P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Jährliche Nettorendite  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Funny



Anmeldedatum: 14.10.2017
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 08.03.2019, 20:29    Titel: Jährliche Nettorendite Antworten mit Zitat

Hallo,
ich suche gerade die Möglichkeit meine Jährliche Nettorendite zurück zu setzen.
Kann mir einer weiter helfen wie ich das alles auf 0 setze?

Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matthias.R



Anmeldedatum: 07.04.2009
Beiträge: 193

BeitragVerfasst am: 08.03.2019, 20:35    Titel: Re: Jährliche Nettorendite (Mintos) Antworten mit Zitat

Die kann man nicht zurücksetzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uncle-Tom



Anmeldedatum: 05.01.2019
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 09.03.2019, 10:28    Titel: Re: Jährliche Nettorendite (Mintos) Antworten mit Zitat

Guten Tag.

Wäre ein Hinweis indiziert, dass mit - vermutlich vertretbarem - Aufwand mittels Portfolio Performance (guckst Du Forumsuche und/oder Gurgel) eine solche Auswertung meines Wissens zu realisieren wäre?

Einen angenehmen Tag!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Omicron



Anmeldedatum: 26.01.2018
Beiträge: 348

BeitragVerfasst am: 09.03.2019, 14:41    Titel: Re: Jährliche Nettorendite (Mintos) Antworten mit Zitat

Ja, Portfolio Performance kann den internen Zinsfuß (ungefähr Vergleichbar mit dem was Mintos jährliche Nettorendite nennt) für einen beliebigen benutzerdefinierten Zeitraum anzeigen.

Ob der Aufwand vertretbar ist? Kommt darauf an, wie lange Funny schon bei Mintos ist, und wie wichtig es ihm/ihr ist, diese Zahl zu sehen. Ein Excel-Export aus Mintos muss nachbearbeitet werden, damit PP ihn frisst; alternativ müssten die Einzahlungen, Auszahlungen und Erträge händisch eingepflegt werden. Um die Renditeberechnung nicht zu verfälschen, sollte dabei nicht zu grob gearbeitet werden - also mindestens wöchentlich.

Ich selbst pflege tägliche Werte ein. Einmal pro Woche fünf Minuten Arbeit, aber Excel war auch nicht schneller, und bläht die Depotgröße in PP extrem auf wegen den hunderten Buchungen pro Tag.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uncle-Tom



Anmeldedatum: 05.01.2019
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 10.03.2019, 13:05    Titel: Re: Jährliche Nettorendite (Mintos) Antworten mit Zitat

Mahlzeit!

[quote="Omicron"]Ja, Portfolio Performance kann den internen Zinsfuß (ungefähr Vergleichbar mit dem was Mintos jährliche Nettorendite nennt) für einen beliebigen benutzerdefinierten Zeitraum anzeigen.[/quote="Omicron"]

Hinsichtlich des Aufwandes ist ja denkbar, dass über den "Reiter" Kontoauszug und befüllen von Anfangsdatum, Enddatum und Zahlungsart die Vergangenheit - falls gewünscht - 01.01.XX - 31.12.XX abgebildet, abgeschrieben und im PP erfasst wird. Den aktuellen Zeitraum dann in Moantsschritten. Nur so eine Idee.

Einen angenehemen Tag!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 40097


Impressum & Datenschutz