P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Führerschein - Chance auf Kredit?  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Kredite von Auxmoney, Smava oder Lendico
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AdamO



Anmeldedatum: 23.04.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23.04.2011, 00:42    Titel: Führerschein - Chance auf Kredit? Antworten mit Zitat

Hallo,

ich bin im zweiten Ausbildungsjahr meiner Ausbildung.
Zurzeit erhalte ich monatlich 800 Euro Unterhalt, da ich in meiner Ausbildung erst im 3. Ausbildungsjahr verdienen werde.
Ab dem Monat Juni kommen weitere 100 Euro von einem Nebenjob monatlich hinzu und ab dem Monat September erhöhr sich mein monatlich verfügbares Geld um etwa 300 Euro auf dann ca. 1.200 Euro.

Ab September arbeite ich mit Vertrag in einer Einrichtung und absolviere dort mein 3. Ausbildungsjahr. Um die Arbeitsstelle möglichst kostengünstig und schnell zu erreichen, habe ich vor einen Führerschein Klasse M (Roller 50ccm) zu machen und mir einen gebrauchten Roller zu kaufen.
Für diese Vorhaben fehlen mir noch etwa 1.000 Euro.

Zu meinen Ausgaben:
Miete: 190 Euro
Strom: 35 Euro
Handy/Telefon/Inet: 50 Euro
Hobby: 20 Euro


Ich würde gerne versuchen einen Kredit über 1.000 Euro bei Auxmoney* zu erhalten.
Was denkt ihr, habe ich unter meinen Bedingungen eine Chance?

Liebe Grüße,
Adam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mgutt



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 1333

BeitragVerfasst am: 23.04.2011, 09:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ja hast Du, allerdings halte ich das für viel zu teuer, weil der Kaufpreis der Zertifikate den effektiven Zinssatz utopisch in die Höhe schnellen lassen.

Wenn das Projekt z.B. länger als 14 Tage läuft und Du sagen wir mal 3 Zertifikate kaufst, sind das bei 1.000,- EUR schnell mal 5% Zinsen und das ohne die Zinsen und Gebühren, die Du sowieso noch abdrücken musst.

Hast Du schon mal über eine Kreditkarte mit Ratenzahlung nachgedacht? Da bekommt man ja 1.000,- EUR eigentlich relativ schnell. Die von Amazon ist gar nicht so teuer. Die nehmen meine ich 15 %. Also vergleichbar mit einem Dispo.

Oder Du fragst bei Deiner Bank nach einem Dispo / Kleinkredit.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdamO



Anmeldedatum: 23.04.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23.04.2011, 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

Danke mgutt für die Infos Smile

Bei der Bank bekomme ich keinen Kredit, da ich erst ab September in Anstellung arbeite.
Daher denke ich auch, dass ich bei einer Kreditkarte auch nur einen geringen Verfügungsrahmen zur Verfügung gestellt bekommen würde.

Angenommen ich kaufe bei AM 3 Zertifikate, mit welchen Gesamtkosten habe ich dann in etwa zu rechnen?
Ich bin bereit auch einen recht hohen Zinssatz zu zahlen, da ich den Führerschein dringend bis September benötige. Da meine finanzielle Lage ab September durchaus gut ist, kann ich mir die höheren Raten auch leisten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 23.04.2011, 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
mgutt



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 1333

BeitragVerfasst am: 23.04.2011, 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit der Kreditkarte würde ich nicht so abtun. Nimm z.B. die Amazon Kreditkarte. Wenn Du da als Zahlungsart "Ratenzahlung" auswählst wird denke ich Dein Volumen auch entsprechend erhöht. Und den Test würde ich machen, schließlich ist die Karte im 1. Jahr kostenlos. D.h. wenn das Volumen nicht reicht, kannst Du sie ja immer noch kündigen.

Ich habe direkt 210,- EUR und nach der Aktivierung 2.000,- EUR eingerichtet bekommen. Und ich bin selbstständig und habe 100% Abbuchung hinterlegt.

Das ganze dauert übrigens nur ein paar Tage und die Zeit hast Du ja noch.

Bei Auxmoney* kosten Dich die Veröffentlichung des Projektes schon mal 9,95 EUR und dann die Zertifikate 9,95 EUR pro Stück. Damit gehen also schon mal ca. 40,- EUR drauf egal ob das Projekt finanziert wird oder nicht. Wenn das Projekt dann länger als 14 Tage läuft (was bei schlechten Scores durchaus passieren kann), dann zahlst Du ab dem 15. Tag jeden Tag 1,- EUR. Gehen wir also mal davon aus, dass das Projekt 24 Tage läuft hast Du schon mal 50,- EUR Kosten. Das wären die besagten 5% der Kreditsumme.

Nun kommen aber noch die Zinsen drauf, die du an die Anleger abdrücken musst. Sagen wir mal 14%. Und dann kommen noch 2,95% Abschlussgebühr hinzu und es wird von der Kreditsumme die Restkreditversicherung abgezogen. Die Summe kann ich Dir gar nicht nennen, weil Auxmoney* diese nirgends veröffentlicht. Und ganz zum Schluss werden noch mal 2,50 EUR monatliche Servicegebühren während der Ratenzahlung fällig, die an Auxmoney* gehen und dazu kommen dann noch mal 17,50 EUR für den Kontoauszug.

Geht man also davon aus, dass man 1.000,- EUR für 12 Monate leiht und die RKV 50,- EUR kostet, dann bekommst Du bei einer erfolgreichen Finanzierung 950,- EUR ausgezahlt, bezahlst 50,- EUR Gebühren für Projekt und Zertifikate, 30,- EUR Abschlussgebühr und noch mal ca. 50,- EUR für Kontoauszug und Servicegebühr.

Der Witz ist nun, dass 130,- EUR bereits 13% der Kreditsumme darstellen. Und da fehlen noch die besagten 14% für die Anleger. Ich will ja jetzt nicht das Wort Wucher in den Mund nehmen, aber dem kommt das schon sehr nah Wink

Und wehe der 1. Versuch geht in die Hose und Du stellst das Projekt noch ein 2. oder 3. mal ein ^^

Und um noch mal zur Kreditkarte zu kommen. Wenn das zugewiesene Volumen z.B. nur 500,- EUR beträgt dürfte das doch denke ich auch noch gerade so reichen. Schließlich bezahlst Du ja erst die Aufnahmegebühr bei der Fahrschule und machst erst später die Stunden. So kannst Du ja schon mal die Gebühr in Raten zurückbezahlen und das restliche Volumen dann wieder für die Stunden nutzen. Der Vorteil ist, dass der effektive Zinssatz dann noch viel geringer ist, weil Du viel weniger Kapital zur Verfügung gestellt bekommst als bei einem Kredit mit einer hohen festen Summe.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
max



Anmeldedatum: 18.05.2010
Beiträge: 202

BeitragVerfasst am: 24.04.2011, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

meine fahrschule hat die möglichkeit den führerschein über ein kredit zu finanzieren. die raten waren dann irgendwas mit 50 € im monat. wie hoch der zins war, weiß ich auch nicht, ich hab den nicht in anspruch genommen.
aber vielleicht ist es eine günstigere alternative wenigstens den führerschein über einen kredit der fahrschule machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
netsale



Anmeldedatum: 23.03.2011
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 27.04.2011, 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

mgutt hat Folgendes geschrieben:
Ja hast Du, allerdings halte ich das für viel zu teuer, weil der Kaufpreis der Zertifikate den effektiven Zinssatz utopisch in die Höhe schnellen lassen.


Ich denke, Auxmoney* lohnt sich ohnehin vor allem dann, wenn man vorhat, sich auf der Plattform Kreditwuerdigkeit fuer Folgeprojekte zu erwerben. Wenn man dafuer einen teuren Erstkredit in Kauf nimmt, kann es auf lange Sicht immer noch vorteilhaft sein. Um aber einfach guenstig an einen 1000 EUR Kredit zu kommen, gibt es sicherlich in den meisten Faellen bessere Alternativen.
_________________
Lust auf eine Geldanlage?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mgutt



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 1333

BeitragVerfasst am: 27.04.2011, 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

Das bringt Dir aber auch nur was, wenn der Folgekredit viel höher ist, denn die gekauften Zertifikate verfallen ja alle wieder nach 3 Monaten.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ffirefighter



Anmeldedatum: 05.03.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 06.05.2011, 23:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

die Idee mit der KK von mgutt ist doch garnicht schlecht.
Es gibt die "SunnyCard" von der Santander Bank. Da zahlst keine Kreditkartengebür und bei Ratenzahlung sind die ersten 6 Monate zinslos. Danach effektiv. Zins 10,90%.
Ich hab die auch und keine Probleme gehabt, die war innerhalb einer Woche da nach Antrag.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mgutt



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 1333

BeitragVerfasst am: 07.05.2011, 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Bitte beachte aber, dass sich die ersten 6 Monate bei der Sunnycard nur auf den Tag der Bestellung beziehen. Danach zahlt man immer Zinsen. Die Zinsen sind aber für eine Kreditkarte in jedem Fall human.

Weiterhin empfehle ich aber nach Belastung der Karte diese zu vernichten, damit man gar nicht erst in Versuchung kommt sie weiter zu nutzen ^^

Am besten belasten und schnellstmöglich wieder ausgleichen, in dem man manuell zusätzlich darauf überweist.

Diese Ratenzahlungskreditkarten sind nämlich äußerst verlockend, aber eigentlich viel zu teuer. Im Vergleich zu Auxmoney* allerdings immer noch ein Schnäppchen Very Happy

@ffirefighter
Was mich bei der Sunny interessiert. Wann bezahlt man die 1,- EUR für die postalische Zusendung? Ist das nur optional oder muss man innerhalb einer Frist die KK-Rechnung herunterladen?
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ffirefighter



Anmeldedatum: 05.03.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 08.05.2011, 11:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

das stimmt natürlich, dass die Kreditkarte nur ab der Zusendung die ersten 6 Monate zinslos ist. aber so bekommt man schnell und günstig Kredit und kann auch bei Möglichkeit schneller abgegolten werden.

@mgutt
Der Rechnungsabschluss wird bekannt gegeben und man hat 20 Tage Zeit die Rechnung online abzurufen. Eine postalische Zusendung danach kostet dann 1 Euro Verwaltungs- und Versandaufwand.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mgutt



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 1333

BeitragVerfasst am: 09.05.2011, 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, also rechnet man wieder mit der Faulheit der Leute Razz

Solche "Zwangsmaßnahmen" hasse ich ja. Aber gut. Wie sollen die sonst die Karte so günstig anbieten.

Ich hab meine Hausbankkarte übrigens gegen Amazon getauscht. Da bekommt man 2% Rabatt für Amazon und 0,5% auf alle anderen Umsätze (erhält man als Guthaben auf die Karte). So hat man die Jahresgebühr (20,- EUR) schnell wieder raus.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tolwyn



Anmeldedatum: 24.02.2010
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 09.05.2011, 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

Wie so oft ^^

Ansonsten kann ich aber bestätigen das diese sunnycard ganz ok ist. Die ersten Zinsfreien Monate sind für ne Zwischenfinanzierung super und vor allem unkompliziert. Man muss halt nur aufpassen das man rechtzeitig alles zurückzahlt.

Was mich ein wenig gestört hat ist das die "sunnycard" bei der Santander als Zwangsbündel mit einem Kredit kam... Aber was tut man nicht alles für göttliche Zinsen Twisted Evil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Kredite von Auxmoney, Smava oder Lendico Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 68955


Impressum & Datenschutz