P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Invest in Irish Property Loans
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Viainvest Steuerbescheinigung und Steuern  
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Viainvest
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Elohim



Anmeldedatum: 03.03.2015
Beiträge: 2313
Wohnort: Milky Way

BeitragVerfasst am: 03.02.2017, 20:18    Titel: Re: Viainvest Einführung und Fragen (Viainvest) Antworten mit Zitat

Ich habe ja noch immer nicht aktiv angefangen zu investieren, weil mir das Finanzamt noch nicht das Ansässigkeitszertifikat zurückgeschickt hat. Ist das normal dass das 2 Wochen dauern kann, und wenn ich vorher anfangen würde mit Investment und die Steuern zahlte: Bekomme ich die ja wohl nicht zurück, oder? Würden die bezahlten Steuern dann in Deutschland auf die Abgeltungssteuer angerechnet, oder müsste ich doppelt zahlen?
_________________
Γνῶθι σεαυτόν
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 14025

BeitragVerfasst am: 03.02.2017, 20:32    Titel: Re: Viainvest Steuerbescheinigung und Steuern (Viainvest) Antworten mit Zitat

Mein Stand ist: Die Steuern werden solange einbehalten, bis Du die Bescheinigung hochgeladen hast und diese akzeptiert wurde.
Dei bis zu diesem Datum einbehaltenen Steuern bekommst Du von Viainvest* nicht wieder.

Ob das in irgendeiner Form anrechenbar ist, müsstest Du Deinen Steuerberater oder Dein Finanzamt fragen. Vielleicht hilft auch ein Blick ins Doppelbesteuerungsabkommen.

Einige andere Anleger haben das Formular ja zuügig vom Finanzamt zurückbekommen.
Vielleicht hilft anrufen und nachfragen? Oder gar hinfahren, wenn es pressiert?
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
StefanAlbert



Anmeldedatum: 02.01.2017
Beiträge: 1322
Wohnort: Schleiz

BeitragVerfasst am: 03.02.2017, 23:37    Titel: Re: Viainvest Steuerbescheinigung und Steuern (Viainvest) Antworten mit Zitat

Ich musste nachtelefonieren, da die mir erst das falsche Formluar zurückgeschickt hatten und Angaben über irgendwelche Depotnummern haben wollten etc. ... Nach einem "Aufklärungsgespräch" ging dann alles fix.

Ohne das Formular werden die Steuern einbehalten und du bekommst diese auch nicht zurück. Anrechenbar werden diese nicht sein, da du deine Steuern in Deutschland zahlen musst. Sozusagen wäre das für dich dann eine doppelte Besteuerung.

Du aggierst ja mit recht hohen Summen, was ich so aus deinen Posts rauslesen konnte, da würde ich an deiner Stelle echt warten mit dem Investieren.
_________________
Mein Blog: www.p2p-kredite-vergleich.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Elohim



Anmeldedatum: 03.03.2015
Beiträge: 2313
Wohnort: Milky Way

BeitragVerfasst am: 04.02.2017, 00:31    Titel: Re: Viainvest Steuerbescheinigung und Steuern (Viainvest) Antworten mit Zitat

Danke! Ich rufe nächste Woche das Finanzamt an. Rolling Eyes
_________________
Γνῶθι σεαυτόν
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
buttchopf23



Anmeldedatum: 04.04.2016
Beiträge: 2935

BeitragVerfasst am: 04.02.2017, 00:42    Titel: Re: Viainvest Steuerbescheinigung und Steuern (Viainvest) Antworten mit Zitat

Bei mir gings nach einem Anruf sehr fix, vorher wartete ich jedoch wochenlang. Anrufen und nett nachfragen ob der Antrag eingegangen ist (ohne etwas zu fordern) hat Wunder gewirkt. Wird so auch in DE klappen
_________________
Mein p2p Blog: www.p2phero.blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Elohim



Anmeldedatum: 03.03.2015
Beiträge: 2313
Wohnort: Milky Way

BeitragVerfasst am: 06.02.2017, 10:53    Titel: Re: Viainvest Steuerbescheinigung und Steuern (Viainvest) Antworten mit Zitat

War, glaube ich, ein guter Tipp, buttchopf. Sei angekommen und auch schon rausgeschickt (hatte das Gefühl das wird heute rausgeschickt und sie wollte das nicht sagen); wenn das nicht bis Mittwoch angekommen ist rufe ich nochmal an. Dann kann's endlich losgehen! Brauche doch eine Viventor* Alternative... Wink
_________________
Γνῶθι σεαυτόν
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
StefanAlbert



Anmeldedatum: 02.01.2017
Beiträge: 1322
Wohnort: Schleiz

BeitragVerfasst am: 06.02.2017, 11:34    Titel: Re: Viainvest Steuerbescheinigung und Steuern (Viainvest) Antworten mit Zitat

na siehste, wird doch!
_________________
Mein Blog: www.p2p-kredite-vergleich.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tisc



Anmeldedatum: 10.09.2015
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 06.02.2017, 17:24    Titel: Re: Viainvest Steuerbescheinigung und Steuern (Viainvest) Antworten mit Zitat

Ich habe hier Stress mit einem Finanzamt wegen der Ansässigkeitsbescheinigung. Beim FA Berlin-Mitte habe ich diese anstandslos erhalten, das FA-Köpenick unterdessen weigert sich, diese auszustellen. Es wird hier die Auffassung vertreten, dass die Plattform (hier Viainvest) selbst dies beim zuständigen FA des Steuerpflichtigen zu beantragen hätte. Auf meinen Einwand, woher eine ausländische Plattform wissen solle, wo ihre Anleger jeweils veranlagt sind, meinte die Mitarbeiterin nur lapidar, dafür gäbe es ja Google.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WhatCrisis



Anmeldedatum: 28.06.2016
Beiträge: 291
Wohnort: UE

BeitragVerfasst am: 06.02.2017, 20:09    Titel: Re: Viainvest Steuerbescheinigung und Steuern (Viainvest) Antworten mit Zitat

Hallo Tisc - wie wär's denn mit der Androhung einer Dienstaufsichtsbeschwerde oder noch besser eine offizielle Anfrage bei der Senatsverwaltung für Finanzen mit entsprechendem Hinweis auf das Vorgehen des FA Köpenick mit Bitte um schriftlicher Stellungnahme?
_________________
investiert nach Höhe der Gesamtsumme in:
auslaufend: .Kapilendo. - .Mintos. - .wisefund. - .Viventor.
beendet: .Viainvest. - .Swaper. - .Twino. - .Robocash. - .bondster. - .Estateguru.
gecrasht: .Envestio. - .Kuetzal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
StefanAlbert



Anmeldedatum: 02.01.2017
Beiträge: 1322
Wohnort: Schleiz

BeitragVerfasst am: 06.02.2017, 23:03    Titel: Re: Viainvest Steuerbescheinigung und Steuern (Viainvest) Antworten mit Zitat

Tisc hat Folgendes geschrieben:
Ich habe hier Stress mit einem Finanzamt wegen der Ansässigkeitsbescheinigung. Beim FA Berlin-Mitte habe ich diese anstandslos erhalten, das FA-Köpenick unterdessen weigert sich, diese auszustellen. Es wird hier die Auffassung vertreten, dass die Plattform (hier Viainvest) selbst dies beim zuständigen FA des Steuerpflichtigen zu beantragen hätte. Auf meinen Einwand, woher eine ausländische Plattform wissen solle, wo ihre Anleger jeweils veranlagt sind, meinte die Mitarbeiterin nur lapidar, dafür gäbe es ja Google.


Oh man ... man stelle sich mal vor, man stellt solchen Finanzbeamten mal vor eine richtige Aufgabe Rolling Eyes

Hast du schonmal § 1 Abs. 1 der Steuer-Auskunftsverordnung (StAuskV) ins Feld geführt? Demnach hast du ein Recht auf eine verbindliche Auskunft. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob darunter auch die Pflicht zum "Formular ausfüllen" fällt. Bin weder Jurist noch Steuerfachmann.

Hatte irgendwo hier auch schonmal meine "Leidensgeschichte" dazu geschrieben. Ich musste auch nachtelefonieren, nachdem man mir irgend einen anderen Antrag zurückgeschickt hatte. Laut Finanzamt sollte ich mich dann auch ans BZSt. wenden, wenn es sich um eines deren Formulare handeln sollte. Auf die freundliche Nachfrage, warum da aber "Stempel und Unterschrfit Finanzamt" draufsteht, gab es ein etwas längeres Schweigen am anderen Ende der Leitung und ich hatte 2 Tage später die Bestätigung in der Post.
_________________
Mein Blog: www.p2p-kredite-vergleich.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Habenichts



Anmeldedatum: 29.03.2016
Beiträge: 73
Wohnort: China

BeitragVerfasst am: 07.02.2017, 07:16    Titel: Re: Viainvest Steuerbescheinigung und Steuern (Viainvest) Antworten mit Zitat

Tisc hat Folgendes geschrieben:
Ich habe hier Stress mit einem Finanzamt wegen der Ansässigkeitsbescheinigung. Beim FA Berlin-Mitte habe ich diese anstandslos erhalten, das FA-Köpenick unterdessen weigert sich, diese auszustellen. Es wird hier die Auffassung vertreten, dass die Plattform (hier Viainvest) selbst dies beim zuständigen FA des Steuerpflichtigen zu beantragen hätte. Auf meinen Einwand, woher eine ausländische Plattform wissen solle, wo ihre Anleger jeweils veranlagt sind, meinte die Mitarbeiterin nur lapidar, dafür gäbe es ja Google.


Ob jetzt die Plattform oder der Steuerpflichtige selbst das Formular beim FA einreicht, der FA Beamte muss es doch trotzdem ausfüllen. Wo ist da der Benefit für den Staatsdiener ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tisc



Anmeldedatum: 10.09.2015
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 08.02.2017, 15:15    Titel: Re: Viainvest Steuerbescheinigung und Steuern (Viainvest) Antworten mit Zitat

Da gibt es keinen Sinn, die Dame ist einfach überfordert. Erst schrieb sie uns einen Brief, dass sie unser Anliegen nicht verstehe (wir hatten kommentarlos das Formular mit den Daten meiner Freundin ausgefüllt und hin gesandt) . Ich also angerufen, erklärt, wofür wir das brauchen und sie dann so: "Bitte senden Sie mir diese Erläuterungen nochmals in 2, 3 Sätzen per eMail zu." Gesagt, getan. Dann Anruf der Dame: "Nein, das bekommen Sie nicht von mir bestätigt. Ich weiß doch im Februar noch gar nicht, ob sie wirklich das ganze Kalenderjahr hier ansässig sind." Spätestens an diesem Punkt merkst du dann, dass es einfach keinen Zweck hat weiter zu diskutieren.

Wir haben mit meiner Freundin eine GbR über das FA-Mitte zu laufen, dann holen wir uns jetzt die Bestätigung auch dort ab. Da gab es ja bei meiner Bestätigung keine Probleme.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iBuy



Anmeldedatum: 06.01.2017
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 09.02.2017, 18:18    Titel: Re: Viainvest Steuerbescheinigung und Steuern (Viainvest) Antworten mit Zitat

Hat jemand dieses Formular zur Hand?
_________________
investiert in: mintos, twino, swaper, bondora
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 14025

BeitragVerfasst am: 09.02.2017, 18:42    Titel: Re: Viainvest Steuerbescheinigung und Steuern (Viainvest) Antworten mit Zitat

aus einem anderen Thread:

Rettungsschirmchen hat Folgendes geschrieben:
Zitat:

Gibt es hier im Forum eine Ausfüllhilfe für das Steuerding bei ViaInvest?!


Ich habe das hier genommen (Lendico mit Ausfüllhilfe), wurde von meinem FA schnell bestätigt und von Viainvest* akzeptiert:

https://content.lendico.com/cms/de/Steuerformular.pdf?utm_source=crm_batch&utm_medium=email&utm_term=&utm_campaign=114488_investor_cross_border&utm_content=body_text#page=5&zoom=auto,-274,842

_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iBuy



Anmeldedatum: 06.01.2017
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 09.02.2017, 20:38    Titel: Re: Viainvest Steuerbescheinigung und Steuern (Viainvest) Antworten mit Zitat

Unten steht 2015. Welches Jahr muss da rein? Reicht es, wenn man es einmalig fürs aktuelle Jahr (2017) macht?
_________________
investiert in: mintos, twino, swaper, bondora
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Viainvest Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter
Seite 1 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 59394


Impressum & Datenschutz