P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Die FCA zur Marktlage bei P2P Krediten und mögliche  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Plattformunabhängig
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 10007

BeitragVerfasst am: 02.08.2018, 09:59    Titel: Die FCA zur Marktlage bei P2P Krediten und mögliche Antworten mit Zitat

Die britische Regulierungsbehörde FCA zur Marktlage bei P2P Krediten und möglicher Verschärfung der Regulierung

Mein Artikel (mit Link zum Report) hier

https://www.p2p-kredite.com/verschaerft-die-fca-die-regulierung-fuer-p2p-kredit-marktplaetze-in-uk_2018.html

Aus meiner Sicht ist der Report auch für deutsche Anleger lesenswert auch wenn es um den britischen Markt geht.

Diskussion (zu Einzelpunkten) gern hier nachfolgend im Thread
_________________
Meine Investments: Smava (beendet), Auxmoney (auslaufend), Bondora , Investly , Estateguru , Lendy, Lendix und viele weitere Marktplätze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 483

BeitragVerfasst am: 02.08.2018, 13:49    Titel: Re: Die FCA zur Marktlage bei P2P Krediten und mögliche Antworten mit Zitat

Wow, sehr gut! Ich würde von der FCA wirklich viel halten, wenn sie im Fall Collateral nicht so erbärmlich versagt hätte (damit meine ich die eindeutig falschen Angaben im Register).

Vor allem der Teil mit der intrasparenten Gebührenstruktur kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich habe vor einiger Zeit bei all meinen Plattformen mal versucht den Kreditnehmerzins eindeutig zu bestimmen (denn davon hängt das Risiko ab, nicht von dem angebotenen Zinssatz für die Anleger!) und bin gerade bei den Immobilienplattformen in England und Estland gescheitert. Denn die geben immer nur (wenn überhaupt vollständig) die Maximalgebühren an, die natürlich astronomisch hoch sind aber nie wieviel der Kreditnehmer wirklich zahlt (wenn sich jemand >1 mio. leiht gehe ich davon aus, dass die Plattform sehr mit den Gebühren entgegenkommt). Bei den deutschen Plattformen ist dies durch das VIB etwas besser, bei Exporo z.B: kann man wirklich den genauen Kreditnehmerzins berechnen (mit dem Ergebnis, dass die Gebühren unverständlich hoch sind...). Daher wäre mMn eine sinnvolle Regulierung, wenn man den Plattformen vorschreibt, dass das Kreditnehmer APR von jedem Kredit ausgewiesen sein muss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Plattformunabhängig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 37161


Impressum & Datenschutz