P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Keine Gebote!!! Warum!!!  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Kredite von Auxmoney, Smava oder Lendico
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gründer84



Anmeldedatum: 06.05.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 06.05.2011, 12:51    Titel: Keine Gebote!!! Warum!!! Antworten mit Zitat

Guten Tag,

habe eine Frage.Habe mein Kreditprojekt bei Auxmoney* veröffentlicht, nur keine Gebote erhalten.Was habe ich Falsch gemacht. Mein Projekt wurde jetzt Verlängert.

CEG Score habe ich Privat beantragt und steht noch nicht drin.

Benutzername ist Gründer84

Meine ID: 213041

Kredit Projekt Nr. :10123465

Überschrift ist Existenzausbau.

Hatte am anfang eine höhere Summe, nur brauche jetzt nicht mehr so viel.

Danke für eure Antworten im Voraus!!!


MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
netzfaul



Anmeldedatum: 08.10.2010
Beiträge: 225
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 06.05.2011, 13:16    Titel: Antworten mit Zitat

- Zu inkonsequent in der Anrede. Wechsel zwischen Sie und Du
- Ich lese "Weiss nicht" und "Weiss nicht" - Das schafftt (zumindest bei mir) kein Vertrauen
- Sie schreiben, dass Sie auf einmal weniger benötigen, aber weshalb? Hat ihnen jemand anders ebenfalls ein Darlehen gewährt (positiv) oder haben Sie sich verkalkuliert (negativ)?
- Welche Förderungen werden Sie in Anspruch nehmen?
- "Habe zwei Ausbildungen" - Und zwar welche?

ich könnte diese Liste noch ewig fortführen... Die Projektbeschreibung ist weder gut strukturiert, noch ansprechend geschrieben
_________________

bestedeals.de - mach' dein Leben günstiger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gründer84



Anmeldedatum: 06.05.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 06.05.2011, 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

Habs bisgen bearbeitet.Wie schauts den jetzt aus...

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 06.05.2011, 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
netzfaul



Anmeldedatum: 08.10.2010
Beiträge: 225
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 06.05.2011, 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, ich bin doch nicht dein Deutschlehrer
_________________

bestedeals.de - mach' dein Leben günstiger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gründer84



Anmeldedatum: 06.05.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 06.05.2011, 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

netzfaul hat Folgendes geschrieben:
Sorry, ich bin doch nicht dein Deutschlehrer


Dachte nur das du vielleicht Helfen würdest. Kannst es auch anders Formulieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mgutt



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 1333

BeitragVerfasst am: 06.05.2011, 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist ganz einfach. Du bist arbeitslos. Du schreibst was von 2.239,- EUR plus Minijob plus Einkommen aus der Selbstständigkeit.

Diese Angaben sind schlichtweg falsch. Denn sobald Du den 400,- EUR Mini-Job annimmst fallen die Leistungen aus ALG I weg (falls mehr als 15 Stunden pro Woche). Dann beträgt Dein Einkommen 400,- EUR. Und was dann?

Aber auch unter 15 Stunden pro Woche bringt der Mini-Job nichts (nicht viel), weil ein großer Teil von ALG I abgezogen wird.

Das gleiche gilt übrigens bei der Selbstständigkeit und beide Tätigkeiten zusammen übersteigen die 15 Stunden ganz sicher.

Ansonsten muss ich mich ernsthaft fragen, wie man monatlich 1.600,- EUR an Kosten haben kann, wenn man arbeitslos ist. Da ALG I irgendwann wegfällt und Du keine Garantie dafür hast, dass die Selbstständigkeit so schnell greift (und das wird sie nicht), solltest Du erstmal dafür sorgen, dass Deine Kosten maßgeblich reduziert werden.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gründer84



Anmeldedatum: 06.05.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 06.05.2011, 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

mgutt hat Folgendes geschrieben:
Das ist ganz einfach. Du bist arbeitslos. Du schreibst was von 2.239,- EUR plus Minijob plus Einkommen aus der Selbstständigkeit.

Diese Angaben sind schlichtweg falsch. Denn sobald Du den 400,- EUR Mini-Job annimmst fallen die Leistungen aus ALG I weg (falls mehr als 15 Stunden pro Woche). Dann beträgt Dein Einkommen 400,- EUR. Und was dann?

Aber auch unter 15 Stunden pro Woche bringt der Mini-Job nichts (nicht viel), weil ein großer Teil von ALG I abgezogen wird.

Das gleiche gilt übrigens bei der Selbstständigkeit und beide Tätigkeiten zusammen übersteigen die 15 Stunden ganz sicher.

Ansonsten muss ich mich ernsthaft fragen, wie man monatlich 1.600,- EUR an Kosten haben kann, wenn man arbeitslos ist. Da ALG I irgendwann wegfällt und Du keine Garantie dafür hast, dass die Selbstständigkeit so schnell greift (und das wird sie nicht), solltest Du erstmal dafür sorgen, dass Deine Kosten maßgeblich reduziert werden.


Halle..erstmal Danke für deine Antwort. Bei den Ausgaben meinte ich alles Drum und Dran.Also auch Essen, Hobby usw. Das ist nicht nur Miete, Strom usw. Sondern alles fürs Überleben.Wir sind auch 4 Personen.Da kommt man schon auf die 1600€.

Bei dem 400 € Job wird nichts abgezogen, so hat mein Berater es mir Erklärt.

Und noch was, die Selbsständigkeit werde ich auch ohne diesen Kredit Starten. Dieses Geld bräuchte ich nur wegen einem größeren einkauf.

Meine Einnahmen werden aber auch mit begin der Selbsständigkeit um 300€ steigen(Existenzgründungzuschuss + 300 €).Das habe ich dort nicht Geschrieben.

Ich dachte das ich es klar gemacht habe das ich das Existenzgründungszuschuss erhalten werde.

Trotzdem Danke...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mgutt



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 1333

BeitragVerfasst am: 06.05.2011, 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Dann erzählt Dein Berater Unsinn. Siehe z.B.:
http://www.arbeitsrecht.de/forum/arbeitsrecht/206153-minijob-bei-15-4-std-woe-daher-kein-alg-i.html

Bei den Ausgaben bin ich schon davon ausgegangen, dass alles drin ist. Aber nicht von allen Personen aus einem Haushalt. Du nimmst den Kredit auf, also musst Du auch Dein Einkommen und Deine Ausgaben aufführen.

Ansonsten ist liegt der Sinn bei der Finanzbeschreibung darin, dass man alles genau aufführt. Ansonsten denkt der Anleger auch nur: teure Wohnung, teures Auto und vermutlich noch 3 Kinder, die Unterhalt bekommen.

Den Gründungszuschuss musst Du viel mehr hervorheben. D.h. das Konzept wurde zumindest von AA-Seite genehmigt. Das ist ja ein positives Merkmal.

Und Deine gesamte Beschreibung solltest Du überdenken. Das liest sich so als ob Du gerade mal Deine Gedanken auflistest und kein durchdachtes Konzept.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gründer84



Anmeldedatum: 06.05.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 06.05.2011, 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

wird gemacht!!!

Danke..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ffirefighter



Anmeldedatum: 05.03.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 06.05.2011, 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Du solltest unbedingt alles überarbeiten. Und vorallem, lass jemanden die Rechtsschreibung überprüfen. Das ist ja grausam Rolling Eyes
Der ganze Bericht ist undurchsichtig und widerspricht sich.
Schlüssel einfach mal ganau auf, was es genau an Einnahmen und Ausgaben gibt.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anwohner



Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 27.05.2011, 12:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo.

Schlimme Grammatik.
Schlimme Wortwahl.
Langweiliges Projekt.
Schlechte Rendite.
Mittelmäßige Schufa.
Fehlende Zertifikate.
Das Projektfoto - was hat das mit dem Projekt zu tun?
Das Personenfoto: irgendwie nicht sympathisch.
Inkonsequente Beschreibung.
Du? Sie?
Und erwähnte ich schon die Unglaubwürdigkeit des Ganzen?
Mit € 2500 wurden in den seltensten Fällen gutlaufende Firmen gegründet.
Es feht offensichtlich an Huntergrundwissen.
Man fühlt sich verarscht und belogen.

Und ganz ehrlich?
Ich habe nur den ersten Absatz gelesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Kredite von Auxmoney, Smava oder Lendico Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 68993


Impressum & Datenschutz