we finally launched a makeover of our dashboard to make it easier to keep track of investments. What product features would you like to see next year? Email us, or get in touch with our fantastic UX designer Jason!

The Trine year in numbers
- We funded €17m, more than in the entire history of Trine combined!
- 35 loans in 11 different countries were fully funded.
- 1.2 million people got access to clean electricity.
- More than half a million tons of CO2 is expected to be reduced over time.
- €5.4 million was repaid.
- 2 loans defaulted, resulting in a €400 000 loss to investors.
- More than 2 500 new people became Trine investors, resulting in over 10 000 investors in total!
- 6 new Triners joined the Trine team.

2020, here we come!
An exciting year is in front of us. We’ve been working hard on building a pipeline with new impressive solar companies, so stay tuned for brand new investment opportunities in the coming months. From the bottom of our hearts, thank you for being a Triner. Thank you for all your feedback, your kind words and for investing in a better future.

We wish you happy holidays and a bright start to the new year!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scottyffm



Anmeldedatum: 16.09.2018
Beiträge: 622
Wohnort: Fischkopp

BeitragVerfasst am: 22.12.2019, 10:22    Titel: Re: Trine (Solar Energy Crowdfunding) Antworten mit Zitat

Bettervest ist auch mehr oder weniger so eine bude als vergleich. Die Zinsen sind im Vergleich zum Risiko und Ertrag und bisherigen Ausfällen nicht unbedingt so berauschend. Denke ich gehe da nach 1.5 Jahren invest hoffentlich in 3-4 Jahren mit einer schwarzen Null raus...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hieschen



Anmeldedatum: 16.03.2018
Beiträge: 562

BeitragVerfasst am: 12.01.2020, 22:03    Titel: Re: Trine (Solar Energy Crowdfunding) Antworten mit Zitat

Hat schon mal jemand mit dem support gechattet um nähere details zu den Krediten zu erfahren, habe meinen ersten jetzt finanziert und im Vertag leihe ich mein Geld einer US Holding in Delaware. Keine Projektspezifika etc im Vertrag, ich hege derzeit den Verdacht dass die Kredite an die „Mutter“ (Greenstar u.ä.) gehen die aber nirgends definiert ist. Den Vertrag kann man so verstehen dass sie im Prinzip zweckgebunden investieren soll. Der Vertrag spricht auch von Jahresberichten incl debt covenants die einzuhalten sind, liegt irgendjemand bei älteren Projekten hier etwas vor?
_________________
Investiert:Mintos/ October /LinkedFinance /Peerberry/Engel&Völkers / Look&Fin /Estateguru /Lendermarket / Afranga
Watchlist: Moncera* / Esketit*
Am Liquidieren: Trine /Kapilendo /Iuvo /Viventor/ crowddesk/Investly
Beendet: Bondora
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Forum zu sonstigen und internationalen Crowdlending Plattformen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 73018


Impressum & Datenschutz