P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Beschränkt Gesetz zum Kleinanlegerschutz Crowdinvestment?  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Crowdinvesting
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 13630

BeitragVerfasst am: 12.11.2014, 22:38    Titel: Beschränkt Gesetz zum Kleinanlegerschutz Crowdinvestment? Antworten mit Zitat

Die Bundesregierung hat den Gesetzentwurf zum "Kleinanlegerschutz" verabschiedet. Leider erschwert dieser die Abwicklung von Crowdinvestments auf deutschen Plattformen.

Grundsätzlich sollen Start-ups vor Crowdinvesting-Runden künftig ein Informationsblatt erstellen und bei der Finanzaufsicht hinterlegen müssen. Geldgeber wären gezwungen, bereits ab einer Beteiligung von nur 250 Euro diese Information auf Papier auszudrucken, zu unterschreiben und dieses Formular dann per Post oder als Scan an das Start-up oder die Crowdinvesting-Plattform zurückzusenden

Kommentar von Klaus-Martin Meyer:
http://crowdstreet.de/2014/11/12/liebe-crowd-jetzt-nicht-den-kopf-in-den-sand-stecken-sondern-attacke-machen/
Er wünscht sich dass alle Interessierten an Ihren MdB schreiben. Kleiner Tipp Klaus-Martin: am besten stellst Du noch die Musterbriefe als Word zum Download - könnte sich auch viral lohnen.

Weitere:
http://www.gizmodo.de/2014/11/12/crowdinvesting-wird-totbuerokratisiert.html
http://www.bitkom.org/de/presse/8477_80796.aspx

Wenn der Entwurf nicht mehr abgeändert wird, dann wird das Geschäft sich nach UK verlagern. Deutschsprachigen Service kann man auch von dort anbieten.
Und neu ist es auch nicht dass die Crowdinvesting Plattformen führend sind.
Ich bevorzuge schon länger Seedrs* für meine Crowdinvestments da dort tatsächliche Unternehmensanteile erwerbbar sind statt Nachrangdarlehen.
Und an Crowdcube halte ich einen sehr sehr sehr kleinen Anteil.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Mintos*, Estateguru*, Ablrate*, Viventor*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Iuvo*, Robocash*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crowdstreet



Anmeldedatum: 25.06.2013
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 12.11.2014, 23:00    Titel: Musterschreiben Antworten mit Zitat

Hier ist das aus meinem Schreiben abgeleitete Musterschreiben: https://docs.google.com/document/d/11CHuN5lVD3dqPklUG3WQ1B55N_iWJRhLsBShI-ZliEs/edit?usp=sharing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 13630

BeitragVerfasst am: 12.11.2014, 23:08    Titel: Re: Beschränkt Gesetz zum Kleinanlegerschutz Crowdinvestment Antworten mit Zitat

Klaus,

das musst Du auf Deinen eigenen Server legen statt auf Google Docs wenn Dir das viral was bringen soll (Stichwort Links)
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Mintos*, Estateguru*, Ablrate*, Viventor*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Iuvo*, Robocash*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4732

BeitragVerfasst am: 13.11.2014, 00:18    Titel: Re: Beschränkt Gesetz zum Kleinanlegerschutz Crowdinvestment Antworten mit Zitat

Wie schon an anderer Stelle geschrieben, das ist mal wieder der übliche Irrsinn, den diese Regierung so verbricht. Leistungsschutzrecht, Renten, jetzt das, die tun alles um innovative Branchen in diesem Land zu ruinieren und am Ende kommt dann wieder das dicke Gemecker über die bösen, großen, internationalen Firmen, die unsere Wirtschaft übernehmen. Was natürlich kein Wunder ist, wenn man erst mal nen dicken Geldbeutel braucht, um die gesetzlichen Bestimmungen zu erfüllen. Da deutsche Großkonzerne ja meist zu doof für neues Businessmodelle sind (eigentlich kein deutsches Problem, ist einfach schwer, eine Kultur zu ändern) bleiben dann ja nur die internationalen Plattformen aus den jeweiligen Branchen.

Werden wir nicht nur im Crowdfunding sehen, sondern auch im Verlagswesen, den diversen "Share-Economy"-Diensten etc.

Die kriegen uns schon wieder ans Ende der Wachtumsraten im Euroraum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 13630

BeitragVerfasst am: 15.11.2014, 13:39    Titel: Re: Beschränkt Gesetz zum Kleinanlegerschutz Crowdinvestment Antworten mit Zitat

dazu passend, die gesammelten Vorschläge/Meinungen der deutschen Crowdinvestment-Plattformen
http://crowdstreet.de/2014/11/15/wie-konnte-ein-best-practice-gesetzentwurf-zum-kleinanlegerschutz-aussehen/
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Mintos*, Estateguru*, Ablrate*, Viventor*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Iuvo*, Robocash*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 13630

BeitragVerfasst am: 21.04.2015, 23:20    Titel: Re: Beschränkt Gesetz zum Kleinanlegerschutz Crowdinvestment Antworten mit Zitat

Sieht so aus, als ob der Gesetzentwurf in letzter Minute vor Verabschiedung noch einige vernünftige Entschärfungen bekommen wird.

http://www.welt.de/finanzen/geldanlage/article139708440/Doch-kein-harter-Anlegerschutz-beim-Crowdinvesting.html
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Mintos*, Estateguru*, Ablrate*, Viventor*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Iuvo*, Robocash*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4732

BeitragVerfasst am: 21.04.2015, 23:45    Titel: Re: Beschränkt Gesetz zum Kleinanlegerschutz Crowdinvestment Antworten mit Zitat

Klingt gut, ist aber IMHO immer noch die Verweigerung einer sinnvollen Regulierung.
Gerade UK hat doch gezeigt, dass es dem Markt auch helfen kann, wenn es eine kompetente Regulierungsbehörde gibt, die das Know-How und aber auch die Kompetenz hat, Anbieter auf Basis ihrer Prozesse zu regulieren, so, wie das im Bankenbereich auch üblich ist, ohne dabei aber gleich auf Verhinderung zu zielen.

Alles, was an starren Regeln hier jetzt eingeführt wird, ist doch unpassend, das gesamte Geschäft verändert sich viel zu schnell. Sind 2,5 Mio jetzt eine tolle Grenze für Prospektpflicht? Oder zu hoch? Zu niedrig? Und warum die 10K Obergrenze? Wenn ich ne Mio zum Verplempern hab, dann muss ich ne GmbH gründen, super.
Und machen die hiesigen Prospekte überhaupt irgend einen Sinn, außer Anwäte und Berater reich zu machen?

Und warum baut man lieber bürokratische Regeln, statt Betreiber und deren Verantwortliche im Zweifelsfall stark in die Haftung einzubeziehen?

Was eine wirklich sinnvolle Regelung ist, ist aber die, den Anlegerschutz über ein Rücktrittsrecht zu regeln, statt über Papierkram, das könnte man auch auf andere Bereiche ausdehnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taler
Gast





BeitragVerfasst am: 22.04.2015, 22:14    Titel: Re: Beschränkt Gesetz zum Kleinanlegerschutz Crowdinvestment Antworten mit Zitat

Ich finde Crowdfunding ein sehr gutes Finanzierungsmodell. Besonders für öffentliche Projekte. Es soll in der Nähe von Hamburg der erste Indoor Wakepark entstehen. Solche Projekte sind sicher deutlich schwerer von der Zielgruppe zu finanzieren.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Crowdinvesting Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 56591


Impressum & Datenschutz