P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Einlagensicherung  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Plattformunabhängig
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 12504

BeitragVerfasst am: 19.01.2017, 19:59    Titel: Re: Einlagensicherung Antworten mit Zitat

Zitat:
Das an Bondora überwiesene Geld darf nur gemäß der Geschäftsbedingungen und zu Erfüllung der Kreditverträge verwendet werden. Die jeweilige Summe ist natürlicherweise ein Anspruch (gegen die Bank), den Bondora im eigenen Namen, jedoch im Auftrag des Kunden und alleinigerweise zur Erfüllung des Auftrags des Kunden hält. Daher gehört das jeweilige Geld nicht zur Konkursmasse von Bondora und ein Anspruch kann nicht im Vollstreckungsverfahren erhoben werden, und es soll auch nicht in der Bilanzsumme von Bondora auftauchen. Das alles bedeutet, dass Sie durch die Überweisung von Geld an Bondora, Sie diese Mittel nicht komplett Bondora überstellen, sondern alle nötigen Rechte an diesem Geld behalten, um es im Falle von finanziellen Schwierigkeiten Bondoras vollständig zurückzuerhalten.


ja, so hatte ich das sinngemäß in Erinnerung.

Die Antworten der anderen gehen außer bei Twino nicht auf die eigentliche Frage Einlagensicherung (bei Ausfall der Bank), sondern nur auf den Fall Sicherheit im Fall der Insolvenz der Plattform ein.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate, Viainvest
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason, Finbee
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pasi2605



Anmeldedatum: 15.01.2017
Beiträge: 106

BeitragVerfasst am: 19.01.2017, 20:11    Titel: Re: Einlagensicherung Antworten mit Zitat

Ja, das war auch meine Frage an die jeweiligen Plattformen.

Habe bei Mintos und Twino nochmal bzgl. des Ausfalls der Bank nachgefragt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pasi2605



Anmeldedatum: 15.01.2017
Beiträge: 106

BeitragVerfasst am: 20.01.2017, 12:08    Titel: Re: Einlagensicherung Antworten mit Zitat

Mintos: "Mintos verfügt über ein separates Bankkonto bei Nordea, das unter dem Namen Mintos steht und wo alle Investorenaktivitäten abgewickelt werden - keine täglichen operativen Tätigkeiten von Mintos werden über dieses Konto durchgeführt. Wir glauben, dass das Konto bei Nordea sehr sicher ist, da Nordea die größte Finanzdienstleistungsgruppe in Nordeuropa ist. Darüber hinaus steht dieses Konto unter den Schutz der Einlagensicherung nach den Gesetzen der Republik Lettland, was bedeutet, dass die Regierung eine Höhe bis zu 100.000 Euro in unwahrscheinlichen Fall garantiert, wenn die Bank ausfällt. Diese 100.000 Euro sind jedoch nicht für jeden Investor, sondern insgesamt gemeint.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung."

Twino[/b]: "da wir bei dem schwedischen Kreditinstitut Swedbank, einer der größten Banken in Nordeuropa und auf dem Baltikum, sind, ist dies natürlich ein sehr unwahrscheinliches Szenario, aber in solchem Falle würden wir 70 000 EUR von dem Garantiefonds bekommen, was natürlich kaum etwas bringen würde. Somit würde ein Insolvenzverwalter den Prozess zur Wiedergewinnung des Geldes der Bankkunden, einschließlich TWINO, steuern.

Sollten Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr TWINO-Team"

Swaper: leider immernoch keine Rückmeldung auf die erste E-Mail.

Aber im Großen und Ganzen lässt sich sagen: keine Einlagensicherung. Fällt die Bank aus ist das Geld weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 20.01.2017, 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
hugh



Anmeldedatum: 11.12.2013
Beiträge: 865

BeitragVerfasst am: 20.01.2017, 12:24    Titel: Re: Einlagensicherung Antworten mit Zitat

Pasi2605 hat Folgendes geschrieben:
Aber im Großen und Ganzen lässt sich sagen: keine Einlagensicherung. Fällt die Bank aus ist das Geld weg.


Die EU-Einlagensicherung gilt ja auch nur für Einlagen von Privatpersonen auf Giro- und Sparkonten und nicht für treuhändisch verwaltetes Geld.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Plattformunabhängig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 48169


Impressum & Datenschutz