P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
In verkauften Projekten?  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Auxmoney
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
avok00



Anmeldedatum: 28.01.2019
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 28.01.2019, 23:59    Titel: In verkauften Projekten? Antworten mit Zitat

Hey

in ausgefallenen Projekten 0 €
in verkauften Projekten 930 €

Dies ist aus meinem Portfolio. Was bedeutet es verkauft? Kann ich von diesen noch Zahlungen erwarten? Bitte entschuldigen Sie mein Deutsch, das ist automatisch übersetzt, Original unten:

This is from my portfolio. What does it mean, sold? Can I still expect any payments from those? Please, excuse my German, this is auto translated, original below.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panke



Anmeldedatum: 06.11.2017
Beiträge: 181
Wohnort: Panketal

BeitragVerfasst am: 29.01.2019, 08:10    Titel: Re: verkauften Projekten? Antworten mit Zitat

Hi,
das ist die Differenz aus dem Restwert Deiner im Rahmen des Inkasso verkauften Kredite und dem Inkassoerlös. Das ist der realisierte Inkassoverlust - davon kommt nichts mehr wieder zurück.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
avok00



Anmeldedatum: 28.01.2019
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 29.01.2019, 11:33    Titel: Re: verkauften Projekten? Antworten mit Zitat

Panke hat Folgendes geschrieben:
Hi,
das ist die Differenz aus dem Restwert Deiner im Rahmen des Inkasso verkauften Kredite und dem Inkassoerlös. Das ist der realisierte Inkassoverlust - davon kommt nichts mehr wieder zurück.


Vielen Dank! Ich habe einige Details dieser Projekte geöffnet. Sie haben immer die Aussage: Der Kredit wurde gemäß §6 des Vertrags über den Verkauf und die Abtretung einer günstigen Verbraucherdarlehensforderung verkauft. Dann, nächsten Monat, außerplanmäßige Zahlung, große Summe. Das heißt, sie haben die Schulden vielleicht für 50% verkauft, ich bekomme etwas Geld zurück und der Rest ist Verlust?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panke



Anmeldedatum: 06.11.2017
Beiträge: 181
Wohnort: Panketal

BeitragVerfasst am: 29.01.2019, 15:06    Titel: Re: verkauften Projekten? Antworten mit Zitat

50% wäre super - bei meinen Auxmoney-Inkassos kam immer ziemlich genau 30% des ausstehenden Restbetrags zurück (unabhängig von den vermeintlichen Sicherheiten). Der Rest ist in der Tat Dein Verlust - einer der Gründe, warum ich Auxmoney nicht mehr investierte.
Die erwirtschafteten Zinsen stehen in keinem angemessenen Verhältnis zum Risiko, und die Informationen zur finanziellen Situation des Kreditnehmers und der "Auxmoney-Score" kann man komplett vergessen.
Ich hatte inzwischen 2 Inkasso-Fälle mit Wohneigentum und vermeintlich hohem Monatseinkommen - beide sind mit dem obligatorischen 30% Inkasso-Erlös verkauft worden.
Ich vermute inzwischen, dass das eins der Standbeine von Auxmoney ist - wenn das Inkasso-Unternehmen zur Gruppe gehört, sollte die Gewinnmarge erheblich höher als die von Auxmoney sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
avok00



Anmeldedatum: 28.01.2019
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 29.01.2019, 16:28    Titel: Re: verkauften Projekten? Antworten mit Zitat

Panke hat Folgendes geschrieben:
50% wäre super - bei meinen Auxmoney-Inkassos kam immer ziemlich genau 30% des ausstehenden Restbetrags zurück (unabhängig von den vermeintlichen Sicherheiten). Der Rest ist in der Tat Dein Verlust - einer der Gründe, warum ich Auxmoney nicht mehr investierte.
Die erwirtschafteten Zinsen stehen in keinem angemessenen Verhältnis zum Risiko, und die Informationen zur finanziellen Situation des Kreditnehmers und der "Auxmoney-Score" kann man komplett vergessen.
Ich hatte inzwischen 2 Inkasso-Fälle mit Wohneigentum und vermeintlich hohem Monatseinkommen - beide sind mit dem obligatorischen 30% Inkasso-Erlös verkauft worden.
Ich vermute inzwischen, dass das eins der Standbeine von Auxmoney ist - wenn das Inkasso-Unternehmen zur Gruppe gehört, sollte die Gewinnmarge erheblich höher als die von Auxmoney sein.



Leider tun dies die meisten dieser P2P-Kreditagenturen. Sie verkaufen die Schulden schnell, wenn es schwierig wird, sie einzuziehen. Je mehr sie vom Verkauf über ein verbundenes Unternehmen oder eine Dienstleistung profitieren. Je weniger sie sich um die Sammlung kümmern.

Kennen Sie eine gute Alternative von Auxmoney, bei der Sie tatsächlich die Wahl haben, uneinbringliche Forderungen an einen Sekundärmarkt oder eine Inkassobüro zu verkaufen, und wenn der Anbieter tatsächlich daran interessiert ist, ordnungsgemäß einzuziehen? Zum Beispiel erhalten sie von jeder Zahlung eine Provision.

Original:
Unfortunately, that is what most of those P2P credit agencies do. They are quick to sell the debt when it becomes difficult to collect. The more they profit from the sale via a connected company or service. The less they care about collection.

Do you know of a good alternative of Auxmoney where you have an actual choice whether to sell bad debt to a secondary market or collection agency and where the provider has actual interest in doing proper collection? For example, they get commission from each payment.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 11333

BeitragVerfasst am: 29.01.2019, 16:32    Titel: Re: In verkauften Projekten? Antworten mit Zitat

Du kannst versuchen auf Kredite mit Rückkaufgarantie zu setzen, wie z.B. bei Mintos oder Grupeer oder Peerberry, weitere Anbieter in dieser Auswahl:
https://www.p2p-kredite.com/fuer-anleger-vergleich-der-marktplatze-fur-p2p-kredite
Dann hast Du zwar nicht mehr das Ausfallrisiko des einzelnen Kredites, aber wenn der Darlehensanbahner ausfällt der das Versprechen der Rückkaufgarantier gegeben hat, dann hast Du voraussichtlich auch Verluste. Schwierig/langwierig wird es auch wenn die Plattform ausfallen sollte.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
avok00



Anmeldedatum: 28.01.2019
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 29.01.2019, 18:18    Titel: Re: In verkauften Projekten? Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Du kannst versuchen auf Kredite mit Rückkaufgarantie zu setzen, wie z.B. bei Mintos oder Grupeer oder Peerberry, weitere Anbieter in dieser Auswahl:
https://www.p2p-kredite.com/fuer-anleger-vergleich-der-marktplatze-fur-p2p-kredite
Dann hast Du zwar nicht mehr das Ausfallrisiko des einzelnen Kredites, aber wenn der Darlehensanbahner ausfällt der das Versprechen der Rückkaufgarantier gegeben hat, dann hast Du voraussichtlich auch Verluste. Schwierig/langwierig wird es auch wenn die Plattform ausfallen sollte.


Großartig! Vielen Dank! Ich sah auch Bondora an. Sie verfügen über einen ziemlich aufwändigen Erfassungsprozess. Verkaufen sie schlechte Schulden wie Axumoney?

Great! Thanks! I looked at Bondora as well. They have a pretty elaborate collection process in place. Do they sell bad debt like Axumoney?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 11333

BeitragVerfasst am: 29.01.2019, 18:20    Titel: Re: In verkauften Projekten? Antworten mit Zitat

No, Bondora does not sell bad debts. If you take the Go & Grow product you'll receive up to 6.75% regardless of defaults
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JLukat



Anmeldedatum: 25.12.2014
Beiträge: 158
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 30.01.2019, 01:44    Titel: Re: In verkauften Projekten? Antworten mit Zitat

Ich investiere bereits seit 06/2015 nicht mehr bei Auxmoney.
Von meinen 1020 Krediten sind noch 225 im Inkasso. Davon 177 mit einem Gesamtbetrag von -8.314,56 € (Investition - Rückzahlung) im Minus.
Bisher hab ich in der Performance-Statistik noch keinen einzigen verkauften Kredit.

Gekündigt/Verwertung 241
- davon Inkasso ..... 225
- davon ausgefallen .. 16
- davon verkauft ........ 0

Kann das daran liegen, dass ich die vor ein paar Jahren geänderten AGB's noch nicht anerkannt habe?
Hat jemand gleiche Erfahrung?

Hier die Entwicklung meiner Auxmoney-Kredite:
- alle 1020 Kredite
- nur die laufenden Kredite
_________________
Meine Investitionen:
https://jlukat.de/invest/images/investitionen.png?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cavy



Anmeldedatum: 18.04.2014
Beiträge: 1146

BeitragVerfasst am: 30.01.2019, 07:44    Titel: Re: In verkauften Projekten? Antworten mit Zitat

Ich meine mich zu erinnern, dass der Verkauf von Forderungen nicht für die
"Altkredite" galt, sondern nur für Kredite die seit der Einführung des
Verkaufs neu abgeschlossen wurden. Bei mir wurde auch nichts verkauft.
Habe auch Anfang 2015 das letzte Mal investiert und diese Änderung auf
Verkauf kam erst danach.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panke



Anmeldedatum: 06.11.2017
Beiträge: 181
Wohnort: Panketal

BeitragVerfasst am: 30.01.2019, 07:51    Titel: Re: In verkauften Projekten? Antworten mit Zitat

Genau daran sollte es liegen. Ich hab nur "neue" Kredite - da wird kurz nach Erreichen der Mahnstufe 3 der Kredit gekündigt und sehr zeitnah verkauft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Urs1981



Anmeldedatum: 06.07.2014
Beiträge: 331
Wohnort: Luxemburg

BeitragVerfasst am: 06.02.2019, 00:23    Titel: Re: In verkauften Projekten? Antworten mit Zitat

Meine Investitionen 9.050 €
Bisherige Rückzahlungen 9.884 €
davon Tilgung 8.492 €
davon Zinsen 1.392 €
Gebundenes Kapital 558 €
in laufenden Projekten 520 €
in ausgefallenen Projekten 38 €
in verkauften Projekten 0 €

Naja so langsam geht es voran. Mal schauen was da noch übrig bleibt.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Auxmoney Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 42279


Impressum & Datenschutz