P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Aktualisierung unserer AGB und der Datenschutzerklärung  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Lendico
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Elohim



Anmeldedatum: 03.03.2015
Beiträge: 2314
Wohnort: Milky Way

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 17:27    Titel: Aktualisierung unserer AGB und der Datenschutzerklärung Antworten mit Zitat

Heutige Email mit Titel: "Lendico informiert: Aktualisierung unserer AGB und der Datenschutzerklärung"
Zitat:

Sehr geehrter ...,

wir arbeiten fortlaufend daran, Lendico* für Sie zu verbessern und vorteilhafter zu gestalten. Diese Verbesserungen machen Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung erforderlich, die wir zum 31. Mai 2017 aktualisieren.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren, wenn Sie nicht innerhalb von vier Wochen nach Erhalt dieser Benachrichtigung in Textform widersprechen, zum Beispiel per E-Mail an widerruf@lendico.de oder postalisch an Lendico* Deutschland GmbH, Neue Grünstraße 27, 10179 Berlin, Deutschland.

Das sind die wesentlichen Änderungen:

Um Anlegern ein höheres Maß an Sicherheit bzgl. der über Lendico* getätigten Anlagen zu bieten, beabsichtigt Lendico, einen Back-Up Service Dienstleister zu bestellen und führt daher verschiedene Einrichtungsmaßnahmen durch. Hierzu zählt auch die Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Datenschutzerklärung.
Nach Abschluss der Einrichtungsmaßnahmen wird der Back-up Servicer einspringen und bestimmte Leistungen übernehmen können, sollte Lendico* in einem möglichen Störungsfall, zum Beispiel aufgrund technischer Umstände, dauerhaft nicht in der Lage sein, Leistungen unter dem Forderungskaufvertrag für die Anleger zu erbringen.
Wenn ein solcher Störungsfall eintritt, werden die Anleger darüber informiert werden. Die bisher entsprechend der Forderungskaufverträge von Lendico* einbehaltene Servicegebühr wird in diesem Fall vom Back-up Servicer vereinnahmt.
Lendico* wird in regelmäßigen Abständen personenbezogene Daten und Informationen des Anlegers in verschlüsselter Form bei einem Datentreuhänder hinterlegen. Gleichzeitig werden Daten zu Kreditprojekten und den Kreditforderungen der Anleger in anonymisierter Form beim Back-Up Servicer hinterlegt. Bei Eintritt eines Störungsfalls macht der Datentreuhänder die verschlüsselten Daten dem Back-Up Servicer zugänglich. Der Back-Up Servicer entschlüsselt diese und führt sie mit den beim Back-Up Servicer in anonymisierter Form hinterlegten Daten zusammen, so dass er an Stelle von Lendico* die Forderungsverwaltung für die Anleger ausführen kann.
Nach Abschluss der Einrichtungsmaßnahmen wird der bestellte Back-Up Servicer und Datentreuhänder unter www.lendico.de bekannt gegeben.

Die AGB und die Datenschutzerklärung finden Sie online:

Lendico* informiert: Aktualisierung unserer AGB und der Datenschutzerklärung Allgemeine Geschäftsbedingungen für Privatanleger
Datenschutzerklärung.

Sollten Sie weitere Fragen zu den Änderungen haben oder Hilfe benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter der Telefonnummer 0800 - 14 20 400 an.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Lendico-Team


Keine Ahnung, was ich davon halten soll, was bringt es mir, was schadet es mir, welchen Grund gibt es, zu widersprechen, zum Beispiel?
_________________
Γνῶθι σεαυτόν


Zuletzt bearbeitet von Elohim am 31.05.2017, 18:15, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8121
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 17:43    Titel: Re: Lendico informiert: Aktualisierung unserer AGB und der D Antworten mit Zitat

Ich würde mal sagen, da bereitet jemand den Komplettausstieg vor.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 14%/ Investiere per API.
Stand 6/2020

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8121
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 17:58    Titel: Re: Lendico informiert: Aktualisierung unserer AGB und der D Antworten mit Zitat

Schaut man die verlinkten AGBs an stehts es dort ein bisschen anderes:
Zitat:
Darunter sind die im Forderungskaufvertrag näher beschriebenen Dienstleistungen und Tätigkeiten zu verstehen, die der Back-Up Servicer anstelle von Lendico* oder der Lendico* Connect übernimmt, wenn diese zur Erfüllung ihrer Dienstleistungen und Tätigkeiten unter dem Forderungskaufvertrag dauerhaft oder vorübergehend nicht in der Lage sein sollten, etwa bei Eintritt eines Insolvenzereignisses [...]


Noch Fragen?
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 14%/ Investiere per API.
Stand 6/2020

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung
P2P Legende





BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 17:58    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Elohim



Anmeldedatum: 03.03.2015
Beiträge: 2314
Wohnort: Milky Way

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 18:11    Titel: Re: Lendico informiert: Aktualisierung unserer AGB und der D Antworten mit Zitat

Befürchte ich auch, das drohende "Insolvenzereignis".

Bezüglich der Änderungen der AGB und der Datenschutzerklärung, was denkst du / denkt ihr: Dem stillschweigend zustimmen, oder dem widersprechen, was ist günstiger? Oder ist es letztlich egal?
_________________
Γνῶθι σεαυτόν
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8121
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 18:15    Titel: Re: Lendico informiert: Aktualisierung unserer AGB und der D Antworten mit Zitat

Ansich hast du im worst case mehr davon, wenn jemand anderes sich weiter um die Abrechnung kümmert. Insoweit, wie war das nochmal, wir arbeiten fortlaufend daran, Lendico* für Sie zu verbessern
Alles klar.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 14%/ Investiere per API.
Stand 6/2020

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sezchuan



Anmeldedatum: 15.01.2016
Beiträge: 200
Wohnort: Kraichtal

BeitragVerfasst am: 01.06.2017, 06:37    Titel: Änderungen AGBs (Lendico) Antworten mit Zitat

Ich sehe dies komplett anders. Ich werden den AGBs widersprechen und kann auch nur dazu raten, dies ebenfalls zu tun.

meine Gründe:
1. Sollte Lendico* sich aus dem Staub machen (geordnete Insolvenz), muss der beauftragte Inkassodienst irgendwie bezahlt werden. Das Kulanzangebot ist dann nichts mehr wert.
2. Die Sicherung der Daten sollte nur über den Staatsanwalt gehen. Jede private Beauftragung wird zum Nachteil der Investoren und Kreditnehmer sein.
3. Der bekannte Spruch: Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Aus meinen leider zahlreichen Erfahrungen mit verzögerten Insolvenzen und der Entwicklung von Lendico* in den letzten 12 Monaten sehe ich hier keine Chancen für eine schonende Abwicklung mehr. Jeder zusätzliche Monat kostet enorme Gehälter der Führungsmannschaft und der wahrscheinlich eher unmotivierten Mitarbeiter.

Daher wie bereits mehrfach gepostet meine Meinung: Strafanzeige gegen die Vorstände von Lendico* und Schließung von Lendico* lieber heute als morgen. Vielleicht läßt sich der Restbestand noch einigermaßen verwerten.

9:27: kleine Ergänzung: gerade wurde bei mir ein Kredit auf ausgefallen gesetzt, bei dem lediglich die 3 Raten 01/17, 02/17, 03/17 fehlten. für mich ein weiterer Beweis dafür, dass die Mitarbeiter nicht mehr motiviert sind. Hier wäre sonst sicherlich eine für die Investoren bessere Lösung möglich gewesen. Informationen, warum der Kredit so schnell auf ausgefallen gesetzt wurde, gibt es natürlich nicht - alles purer Luxus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4888

BeitragVerfasst am: 01.06.2017, 12:15    Titel: Re: Änderungen AGBs (Lendico) Antworten mit Zitat

Das verstehe ich nicht ganz.

Sezchuan hat Folgendes geschrieben:

1. Sollte Lendico* sich aus dem Staub machen (geordnete Insolvenz), muss der beauftragte Inkassodienst irgendwie bezahlt werden. Das Kulanzangebot ist dann nichts mehr wert.

Wenn Lendico* in Insolvenz geht, ist das Kulanzangebot eine Forderung gegen eine insolvente Firma, das ist dann eh nichts mehr wert.
Zumindest wenn Du die Änderung auch mitgemacht hast, bekommst Du zumindest die Originalforderungen zurückübertragen, dann bist Du in der gleichen Situation, wie alle anderen Anleger.
In der hätte ich schon gerne den Backup-Provider, statt mich selber drum kümmern zu müssen.
Ansonsten isses dann eh vorbei.
Zitat:

2. Die Sicherung der Daten sollte nur über den Staatsanwalt gehen. Jede private Beauftragung wird zum Nachteil der Investoren und Kreditnehmer sein.

Staatsanwalt?
Insolvenzverwalter eher. Das passiert eh, oder?
Zitat:

3. Der bekannte Spruch: Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Aus meinen leider zahlreichen Erfahrungen mit verzögerten Insolvenzen und der Entwicklung von Lendico* in den letzten 12 Monaten sehe ich hier keine Chancen für eine schonende Abwicklung mehr. Jeder zusätzliche Monat kostet enorme Gehälter der Führungsmannschaft und der wahrscheinlich eher unmotivierten Mitarbeiter.

Aber wie soll das aussehen. Sie könnten beschließen, das Geschäft zu liquidieren, klar, aber ich denke, sie werden eher bis zum Schluss versuchen, es noch an jemanden zu verkaufen. Das Thema ist ja insgesamt noch heiß.
Und die Gehälter sind ja nicht Dein Problem als Anleger.

Zitat:

Daher wie bereits mehrfach gepostet meine Meinung: Strafanzeige gegen die Vorstände von Lendico* und Schließung von Lendico* lieber heute als morgen. Vielleicht läßt sich der Restbestand noch einigermaßen verwerten.

Strafanzeige wegen was?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
siffinger



Anmeldedatum: 21.10.2014
Beiträge: 4
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 01.06.2017, 12:48    Titel: Re: Aktualisierung unserer AGB und der Datenschutzerklärung Antworten mit Zitat

Ausnahmsweise finde ich das mal eine lobenswerte Entwicklung. Ich vermute, die haben das nicht gemacht, um die "Kleinanleger" zu beglücken. Auf der Plattform herrscht ja seit Ewigkeiten Totenstille, aber beim geschäft mit Großanlegern sind solche Lösungen Standard. Gab es auch in der Fundingcircle Verbriefung. Ich schätze mich glücklich, dass die Dienste des backup servicer dabei auch für mich abfallen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gweoiu



Anmeldedatum: 05.07.2013
Beiträge: 361

BeitragVerfasst am: 02.06.2017, 14:43    Titel: Re: Aktualisierung unserer AGB und der Datenschutzerklärung Antworten mit Zitat

Endlich mal eine positive Nachricht von Lendico* - ich werde den AGB nicht widersprechen.

Denn selbst, wenn man das als Hinweis auf eine drohende Insolvenz deuten möchte (die dann aber unabhängig von meiner Zustimmung zu den AGBs ohnehin käme), wird damit endlich eine grundlegende Schwäche des Lendico* Modells für Anleger geschlossen: Wie realisiert man ökomisch sinnvoll die Abwicklungs des Kreditportfolios, wenn der Plattformbetreiber ausfällt (hatten wir hier schon einmal diskutiert: http://www.p2p-kredite.com/diskussion/insolvenzrisiko-ganz-allgemein-t3268.html).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elohim



Anmeldedatum: 03.03.2015
Beiträge: 2314
Wohnort: Milky Way

BeitragVerfasst am: 02.06.2017, 17:45    Titel: Re: Aktualisierung unserer AGB und der Datenschutzerklärung Antworten mit Zitat

Findet ihr das unbedenklich, dass also offenkundig eine dritte Partei unbeschränkt Zugriff auf eure / unsere Daten erhalten soll, einmal kurz das Insolvenzgespenst außen vor gelassen?
_________________
Γνῶθι σεαυτόν
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8121
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 02.06.2017, 17:57    Titel: Re: Aktualisierung unserer AGB und der Datenschutzerklärung Antworten mit Zitat

Gilt ja nur für den Fall des Falles. Das ist wirklich nicht mein Problem mit lendico.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 14%/ Investiere per API.
Stand 6/2020

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gweoiu



Anmeldedatum: 05.07.2013
Beiträge: 361

BeitragVerfasst am: 02.06.2017, 19:53    Titel: Re: Aktualisierung unserer AGB und der Datenschutzerklärung Antworten mit Zitat

Elohim hat Folgendes geschrieben:
Findet ihr das unbedenklich, dass also offenkundig eine dritte Partei unbeschränkt Zugriff auf eure / unsere Daten erhalten soll, einmal kurz das Insolvenzgespenst außen vor gelassen?

Ja, absolut unbedenklich. Denn gerade wenn wir den Insolvenzfall aussen vorlassen, hat der Backup Servicer unsere Daten ja eben nicht (da verschlüsselt/anonymisiert).
Erst dann, wenn der Insolvenzfall eintritt, bekommt er von Lendico* das Passwort mitgeteilt um den Datenbestand zu entschlüsseln und die Abwicklung der Kreditportfolios zu übernehmen. Dafür braucht er dann aber nunmal unsere Namen, Adressen, Kontonummer, Kreditprojekte und zugehörige Zahlungen. Dateschutzmäßig sehe ich da gar kein Problem.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4888

BeitragVerfasst am: 03.06.2017, 00:54    Titel: Re: Aktualisierung unserer AGB und der Datenschutzerklärung Antworten mit Zitat

Elohim hat Folgendes geschrieben:
Findet ihr das unbedenklich, dass also offenkundig eine dritte Partei unbeschränkt Zugriff auf eure / unsere Daten erhalten soll, einmal kurz das Insolvenzgespenst außen vor gelassen?

Ja.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Lendico Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 66284


Impressum & Datenschutz