P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Kapitalertragssteuer  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> P2P Kredite vs Bankkredite, Regulierung, Produktentwicklung, Prozessoptimierung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DaxFarey



Anmeldedatum: 07.05.2014
Beiträge: 6
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 22.05.2014, 18:49    Titel: Kapitalertragssteuer Antworten mit Zitat

Hallo liebe User,

das ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich bin durch Zufall (bin BWL Student mit viel Freizeit ) auf den Blog gestoßen, fand die Idee von P2P Krediten super und überlege nun anzulegen.

Nun meine Frage:

Wie läuft das mit der Kapitalertragssteuer? Muss ich die nachzahlen und wenn ja wann, oder zieht die das Portal ein und führt die direkt ab?

Grüße und Dankeschön!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
raschnyr



Anmeldedatum: 19.05.2013
Beiträge: 232

BeitragVerfasst am: 22.05.2014, 18:52    Titel: Re: Kapitalertragssteuer Antworten mit Zitat

Anders als bei Kapitalerträgen im Zusammenhang mit Aktiengeschäften musst du bei p2p-Krediten eine Steuererklärung abgeben. Die Einnahmen sind dann mit 25% zu versteuern, eine Verrechnung mit Gebühren und Verlusten ist allerdings nicht möglich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DaxFarey



Anmeldedatum: 07.05.2014
Beiträge: 6
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 22.05.2014, 18:54    Titel: Re: Kapitalertragssteuer Antworten mit Zitat

Erstmal: Vielen Dank für die schnelle Antwort!

D.h. ich muss die Einnahmen aus p2p-Krediten in meiner jährlichen Steuererklärung angeben oder woanders?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 22.05.2014, 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 13851

BeitragVerfasst am: 22.05.2014, 19:36    Titel: Re: Kapitalertragssteuer Antworten mit Zitat

ja.

P.S.: Als Student liegst Du - je nach Einkommen - ggf. unter 25% Steuersatz bzw. unter dem Freibetrag

P.P.S: Im Einzelfall den Steuerberater fragen
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Mintos*, Estateguru*, Ablrate*, Viventor*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Iuvo*, Robocash*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DaxFarey



Anmeldedatum: 07.05.2014
Beiträge: 6
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 22.05.2014, 19:43    Titel: Re: Kapitalertragssteuer Antworten mit Zitat

Okay vielen Dank, das hilft mir. Dann hätte ich ja jetzt noch genug Zeit mir Infos einzuholen bis nächstes Jahr die Steuer fällig wird.

Meinst du den Steuerfreibetrag von 8354€ oder die 100€ die man mit einem Freistellungsauftrag schützen kann?

Werde ich wohl nächstes Frühjahr mal machen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1352
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 23.05.2014, 10:22    Titel: Re: Kapitalertragssteuer Antworten mit Zitat

ich denke er meint den Pauschbetrag von 801 €. Zu Bedenken ist noch, dass man die Verlusten durch die Nichtzahler nicht mit den Zinserträgen verrechnen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DaxFarey



Anmeldedatum: 07.05.2014
Beiträge: 6
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 23.05.2014, 21:30    Titel: Re: Kapitalertragssteuer Antworten mit Zitat

Und kann man für die Seiten einen Freistellungsauftrag beantragen? Führen die Seiten die Kapitalertragssteuer direkt ab und muss ich mir die wiederholen oder bekomm ich die komplett ausgezahlt und muss die dann mit der Steuererklärung nachzahlen (falls ich über die 801€ komme) ?

Vielen Dank für die Antworten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shady23



Anmeldedatum: 13.06.2013
Beiträge: 1215

BeitragVerfasst am: 23.05.2014, 21:59    Titel: Re: Kapitalertragssteuer Antworten mit Zitat

DaxFarey hat Folgendes geschrieben:
Und kann man für die Seiten einen Freistellungsauftrag beantragen? Führen die Seiten die Kapitalertragssteuer direkt ab und muss ich mir die wiederholen oder bekomm ich die komplett ausgezahlt und muss die dann mit der Steuererklärung nachzahlen (falls ich über die 801€ komme) ?

Vielen Dank für die Antworten!


Die deutschen Platformen (zumindest auxmoney) führt die Steuer nicht direkt ab. Einen freistellungsauftrag kannst du dort nicht anlegen. Die Einnahmen musst du in deiner Steuerekärung selbst angeben. Es gibt hier im Forum zahlreiche Threads dazu. Am besten die Suchfunktion nutzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KSAinvest



Anmeldedatum: 02.07.2013
Beiträge: 792
Wohnort: Nairobi

BeitragVerfasst am: 24.05.2014, 18:13    Titel: Re: Kapitalertragssteuer Antworten mit Zitat

Da du Student bist, kommt für dich vielleicht auch ein NV-Bescheinigung in Frage.
http://de.wikipedia.org/wiki/Nichtveranlagungsbescheinigung

Damit brauchst du dann auch keinen Freistellungsauftrag mehr und auch keine Steuererklärung abgeben.
Allerdings kannst du die Bescheinigung nicht rückwirkend einreichen.
_________________
Auxmoney Rate of return (XIRR)≈ 6,28%
Bondora Rate of return (XIRR)≈ 28,22%
Mintos Rate of return (XIRR) ≈ 12,53%
Omaraha Rate of return (XIRR)≈ 10%- Investitionen abgeschlossen
Estateguru Rate of return (XIRR)≈ 4,19%
CROWDO Rate of return (XIRR) ≈ 15,71%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dagobertchen



Anmeldedatum: 13.02.2014
Beiträge: 211

BeitragVerfasst am: 25.05.2014, 23:26    Titel: Re: Kapitalertragssteuer Antworten mit Zitat

DaxFarey hat Folgendes geschrieben:
Okay vielen Dank, das hilft mir. Dann hätte ich ja jetzt noch genug Zeit mir Infos einzuholen bis nächstes Jahr die Steuer fällig wird.

Meinst du den Steuerfreibetrag von 8354€ oder die 100€ die man mit einem Freistellungsauftrag schützen kann?

Werde ich wohl nächstes Frühjahr mal machen Wink


Er meint den Steuerfreibetrag von 8354 Euro, d.h. wenn Du insgesamt (P2P und alle weiteren Einnahmen des Jahres) nicht über diesen Betrag kommst wird sowieso keine Steuer fällig, dann musst Du i.d.R. auch keine Steuererklärung abgeben, aber im Zweifel sicherheitshalber einen Steuerberater fragen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Imhotep



Anmeldedatum: 02.07.2014
Beiträge: 10
Wohnort: Potsdam

BeitragVerfasst am: 08.07.2014, 09:22    Titel: Re: Kapitalertragssteuer Antworten mit Zitat

Steuerberater sind zwar selbst recht teuer, aber da bist du dann auf jeden Fall auf der sicheren Seite Smile
_________________
Willst du den Wert des Geldes erkennen, versuche dir welches zu borgen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> P2P Kredite vs Bankkredite, Regulierung, Produktentwicklung, Prozessoptimierung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 58198


Impressum & Datenschutz