P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Ekassa - returns up to 12%
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Inkassofall zahlt  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 37, 38, 39  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Bondora / Isepankur
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6758
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 30.11.2018, 11:42    Titel: Re: Inkassofall zahlt (Bondora) Antworten mit Zitat

Manchmal hat man halt auch Glück!

Borrower: BO317947--Zweitmarkt 0/60

Purchase date 2017-01-15T10:58:13
Price: 21.39€

Interest: 26%

Amount: 200€, Principal left: 0€
Repaid: 159.66[252.7]€.
Last payment was: 2018-11-30
Defaultet in 'PaymentOrder' since 2018-01-24
Late: 0€ P. +30.19€ I. +0€

In debt since: 2014-01-20

DCA Fees: 94.65€.

Alleine heute ca. 70€ bezahlt. Übrigens ein Finne.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fundamentalist



Anmeldedatum: 16.04.2014
Beiträge: 940

BeitragVerfasst am: 01.12.2018, 10:39    Titel: Re: Inkassofall zahlt (Bondora) Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
Manchmal hat man halt auch Glück!

Borrower: BO317947--Zweitmarkt 0/60

Purchase date 2017-01-15T10:58:13
Price: 21.39€

Interest: 26%

Amount: 200€, Principal left: 0€
Repaid: 159.66[252.7]€.
Last payment was: 2018-11-30
Defaultet in 'PaymentOrder' since 2018-01-24
Late: 0€ P. +30.19€ I. +0€

In debt since: 2014-01-20

DCA Fees: 94.65€.

Alleine heute ca. 70€ bezahlt. Übrigens ein Finne.


Ja, so Glücksfälle kommen vor.
Bei mir 5 von ingesamt 4800 Fälle, die nahe oder über 1000% Rendite gebracht haben!
_________________
Dashboardwerte
15.07.2018
erh. rendite Fundingcircle: -3,56%
Lendico Ihre jährliche Nettorendite: ca. 4,5 %
Auxmoney Renditeindex: 4,73%
Januar 2019:
Bondorra Xirr: 55,3 %
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
face



Anmeldedatum: 01.12.2018
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 05.12.2018, 20:21    Titel: interessante Thematik (Bondora) Antworten mit Zitat

https://www.bondora.com/en/secondmarket?search=search&SecondMarketSearch.Username=BO914631-[url=https://www.p2p-kredite.com/zweitmarkt/BO914631-]-Zweitmarkt[/url]

bei dem o.g. Borrower wurde bereits im September "unlikely" festgestellt und trotzdem hat er noch zwei Monate gezahlt... Jetzt allerdings nicht mehr. Hattet ihr sowas auch schonmal?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Munde



Anmeldedatum: 28.05.2017
Beiträge: 183

BeitragVerfasst am: 05.12.2018, 20:41    Titel: Re: Inkassofall zahlt (Bondora) Antworten mit Zitat

Bei mir wurde sogar schon einmal ein roter Kredit eines verstorbenen Kreditnehmers vom Erben komplett zurückgezahlt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
face



Anmeldedatum: 01.12.2018
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 05.12.2018, 21:26    Titel: Re: Inkassofall zahlt (Bondora) Antworten mit Zitat

du machst mir hoffnung :) Sowas könnte ja hier auch noch passieren...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fundamentalist



Anmeldedatum: 16.04.2014
Beiträge: 940

BeitragVerfasst am: 08.12.2018, 21:29    Titel: Re: interessante Thematik (Bondora) Antworten mit Zitat

face hat Folgendes geschrieben:
https://www.bondora.com/en/secondmarket?search=search&SecondMarketSearch.Username=BO914631--Zweitmarkt

bei dem o.g. Borrower wurde bereits im September "unlikely" festgestellt und trotzdem hat er noch zwei Monate gezahlt... Jetzt allerdings nicht mehr. Hattet ihr sowas auch schonmal?


Ich hab bei 13,9% meiner unlikelies die letzten 3 Monate eine Zahlung bekommen.

Zu deinem besonderen Fall:

Ist ein criminal case.
Das haben die wahrscheinlich im September festgestellt und konnten noch 2 Raten der ergaunerten Summe beschlagnahmen!

Dass der mit dem 600 credit score ausfällt, war die aber schon von vornerein klar?
_________________
Dashboardwerte
15.07.2018
erh. rendite Fundingcircle: -3,56%
Lendico Ihre jährliche Nettorendite: ca. 4,5 %
Auxmoney Renditeindex: 4,73%
Januar 2019:
Bondorra Xirr: 55,3 %
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fundamentalist



Anmeldedatum: 16.04.2014
Beiträge: 940

BeitragVerfasst am: 09.12.2018, 12:05    Titel: Re: Inkassofall zahlt (Bondora) Antworten mit Zitat

Ich hab mal wieder ein bisschen Statistik gemacht:

Von meinen Roten
habe ich im letzten Jahr folgende Zahlungen bekommen:

Im letzten Monat: write offs: 55/677; 8,12% Volumen 5%
Seit 1. Oktober write offs: 77/677; 11,37% Volumen 8,14%
Seit 1. September write offs: 94/677; 13,88% Volumen 13,88%
Seit 1. Juni write offs:100/677; 14,77% Volumen: 8,86%
Seit 1. Dez (2017) write offs: 241/677; 35,6% Volumen: 20,05%

Nun zu den recoveries:
Im letzten Monat: recoveries: 50/142; 35,21% Volumen 37,09%
Seit 1. Oktober recoveries: 63/142; 44,37% Volumen 51,05%
Seit 1. September recoveries: 70/142; 49,37% Volumen 57,25%
Seit 1. Juni recoveries: 85/142; 59,86% Volumen 64,05%
Seit 1. Dez (2017) recoveries: 142/142; 100% Volumen 100%

Da obige Zahlen nichts über die Anzahl und die Höhe der Zahlungen aussagen sondern nur, ob eine Zahlung erfolgt ist, und eine Statistik über die Höhe der Zahlungen im Detail zu aufwendig wäre habe ich
jetzt noch aus dem cashflow die Zahlung aus loans in default durch das Ausstehende Principal aus loans in default geteilt:

Hier komme ich von Dez 2017-Dez 2018 auf eine Zahlung von
1,99%/ Jahr
_________________
Dashboardwerte
15.07.2018
erh. rendite Fundingcircle: -3,56%
Lendico Ihre jährliche Nettorendite: ca. 4,5 %
Auxmoney Renditeindex: 4,73%
Januar 2019:
Bondorra Xirr: 55,3 %
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6758
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 09.12.2018, 18:22    Titel: Re: Inkassofall zahlt (Bondora) Antworten mit Zitat

fundamentalist hat Folgendes geschrieben:
aus dem cashflow die Zahlung aus loans in default durch das Ausstehende Principal aus loans in default geteilt:

Hier komme ich von Dez 2017-Dez 2018 auf eine Zahlung von
1,99%/ Jahr


Das ist aber mau. Bei mir liegen allein die Zinsen aus default bei gut 2% in den letzten 12 Monaten, bei den Gesamtzahlungen bin ich gut über 15%.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fundamentalist



Anmeldedatum: 16.04.2014
Beiträge: 940

BeitragVerfasst am: 09.12.2018, 21:01    Titel: Re: Inkassofall zahlt (Bondora) Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
fundamentalist hat Folgendes geschrieben:
aus dem cashflow die Zahlung aus loans in default durch das Ausstehende Principal aus loans in default geteilt:

Hier komme ich von Dez 2017-Dez 2018 auf eine Zahlung von
1,99%/ Jahr


Das ist aber mau. Bei mir liegen allein die Zinsen aus default bei gut 2% in den letzten 12 Monaten, bei den Gesamtzahlungen bin ich gut über 15%.


Naja, ich glaube unsere 2 Strategien sind so verschieden, dass man sie wohl nicht vergleichen kann.

Ich kauf ja nur Roten Schrott mit 90 Abschlag.
Wenn ich also 2% im Jahr dafür bekomme habe ich meinen Einsatz nach 5 Jahren wieder raus. Und dann aber immer noch ein Potential vom 8-fachen meines Einkaufspreises.

Und zusätzlich setz ich die Roten ja nochmal 1,7 x im Jahr mit 10-30% Gewinn auf dem Zweitmarkt um!
_________________
Dashboardwerte
15.07.2018
erh. rendite Fundingcircle: -3,56%
Lendico Ihre jährliche Nettorendite: ca. 4,5 %
Auxmoney Renditeindex: 4,73%
Januar 2019:
Bondorra Xirr: 55,3 %
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6758
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 10.12.2018, 16:12    Titel: Re: Inkassofall zahlt (Bondora) Antworten mit Zitat

Das stimmt sicher. Viele meiner Roten sind bei mir ins Inkasso gegangen. Einige habe ich in der Regel mit etwa 50% Abschlag gekauft.

Von denen wo ich noch habe, sind
- 20% an Principal zurückbezahlt +
- 7% an Zinsen vor/nach dem Ausfall
- 99% meines Kaufpreises an Principal übrig.

Außerdem habe ich einige verkauft, so grob geschätzt ohne großen Verlust in der Summe und etwa 20% sind komplett zurückbezahlt. Mit deutlichen Gewinnen. Im Moment bekomme ich 1-1,5% pro Monat. Das ist nicht schlecht.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6758
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 12.12.2018, 21:45    Titel: Re: Inkassofall zahlt (Bondora) Antworten mit Zitat

Manch ein Inkassofall zahlt auch nicht. Bondora hat heute eine ganz große Menge an spanischen Krediten abgeschrieben "write off". 820€ futsch bei mir. Gut das meiste davon waren Zinsen und sowieso uneinbringlich.
In ihren tollen Statistik-Blogs erfährt man dazu natürlich nix.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Realarms



Anmeldedatum: 22.03.2017
Beiträge: 170

BeitragVerfasst am: 12.12.2018, 23:42    Titel: Re: Inkassofall zahlt (Bondora) Antworten mit Zitat

Bei mir waren es >600 EUR Esten (52 Kredite), 1 Spanier (>120 EUR, beides virtuell), sowie ein junger estischer "A" Kredit, der mich real ~34 EUR gekostet hat. Die anderen hatten ihren Einkaufspreis bereits wieder eingebracht gehabt vor der Abschreibung...

Hatte aber vorhin eine Statistik gemacht, das ich im Durchschnitt etwa 40 EUR am Tag an Zinsen bekomme, d.h. diese Abschreibung ist nicht wirklich tragisch für mein Portfolio. Wobei da sind rund 300 EUR pro Monat aus den billigst gekauften roten Krediten nicht dabei, effektive Zinsen liegen damit eher um die 50 EUR/Tag (vor Steuern, also 25 EUR nach Steuern Smile ).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alexander$



Anmeldedatum: 12.05.2016
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 13.12.2018, 07:16    Titel: Re: Inkassofall zahlt (Bondora) Antworten mit Zitat

Realarms hat Folgendes geschrieben:
Bei mir waren es >600 EUR Esten (52 Kredite), 1 Spanier (>120 EUR, beides virtuell), sowie ein junger estischer "A" Kredit, der mich real ~34 EUR gekostet hat. Die anderen hatten ihren Einkaufspreis bereits wieder eingebracht gehabt vor der Abschreibung...

Hatte aber vorhin eine Statistik gemacht, das ich im Durchschnitt etwa 40 EUR am Tag an Zinsen bekomme, d.h. diese Abschreibung ist nicht wirklich tragisch für mein Portfolio. Wobei da sind rund 300 EUR pro Monat aus den billigst gekauften roten Krediten nicht dabei, effektive Zinsen liegen damit eher um die 50 EUR/Tag (vor Steuern, also 25 EUR nach Steuern Smile ).

wird hier nicht kapitalertragssteuer von 25% + soli berechnen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6758
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 13.12.2018, 07:49    Titel: Re: Inkassofall zahlt (Bondora) Antworten mit Zitat

Die Aktion scheint sich fortzusetzen. Bondora könnte sich wenigstens mal zu den Kriterien dieser Ausmist-Aktion äußern.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1125
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 13.12.2018, 10:24    Titel: Re: Inkassofall zahlt (Bondora) Antworten mit Zitat

Alexander$ hat Folgendes geschrieben:
Realarms hat Folgendes geschrieben:
Bei mir waren es >600 EUR Esten (52 Kredite), 1 Spanier (>120 EUR, beides virtuell), sowie ein junger estischer "A" Kredit, der mich real ~34 EUR gekostet hat. Die anderen hatten ihren Einkaufspreis bereits wieder eingebracht gehabt vor der Abschreibung...

Hatte aber vorhin eine Statistik gemacht, das ich im Durchschnitt etwa 40 EUR am Tag an Zinsen bekomme, d.h. diese Abschreibung ist nicht wirklich tragisch für mein Portfolio. Wobei da sind rund 300 EUR pro Monat aus den billigst gekauften roten Krediten nicht dabei, effektive Zinsen liegen damit eher um die 50 EUR/Tag (vor Steuern, also 25 EUR nach Steuern Smile ).

wird hier nicht kapitalertragssteuer von 25% + soli berechnen?
ich vermute, das hat was mit der nicht Verechenbarkeit von Verlusten zu tun
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Bondora / Isepankur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 37, 38, 39  Weiter
Seite 38 von 39

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 39534


Impressum & Datenschutz