P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Seedrs Trasparenz  
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Crowdinvesting
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4594

BeitragVerfasst am: 09.11.2015, 14:38    Titel: Seedrs Trasparenz Antworten mit Zitat

Ich wollte mal hören, wie Euer Gefühl bzgl. Seedrs in letzter Zeit so ist.

Während ich das grundlegende Modell nach wie vor gut finde, vor allem, weil Seedrs letztlich tatsächliche Anteile verkauft und keine Nachrangdarlehen, habe ich in letzter Zeit öfters etwas Bauchschmerzen bzgl. der Transparenz.

Mit fällt vor allem auf:

  • Schon immer wurden die tatsächlichen Maximalvolumen sehr "flexibel" gehandhabt, dadurch ist es z.T. schwer einschätzbar, welchen Umfang eine Runde annimmt. Habe ich mich aber dran gewöhnt.
  • schon problematischer: Die Vertragsbedingungen mit den Firmen sind z.T. nicht klar. Da werden offenbar noch _nach Abschluss_ der Finanzierung Bedingungen nachverhandelt wie z.B. eine kostenlose Verlängerungsoption für einen Convertible, wie das z.B. neulich bei Adludio herauskam. Das geht IMHO gar nicht, das entspricht nämlich einer Konditionsverschlechterung (bei Convertibles gibt es für die Laufzeit einen Discount, das ist ähnlich einem Kredit und den Zinsen, wenn ich den einfach Verlängerung ist das wie die zinslose Verlängerung einer Kreditlaufzeit). IMHO ist es sogar eine Vertragsverletzung das nach Abschluss der Finanzierung da noch 'reinzuverhandeln. Bei Adludio kam es letztlich nicht dazu, dass das gezogen worden wäre, aber ich frage mich natürlich schon, was das für die anderen Convertibles bedeutet (Assetz zum Beispiel hat eine entsprechende Erhöhungsklausel für Verlängerungen).
  • Viele Firmen scheinen die Crowdanleger bzgl. Informationen als Anleger zweiter Klasse zu sehen. Ganz besonders fällt mir das bei Assetz auf. Die weigern sich komplett irgendwelche relevanten Infos 'rauszurücken und schreiben nur irrelevante Mondzahlen von zugesagten Invests. Jetzt haben sie auch noch eine zweite Convertible-Round eingeführt (mit einem anderen Investor) deren Bedingungen komplett geheim sind. Das mag alles noch legal sein, komisch riechen tut es schon.
  • Seedrs scheint nach Abschluss der Verträge nicht mehr hinterherzugehen, was die regelmäßige Veröffentlichung von Berichten angeht. Manche Firmen sind da ganz toll, von anderen hört man nie wieder was. Das sind selbst Companisto&Co, die sich nun wirklich nicht mit Ruhm bekleckern was Kommunikation angeht mehr hinterher, die scheinen ihre Firmen zumindest zu ihren Quartalsreports zu zwingen.
  • Seedrs selbst kommuniziert überhaupt nicht, um solche Dinge zu erklären.


Wie seht Ihr das? Was habt Ihr für Erfahrungen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 11817

BeitragVerfasst am: 09.11.2015, 20:56    Titel: Re: Seedrs Trasparenz Antworten mit Zitat

Wenn Du das overfunding meinst - ja das ist vorher überhaupt nicht einzuschätzen.
Ausserdem scheinen manche Firmen Seedrs zur fortgesetzten Kapitalbeschaffung zu nutzen und eine Runde nach der anderen zu machen. Letzteres ist aber aus meiner Sicht für die Anleger aus den ersten Runden nicht nachteilig, da die Valuation von Runde zu Runde angehoben wird, also weniger Anteile für den gleichen Betrag in den Folgerunden ausgegeben werden. Zudem kann man mit den per-emption rights nachlegen, wenn man will.

Änderung der Vertragsbedigungen nach Abschluß sollte nicht möglich sein. Hast Du mal Thomas Davies kontaktiert und drauf angesprochen?

Und ja, die Informationsqualität ist sehr unterschiedlich. Ich habe einige, die mir quartalsweise relativ ausführliche Berichte schicken (allerdings nicht zu festen Terminen, also auch mal Wochen nach dem Quartal). Andere kommunizieren fast gar nicht (z.B. Maily). Assetz kommuniziert zwar, aber "ohne Inhalte".

Seedrs wird nach meiner Erfahrung nur nach Aufforderung tätig. Ich hab zwei Fälle in den Q&A gesehen, wo die Anleger geschrieben haben Seedrs solle doch mal die Firma bewegen ein Update zu veröffentlichen. Das iist dann auch nach einigen Tagen passiert. Die Qualität dieser Updates was allerdings schlecht.

Was kann man tun? Zur Kommunikation wenig:
1) Firma anschreiben (Q&A) - bringt oft nichts wie Du bei Assetz siehst
2) Assetz antriggern; bewirkt was, aber wohl nicht qualitativ
3) Mit dem 10 GBP Minimum reingehen, dann sieht man wie gut oder schlecht die Kommunikation läuft und weiß dann für die Folgerunden Bescheid (ich hab z.B x Landbay Runden)

Insgesamt werden die Pitches viel langsamer voll als früher. Sind also vermutlich mehrere Anleger zu ähnlichen Erkenntnissen gekommen
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4594

BeitragVerfasst am: 09.11.2015, 21:04    Titel: Re: Seedrs Trasparenz Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Wenn Du das overfunding meinst - ja das ist vorher überhaupt nicht einzuschätzen.
Ausserdem scheinen manche Firmen Seedrs zur fortgesetzten Kapitalbeschaffung zu nutzen und eine Runde nach der anderen zu machen. Letzteres ist aber aus meiner Sicht für die Anleger aus den ersten Runden nicht nachteilig, da die Valuation von Runde zu Runde angehoben wird, also weniger Anteile für den gleichen Betrag in den Folgerunden ausgegeben werden. Zudem kann man mit den per-emption rights nachlegen, wenn man will.

Naja, nicht immer. Diese Unbanking-Butze hatte neulich eine Down-Runde und fand es nicht mal nötig, das zu erwähnen.
Seedrs fand es übrigens auch nicht nötig. Den Punkt hatte ich vergessen.

Zitat:

Änderung der Vertragsbedigungen nach Abschluß sollte nicht möglich sein. Hast Du mal Thomas Davies kontaktiert und drauf angesprochen?

Es gab ein Statement von Seedrs im Kommentarthread, dass der endgültige Vertrag mit den Firmen erst nach Abschluss des Fundings geschlossen wird und sie deshalb die Vertragsbedingungen nicht garantieren können.

Kirsty Grand, Seedrs hat Folgendes geschrieben:

Dear ...
[...]That is correct, the Deferred Equity Subscription Agreement was not in existence during the campaign, it is negotiated with Seedrs once the campaign hits its target and it is clear the investment is going ahead. As Paul says, the £11.67 price was set by an earlier round. Michael, I hope this clarifies things for you now, but please let us know if you have further queries.
...


Ein ähnliches Statement gab es auch noch mal anderswo. Tenor: die komplette Due Dilligence ist so aufwendig, dass sie die nur bei komplett finanzierten Projekten machen, deshalb kann der Vertrag auch erst nach Abschluss des Bid-Phase verhandelt werden, deshalb ist vorher alles vorläufig.

Dass als Bewertung die Vorherige Runde herangezogen wird, wenn der Trigger-Event ausfällt, wurde übrigens auch nirgends erwähnt (auch nicht im Vertrag), würde ich aber zumindest bei steigenden (oder vorher als steigend angenommenen) Bewertungen als positiv ansehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4594

BeitragVerfasst am: 18.01.2016, 13:51    Titel: Re: Seedrs Trasparenz Antworten mit Zitat

Ich wollte das Thema mal wieder hoch bringen.

Mir fehlt langsam ein wenig eine Standardisierung bzw. Vorgaben bei der Kommunikation auf Seedrs.
Ich habe derzeit mehrere Fälle, wo IMHO Seedrs deutlich besser kommunizieren bzw. Kommunikation von den Startups einfordern müsste.

Beispiel Upper Street:
Die sind letzten Dezember sehr plötzlich in Insolvenz gegangen, nachdem sie noch im Oktober eine weitere Finanzierungsrunde auf Seedrs laufen hatten, die aber wohl nicht zu Stande kam.
Über die Insolvenz will ich mich nicht so beschweren, kommt vor und ist auch klar, dass das bei einer gewissen burn rate und Ausfall einer Anschlussfinanzierung auch mal schnell gehen kann.
Aber ich hätte erwartet, dass entsprechende Risiken bei der NEUEN Runde erwähnt werden und im Zweifelsfall auch mal erwähnt wird, dass Finanzierungen eben nicht nur für "Wachstum" sondern auch schlicht für den weiteren Betrieb erforderlich ist, sowas ist schließlich normal. Auf jeden Fall will ich es als Investor wissen.

Beispiel Assetz
Auch ein Invest, den ich für mich schon komplett abgeschrieben habe.
Die kommunizieren seit Monaten falsche oder unvollständige Zahlen, weichen aus, beantworten Fragen nicht sondern schwafeln dann immer was ganz anderes.
Dieses Beispiel zeigt ganz eindeutig, dass Seedrs ein Profil für die Kommunikation vorgeben müsste: was hat wie oft kommuniziert zu werden, was für Zahlen werden verlangt, diese sollten dann auch stehen.

Ich nehme mal an, Assetz macht das, weil sie noch andere Investoren an Bord ziehen wollen und das sollte ja als Altinvestor auch in meinem Interesse sein, aber ich halte das für zu kurz gedacht, so ein Verhalten schadet dem ganzen Markt, da wird es dann ganz schnell für das Geschäftsmodell eng.
Bestenfalls (wir sind in UK) bekommen sie nur mehr Regulierungsauflagen, schlechtestenfalls rennen ihnen die Investoren weg

Adludio
Eigentlich gar nicht unbedingt ein Negativbeispiel, aber man weiß es nicht...
Die hatten den ersten Convertible auf Seedrs und für diesen Convertible haben sie keine Anschlussfinanzierung (Trigger-Event) gefunden, weshalb der Convertible zu den Konditionen der letzten Runde (vorher) umgewandelt wurde. Die Konditionen sind für die Anleger deutlich besser als das, was angekündigt war aber der Firma fehlt jetzt natürlich die weitere Finanzierungsrunde.
Trotzdem haben sie nach dem letzten Report jetzt einen positiven Cash Flow, vielleicht haben ihnen die Konditionen für weitere Finanzierung einfach auch nicht gepasst und sie wollen jetzt organisch wachsen (sie wachsen nach wie vor recht stark). Aber dazu gab es von deren Seite aus auch über ein Jahr lang keinerlei Kommunikation. Selbst auf Investorennachfragen wurde nie geantwortet und dass es eine Verlängerungsoption für den Convertible gab, das wurde weder vom Startup noch von Seedrs kommuniziert bevor die gezogen wurde.

Feedback aus Due Diligence
Ich bekam gestern eine Mail von Seedrs, in der sie vor einem Invest in ein Startup warnten, das bei ihnen an der Due Diligence gescheitert war und das offenbar jetzt direkt auf Investoren zugeht. War eines der Invests, die ich mal kurz laufen hatte, dann aber schon vor Abschluss wieder gecanceled hatte.
In der Mail standen recht konkrete Bedenken, das machte alles einigermaßen Sinn. In dem Zusammenhang frage ich mich, warum solche Informationen nie veröffentlicht werden.
Ich verstehe, dass sie abgelehnten Startups nicht weiter in die Suppe spucken wollen und da ist die Info ja auch egal, aber DASS sie an der Due Diligence gescheitert sind und mal ein Projekt hatten, das könnte man schon irgendwo schreiben, falls die als nächstes Auf CrowdCube auftauchen.
Und wo ich solche Informationen (auch positive) auf jeden Fall würde sehen wollen ist, wenn ein Startup eine zweite Runde auf Seedrs anschließt. Dann wüsste ich gerne, was beim ersten Mal da rausgekommen ist.

Generell fühle ich mich in letzter Zeit auf Seedrs ein kleines bisschen alleine gelassen, die scheinen mir mehr Arbeit in die Projektakquise zu stecken, als in die Investorenkommunikation.
Wenn man sieht, wie schwer es Projekte aber inzwischen auf der Plattform haben, finanziert zu werden, dann ist das aber IMHO auch keine gute Wahl von Seedrs.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 11817

BeitragVerfasst am: 18.01.2016, 17:34    Titel: Re: Seedrs Trasparenz Antworten mit Zitat

Zu den Fällen kann ich außer bei Assetz nicht sagen, da ich nicht involviert bin.

Ja die Kommunikation von Assetz Capital bei Seedrs ist grottenschlecht. Abgeschrieben habe ich Assetz aber keineswegs. Die haben immer noch ein relativ gutes Standing als mittelgroßer P2P Marktplatz im britischen Markt. Ja, ihre hochtrabenden Pläne/Prognosen aus dem Pitch haben sich (bisher) nicht erfüllt, aber sie schrauben durchaus weiter an der Plattform.

Auch wenn bei Seedrs sicher einiges nicht optimal läuft, habe ich persönlich zu der Abwicklung/Prüfung durch Seedrs deutlich mehr Vertrauen als bei anderen Plattformen.

Und das die neuesten Deals nicht finanziert werden, liegt m.E. auch daran, dass einige dieser neuen Pitches völlig unausgereift sind (Ideee schlecht, kein USP im Wettbewerb, haarsträubend hohe Bewertung,...)
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4594

BeitragVerfasst am: 18.01.2016, 17:57    Titel: Re: Seedrs Trasparenz Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:

Ja die Kommunikation von Assetz Capital bei Seedrs ist grottenschlecht. Abgeschrieben habe ich Assetz aber keineswegs. Die haben immer noch ein relativ gutes Standing als mittelgroßer P2P Marktplatz im britischen Markt. Ja, ihre hochtrabenden Pläne/Prognosen aus dem Pitch haben sich (bisher) nicht erfüllt, aber sie schrauben durchaus weiter an der Plattform.

Naja, sie haben sehr viel Kapital aufgenommen und alles, was sie bisher dafür bekommen haben ist ein 60% Rückgang beim Umsatz während der Markt tendenziell noch stark steigt.....

Zitat:

Auch wenn bei Seedrs sicher einiges nicht optimal läuft, habe ich persönlich zu der Abwicklung/Prüfung durch Seedrs deutlich mehr Vertrauen als bei anderen Plattformen.

Naja, crowdcube kommt mir etwas transparenter vor. Wobei es einfach mehr Infos sind, strukturierter sind die auch nicht.

Zitat:

Und das die neuesten Deals nicht finanziert werden, liegt m.E. auch daran, dass einige dieser neuen Pitches völlig unausgereift sind (Ideee schlecht, kein USP im Wettbewerb, haarsträubend hohe Bewertung,...)

Kommt drauf an. Ja, das gibt's auch und dann ist es nicht schade drum, auch wenn man sich auch hier mal überlegen könnte, ob nicht Seedrs da etwas mehr vorscreenen könnte, dann haben auch die Leute nicht so das Problem, auf Zeug zu bieten, das dann nicht zu Stande kommt.
Ich glaube schon, dass es nicht so toll für die Plattform ist, wenn da tonnenweise Schrott gelistet wird.

Ich habe aber auch bei mir durchaus vernünftig erscheinenden Projekten gesehen, dass sie fast nicht voll wurden, auch wenn von dem Schallplatten-Ding abgesehen alle letztlich doch zu Stande kamen. Und das Schallplatten-Ding (kam dann mit reduzierter Summe doch noch) verbuche ich eh mal unter "Liebhaberei"...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 11817

BeitragVerfasst am: 18.01.2016, 18:14    Titel: Re: Seedrs Trasparenz Antworten mit Zitat

nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:

Zitat:

Auch wenn bei Seedrs sicher einiges nicht optimal läuft, habe ich persönlich zu der Abwicklung/Prüfung durch Seedrs deutlich mehr Vertrauen als bei anderen Plattformen.

Naja, crowdcube kommt mir etwas transparenter vor. Wobei es einfach mehr Infos sind, strukturierter sind die auch nicht.



Echt. Bist Du denn auch in dem Crowdcube eigenen Pitch investiert? Fühlst Du Dich da gut und laufend informiert? (das Geschäft läuft sehr gut - hier geht es darum, wie Crowdcube die eigenen Investoren informiert)
Ich bin auch in ein paar anderen Crowdcube Pitches drin. Regelmäßig (und gut) informiert werde ich nur bei 2 davon.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 11817

BeitragVerfasst am: 18.01.2016, 18:17    Titel: Re: Seedrs Trasparenz Antworten mit Zitat

P.S.: Bei Seedrs im University Compare Pitch gab es nach Schließen der Runde überraschender Weise noch ein 'partially rejected' mit niedrigerem Preis und teilweiser Rückerstattung. Das ganze ohne weitere Information/Kommentar.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4594

BeitragVerfasst am: 18.01.2016, 18:37    Titel: Re: Seedrs Trasparenz Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:

Echt. Bist Du denn auch in dem Crowdcube eigenen Pitch investiert?


Nein, leider nicht.
Die Regelmäßigkeit ist auch nicht besser, als bei Seedrs, aber ich finde, die haben umfangreichere Pitch-Dokumentationen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MysticX



Anmeldedatum: 30.08.2013
Beiträge: 118

BeitragVerfasst am: 19.01.2016, 16:15    Titel: Re: Seedrs Trasparenz Antworten mit Zitat

Also ich bin mit der Kommunikation von Seedrs eigentlich zufrieden, zumindest im Vergleich mit Seedmatch und Companisto, bei denen man sich im Verlustfall und neuerdings auch im "Erfolgsfall" total alleingelassen vorkommt.

Bei Seedrs bemerke ich dass ab einem bestimmten Punkt sich meist Thomas Davies in die Diskussion einschaltet, Kontakt mit den Unternehmen aufnimmt und auch reportet.

- Aktuell ganz spannend die Geschäftsaufgabe von Hokkei, bei der aktuell der Vorwurf des Kapitalabflusses in ein anderes Geschäft im Raum steht.
- betreffs der gescheiterten Due-Dilligence hatte ich es als sehr positiv empfunden wie Seedrs reagiert hat und nach dem seltsamen Manövers des Unternehmens noch weitere Details kommuniziert hat um potentielle Investoren vorzuwarnen. Das so etwas nicht in der Breite kommuniziert wird hängt sicher auch mit NDAs zusammen.
- Upper Street war in der tat doof ... Jubel und Hurra und kippt dann einfach tot um, da hätte ich mir auch gewünscht klarer zu sehen dass überhaupt in den Erhalt des Unternehmens investiert werden sollte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4594

BeitragVerfasst am: 19.01.2016, 22:51    Titel: Re: Seedrs Trasparenz Antworten mit Zitat

MysticX hat Folgendes geschrieben:
Also ich bin mit der Kommunikation von Seedrs eigentlich zufrieden, zumindest im Vergleich mit Seedmatch und Companisto, bei denen man sich im Verlustfall und neuerdings auch im "Erfolgsfall" total alleingelassen vorkommt.

Naja, man muss ja nicht immer alles gleich mit den schlechtesten Alternativen vergleichen Smile
Ja, im Vergleich zu eigentlich allen deutschen Plattformen sind sie nach wie vor super.

Zitat:

- Aktuell ganz spannend die Geschäftsaufgabe von Hokkei, bei der aktuell der Vorwurf des Kapitalabflusses in ein anderes Geschäft im Raum steht.

Kannst Du dazu was sagen?
Ähnliches steht bei Upper Street auch im Raum, auch wenn es IMHO da ungerechtfertigt ist. Die haben halt einen kundenfreundlichen Deal gemacht (haben Kundendaten an eine Konkurrenzplattform verkauft und als Teil des Deals die Plattform dazu gebracht, ausstehende Gutscheine zu übernehmen), ich denke nicht, dass da viel zum Nachteil der Investoren gelaufen ist, selbst bei der 5-fachen Summe an Erlös wäre wohl nicht genug Masse da gewesen, die hatten auch noch Schulden.
Aber interessant, das so Themen öfter hoch kommen.

Zitat:
- betreffs der gescheiterten Due-Dilligence hatte ich es als sehr positiv empfunden wie Seedrs reagiert hat und nach dem seltsamen Manövers des Unternehmens noch weitere Details kommuniziert hat um potentielle Investoren vorzuwarnen. Das so etwas nicht in der Breite kommuniziert wird hängt sicher auch mit NDAs zusammen.

Warst Du von dem Unternehmen kontaktiert worden? Ich nämlich nicht (oder es ist im SPAM gelandet), ich habe nur die Nachricht von Seedrs bekommen.

Zitat:

- Upper Street war in der tat doof ... Jubel und Hurra und kippt dann einfach tot um, da hätte ich mir auch gewünscht klarer zu sehen dass überhaupt in den Erhalt des Unternehmens investiert werden sollte

Ich hatte es mir in der Tat schon gedacht. Sie hatten für den zweiten Pitch eine 5%ige Wertsteigerung kommuniziert.... das klang schon sehr nach "Wir wollen die Down-Runde nicht zugeben". Mir war da schon zum Zeitpunkt des Pitches aufgefallen, dass das sehr suspekt aussieht und hatte mich gefragt, ob jemand wohl meinem schlechten Geld gutes hinterherwirft, um die bis zu einer Übernahme zu retten.
Auch interessant zur Branche:
http://techcrunch.com/2016/01/15/venture-capital-is-terrible-at-online-shopping/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 11817

BeitragVerfasst am: 23.01.2016, 00:38    Titel: Re: Seedrs Trasparenz Antworten mit Zitat

@Jörg und MysticX

hab gerade die sehr, sehr, sehr vielen Kommentare zu diesem Thema im Seedrs eigenen Pitch gesehen.
Die Investoren artikulieren das Thema sehr engagiert und Jeff gelobt auch in fast allen Punkten Besserung.

Lesenswert, falls ihr die noch nicht gesehen hattet.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4594

BeitragVerfasst am: 23.01.2016, 02:58    Titel: Re: Seedrs Trasparenz Antworten mit Zitat

Die können wir nicht sehen Evil or Very Mad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 11817

BeitragVerfasst am: 23.01.2016, 10:56    Titel: Re: Seedrs Trasparenz Antworten mit Zitat

Sry, ich dachte Du wärst bei dem Seedrs Follow Up mit drin gewesen.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4594

BeitragVerfasst am: 23.01.2016, 11:15    Titel: Re: Seedrs Trasparenz Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Sry, ich dachte Du wärst bei dem Seedrs Follow Up mit drin gewesen.


Nein, denn den bekamen ja nur Leute, die schon vorher drin waren oder Leedrs.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Crowdinvesting Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 43986


Impressum & Datenschutz