P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Jährliche Nettorendite völlig daneben  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bananekopp



Anmeldedatum: 30.12.2018
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 30.12.2018, 08:57    Titel: Jährliche Nettorendite völlig daneben Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich habe seit einigen Monten bei diversen P2P-Plattformen investiert, und bei allen die Rendite selbst berechnet. Das Ergebnis stimmt jeweils grob mit den Angabe der Anbieter überein, mit einer Ausnahme:

Bei Mintos komme ich auf ca. 7%, angezeigt in meinem Profil werden aber stolze 10.39%. Das sind über 45% Unterschied!

Warum Mintos so wenig abwirft, muss ich mal genau analysieren. Meine Frage ist aber: wie kommen die auf diese Zahl?!
Wollen die mich etwa an der Nase herumführen? Confused


Hier die Details:
Investiert
03.09.18 200
13.11.18 100
05.12.18 200
27.12.18 200

Kontostand
30.12.18 706,70
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Omicron



Anmeldedatum: 26.01.2018
Beiträge: 316

BeitragVerfasst am: 30.12.2018, 09:12    Titel: Re: Jährliche Nettorendite völlig daneben (Mintos) Antworten mit Zitat

Bei mir ist es andersrum. Mintos zeigt bei mir deutlich weniger Rendite an, als ich tatsächlich erzielt habe. Das liegt daran, dass Umsätze am Zweitmarkt gezählt werden, Aktionsbelohnungen allerdings nicht. Und ich habe eine negative Zweitmarktbilanz akzeptiert, um ein Vielfaches dieser an Aktionsbelohnungen zu erwirtschaften. Ergo zeigt mir Mintos 12,5% an, während Portfolio Performance 15,9% errechnet.

Warum du rechnerisch auf deutlich weniger kommst als dein Profil anzeigt, kann ich nur spekulieren. Eine naheliegende Vermutung ist die Tatsache, dass die Rendite annualisiert ist, also die Rendite im Jahresverlauf wiederspiegelt, aber du noch kein ganzes Jahr auf Mintos investiert bist. Hier besteht also viel Spielraum dafür, dass durch die Annualisierung ein falscher Wert hochgerechnet wird, weil noch nicht genug Datenhistorie vorhanden ist.

Allerdings muss ich auch sagen, dass 10,4% ein deutlich realistischerer Wert als 7% sind. Ich wüsste ehrlich gesagt kaum, wie ich meinen AutoInvest einstellen müsste, um derart wenig bei Mintos herauszuholen. Selbst in der Niedrigzinsphase im Sommer, die du noch knapp verpasst hast, konnte man zuverlässig zu 8,5% bis 9% anlegen. Seitdem ging es nur nach oben.

Bist du absolut sicher, dass du richtig gerechnet hast?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 10471

BeitragVerfasst am: 30.12.2018, 09:22    Titel: Re: Jährliche Nettorendite völlig daneben (Mintos) Antworten mit Zitat

Bananekopp hat Folgendes geschrieben:

Warum Mintos so wenig abwirft, muss ich mal genau analysieren.


Hallo,

liegt in Deinem Fall vermutlich daran, dass Du erst so kurz dabei bist. Da wirken sich die akkumulierten aber noch nicht ausbezahlten Zinsen stark aus, weil Du nur wenige volle Monate zusammen hast.
_________________
Meine Investments: Smava (beendet), Auxmoney (auslaufend), Bondora , Investly , Estateguru , Lendy, Lendix und viele weitere Marktplätze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reisender1967



Anmeldedatum: 03.04.2017
Beiträge: 424

BeitragVerfasst am: 30.12.2018, 09:35    Titel: Re: Jährliche Nettorendite völlig daneben (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich sehe es wie Claus,

Deine größten Einzahlungen sind alle noch weniger als einen Monat alt und Mintos rechnet den angezeigten Zinssatz etwas anders als andere Plattformen.

Warte noch ein, zwei Monate, dann werden sich Deine tatsächlichen Zinsen den angezeigten stark annähern.

Bei P2P ist es normal, dass der monatliche Zinssatz relativ stark schwanken kann, aufs Jahr gerechnet kommt es dann wieder hin.
_________________
Investiert in Mintos, Bondora Go&Grow, Grupeer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thep2pinvestor



Anmeldedatum: 19.04.2016
Beiträge: 426

BeitragVerfasst am: 30.12.2018, 13:10    Titel: Re: Jährliche Nettorendite völlig daneben (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich glaube bei Mintos werden nur ausgezahlte Zinsen angezeigt (und fliessen demnach auch nicht in die Rendite-Berechnung). "Accrued interest" werden nicht berücksichtigt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reisender1967



Anmeldedatum: 03.04.2017
Beiträge: 424

BeitragVerfasst am: 30.12.2018, 13:27    Titel: Re: Jährliche Nettorendite völlig daneben (Mintos) Antworten mit Zitat

Es gibt bei Mintos ja auch zwei Werte:

Auf der Startseite wird die tatsächlich erzielte Rendite angezeigt. (Keine Ahnung wie die intern berechnet wird.)

Auf der Seite "Meine Investitionen" wird der aufgrund der aktuellen Investments zu erwartende Zinssatz angezeigt.

Der Wert auf der Startseite pendelt sich nach ein paar Monaten auf den tatsächlichen Wert ein.

Du hast bei Deiner Berechnung von 7% auch einen Denkfehler gemacht. Du hast Deine Summe von 700 Euro so gerechnet, als wäre sie von Anfang an vorhanden gewesen.
Dann wären deine 6,70 Euro Zinsen tatsächlich ca. 7%. Du hast aber 400 Euro erst im Dezember eingezahlt, die haben natürlich noch nicht viel Zinsen abgeworfen, die meisten Rückzahlungen werden hier erst im Januar erfolgen.

Die Angabe auf Mintos ist der hochgerechnete Jahreszinssatz.
_________________
Investiert in Mintos, Bondora Go&Grow, Grupeer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doso



Anmeldedatum: 27.10.2017
Beiträge: 430

BeitragVerfasst am: 30.12.2018, 15:42    Titel: Re: Jährliche Nettorendite völlig daneben (Mintos) Antworten mit Zitat

Bei Viainvest kann man das im Dashboard gut sehen. Dort kann man u.a. zwischen paid und total Net Annual Return umstellen. Paid ist bei mir ~7,5%, Total ist ~11,5%. Bin da jetzt 2 Monate investiert. Die Zahlen nähern sich immer weiter an.
_________________
Investiert auf Mintos, Peerberry, Robocash, Viainvest, Bondora Go&Grow, Teste Fastinvest
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 10471

BeitragVerfasst am: 30.12.2018, 22:23    Titel: Re: Jährliche Nettorendite völlig daneben (Mintos) Antworten mit Zitat

reisender1967 hat Folgendes geschrieben:

Auf der Seite "Meine Investitionen" wird der aufgrund der aktuellen Investments zu erwartende Zinssatz angezeigt.



Auf der Seite Meine Investitionen steht einfach der gewichtete Durchschnittszinssatz aller (bzw. aller selektierten) Kreditanteile im aktuellen Portfolio des Anlegers
_________________
Meine Investments: Smava (beendet), Auxmoney (auslaufend), Bondora , Investly , Estateguru , Lendy, Lendix und viele weitere Marktplätze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reisender1967



Anmeldedatum: 03.04.2017
Beiträge: 424

BeitragVerfasst am: 30.12.2018, 22:50    Titel: Re: Jährliche Nettorendite völlig daneben (Mintos) Antworten mit Zitat

Das habe ich gemeint.
_________________
Investiert in Mintos, Bondora Go&Grow, Grupeer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 38971


Impressum & Datenschutz