P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Kreditprojekt Nr. 10104759  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Kredite von Auxmoney, Smava oder Lendico
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
upmh



Anmeldedatum: 16.02.2011
Beiträge: 6
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragVerfasst am: 16.02.2011, 19:31    Titel: Kreditprojekt Nr. 10104759 Antworten mit Zitat

Liebe Anleger,

ich möchte Ihnen gerne mein Kreditprojekt vorstellen und bin offen für Tipps und jegliche Kritik.

http://www.p2p-kredite.com/kredit/10104759

Ich möchte vor allen Dingen in jeglicher Hinsicht ehrlich sein.

Ich habe mich bewusst für Auxmoney* entschieden, da ich eine "schlechte" Schufa habe. Heute wurde auch der Schufa-Score freigeschaltet, was mich allerdings vom Hocker gehauen hat. Mit einem Branchenscore von 1 habe ich nicht gerechnet, da ich nur ein negativ Merkmal in der Schufa stehen habe und zwar einen erledigten Eintrag von einem dubiosen Inkasso-Büro wegen einer Bertelsmann-Club Mitgliedschaft. Ich habe selbst nie eine Bertelsmann-Club Mitgliedschaft beantragt und bei denen nie etwas unterschrieben. Der Eintrag ist mir Mitte 2010 zum ersten Mal von meiner Hausbank mitgeteilt worden, sonst hätte ich vermutlich nie Kenntnis darüber erlangt. Ich habe mich dann mit der Media-Inkasso in Verbindung gesetzt und um Aufklärung gebeten. Angeblich habe ich 2007 diese Mitgliedschaft beantragt und danach das erste zugesandte Buch nie bezahlt (nie was bekommen, auch keine Mahnungen etc.), dann folgte 2008 der MB und VB (VB zum ersten Mal gesehen, nachdem ich gezwungener Weise die titulierte Forderung von € 180,-- bezahlt habe und den entwerteten VB auf nachhaken hin zugeschickt bekommen habe). Seitdem war bis Mitte 2010 dieser Eintrag "titulierte Forderung über €180,-von Media-Inkasso" unbemerkt in meiner Schufa. Nach endloser Korrespondenz zwischen mir, dem Inkasso-Büro und der Schufa, habe ich dann den Betrag Ende 2010 einem Schlag bezahlt, damit der Eintrag als erledigt gekennzeichnet wird und nach 3 Jahren verschwindet. Ich werde es jetzt nochmal mit einem auf solche Fälle spezialisierten Anwalt versuchen, denn mir geht die Sache echt nahe. Ich weiß durch meine Bank, dass neben diesem Eintrag in meiner Schufa nur Gutes steht (abbezahlter Kredit, laufender Kredit mit mtl. Rate von ca. € 110,--, Girokonto, Kreditkarte, welche ich auch immer pünktlich begleiche). Ich bekomme jetzt eine aktualisierte Eigenauskunft und bin gespannt auf den Basisscore und gerne bereit diese Eigenauskunft auf Anfrage hin weiterzuleiten.

Durch diesen lächerliche Eintrag von Media-Inkasso werde ich behandelt wie ein Mittelloser, jedoch bin ich finanziell gut aufgestellt und zahle meine Rechnungen immer pünktlich. Ich wohne zur Miete, habe einen Dienstwagen den die Firma stellt, und außer Strom, Versicherungen und meiner Kreditrate von € 110,-- keine Verpflichtungen. Auch Lohnabrechnungen stelle ich auf Wunsch gerne zur Verfügung.

Ich danke Ihnen im Voraus für Ratschläge jeglicher Art.

MfG,

UP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
abacus



Anmeldedatum: 01.12.2009
Beiträge: 300

BeitragVerfasst am: 17.02.2011, 02:41    Titel: Antworten mit Zitat

das war leider rausgeworfenes geld.
bei negativmerkmalen zahlt Auxmoney* nicht aus , auch wenn das projekt finanziert ist.
mgutt hat es hier mal zusammengefasst
http://www.p2p-kredite.com/diskussion/viewtopic,p,10496.html#10496

gruß christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vagabund



Anmeldedatum: 25.01.2011
Beiträge: 4085
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17.02.2011, 03:26    Titel: Antworten mit Zitat

abacus

Das kann ich so nicht bestätigen. Den SCHUFA Score 1 gibt es nicht. Ich habe das, nicht nur hier, schon mehrmals vorgetragen. Die SWK übermittelt diesen Wert an AM wenn sie von der SCHUFA keine Daten zu dem Kreditnehmer erhält.
Es gibt bei AM genügend Beispiele für finanzierte Kreditprojekte die auch anschließend zur Auszahlung kamen, trotz einem sogenannten SCHUFA Score 1! Es muß schon schwerwiegendere Gründe geben um den Kredit zu verweigern.
Da mich die Offenheit und Ehrlichkeit von upmh , die man sonst nur selten bei Kreditnehmern findet, beeindruckt haben
werde ich gleich mal sein Projekt mit 100.-€ anfüttern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
abacus



Anmeldedatum: 01.12.2009
Beiträge: 300

BeitragVerfasst am: 17.02.2011, 05:16    Titel: Antworten mit Zitat

@vagabund

meine antwort bezieht sich nicht auf den score von 1 , der ist tatsächlich kein hinderungsgrund.
es geht vielmehr um den von upmh ehrlicherweise geschilderten negativeintrag.
hierzu gab es ja auch vor über einem jahr einen beitrag in ard ratgeber geld wo ein kn ebenso wie upmh einen erledigten alteintrag hatte und deswegen von am das geld nicht ausbezahlt kam.
seitdem steht ja auch hier kleingedruckt
https://www.auxmoney.com/start/leihen.htm
"* ausgeschlossen sind Personen in Insolvenz , EV , gerichtl. Inkasso"
und dieser ausschluß greift wohl ziemlich häufig wie uns mgutts liste nahelegt.

gruß christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
upmh



Anmeldedatum: 16.02.2011
Beiträge: 6
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragVerfasst am: 17.02.2011, 10:22    Titel: Dankeschön Antworten mit Zitat

@Vegabund

Danke fürs anfüttern.

@abacus

Vielen Dank für die Hinweise. Jetzt stellt sich mir konkret die Frage, ob mein Eintrag als hartes Negativmerkmal gewertet wird. Ich habe ja schließlich keine eidesstattliche Versicherung abgelegt und Insolvenz ist auch nicht gegeben. Es ist ja nicht einmal so, dass dort etwas von einem Vollstreckungsbescheid oder HB steht. Ich habe auch nie mit einem Gerichtsvollzieher wegen diesem Fall zu tun gehabt. Dieses Media-Inkasso-Verein war die ganze Zeit im Besitz des VB und wie das funktioniert weiss ich auch nicht, aber ich werde es heraus finden. Die Post mit der Zahlungsaufstellung kam dann von einem RA Schneider, der die gleiche Postanschrift wie Media-Inkasso hat. Wenn man Media-Inkasso/RA Schneider googelt stellt man recht schnell fest, dass die nicht gerade den Ruf genießen, dass die nur Geld von Leuten eintreiben, von denen Sie auch wirklich Geld bekommen. Scheint eher wenig seriös zu sein. Auf der Schufa-Seite steht, dass harte Negativmerkmale Einträge von Gerichten sind, wie halt EV, IV, HB. Einträge von Schufa-Vertragspartnern - und das ist Media-Inkasso - werden wohl als weiche Einträge klassifiziert.

Ob ich das richtig sehe weiss ich nicht. Des Weiteren habe ich auf Auxmoney* recherchiert. So wie es ausschaut haben hier wohl schon Leute mit härteren Einträgen Geld bekommen und es gab kein Storno.

Hat jemand zu dem Storno-Verhalten von Auxmoney* mehr Erfahrung? Bin sehr dankbar für Hinweise.

Ich freue mich sehr, dass ich mit diesem Forum eine Plattform gefunden habe, wo man viele Informationen findet. Ich danke euch sehr für eure Hilfe soweit.

Gruß, UP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
upmh



Anmeldedatum: 16.02.2011
Beiträge: 6
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragVerfasst am: 17.02.2011, 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

Habe mich nochmal informiert.

Gerichtl. Inkasso bedeutet Einträge aus den öffentlichen Verzeichnissen der Amtsgerichte wie z.B. EV, HB, VB.

SO ETWAS HABE ICH NICHT
Deswegen @abacus: Ihr Kommentar bezgl. rausgeworfenes Geld ist mit Sicherheit nicht richtig und auch nicht kontruktiv.

Einträge von Schufa-Vertragspartnern werden nicht als harte Einträge gewertet. Und mein Eintrag stammt von einem (dubiosen) Schufa-Vetragspartner.

Einer Auszahlung seitens Auxmoney* sollte daher nichts im Wege stehen.

Jeder der mein Projekt interessant findet, kann daher gerne bieten.

Gruß, UP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mgutt



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 1333

BeitragVerfasst am: 17.02.2011, 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

abacus hat Folgendes geschrieben:
das war leider rausgeworfenes geld.
bei negativmerkmalen zahlt Auxmoney* nicht aus , auch wenn das projekt finanziert ist.
mgutt hat es hier mal zusammengefasst
http://www.p2p-kredite.com/diskussion/viewtopic,p,10496.html#10496

gruß christian


Das gilt hier nicht. Der Betrag ist höher als 1.500,- EUR. Das ist die Grenze für harte Negativmerkmale. Zumindest wenn meine Theorie stimmt Wink

D.h. dieses Projekt hier kann durchaus finanziert werden.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
upmh



Anmeldedatum: 16.02.2011
Beiträge: 6
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragVerfasst am: 21.02.2011, 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

@mgutt

Danke für Ihren Beitrag. Mittlererweile haben schon ein paar Anleger geboten, jedoch läuft mein Projekt noch recht schleppend. Vielleicht ist es auch normal für den zeitlichen Verlauf und es kommen erst gegen Ende der Auktion mehr Gebote.

Falls noch jemand Tipps hat was ich verbessern kann, bitte lassen Sie es mich wissen. Es gibt hier sicher Anleger und Kreditnehmer, die sehr viel Erfahrung haben.

Ansonsten danke ich allen Bietern für das entgegengebrachte Vertrauen.

Viele Grüße, UP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mgutt



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 1333

BeitragVerfasst am: 21.02.2011, 13:12    Titel: Antworten mit Zitat

Mit einem KFZ Brief aus der Verwandtschaft/Bekanntschaft wäre die Sache sicher schnell durch. So kann man nur hoffen und abwarten. Das dauert sicher lange und eine vollständige Finanzierung ist bestimmt nicht sicher.

Falls das mit einem KFZ auch über Freunde nicht geht, würde ich in jedem Fall das Haushaltszertifikat schnellstmöglich fertig machen. Wenn das Ergebnis positiv ist, sind die Chancen in jedem Fall besser.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mgutt



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 1333

BeitragVerfasst am: 21.02.2011, 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

mgutt hat Folgendes geschrieben:
abacus hat Folgendes geschrieben:
das war leider rausgeworfenes geld.
bei negativmerkmalen zahlt Auxmoney* nicht aus , auch wenn das projekt finanziert ist.
mgutt hat es hier mal zusammengefasst
http://www.p2p-kredite.com/diskussion/viewtopic,p,10496.html#10496

gruß christian


Das gilt hier nicht. Der Betrag ist höher als 1.500,- EUR. Das ist die Grenze für harte Negativmerkmale. Zumindest wenn meine Theorie stimmt Wink


Die Theorie hat sich nicht bestätigt. Jetzt ist ein Projekt mit einer 6.000,- EUR Kreditsumme wg. den gleichen Gründen storniert worden:
http://www.maxrev.de/chancenlose-kreditnehmer-werden-von-auxmoney-erleichtert-t187774.htm#2858768

Es kann also auch Projekte mit höheren Summen treffen.

Allerdings kann ich mir auch gut vorstellen, dass der Kreditnehmer zum Zeitpunkt der vollständigen Finanzierung gemerkt hat, dass er gar keinen Brief hat oder sowas. Das werde ich mal hinterfragen. Vielleicht antwortet der ja.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
upmh



Anmeldedatum: 16.02.2011
Beiträge: 6
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragVerfasst am: 21.02.2011, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

@mgutt

falls ich das mit dem KFZ-Brief irgendwie hinbekomme, sollte der ermittelte Wert ja durchaus dem gewünschten Kreditbetrag entsprechen oder?

Es nützt mir wohl nichts, wenn das Fahrzeug mit einem Wert von € 1.500,-- beziffert wird. Dann ist die Summe ja auch nicht wirklich abgesichert oder sehen die Anleger das schon als positiv an?

MfG, UP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
upmh



Anmeldedatum: 16.02.2011
Beiträge: 6
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragVerfasst am: 21.02.2011, 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

@mgutt

Ja, aber ich muss auch nochmal darauf hinweisen, dass gegen mich keine "harten" negativ Merkmale vorliegen.

Ich habe keine Insolvenz und es liegt auch kein Haftbefehl gegen mich vor. Ich habe einen Eintrag von einem Schufa-Vetragspartner, welcher dazu noch erledigt ist. Sonst nichts.

Ich möchte nicht, dass in diesem Thread der Eindruck erweckt wird, mein Projekt sei ein hoffnungsloser Fall und ich wäre in die Insolvenz gegangen. Das wäre unfair.

MfG, UP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mgutt



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 1333

BeitragVerfasst am: 21.02.2011, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

@ KFZ-Zertifikat
Mir würde das reichen. Für andere Anleger kann ich nicht sprechen. Mir zeigt es einfach, dass der Projektersteller die nötige Energie mitbringt das Darlehen zurückzuführen.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Kredite von Auxmoney, Smava oder Lendico Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 68957


Impressum & Datenschutz