P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Twino / Finabay Financials  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Twino
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Urs1981



Anmeldedatum: 06.07.2014
Beiträge: 336
Wohnort: Luxemburg

BeitragVerfasst am: 17.09.2017, 21:31    Titel: Re: Twino / Finabay Financials (Twino) Antworten mit Zitat

Ich kann immer noch nicht verstehen, warum so viele Anleger eine Plattform wie Twino Geld anvertrauen ohne, dass aktuelle Jahresberichte und Eigenkapital veröffentlich werden.

Ich würde aufgrund folgender Punkte nicht investieren:

1) Twino haftet für die ausgefallenen Kredite und macht gleichzeitig auch das servicing --> Wenn Twino fällt gibt es auch Probleme mit dem servicing

2) Eine Plattform, die so viel Kreditrisiko wie Twino übernimmt müsste eigentlich im Gegensatz zu Mintos von Anfang an profitabel sein, sonst gibt es einen Fehler im System und der Verlust wird bei steigendem Volumen immer größer. Wenn man große Gewinne schreiben würde, so gäbe es keinen Grund die Zahlen nicht zu veröffentlichen.

3) Ein Verhältnis zwischen Eigenkapital + Rückstellungen zu überfällige Kredite wäre die einzige Kennzahl, die zeigt wie solvent Twino wirklich ist. Dieses ist leider nicht einsehbar. Ob es irgendwo Zahlen zu den verspäteten Krediten gibt kann ich leider nicht sagen.

4) Twino unterliegt obwohl man Kreditrisiken abdeckt (würde ich gleichsetzen mit Kreditvergabe) keinerlei Aufsicht. Wenn die Bank of Latvia die gleichen Anforderungen wie an andere Banken stellen würde, hätte die Firma wohl nicht genug Eigenkapital. Da kann man nur hoffen, dass sich Mintos mit der geforderten Überwachung nicht durchsetzt.

5) Twino kann ungewollt ganz schnell zu einem Schneeballsystem werden. Von dem Zeitpunkt an, an dem Anleger nicht mehr bereit sind Kredite abzukaufen kann man nur noch die Zinsen anheben, sonst geht man in eine Liquiditätskrise.

6) Die Tatsache, dass Twino Kredite nach 60 Tagen nicht mehr zurückkauft, sondern nur die Raten übernimmt zeigt aus meiner Sicht ganz klar, dass man Liquiditätsprobleme hat oder zumindest versucht die Fristentransformation zu beenden.

Alles in allem sollte man sich nicht durch vermeintlich sichere 10% oder 11% Zinsen überzeugen das Kreditrisiko eines Fintechts zu übernehmen.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bowden



Anmeldedatum: 04.09.2016
Beiträge: 565

BeitragVerfasst am: 17.09.2017, 23:50    Titel: Re: Twino / Finabay Financials (Twino) Antworten mit Zitat

Hm, gabs hier nicht mal Forumsbesucher, die Twino als den Goldstandard bezeichnet haben? Die Frage ist, warum sie dieser Meinung sind...

Ich habe bis jetzt mit Twino auch gutes Geld verdient, aber momentan ziehe ich nach und nach ab, da die Zinsen so gesunken sind und mir das mit der PG nicht so besonders gefällt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erascal



Anmeldedatum: 03.06.2016
Beiträge: 303

BeitragVerfasst am: 18.09.2017, 09:41    Titel: Re: Twino / Finabay Financials (Twino) Antworten mit Zitat

Ich habe bis heute auch gutes Geld mit Twino verdient. Die aktuellen 11% sind die untere Schmerzgrenze, wenn es weniger gibt bin ich auch komplett raus.
Ich gehe davon aus, dass viele der Anbieter/ Fintechs, es nicht schaffen werden (sei es durch Pleite, Übernahme, o.ä.). Daher ist für mich die Diversifizierung über verschiedene Plattformen, das wichtigste Kriterium.
_________________
Übersicht über aktuelle Kreditverfügbarkeit bei Twino, Swaper, Estateguru, Grupeer, Viventor, Viainvest und envestio:
https://p2p-monitor.com/de
Weitere Anbieter füge ich gern auf Anfrage hinzu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4582

BeitragVerfasst am: 18.09.2017, 10:49    Titel: Re: Twino / Finabay Financials (Twino) Antworten mit Zitat

erascal hat Folgendes geschrieben:
Daher ist für mich die Diversifizierung über verschiedene Plattformen, das wichtigste Kriterium.


Damit Du auch ganz sicher bei ein paar von denen, die es "nicht schaffen" dabei bist?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erascal



Anmeldedatum: 03.06.2016
Beiträge: 303

BeitragVerfasst am: 18.09.2017, 14:00    Titel: Re: Twino / Finabay Financials (Twino) Antworten mit Zitat

lieber ein-, zweimal ein bisschen was verlieren, als alles bei einem zu riskieren. Aber das muss natürlich jeder selbst entscheiden, wie er sich wohler fühlt.
_________________
Übersicht über aktuelle Kreditverfügbarkeit bei Twino, Swaper, Estateguru, Grupeer, Viventor, Viainvest und envestio:
https://p2p-monitor.com/de
Weitere Anbieter füge ich gern auf Anfrage hinzu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 7041
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 18.09.2017, 14:08    Titel: Re: Twino / Finabay Financials (Twino) Antworten mit Zitat

Sehe ich auch so. Mir war z.B. nicht klar, dass zencap so zur Geldvernichtungsmaschine werden würde. Zum Glück habe ich da nicht mehr investiert.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bandit55555



Anmeldedatum: 30.07.2011
Beiträge: 1388
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 18.09.2017, 14:29    Titel: Re: Twino / Finabay Financials (Twino) Antworten mit Zitat

Gerade bei reinen Buyback - Plattformen ist der Finanzbericht für mich ein sehr wichtiger Punkt. Denn woher soll kann ich sonst erfahren wie es der Firma geht, wie viel Ausfälle es gibt, ob die Einnahmen passen.
Bei "normalen" P2P Plattformen kann ich die Performance selber abschätzen. Ich merke wenn die Ausfälle plötzlich in die Höhe schiessen. Ich kann die Einnahmen abschätzen welche die Plattform macht.

Der letzte Finanz-Bericht von Twino wurde am 29.11.2016 veröffentlicht. Vielleicht machen sie es einmal im Jahr. Dann dürften wir es jetzt im November wieder erwarten.
_________________
Meine Rendite 2018:
Finbee=20,3%, Omaraha=18,6%, IUVO Group=11,6%, Lenndy=10,8%, Viventor=10,4%, Mintos=9,3%, Monestro=0,0%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4582

BeitragVerfasst am: 18.09.2017, 15:42    Titel: Re: Twino / Finabay Financials (Twino) Antworten mit Zitat

Umm.... Diversifikation ist natürlich wichtig.
Es ist aber kein "Kriterium". In eine Plattform zu investieren, nur, damit man mehr "diversifiziert" ist macht nun gar keinen Sinn.

Man investiert in eine Anlage, weil sie einem seriös und vielversprechend vorkommt. Und Diversifikation erreicht man dadurch, dass man das Investment pro Plattform deckelt.

Diversifikation mit der Brechstange führt aber nur dazu, dass man auf jeden Fall beim Mist mit dabei ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elohim



Anmeldedatum: 03.03.2015
Beiträge: 2277
Wohnort: Milky Way

BeitragVerfasst am: 19.09.2017, 13:38    Titel: Re: Twino / Finabay Financials (Twino) Antworten mit Zitat

Antwort auf gestrige Nachfrage:

"We have performed an audit of Interim Standalone Financial Statements of SIA Twino (for nine months ending 30.04.2016), the legal entity that provides the BuyBack and Payment Guarantees in the scope of the assignment agreements with investors. You can find the Interim Standalone Financial Statements of SIA Twino on the About us - Financials page.

Currently we are undergoing an IFRS audit for the whole Twino Group and expect to have results for the year 2016 ready by the end of this year. As soon as the results are available, we will notify the investors by newsletter.

If you have any further questions, please do not hesitate to contact us."
_________________
Γνῶθι σεαυτόν
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Urs1981



Anmeldedatum: 06.07.2014
Beiträge: 336
Wohnort: Luxemburg

BeitragVerfasst am: 21.09.2017, 22:08    Titel: Re: Twino / Finabay Financials (Twino) Antworten mit Zitat

Elohim hat Folgendes geschrieben:
Antwort auf gestrige Nachfrage:

"We have performed an audit of Interim Standalone Financial Statements of SIA Twino (for nine months ending 30.04.2016), the legal entity that provides the BuyBack and Payment Guarantees in the scope of the assignment agreements with investors. You can find the Interim Standalone Financial Statements of SIA Twino on the About us - Financials page.

Currently we are undergoing an IFRS audit for the whole Twino Group and expect to have results for the year 2016 ready by the end of this year. As soon as the results are available, we will notify the investors by newsletter.

If you have any further questions, please do not hesitate to contact us."


Das geht wohl auch nur in Lettland, dass man so lange für einen Abschluss aus 2016 hat.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4582

BeitragVerfasst am: 22.09.2017, 00:05    Titel: Re: Twino / Finabay Financials (Twino) Antworten mit Zitat

Nö, ist in D genauso.
Machen viele notierte Firmen anders aber Deadline für die Veröffentlichung ist der 30.12. des Folgejahres.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finanzpolster.com



Anmeldedatum: 15.09.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 16.12.2017, 11:50    Titel: Re: Twino / Finabay Financials (Twino) Antworten mit Zitat

Hat jemand inzwischen was neues gehört?
Wie hoch ist euer Vertrauen, dass die Twino und die Gruppe 2016 gut performt hat?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
StefanAlbert



Anmeldedatum: 02.01.2017
Beiträge: 1301
Wohnort: Schleiz

BeitragVerfasst am: 16.12.2017, 21:32    Titel: Re: Twino / Finabay Financials (Twino) Antworten mit Zitat

Finanzpolster.com hat Folgendes geschrieben:
Hat jemand inzwischen was neues gehört?
Wie hoch ist euer Vertrauen, dass die Twino und die Gruppe 2016 gut performt hat?


Guck mal in den Threat "Auditierter Geschäftsbericht"
_________________
Mein Blog: www.p2p-kredite-vergleich.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Elohim



Anmeldedatum: 03.03.2015
Beiträge: 2277
Wohnort: Milky Way

BeitragVerfasst am: 16.12.2017, 22:31    Titel: Re: Twino / Finabay Financials (Twino) Antworten mit Zitat

Aussage von Twino:

"Unfortunately the audit is still in progress. We consolidated all lenders under TWINO, and merged Twino with its parent company, hence, audit takes longer than we expected. We hope that we can share the results for year 2016 by the end of this year. As soon as they are available, we will let our investors know via newsletter."[/quote]
_________________
Γνῶθι σεαυτόν
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Twino Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 43099


Impressum & Datenschutz