P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Lohnt sich Smava für neue Smava Anleger?  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Smava
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1447
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 10.01.2015, 16:08    Titel: Re: Große Übersichtstabelle Marktplätze P2P Kredite im Vergl Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Smava liegt bei ca. 0,8 bis 0,9 Mio. für die P2P Kredite im Monat.
Das ist an sich nicht schlecht.

Allerdings werden die schon niedrigen Zinsn noch durch die Poolquoten stark beeinträchtigt. Siehe den Thread im Smava* Forum, ggf. da weiter diskutieren.

Den Pool habe ich selbst schon massiv kritisiert.
Aber es ist doch nicht zwingend, dass der Pool die Zinsen schmälert.
Die Ausfallrate scheint mir auch noch akzeptabel. Insgesamt denke ich, dass man mit der Rendite dort im Bereich von Auxmoney* und Lendico* liegen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 14646

BeitragVerfasst am: 10.01.2015, 16:53    Titel: Re: Große Übersichtstabelle Marktplätze P2P Kredite im Vergl Antworten mit Zitat

zwingend nicht, in der Praxis passiert es aber


_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4826

BeitragVerfasst am: 10.01.2015, 17:57    Titel: Re: Große Übersichtstabelle Marktplätze P2P Kredite im Vergl Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
zwingend nicht, in der Praxis passiert es aber

Ist schon zwingend. Die Frage ist nur, in welchem Umfang. Der Pool schmäler IMMER die Rendite, denn er zahlt ja keine Zinsausfälle.

Zitat:


Das ist nur die eine Seite. Das ist schon schlimm genug, denn da haben sie auf der selben Seite unterschiedliche Angaben. Bei C60 steht z.B. oben in der Marktplatzstatistik "Risikoaufschlag" von 1,5%, entsprechend ca 3,4% von der Anlagesumme über die Laufzeit, unten steht auf der selben Seite aber, dass die tatsächlichen Ausfälle derzeit 9,02% betragen, real müsste man also mehr als 3% Risikoaufschlag rechnen. Das finde ich schon bedenklich, weil es ja keine Prognose ist, sondern durch den Pool werden die Rückzahlungen ja vom ERSTEN Monate an um diese Anteile reduziert, das ist also kein Risiko, das sind Kosten.
Und diese Prognose stimmt ja für den Fall, dass man selber KEINERLEI Ausfälle hat, sonst wird alles nur noch schlimmer, weil die Zinsen wegfallen (die ersetzt der Pool ja nicht).

Real hat man also irgendwas mehr als 3% erwarteten Verlust, plus 0,6% Smava-Gebühr. Da sagt einem dann der Rendite-Rechner, man würde bei 3,2% eine erwartete Rendite von 1,1% haben. Nicht happig, real reden wir aber im Schnitt von einem Verlust in der Größenordnung von 0,5%-1%. Im besten Fall. Und so Dinge werden da noch vergeben.

Und das ist die langfristige Durchschnittsbetrachtung, derzeit schmieren die Pools immer noch ab (außer dem 36er), d.h. Du steigst im Moment mit NOCH schlechteren Konditionen ein. Zu denen, wie gesagt, Dir ab der ersten Rate Kosten abgezogen werden.

Die 84er sehen im Moment besser aus, weil sie noch relativ (zur Laufzeit) neu sind. Die 36er schienen sich hingegen im Laufe der Zeit etwas erholt zu haben, die haben aber so gut wie kein Volumen.

Fazit: bei Smava* kannst Du mit einer Anlage derzeit eigentlich nur Geld verlieren und das ist aus den Statistiken auch klar erkennbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1447
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 10.01.2015, 19:34    Titel: Re: Große Übersichtstabelle Marktplätze P2P Kredite im Vergl Antworten mit Zitat

nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:
Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
zwingend nicht, in der Praxis passiert es aber

Ist schon zwingend. Die Frage ist nur, in welchem Umfang. Der Pool schmäler IMMER die Rendite, denn er zahlt ja keine Zinsausfälle.

Das liegt ja nicht am Poolprinzip, sondern an der Tatsache, dass Kredite ausfallen. Wenn die Ausfallquote meiner Anlagen genauso hoch ist wie die Gesamtausfallquote spielt der Pool keine Rolle.
Wenn ich mir die Poolperformance anschaue scheint mir das Hauptproblem, dass die erwartete Zahlungsquote nicht erreicht wird. Wenn die Prognose darauf basiert denn sieht's natürlich schlecht aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4826

BeitragVerfasst am: 10.01.2015, 20:26    Titel: Re: Große Übersichtstabelle Marktplätze P2P Kredite im Vergl Antworten mit Zitat

scrooge hat Folgendes geschrieben:

Das liegt ja nicht am Poolprinzip, sondern an der Tatsache, dass Kredite ausfallen. Wenn die Ausfallquote meiner Anlagen genauso hoch ist wie die Gesamtausfallquote spielt der Pool keine Rolle.


Nein, das stimmt immer noch nicht. Was Du im Moment zahlst, ist die BISHERIGEN Ausfälle, Du hast also auch eine Abhängigkeit außerhalb Deines Anlagezeitraumes. Das ist ja das, was derzeit die Renditen so kaputt macht. Da hat Smava* vor ein paar Jahren schlechte Kreditprüfung betrieben und selbst wenn die jetzt OK ist, dann macht es Dir die Renditen kaputt.

Außerdem hast Du einen Größeneffekt. Smava* hat zu Hochzeiten das vierfache an Krediten vergeben, wie heute. Die Ausfälle aus der Zeit dominieren die Poolquoten, bis die ganz wieder raus sind, hat das noch viel Impact. Das kann evtl. irgendwann wieder besser werden, aber Anlagen, die Du _heute_ tätigst sind bis dahin erst mal kaputt. Der Effekt wird doppelt groß, weil bei den alten Krediten der Tilgungsanteil (der in den Pool geht) sehr viel höher ist.

Gilt natürlich auch umgekehrt, am Anfang hat es sich gelohnt, weil durch das hohe Wachstum die Poolquoten ein paar Jahre besser waren, als die eigentlichen Ausfallraten.

Zitat:
Wenn ich mir die Poolperformance anschaue scheint mir das Hauptproblem, dass die erwartete Zahlungsquote nicht erreicht wird. Wenn die Prognose darauf basiert denn sieht's natürlich schlecht aus.

Niochmal: es hat nix mit der Prognose zu tun. Wenn alles nur von der Prognose abhängen würde, wäre das verkraftbar (wenn man der Prognose glaubt). Das Problem ist, dass die Zahlungen an den Pool zunächst mal auf den HEUTIGEN Quoten basieren. Wenn Du heute anlegst, dann zahlst Du nächsten Monat die Ausfälle der schlechten Kreditprüfung von vor 3-5 Jahren mit.

Eigentlich kannst Du derzeit nur warten, bis die schlechten Quoten hoffentlich "rausgewachsen" sind, das hat bei den 36er-Pools geklappt. Aber die haben dafür keinerlei Volumen und wie das mit den 60ern und 84ern auf Dauer weiter geht, weißt Du halt noch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1447
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 10.01.2015, 20:40    Titel: Re: Große Übersichtstabelle Marktplätze P2P Kredite im Vergl Antworten mit Zitat

nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:
Wenn Du heute anlegst, dann zahlst Du nächsten Monat die Ausfälle der schlechten Kreditprüfung von vor 3-5 Jahren mit.

Stimmt, das war das Problem. Ich lege schon lange nicht mehr bei Smava* an, daher hatte ich nicht jedes Detail der Poolproblematik im Sinn. Ich wollte das auch nicht nochmal auf den Plan rufen sondern nur darauf hinweisen, dass Smava* unter Umständen noch Interessant sein könnte. Einzelne Poolquoten könnten sich in Zukunft ja wieder besser entwickeln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 7962
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 13.01.2015, 14:46    Titel: Re: Lohnt sich Smava für neue Smava Anleger? Antworten mit Zitat

Ich habe mir gerade mal meine Daten angesehen.
Ich weiß nicht, ob meine Zahlen ohne Pool besser wären. Immerhin habe ich trotz etlicher Ausfällen nur 5 Anteile, bei denen ich weniger als meine Investition zurückbekomme.
Das Ende der Laufzeit ist natürlich schon bitter. Die letzten beiden Jahre bei einem 60er macht man nur Verluste - zum Glück haben nicht wenige vorzeitig abgelöst - was für den Pool natürlich wiederum blöd ist und die Zahlungsquote deutlich nach unten zieht.
Es schein eher so, dass die Kreditprüfung von Smava* doch nicht das hält, was wir uns gedacht hatten. Die Zahl der Ausfälle ist einfach viel zu hoch, und das Kopf-in-den-Sand-Stecken von Smava* und weiterhin mit den unrealisten Werten rechnen ist nicht seriös. Die Zinsen müssten viel höher sein. Aber dann würde man natürlich noch weniger Volumen haben.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 14%/ Investiere per API.
Stand 6/2020

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Smava Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 63152


Impressum & Datenschutz