P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Drückt die Zinsen! :-)  
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Kredite von Auxmoney, Smava oder Lendico
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BauIng



Anmeldedatum: 02.03.2011
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 02.03.2011, 20:17    Titel: Drückt die Zinsen! :-) Antworten mit Zitat

Hallo werte Anleger!

Wie ich im Anleger-Forum sehen konnte, wurde ja schon im "interessante Projekte"-Thread auf mein Projekt aufmerksam gemacht.

Für die Werbung vielen Dank! Ebenfalls auch vielen Dank an alle Anleger die auf mein Projekt geboten haben und somit zehn Tage vor Gebotsablauf die 100% voll gemacht haben! Smile

Dennoch möchte ich nochmal ein wenig werben.

Aktuell liegt der Zinssatz bei 14,25%, was effektiv schon sehr grenzwertig ist.

Sicher wird aufgrund meines bescheidenen Schufa-Scores bei einem Gebot eine hohe Rendite erwartet, aber ich bin einfach mal so optimistisch und denke, dass da doch sicher noch was geht?! Smile

Es soll ja schließlich eine Win-Win-Situation für beide Seiten sein und nicht im Wucher ausarten.

Daher werte Anleger, hier der Link zu meinem Projekt:

http://www.p2p-kredite.com/kredit/10107936

Würde mich wirklich freuen, wenn ich mit meinem Optimismus richtig liege und der Zins noch ein wenig gedrückt wird.

Das Projekt ist ja eigentlich ausführlich beschrieben, aber bei Fragen stehe ich selbstverständlich zur Verfügung!


Für die bisherige und evtl. noch kommende Unterstützung meinen besten Dank!

Viele Grüße
BauIng
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vagabund



Anmeldedatum: 25.01.2011
Beiträge: 4085
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03.03.2011, 03:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo BauIng,

Sie sollten etwas Geduld haben. Durch Abgabe von vielen Geboten in den nächsten 7 Tagen wird der Zinssatz bestimmt noch fallen. Sie können doch als KN selbst den Zinssatz bestimmen den Sie bereit sind für Ihren Kredit zu bezahlen. Bestes Beispiel ist folgendes Projekt Nr. 10102759. Der KN hat bei seinem 1. Projekt einen Startzins von 14,50% angegeben. 169 Anleger haben das Projekt zu 13,65% finanziert. Anschließend hat der KN den Kredit ausgeschlagen und sich in einem Rundschreiben bei allen Anlegern über den für Ihn zu hohen Zinssatz beklagt. Z.Zt. hat der KN ein 2. Projekt zu 10,50% freigeschaltet. Obwohl das Projekt bereits verlängert wurde haben erst 18 Anleger Gebote abgegeben. Nachdem so viele Anleger vor den Kopf gestoßen wurden kann ich mir bei dem Projekt eine 100%ige Finanzierung beim besten Willen nicht vorstellen!

Grüße aus Berlin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BauIng



Anmeldedatum: 02.03.2011
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 03.03.2011, 10:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Vagabund,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Was Sie schrieben ist mir soweit bekannt, ich wollte eben nur nochmal ein wenig werben und den Anlegern aufzeigen, dass ich trotz der erreichten 100% nicht von der Bildfläche verschwunden bin und nach wie vor für Fragen etc. zur Verfügung stehe.

Bei der Finanzierung meiner Diplomarbeit habe ich das Projekt auch erst mit dem Höchstzinssatz eingestellt, dieser wurde dann von den Anlegern noch auf 9% gedrückt.
Aufgrund der Erfahrung ist mein Vorgehen bei diesem Folgeprojekt genauso. Jedoch ging es beim Erstprojekt ein wenig schneller. Aber da war ja auch der Finanzierungsbetrag geringer.

Noch läuft es ja eine Woche und Sie haben schon Recht, ich sollte einfach ein wenig geduldiger sein.

Eine Ablehnung und Neueinstellung mit niedrigerem Zins werde ich defintiv nicht vornehmen.
Das würde in meinen Augen den Sinn des ganzes Systems ad absurdum führen.
Wie Sie richtig bemerken ist jedes Gebot für den Anleger mit Aufwand und gebundenem Kapital verbunden. Daher ist es mehr als nachvollziehbar, dass die Kreditgeber im Falle einer Stornierung verärgert sind. Auf Deutsch gesagt würde ich mir als Kreditgeber in so einem Fall verarscht vorkommen, denn wie Sie schon sagten, man hätte das Projekt ja gleich mit einem niedrigeren Zins einstellen können.

Warten wir einfach mal ab und schauen was noch passiert Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mgutt



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 1333

BeitragVerfasst am: 03.03.2011, 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

BauIng hat Folgendes geschrieben:
Aufgrund der Erfahrung ist mein Vorgehen bei diesem Folgeprojekt genauso. Jedoch ging es beim Erstprojekt ein wenig schneller. Aber da war ja auch der Finanzierungsbetrag geringer.


Das ist genau das Problem. Es gibt zu wenig Anleger um hohe Summen vom Zins her in den Keller zu bringen. Da müsste jetzt schon der Glücksfall eintreten, dass ein Anleger den kompletten Betrag bietet und dabei 10% oder sowas eingibt.

Mehr als einen halben bis kompletten Prozentpunkt sehe ich da leider nicht. Bei 1.000,- EUR geht das dagegen ratz fatz. Ist schade, aber im Grunde müsste man mehr neue Anleger für das Projekt begeistern und nicht nur die bestehenden, die schon auf ihre Zielvorgaben festgefahren sind Wink
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BauIng



Anmeldedatum: 02.03.2011
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 03.03.2011, 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo mgutt!

Auch Danke für Ihre Antwort!

Zitat:
Ist schade, aber im Grunde müsste man mehr neue Anleger für das Projekt begeistern und nicht nur die bestehenden, die schon auf ihre Zielvorgaben festgefahren sind :Wink:


Na dann fange ich damit doch direkt einmal an. Soweit ich sehen kann, haben Sie ja noch nicht geboten. Wie wäre es? Very Happy

Nein, habe ja schon im Anleger-Forum gelesen, dass es Ihre Vorgaben leider nicht erfüllt.


Seit der vollständigen Finanzierung sind weitere Gebote in Höhe von 550,- Euro eingegangen, aber der Zins ist immer noch beim Ausgangswert.
Wann fängt der Zins denn an zu fallen?
Das ist für mich als Kreditnehmer nicht so ganz ersichtlich.

Könnten Sie das mal genauer erläutern? Wäre sicher auch für andere Kreditnehmer interessant.

Besten Dank und viele Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vagabund



Anmeldedatum: 25.01.2011
Beiträge: 4085
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03.03.2011, 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

...unter der Rubrik bei Auxmoney
"Ich wurde überboten ohne neue Zinssätze"
in diesem Forum gibt es einige Erklärungsversuche!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BauIng



Anmeldedatum: 02.03.2011
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 03.03.2011, 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Vagabund,

danke für den Tipp!

Habe mir den Thread gerade mal durchgelesen und das System jetzt soweit verstanden.

Nur eine Frage noch:

Gebt ihr Anleger beim ersten Gebot wenn das Projekt noch nicht vollständig finanziert ist direkt euren Mindestzins ein, um dann bei eventuellen Überbietungen noch mit dabei zu sein, oder kommt das erst zum tragen wenn die 100% voll sind und alle vorigen Gebote sind auf den Ausgangszins fixiert?

Denn bei erster Möglichkeit kann es ja sein, dass 3/4 der Anleger schon einen niedrigeren Mindestzins eingegeben haben und ich somit nur noch wenige Unterbieter benötige um den Zins zu senken.

Bei zweiter Möglichkeit würde das bedeuten, dass nochmal mindest die gleiche Anzahl an Geboten eintreffen müssen wie zur Finanzierung notwendig waren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15261

BeitragVerfasst am: 03.03.2011, 16:27    Titel: Antworten mit Zitat

Musst Du wahrscheinlich einfach abwarten und schauen.

Ich denke dass die Anleger hier unterschiedliche Vorgehensweisen haben.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BauIng



Anmeldedatum: 02.03.2011
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 03.03.2011, 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Claus Lehmann,

ok, deiner Antwort entnehme ich, dass es also möglich ist direkt einen niedrigeren Mindestzins einzugeben.

Mir ist die Gebotsmaske der Anleger nicht bekannt, daher die Frage.

Dann warten wir einfach mal ab Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mgutt



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 1333

BeitragVerfasst am: 03.03.2011, 23:47    Titel: Antworten mit Zitat

Am Anfang hab ich nur den Zins geboten, der gerade angezeigt wurde. Heute biete ich immer meinen Mindestzins. Ich kann mir vorstellen, dass andere Anleger auch so angefangen haben. Frei nach dem Motto "gucken wir mal was da passiert".
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BauIng



Anmeldedatum: 02.03.2011
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 04.03.2011, 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo werte Anleger!

Soeben hat mich eine Nachricht von einem Anleger erreicht, die mich ein wenig verunsichert.

Unabhängig von meinem natürlichen Wunsch, dass der Zins möglichst weit sinkt, wurde ich eben darauf hingewiesen, dass der aktuelle Zinssatz allgemein um 0,05% zu hoch sei.

Der Anleger schrieb mir, dass er das Projekt nachgerechnet hätte und auf einen eff. Zins von 18% kommt und dies nach deutschem Recht unzulässig sei?!

Er verwies auf den Auxmoney-Kreditrechner, den ich dann soeben auch nochmal in Anspruch nahm und tatsächlich, es kommt bei 5000,- Euro zu 30 Mon. mit 14,25% die Meldung:

Zitat:
Der berechnete Effektivzins beträgt 18,00%. Nach deutschem Recht darf dieser aber maximal 17,95% betragen. Bitte erhöhen Sie die Laufzeit oder senken Sie Ihren Wunschzinssatz.


Ursache dafür ist offenbar, dass ich nachdem ich das Projekt mit dem Höchstzinssatz für 36Monate erstellt habe die Laufzeit nachträglich auf 30 Monate geändert habe. Hier gab es dann keine Meldung mehr bzgl. des Zinssatzes, weshalb ich da nicht drauf geachtet habe.

Nach dem Auxmoney-Rechner dürfte der Zinssatz für die bei mir gegebenen Rahmenbedingungen nur 14,20% betragen, damit käme ich auf eff. 17,94% und wäre im zugelassen Rahmen.

Nun kann ich ja aber den Zinssatz nicht mehr ändern, da bereits Gebote eingegangen bzw. das Projekt schon voll finanziert ist.

Nun stellt sich mir natürlich die Frage was passiert, wenn der Zinssatz im Auktionsverfahren nicht um die laut Auxmoney-Rechner nötigen 0,05% sinkt? Besteht hier die Gefahr, dass das Projekt deswegen storniert wird?

Vielleicht weiß ja jemand was dazu.
Für Antworten besten Dank im Voraus.

Grüße
BauIng

Edit:

Vor wenigen Minuten wurde glücklicherweise der Zins um die nötigen 0,05% gesenkt Very Happy

Aber die Frage steht trotzdem im Raum. Was wäre, wenn das jetzt nicht passiert wäre?
Sollte ich evtl. mal Auxmoney* melden. Denn wenn die Konsequenz wirklich eine Stornierung wäre, wäre das ein gewaltiger Bug!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mgutt



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 1333

BeitragVerfasst am: 04.03.2011, 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

Von AM wäre er vermutlich nicht storniert worden. Aber die SWK hätte den Kreditvertrag vermutlich abgelehnt. Da steht doch der effektive Zinssatz drin oder? Dann hätte deren Computer sicher Alarm gegeben.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BauIng



Anmeldedatum: 02.03.2011
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 04.03.2011, 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo mgutt,

ja, so habe ich mir das auch gedacht. Jedoch stellt sich die Frage nach der Zulässigkeit, da es meines Wissens keine gesetzliche Beschränkung des eff. Zins gibt.

Wäre ja ein Unding, wenn die SWK dann mehr oder weniger willkürlich sorniert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
abacus



Anmeldedatum: 01.12.2009
Beiträge: 300

BeitragVerfasst am: 05.03.2011, 04:22    Titel: Antworten mit Zitat

bei Smava* gehen sogar 18% nominal, was dann rund 20% effektiv bedeutet.
so gesehen ist die 18%-grenze sicher nicht so kritisch / eng zu sehen .

die swk dürfte das ziemlich gelassen sehen , der zinssprung entsteht ja im wesentlichen durch gebühren von am bzw. cc die die swk nicht zu verantworten hat.

ich bin mir ziemlich sicher, selbst wenn der effektivzins bei 18,3 oder 18,4 stehen würde wäre das für die swk kein grund den kredit nicht durchzuwinken.
höchstens am bekommt muffensausen .

gruß christian


Zuletzt bearbeitet von abacus am 05.03.2011, 12:45, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mgutt



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 1333

BeitragVerfasst am: 05.03.2011, 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich trage jetzt doch mal bei der Reduktion des Zinssatzes bei. Einen Zuschlag erwarte ich aber nicht, weil ich nur minimal drunter gegangen bin. Weiterhin viel Glück.

Aber dann hat sich ja zumindest die Mühe hier gelohnt. Wink

EDIT: So und schon wieder 0.05% weniger Wink
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Kredite von Auxmoney, Smava oder Lendico Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 68954


Impressum & Datenschutz