P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Funding Circle übernimmt Ausfallrisiko für Institutionelle  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Funding Circle (ehemals Zencap)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 10988

BeitragVerfasst am: 10.09.2018, 09:10    Titel: Funding Circle übernimmt Ausfallrisiko für Institutionelle Antworten mit Zitat

Funding Circle übernimmt Ausfallrisiko für institutionelle Anleger

Can FundingCircle keep the the peer-to-peer hamster wheel spinning, Financial Times, 09.09.2018

Zitat:
One of the virtues claimed by Funding Circle is its diversity, both in funding sources and the geographical markets it covers. But in February last year, as part of its expansion into Holland and Germany, it agreed to cover any loan losses experienced by a key institutional lender, effectively parking some of the credit risk from those loans on its balance sheet. In return it would receive any excess returns on that investor’s portfolio above a 3.8 per cent threshold . (The document says the excess returns have so far exceeded the cost of the credit guarantee).

Funding Circle claims such sweeteners are customary when launching in new territories. Incentives were offered when the company launched in the UK eight years ago. But there is a difference between guaranteeing returns and some relative bagatelle such as offering £50 cashback on each loan made by lenders — as Funding Circle did in 2010. It touches on one of the key attributes that made peer-to-peer lending so radical, and convinced some that after the financial crisis it might sweep the banking world.


Sozusagen Buyback Garantie für Institutionelle.
https://www.p2p-kredite.com/eklatantes-beispiel-der-bevorzugung-institutioneller-anleger_2018.html
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6951
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 10.09.2018, 13:16    Titel: Re: Funding Circle übernimmt Ausfallrisiko für Institutionel Antworten mit Zitat

Bah was für eine miese Plattform. Erst die privaten Anleger die Fehler der ersten Jahre ohne eine Spur von Mitgefühl ausbaden lassen und dann sowas. Wer da investiert ist wirklich selbst schuld. Außer als Institutioneller selbstredend.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
StefanAlbert



Anmeldedatum: 02.01.2017
Beiträge: 1293
Wohnort: Schleiz

BeitragVerfasst am: 10.09.2018, 13:27    Titel: Re: Funding Circle übernimmt Ausfallrisiko für Institutionel Antworten mit Zitat

Ekelhaft. Hoffentlich ist Herrn Carstens neue Stelle die Betreuung der Instis und die dürfen sich sein Geschwafel nun anhören.

Aber so ist der Markt nunmal und auch hier kann man sich wieder bewusst machen - wir Kleinanleger sind nur die kleinen Putzerfische und werden irgendwann nicht mehr gebraucht und dann gefressen.
_________________
Mein Blog: www.p2p-kredite-vergleich.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Munde



Anmeldedatum: 28.05.2017
Beiträge: 220

BeitragVerfasst am: 10.09.2018, 18:53    Titel: Re: Funding Circle übernimmt Ausfallrisiko für Institutionel Antworten mit Zitat

Aber da steht doch: "In return it would receive any excess returns on that investor’s portfolio above a 3.8 per cent threshold . (The document says the excess returns have so far exceeded the cost of the credit guarantee). "

D.h. die Institutionellen haben bisher draufgezahlt. Hätte sie ohne Absicherung des Ausfallrisikos investiert, hätten sie eine höhere Rendite erzielt.

Was steht denn in dem Artikel? Haben sich die Institutionellen verpflichtet, jeden Kredit zu finanzieren? Dann ist man doch als Privatanleger im Vorteil, wenn man sich gezielt die guten Kredite mit hoher Rendite rauspicken kann, was bei Funding Circle aufgrund der zur Verfügung gestellten Informationen ja möglich ist. Im Gegensatz z.B. zu Auxmoney, wo es sich um ein reines Glücksspiel handelt. Die Institutionellen müssen dann die Schrottkredite finanzieren. Wenn die ausfallen, müsste Funding Circle dafür gerade stehen, nicht die Privatanleger. Demnach müsste auch Funding Circle ein Interesse daran haben, gar keine Schrottkredite mehr anzubieten, was dann ja wieder auch im Interesse der Privatanleger wäre.

Als Privatanleger hat man halt ein höheres Risiko, kann dafür aber auch eine höhere Rendite erzielen, während die Rendite für die Institutionellen auf 3,8 % gedeckelt ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4569

BeitragVerfasst am: 10.09.2018, 20:27    Titel: Re: Funding Circle übernimmt Ausfallrisiko für Institutionel Antworten mit Zitat

Sehe ich ähnlich.

Und wer hier würde eigentlich für 3,8% investieren.

Allerdings: Das Vertrauen in das Riskmanagement von Funding Circle scheint ja gering zu sein, wenn die zu so Maßnahmen greifen müssen. Normalerweise haben ja gerade Institutionals sowas nicht nötig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6951
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 10.09.2018, 20:58    Titel: Re: Funding Circle übernimmt Ausfallrisiko für Institutionel Antworten mit Zitat

Munde hat Folgendes geschrieben:
Aber da steht doch: "In return it would receive any excess returns on that investor’s portfolio above a 3.8 per cent threshold . (The document says the excess returns have so far exceeded the cost of the credit guarantee). "

D.h. die Institutionellen haben bisher draufgezahlt. Hätte sie ohne Absicherung des Ausfallrisikos investiert, hätten sie eine höhere Rendite erzielt.

Was steht denn in dem Artikel? Haben sich die Institutionellen verpflichtet, jeden Kredit zu finanzieren? Dann ist man doch als Privatanleger im Vorteil, wenn man sich gezielt die guten Kredite mit hoher Rendite rauspicken kann, was bei Funding Circle aufgrund der zur Verfügung gestellten Informationen ja möglich ist. Im Gegensatz z.B. zu Auxmoney, wo es sich um ein reines Glücksspiel handelt. Die Institutionellen müssen dann die Schrottkredite finanzieren. Wenn die ausfallen, müsste Funding Circle dafür gerade stehen, nicht die Privatanleger. Demnach müsste auch Funding Circle ein Interesse daran haben, gar keine Schrottkredite mehr anzubieten, was dann ja wieder auch im Interesse der Privatanleger wäre.

Als Privatanleger hat man halt ein höheres Risiko, kann dafür aber auch eine höhere Rendite erzielen, während die Rendite für die Institutionellen auf 3,8 % gedeckelt ist.


Paperlapapp. 3,8% Rendite war für die Anleger der 1. Stunde nicht darstellbar. Mag ja jetzt besser sein. Oder auch nicht. Am Anfang sah das auch alles gut aus. Aber man hat die Zahlungsstörungen ja auch mal schön verschwiegen,
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 647

BeitragVerfasst am: 10.09.2018, 23:04    Titel: Re: Funding Circle übernimmt Ausfallrisiko für Institutionel Antworten mit Zitat

nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:
Normalerweise haben ja gerade Institutionals sowas nicht nötig.


Daran musste ich auch gleich denken und kann mir echt keinen Reim darauf machen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4569

BeitragVerfasst am: 10.09.2018, 23:23    Titel: Re: Funding Circle übernimmt Ausfallrisiko für Institutionel Antworten mit Zitat

Zedandi hat Folgendes geschrieben:
nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:
Normalerweise haben ja gerade Institutionals sowas nicht nötig.


Daran musste ich auch gleich denken und kann mir echt keinen Reim darauf machen...


Naja, die werden Einsicht in die Zahlen und das Riskmanagement gefordert haben.
Und da haben sie dann in D grottenschlechtes Altgeschäft gesehen und Neugeschäft ohne jedes Volumen und Aussagekraft und deshalb musste Funding Circle dann vermutlich zusätzliche Garantien geben.

Vor allem, weil die 3,8% zwar für UK und Baltikum etc. klein sind, aber nicht für Deutschland. Die deutschen Renditen erlauben halt nicht so viel Risiko bzw umgekehrt muss man evtl. relativ viel Risiko fahren, um auf die 3,8% zu kommen, da ist ein gutes Riskmanagement dann wichtig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Funding Circle (ehemals Zencap) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 41529


Impressum & Datenschutz