P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
eigene Konservative Strategie  
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pwnage



Anmeldedatum: 09.08.2020
Beiträge: 115

BeitragVerfasst am: 10.03.2021, 16:30    Titel: eigene Konservative Strategie Antworten mit Zitat

Hallo,

da bei mir noch 145€ in Rückholung bei Finko sind
wollte ich mein Portfolio umbauen

Ich will eine Strategie haben die so wenig wie möglich ausfälle hat mit trotzdem ausreichender diversifikation


Ich finde die Bewertungen von Explore P2P sehr hilfreich

wie würdet ihr das aufbauen?

Kreditlaufzeit max. 1 Jahr

Mein Vorschlag wäre

Risiko klasse 1 Explore P2p Score 70-79
Risiko klasse 2 Explore P2p Score 60-69
Risiko klasse 3 Explore P2p Score 50-59

Würdet ihr bei Risikoklasse 3 eventuell schon in 5er schritten gehen?

Ich würde in jeder Risikoklasse alle Kreditgeber gleichgewichten

Beispiel
alle in Risiko 1 100€
alle in Risiko 2 50€
alle in Risiko 3 25€

immer die hälfte von der vorherigen Risikoklasse

Ich hatte gedacht einen Mintos* Risk Score von Mind. 6 zu nehmen oder würdet ihr auch in die 5er investieren?

Was haltet ihr von meiner Strategie? was würdet ihr verbessern?

2. mögliche Strategie

alle Explore P2p 60-79 und alle gleich gewichten


wenn ich nur Explore P2P Score 60-79 nehme habe ich nur 9 Kreditgeber
könnte bisschen wenig sein oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gollum



Anmeldedatum: 13.01.2013
Beiträge: 457

BeitragVerfasst am: 10.03.2021, 16:47    Titel: Re: eigene Konservative Strategie (Mintos) Antworten mit Zitat

Deine Risikoeinstufung schön und gut, aber hast du geprüft ob es dafür von den Kreditgebern überhaupt die passenden Kredite bei Mintos* gibt?

Kreditlaufzeit max. 1 Jahr, hast du auch ein mind. Zinssatz oder würdest du auch 7-8% nehmen?

Dann kannste dir zwar nun hier 20 tolle Kreditgeber raussuchen, am Ende bekommst du vielleicht von 10 die passenden Kredite, weil die anderen nie Kurzläufer anbieten oder nur ein Zinssatz von 6% haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pwnage



Anmeldedatum: 09.08.2020
Beiträge: 115

BeitragVerfasst am: 10.03.2021, 16:49    Titel: Re: eigene Konservative Strategie (Mintos) Antworten mit Zitat

Zinssatz ist für mich erstmal zweitranging wichtiger ist erstmal das risiko zu minimieren und solide Kreditgeber zu haben

bis 12 Monate bieten die meisten an
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
miwi13



Anmeldedatum: 23.06.2018
Beiträge: 96

BeitragVerfasst am: 10.03.2021, 18:12    Titel: Re: eigene Konservative Strategie (Mintos) Antworten mit Zitat

Pwnage hat Folgendes geschrieben:
Zinssatz ist für mich erstmal zweitranging wichtiger ist erstmal das risiko zu minimieren und solide Kreditgeber zu haben

bis 12 Monate bieten die meisten an


Wenn du gleichzeitig Wert auf Sicherheit und kurze Laufzeit legst und die Zinsen keine so große Rolle spielen, dann würde ich Pfandleih-Kredite der DelfinGroup nehmen. Ganz kurze Laufzeiten (bis 1 Monat) sind sehr knapp, aber bis 1 Jahr Laufzeit ist einiges verfügbar.

Was soll da schon schiefgehen? Wenn der Kreditnehmer nicht zahlt, dann werden die Juwelen zu Geld gemacht Wink
_________________
Investiert in Konsumentenkredite bei Bondora*, Bondster*, Peerberry*, Mintos*, Robocash*, Swaper*, Twino*, Viainvest
Abbau von Buyback-Krediten: Iuvo* Group, Lenndy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MatthyK



Anmeldedatum: 08.02.2021
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 10.03.2021, 18:58    Titel: Re: eigene Konservative Strategie (Mintos) Antworten mit Zitat

Anstatt dich mit den einzelnen Kreditnehmern zu beschäftigen, kannst du auch die Strategie einer maximalen Diversifizierung mit einem Risiko von 5% fahren.

Mit so einer Strategie dürften jedes Jahr bis zu 2 LO komplett ausfallen, ohne dass es in deinem Portfolio zu Kapitalverlust kommt (die Zinszahlungen der anderen würden das in etwa kompensieren).

Momentan ist es so, dass du bereit sein musst mit dem Zinssatz auf bis zu 8 Prozent (vor einigen Monaten waren es noch 11) runter zu gehen mit dieser Strategie - wobei dein durchschnittlicher Zinssatz so um die 10% sein dürfte.

Wichtig ist, dass du die Diversifizierung manuell auf 5% für jeden einzelnen LO einstellst und dass du die Größe der Strategie exakt auf das Kapital einstellst, dass du investieren willst. Außerdem musst du damit rechnen, dem Autoinvestor ggf. etwas Zeit zu lassen, alles zu investieren. Wenn du nach einiger Zeit immer noch nicht vollständig investiert bist, musst du ggf. mit dem Zinssatz runter.

Sinnvolle Einstellungen derzeit:
Zinssatz: 8-30+
Laufzeit: 1-12
Mintos Risc Score: 5 und höher
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pareto



Anmeldedatum: 08.07.2020
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 10.03.2021, 22:05    Titel: Re: eigene Konservative Strategie (Mintos) Antworten mit Zitat

miwi13 hat Folgendes geschrieben:
Was soll da schon schiefgehen?


Genauer, ein bombensicheres Geschäft Wink .. nicht.

Wenn der LO pleite ist, ist gar nichts mehr garantiert.
Die Chancen auf oder der Betrag der Rückerstattung nach Anwaltskosten erhöht sich halt, ja.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pareto



Anmeldedatum: 08.07.2020
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 10.03.2021, 22:23    Titel: Re: eigene Konservative Strategie (Mintos) Antworten mit Zitat

Das Risiko besteht nicht mehr in den Schuldnern selber, weil die meisten LOs den Kredit ja eh zurückkaufen, nach 60 Tagen. Das Risiko ist damit nicht weg, es liegt nur eine Ebene höher und wird gepoolt.
Dann geht entsprechend die ganze LO Pleite, siehe Sommer 2020, als sich zig Plattformen verabschiedet haben.
Die durchschnittliche, gewichtete Rückholquote ist bisher 33 % (steigen wird sie noch, bis wo genau unbekannt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
miwi13



Anmeldedatum: 23.06.2018
Beiträge: 96

BeitragVerfasst am: 11.03.2021, 08:04    Titel: Re: eigene Konservative Strategie (Mintos) Antworten mit Zitat

Pareto hat Folgendes geschrieben:
miwi13 hat Folgendes geschrieben:
Was soll da schon schiefgehen?


Genauer, ein bombensicheres Geschäft Wink .. nicht.


Den ironischen Smiley hast du gesehen? .. nicht?

Im übrigen gehört DelfinGroup bei ExploreP2P grade zum zweit-best-bewerteten LO (Quelle: https://explorep2p.com/mintos-lender-ratings/)

Also eine bessere Kombination von relativ sicherem LO + relativ sicherem Darlehen (Pfandleihe) wirst du bei Mintos* mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht finden.

Natürlich können auch Pfandleihhäuser in Konkurs gehen, dann steckt aber eher Dummheit oder kriminelle Energie dahinter, unabhängig vom Zahlverhalten der Kunden.

Alternativ kann man es bei der örtlichen Sparkasse versuchen, dort kann man sein Geld auch sicherer anlegen, aber darum ging es dem Fragensteller nicht Wink
_________________
Investiert in Konsumentenkredite bei Bondora*, Bondster*, Peerberry*, Mintos*, Robocash*, Swaper*, Twino*, Viainvest
Abbau von Buyback-Krediten: Iuvo* Group, Lenndy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pwnage



Anmeldedatum: 09.08.2020
Beiträge: 115

BeitragVerfasst am: 11.03.2021, 09:59    Titel: Re: eigene Konservative Strategie (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich weiß das P2P mit hohem Risiko verbunden ist

Ich will nur das Risiko minimieren aber trotzdem noch diversifiziert sein

Das Risiko will ich minimieren in dem ich in solid LO investiere die die Rückkaufverpflichtung sehr wahrscheinlich einhalten werden

alles in nur einen LO hat man natürlich wieder ein hohes Klumpenrisiko

würdet ihr in die Explore P2P 70+ mehr investieren als in die 60+ LO?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bolanger



Anmeldedatum: 10.04.2017
Beiträge: 216

BeitragVerfasst am: 11.03.2021, 09:59    Titel: Re: eigene Konservative Strategie (Mintos) Antworten mit Zitat

MatthyK hat Folgendes geschrieben:
Anstatt dich mit den einzelnen Kreditnehmern zu beschäftigen, kannst du auch die Strategie einer maximalen Diversifizierung mit einem Risiko von 5% fahren.

Mit so einer Strategie dürften jedes Jahr bis zu 2 LO komplett ausfallen, ohne dass es in deinem Portfolio zu Kapitalverlust kommt (die Zinszahlungen der anderen würden das in etwa kompensieren).

Momentan ist es so, dass du bereit sein musst mit dem Zinssatz auf bis zu 8 Prozent (vor einigen Monaten waren es noch 11) runter zu gehen mit dieser Strategie - wobei dein durchschnittlicher Zinssatz so um die 10% sein dürfte.

Wichtig ist, dass du die Diversifizierung manuell auf 5% für jeden einzelnen LO einstellst und dass du die Größe der Strategie exakt auf das Kapital einstellst, dass du investieren willst. Außerdem musst du damit rechnen, dem Autoinvestor ggf. etwas Zeit zu lassen, alles zu investieren. Wenn du nach einiger Zeit immer noch nicht vollständig investiert bist, musst du ggf. mit dem Zinssatz runter.

Sinnvolle Einstellungen derzeit:
Zinssatz: 8-30+
Laufzeit: 1-12
Mintos Risc Score: 5 und höher



Das mag ja prinizipell funktionieren, man verschenkt damit aber auch Rendite, die man ansonsten risikolos dazu bekäme. Wenn ein LO z.B. Kreidte zu 10 und 12 % mit BB anbietet und ich in der Strategie dem Autoinvest sage, dass er alles über 8% nehmen soll, dann würde der auch 10% Kredite des LOs einmischen, obwohl man eigentlich auch 12er haben könnte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pwnage



Anmeldedatum: 09.08.2020
Beiträge: 115

BeitragVerfasst am: 11.03.2021, 15:16    Titel: Re: eigene Konservative Strategie (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich glaube die Strategie maximale Diversifizierung ist für mich nicht optimal

ich möchte eher in solide gute LO investieren

Wie kann ich das jetzt sinnvoll machen mit ausreichender diversifierung?

man kann eventuell noch ein einen teil max diversifizieren als Beimischung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fallaway



Anmeldedatum: 23.03.2020
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 11.03.2021, 15:56    Titel: Re: eigene Konservative Strategie (Mintos) Antworten mit Zitat

Pwnage hat Folgendes geschrieben:

würdet ihr in die Explore P2P 70+ mehr investieren als in die 60+ LO?


Ich mache es tatsächlich genau so. Ich habe pro LO (über einem Cutoff-Punkt bei ExploreP2P) einen AutoInvest. Dabei gibt es mehr Budget, je höher das Rating ist - bei mir in 5er Stufen ab 46+, 51+ etc.

Eine zweite für mich persönlich relevante Dimension ist der aktuelle Zinssatz. Auf den oben ermittelten Basisbetrag gibt es bei Zinsen über 12 bzw. über 14% noch einen Bonus auf meine Portfoliogröße für diesen LO.

Damit gewichte ich höher bewertete LOs und solche, die höhere Zinsen bieten.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Mintos*, Bondora* (G&G und PP), Estateguru*, Crowdestor*, Swaper*, Robocash
Im Abbau: FastInvest, FinBee, NEO Finance, ReInvest24
Beendet: Grupeer...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pwnage



Anmeldedatum: 09.08.2020
Beiträge: 115

BeitragVerfasst am: 11.03.2021, 16:09    Titel: Re: eigene Konservative Strategie (Mintos) Antworten mit Zitat

ok danke

darf ich fragen wie du den basisbetrag ermittelst?
wie groß die unterschiede bei der nächst schlechteren bewertung ist?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fallaway



Anmeldedatum: 23.03.2020
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 11.03.2021, 16:39    Titel: Re: eigene Konservative Strategie (Mintos) Antworten mit Zitat

Pwnage hat Folgendes geschrieben:
ok danke

darf ich fragen wie du den basisbetrag ermittelst?
wie groß die unterschiede bei der nächst schlechteren bewertung ist?


Das war quasi Gefühlssache. Hängt natürlich auch stark von Deiner Portfoliogröße ab. (bei mir zum Vergleich für die Zahlen unten: grob 25.000€)

Bei mir geht es bei 10% Zinsen los (früher hatte ich mal bis 8%, aber das ist mir bei dem Risiko mittlerweile zu wenig). Ich habe nochmal nachgeschaut, und mache es genauer gesagt andersrum. Basis über Zinssatz, Modifikation per Rating. Geht natürlich beides.

Basisbetrag per Zinssatz:
10%-11,9%: 800€
12%-14,4%: 1100€
14,5% +: 1500€

LO Rating:
46+: -200€
51+: -100€
56+: +/-0
61+: +100€
66+: +300€
71+: +500€
76+: +1000€

Bei den höheren Ratings habe ich einen recht hohen Vertrauensbonus gegeben, bei den niedrigen Ratings sind die Differenzen geringer.

Beispiele:
IuteCredit (AutoInvest ab 13%, Rating 77): 1100+1000 = 2100€
NovaLoans (AutoInvest ab 11%, Rating 51): 800-100 = 700€
Das sind auch die Extremfälle in meinem Portfolio. Also Faktor 3 Unterschied

Ich probiere das seit ca. 3 Monaten aus (davor hatte jeder LO das gleiche Gewicht). Ist halt einige manuelle Arbeit, um die Budgets anzupassen, wenn sich die angebotenen Zinssätze oder die ExploreP2P-Ratings ändern. Und ich muss auch sehen, wie ich mich mit dem Ergebnis fühle.

Meine AIs sortiere ich übrigens so, dass die höchsten Ratings zuerst ausgeführt werden, und dann sukzessive nach unten.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Mintos*, Bondora* (G&G und PP), Estateguru*, Crowdestor*, Swaper*, Robocash
Im Abbau: FastInvest, FinBee, NEO Finance, ReInvest24
Beendet: Grupeer...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pwnage



Anmeldedatum: 09.08.2020
Beiträge: 115

BeitragVerfasst am: 12.04.2021, 13:54    Titel: Re: eigene Konservative Strategie (Mintos) Antworten mit Zitat

heute kam die Umstellung auf Mintos* beim AI, dass alle Kreditgeber aus einer Konzerngruppe einzeln aufgelistet werden

Darf ich fragen wie ihr eure AI anpassen werdet?
macht ihr pro Kreditgeber in einer Gruppe einen AI oder 1 AI pro Gruppe?

bei Mogo wären dass bestimmt so ca. 10 AI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 67717


Impressum & Datenschutz