P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
freiwillige Kreditausfälle absetzen - geht das?  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bolanger



Anmeldedatum: 10.04.2017
Beiträge: 399

BeitragVerfasst am: 15.10.2022, 09:14    Titel: freiwillige Kreditausfälle absetzen - geht das? Antworten mit Zitat

Hallo,

es gab doch bei Viventor* oder Lenndy* oder einer anderen Plattform, die in finanziellen Problemen war ein Angebot, dass man entweder sämtliche Darlehen zu 10% des Wertes sofort zurück kauft oder man warten und hoffen soll, dass bei Nichtannahme des Angebotes die Plattform überlebt und höhere Rückzahlungen erfolgen.

Um Verluste in der Steuererklärung* angeben zu können müssen die Forderungen ja endgültig ausgefallen sein. Zählt dazu auch die freiwillige Aufgabe von Forderungen, weil man dem Angebot des 10%-Rückkaufs zugestimmt hat?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheManiac



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 960

BeitragVerfasst am: 17.10.2022, 06:39    Titel: Re: freiwillige Kreditausfälle absetzen - geht das? Antworten mit Zitat

Bolanger hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

es gab doch bei Viventor* oder Lenndy* oder einer anderen Plattform, die in finanziellen Problemen war ein Angebot, dass man entweder sämtliche Darlehen zu 10% des Wertes sofort zurück kauft oder man warten und hoffen soll, dass bei Nichtannahme des Angebotes die Plattform überlebt und höhere Rückzahlungen erfolgen.

Um Verluste in der Steuererklärung* angeben zu können müssen die Forderungen ja endgültig ausgefallen sein. Zählt dazu auch die freiwillige Aufgabe von Forderungen, weil man dem Angebot des 10%-Rückkaufs zugestimmt hat?

Ich würde sagen, dass zu diesem Zeitpunkt der Annahme der 10% das Darlehen noch nicht endgültig ausgefallen ist und somit auch nicht in der Steuererklärung* angegeben werden kann.

Die Frage ist, bekommt man überhaupt mit, was mit dem Darlehen im Nachgang passiert? Verkauft man 10% des Darlehens oder sind die 10% eine Art Entschädigung?

Mein Ansatz wäre: Alles aufzeichnen und erläutern, Situation schildern und sämtliche Unterlagen bei der Steuer* einreichen und die Würdigung dem FA überlassen.
_________________
Coinlend.org - The world's leading Lending-Bot-Platform for Bitfinex, Poloniex, Liquid & Celsius - we help you to create a passive income!

Investiert: EstateGuru, Bondora* G&G, Robocash
Beendet: Mintos*,Twino, DebitumNetwork
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MintosFrank



Anmeldedatum: 12.07.2018
Beiträge: 200

BeitragVerfasst am: 17.10.2022, 06:58    Titel: Re: freiwillige Kreditausfälle absetzen - geht das? Antworten mit Zitat

Wenn man zu 10% des Nominalwertes verkauft hat man doch Verluste aus Kapitalvermögen welche man mit Gewinnen aus Kapitalvermögen, also z.b. Zinsen+Dividenden verrechnen kann?
_________________
P2P-Investments: Mintos*, Bondora*,ViaInvest,NeoFinance, Reinvest24*, Estateguru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 17.10.2022, 06:58    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
MathiasM



Anmeldedatum: 28.07.2019
Beiträge: 235

BeitragVerfasst am: 17.10.2022, 07:48    Titel: Re: freiwillige Kreditausfälle absetzen - geht das? Antworten mit Zitat

Sehe ich auch so. Durch den Verkauf sind die Verluste realisiert und sollten steuerlich abziehbar sein.
_________________
Investments:
Mintos, Bondora*, Neofinance*, Finbee*, ViaInvest, Bondster*, Debitum
EstateGuru, Evoestate*, Inrento*, Bonafide
Seedrs, Axiafunder*, LandEx
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 85021


Impressum & Datenschutz