P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Crowdcube: Replicate  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Crowdinvesting
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tagedieb



Anmeldedatum: 16.05.2018
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 02.07.2019, 07:57    Titel: Crowdcube: Replicate Antworten mit Zitat

Als geplagter Zahnpatient bin ich vor zwei Jährchen bei Companisto* auf Replicate gestoßen, die einen ausgesprochen spannenden Ansatz für Zahnersatz entwickelt und zur Marktreife gebracht haben.

Wie üblich im Gesundheitssektor mahlen die Mühlen lang, in Europa (bereits zugelassen), speziell Deutschland, steht das Abrechnungssystem einer schnellen Marktdurchdringung im Wege. Also stehen die USA im Fokus, die FDA hat sich Zeit gelassen, für die zweite Jahreshälfte steht aber die Zulassung in Aussicht.

Für den Markteintritt plant das Unternehmen einen Börsengang.

Bei Crowdcube kann man sich jetzt auch mit Eigenkapital beteiligen.

Replicate.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kunterbunt



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 05.07.2019, 07:57    Titel: Re: Crowdcube: Replicate Antworten mit Zitat

Hallo Tagedieb, Replicate hatte ich mir auch angeschaut. Bin dann aber bei der Recherche über diesen Artikel gestolpert: https://www.gruenderszene.de/business/companisto-startup-ndi-krise. Außerdem scheint man nicht mehr im ursprünglichen Zeitplan, der im Rahmen des Companisto* Pitches angegeben wurde zu liegen. Bei einer stolzen Bewertung von 50 Mio GBP werde ich mich da eher zurückhalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tagedieb



Anmeldedatum: 16.05.2018
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 08.07.2019, 18:28    Titel: Re: Crowdcube: Replicate Antworten mit Zitat

Hallo Kunterbunt,
deine Zurückhaltung kann ich verstehen.

Grundsätzlich ist NDI sehr anders als die allermeisten Startups im deutschsprachigen Raum, vor allem hinsichtlich der Bewertung. Replicate / NDI ist in jeder Hinsicht weit von den kleinen Internet-Software-Schmieden weg und braucht sehr viel mehr Geld, um sein Produkt an den Markt zu bringen.

Hier liegt m.E. das Hauptproblem, nämlich die relativ engen Grenzen in D, was Risikokapital anbelangt. Daher will NDI auch über den Atlantik.

Die Bewertung ist definitiv hoch, das Potenzial allerdings auch gigantisch, weil es in einem riesigen Markt absolut disruptiven Charakter hat.

Der Zeitplan ist längst obsolet.

Der Fokus liegt auf den USA, die FDA hat (wie ich es in der Vergangenheit so oft erlebt habe) nicht so zügig und positiv reagiert, wie man es bei NDI erhofft hatte; auch werden zunächst wohl nur einwurzelige Zähne zugelassen, mehrwurzelige sind interessanter, weil erheblich fortschrittlicher gegenüber gewöhnlichen Verfahren.

Ehrlich gesagt habe ich mit nichts anderem gerechnet. Ich habe in der Vergangenheit so viel mit Biotech und Medtech zu tun gehabt, dass ich alles andere als mittelschweres Wunder empfunden hätte.

Wenn die Zulassung erfolgt, stehen zwei große Abnehmerverträge vor der Umsetzung, der Börsengang erfolgt, um das Unternehmen zu finanzieren.

Darauf spekuliere ich mit meinem Investment. Das ist m.E. genauso riskant wie alle anderen meiner Investments im Portfolio.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 08.07.2019, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Kunterbunt



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 23.07.2019, 20:33    Titel: Re: Crowdcube: Replicate Antworten mit Zitat

Hallo Tagedieb, der Sharepreis wurde jetzt um 50% gesenkt. Trotzdem füllt sich der Pitch nur langsam und das Risiko ist letztendlich das gleiche. Nur die Vervielfältigungschancen sehen auf dem Papier jetzt besser aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tagedieb



Anmeldedatum: 16.05.2018
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 24.07.2019, 16:54    Titel: Re: Crowdcube: Replicate Antworten mit Zitat

Kunterbunt hat Folgendes geschrieben:
Hallo Tagedieb, der Sharepreis wurde jetzt um 50% gesenkt. Trotzdem füllt sich der Pitch nur langsam und das Risiko ist letztendlich das gleiche. Nur die Vervielfältigungschancen sehen auf dem Papier jetzt besser aus.


Ich bin schwer verwundert über den Pitch. Replicate hat - im Gegensatz zu den unendlich vielen Startups mit ähnlichen App-Software-Plattformangeboten tatsächlich ein validiertes, in Europa zugelassenes Produkt mit disruptivem Charakter. Und die nächste Version mit der neuen Beschichtung bringt noch einmal einen ganz erheblichen Fortschritt.

Natürlich kann das scheitern, wie jedes andere Unternehmen in jedem Stadium auch. Aber das Chance-Risiko-Verhältnis sehe ich nach wie vor als ausgesprochen attraktiv, zumal man per Crowdcube mit Eigenkapital beteiligt ist und langfristig dabeisein kann.

Sind jetzt bei 77 Prozent. Ich bin mit dem eingagiert, was ich im Falle eines Totalverlusts gut verkraften kann - wie bei jedem Investment. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tagedieb



Anmeldedatum: 16.05.2018
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 22.08.2019, 19:01    Titel: Re: Crowdcube: Replicate Antworten mit Zitat

Das Crowdfunding war letztlich erfolgreich, jetzt heißt es, auf die FDA-Entscheidung zu warten.

Was Crowdcube anbelangt, werde ich kein weiteres Investment tätigen. Nirgendwo hatte ich solche Schwierigkeiten, mich zu legitimieren. Die Upfront-Zahlung bei einem Investment stößt mir außerdem auf.

Vor allem aber: Man darf nur zweimal investieren (bei seedrs* habe ich z.T. zehnmal in kleinen Portionen investiert), beim dritten Versuch wird das Konto gesperrt. Begründung: Manipulationsbedenken! Rolling Eyes

Also muss man gegenüber Crowdcube begründen, warum man öfter investieren will. Alles klar! Confused Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kunterbunt



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 22.08.2019, 21:38    Titel: Re: Crowdcube: Replicate Antworten mit Zitat

Hallo Tagedieb, die Kontensperrung hatte ich bei Crowdcube auch bei dem e-Sign Pitch. Ein Anruf bei der Hotline hat dann ein erneutes Nachlegen ermöglicht. Ich werde Crowdcube noch nicht vollständig einstellen, ab und zu ist da durchaus Interessantes dabei. Gerade im Bereich Pharma bzw. Medizintechnik hat Seedrs* aus meiner Sicht bislang deutlich weniger geboten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tagedieb



Anmeldedatum: 16.05.2018
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 24.10.2019, 14:17    Titel: Re: Crowdcube: Replicate Antworten mit Zitat

Dumm gelaufen - die FDA hat den Daumen gesenkt. Jetzt wird es eng; vermutlich verlängert sich meine Reihe an Totalausfällen um einen weiteren.
Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Crowdinvesting Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 56591


Impressum & Datenschutz