P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Scheuer will Uber in Deutschland 2021 zulassen  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 11495

BeitragVerfasst am: 18.11.2018, 13:31    Titel: Scheuer will Uber in Deutschland 2021 zulassen Antworten mit Zitat

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diginomics/scheuer-will-uber-2021-in-deutschland-zulassen-15895637.html

wie genau will er das machen? Wegfall der Anforderungen wie Personenbeförderungschein, Taxilizenz, .. ?

Oder klar sie werden zugelassen, müssen aber diese Auflagen natürlich erfüllen ("Interesse des Taxi-Gewerbes berücksichtigen") wodurch sich defacto fast nichts ändern würde (außer dass Uber "zugelassen" wäre)

???
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
feliksein



Anmeldedatum: 06.10.2018
Beiträge: 54
Wohnort: Goettingen

BeitragVerfasst am: 18.11.2018, 15:37    Titel: Re: Scheuer will Uber in Deutschland 2021 zulassen Antworten mit Zitat

Soweit ich das in diversen Artikel aus 2017 und 2018 ersehen konnte, gibt es Uber in Berlin und München.

Besonders in DE ist, dass mit UberX alle Fahrer einen Personenbeförderungsschein haben müssen, die Wagen zu einem zugelassenen Betriebshof/Standort zurückkehren müssen und nicht in der Großstadt auf Kunden warten dürfen, also nur auf tel. Anruf oder durch Uber-App kommen, dies gibt es andernorts auch als Minicar seit Jahrzehnten.

In Berlin gibt es mit UberTaxi auch klassische Taxis, zu klassischen Preisen.

Das Merkmal bei Uber ist also die Lenkung von Kunde/Fahrgast und Fahrer über die Uber-App auf dem Smartphone mit GPS und der vor Beginn der Fahrt festgesetzte Preis, außer UberTaxi in Berlin, die klassisch abrechnen.

Taxiunternehmen sollten die Kommunikationsinfrastruktur perfektionieren, um da mitzuhalten.


Zuletzt bearbeitet von feliksein am 18.11.2018, 19:41, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4581

BeitragVerfasst am: 18.11.2018, 15:40    Titel: Re: Scheuer will Uber in Deutschland 2021 zulassen Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diginomics/scheuer-will-uber-2021-in-deutschland-zulassen-15895637.html

wie genau will er das machen? Wegfall der Anforderungen wie Personenbeförderungschein, Taxilizenz, .. ?

Oder klar sie werden zugelassen, müssen aber diese Auflagen natürlich erfüllen ("Interesse des Taxi-Gewerbes berücksichtigen") wodurch sich defacto fast nichts ändern würde (außer dass Uber "zugelassen" wäre)

???


Es ist Scheuer, es wird einfach nur hohles Geschwätz sein.

Außerdem schauen wir mal, ob Uber bei der Burnrate bis 2021 durchhält.
Ein Laden, der derartige Mengen Geld verbrennt obwohl er einen Marktplatz hat, den er schon ziemlich durchmaximiert hat,wo er den Markt in den profitabelsten Regionen beherrscht und gleichzeitig sowohl auf Angebots- als auch auf Nachfrageseite Monopolrenditen einstreicht, wie will der jemals Geld verdienen?
Und irgendwann werden dann mit selbstfahrenden Autos die Karten neu gemischt... irgendwann platzen die.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 688

BeitragVerfasst am: 18.11.2018, 15:53    Titel: Re: Scheuer will Uber in Deutschland 2021 zulassen Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:

wie genau will er das machen? Wegfall der Anforderungen wie Personenbeförderungschein, Taxilizenz, ...


Ich glaube zwar nicht dran, dass das passieren wird aber sinnvoll wäre es. Das Personenbeförderungsgesetz ist in weiten Teilen absoluter Schwachsinn und verteuert die Beförderung nur unnötig...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sharky1337



Anmeldedatum: 04.10.2016
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 19.11.2018, 12:28    Titel: Re: Scheuer will Uber in Deutschland 2021 zulassen Antworten mit Zitat

So richtig kann ich das noch nicht glauben. Wahrscheinlich wird es so unattraktiv für Uber, das es sich dann doch wieder nicht lohnt.

In der ARD oder ZDF Mediathek gibt es eine super Doku über das Thema.

Was ich wirklich interessant fand und bis bis dahin noch nicht bewusst war, dass in Kalifornien die Leute lieber mit dem Uber fahren, als mit dem ÖPNV .

Das kann ich natürlich irgendwie nachvollziehen, aber damit hat man auch wieder noch mehr Autos auf den Straßen.... . Hier im Ruhrgebiet hat man jetzt schon genug Stau....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 688

BeitragVerfasst am: 19.11.2018, 13:05    Titel: Re: Scheuer will Uber in Deutschland 2021 zulassen Antworten mit Zitat

sharky1337 hat Folgendes geschrieben:
Was ich wirklich interessant fand und bis bis dahin noch nicht bewusst war, dass in Kalifornien die Leute lieber mit dem Uber fahren, als mit dem ÖPNV .

Das kann ich natürlich irgendwie nachvollziehen, aber damit hat man auch wieder noch mehr Autos auf den Straßen.... . Hier im Ruhrgebiet hat man jetzt schon genug Stau....


Es ist nicht allzu lange her, dass ich in Malaysia unterwegs war und auch da war es so, dass ab zwei Personen Uber/Grab schon ähnlich günstig wie der eh schon spottbillige ÖPNV waren, dafür dann aber deutlich flexibler & schneller. Daher kann ich das sehr gut nachvollziehen.

Aber ob man daher gleich darauf schließen kann, dass es dadurch mehr Stau gibt, halte ich für gewagt. Zum einen fahren heute auch sehr viele nur teilweise gefüllte Busse rum und ein Fahrgast legt im Bus auch immer deutlich mehr Kilometer zurück als er eigentlich will (beides prinzipbedingt). Zum anderen geht der Uber-Preis bei (zu Stoßzeiten gut prognostizierbarem) Stau bzw. hoher Nachfrage gleich durch die Decke, womit es einen direkten Anreiz gibt zu Stoßzeiten Uber nicht zu nutzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4581

BeitragVerfasst am: 19.11.2018, 19:08    Titel: Re: Scheuer will Uber in Deutschland 2021 zulassen Antworten mit Zitat

sharky1337 hat Folgendes geschrieben:

Was ich wirklich interessant fand und bis bis dahin noch nicht bewusst war, dass in Kalifornien die Leute lieber mit dem Uber fahren, als mit dem ÖPNV .


Naja, hast Du in Kalifornien mal den ÖPNV gesehen? In San Francisco ist er noch ganz OK, aber davon mal abgesehen... Ein paar uralte Busse die selten fahren, das isses dann in der Regel schon.
Und die Taxis da waren früher eine reine Mafia. Es ist schon kein Wunder, dass die da einen so schnellen Durchmarsch hatten.

Und in der Bay Area ist die Lohn-/Preisspirale inzwischen auch so überdreht, dass es wahrscheinlich billiger ist, sich die ganze Nacht mit nem Uber durch die Gegend fahren zu lassen, als zum Schlafen ne Wohnung zu mieten, da fällt das als Kostenfaktor echt nicht auf und dann ist es schon attraktiv weil super schnell und flexibel.
Man möchte halt kein Uber-Fahrer sein müssen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 42968


Impressum & Datenschutz