P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei)  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
carnold



Anmeldedatum: 20.05.2018
Beiträge: 987

BeitragVerfasst am: 31.08.2020, 16:29    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

TotoInvest hat Folgendes geschrieben:
Ist denn klar, dass es sich hierbei um echte FX Verluste und nicht um Kosten für die Währungskursabsicherung handelt?


Laut meinem Kenntnisstand betreiben sie kein FX hedging, falls du das meinst. Sollten also echte Verluste sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bandit55555



Anmeldedatum: 30.07.2011
Beiträge: 2015
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 25.09.2020, 22:28    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

Habe heute meine letzten Wowwos mit Verlust verkauft. Nun hab ich keine mehr in meinem Portfolio. Ich war vielleicht zu übervorsichtig aber mir ist der Währungsabfall doch zu heftig. Über 25% Abwertung seit Anfang des Jahres ist mir dann doch zu viel.
Für mich ist das Risiko zu hoch das die Türkei Devisenkontrollen einführt. Das würde dann auch Wowwo treffen, weil sie ja Euros ins Ausland überweisen.

An sich gefällt mir Wowwo immer noch und ich nehme an das es sie auch noch in den nächsten Jahren geben wird, aber die Zinsen sind mir aktuell zu gering. Für 20% Zinssatz hätte ich die Wowwo Darlehen behalten. Für 11 oder 12% jedoch scheint mir der Zins trotz Besicherung zu gering.

Insgesamt habe ich dennoch gut Gewinn mit Wowwo gemacht, da ich während der Corona-Krise mit hohen Abschlag noch zugekauft hatte. Damals sogar zweistellige Abschläge. Ging glaub bis 15% Abschlag sogar damals.
_________________
Meine Rendite Q1 2020: p.a.
Mintos=128,9%, Omaraha=19,1%, Lendermarket=14,9%, Lenndy=12,0%, IUVO Group=10,5%, Finbee=4,6%, Viventor=2,1%, NeoFinance=0,0%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nr711



Anmeldedatum: 08.09.2020
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 26.09.2020, 14:18    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

Bandit55555 hat Folgendes geschrieben:
Habe heute meine letzten Wowwos mit Verlust verkauft. Nun hab ich keine mehr in meinem Portfolio. Ich war vielleicht zu übervorsichtig aber mir ist der Währungsabfall doch zu heftig. Über 25% Abwertung seit Anfang des Jahres ist mir dann doch zu viel.
Für mich ist das Risiko zu hoch das die Türkei Devisenkontrollen einführt. Das würde dann auch Wowwo treffen, weil sie ja Euros ins Ausland überweisen.

An sich gefällt mir Wowwo immer noch und ich nehme an das es sie auch noch in den nächsten Jahren geben wird, aber die Zinsen sind mir aktuell zu gering. Für 20% Zinssatz hätte ich die Wowwo Darlehen behalten. Für 11 oder 12% jedoch scheint mir der Zins trotz Besicherung zu gering.

Insgesamt habe ich dennoch gut Gewinn mit Wowwo gemacht, da ich während der Corona-Krise mit hohen Abschlag noch zugekauft hatte. Damals sogar zweistellige Abschläge. Ging glaub bis 15% Abschlag sogar damals.


Also meine Eltern kommen ursprünglich aus der Türkei und meine ganze Verwandtschaft lebt in der Türkei. Ich bekomme es immer grob mit udn wir sind seit Tag 1 Erdogan-Gegner - zu der Wirtschaft bzw. auch das Thema Auto. Irgendwie fährt jeder "Bauer" in der Türkei unter Erdogan ein Auto, was vor Erdogan nicht der Fall war, die ganze Wirtschaft ist auf Pump bzw. Geld aus dem Ausland. Der Lira hat sehr stark an Wert verloren und auch ich habe Bedenken bei Wowwo, aber Erdogan würde meiner Meinung nach keine Devisenkontrollen etc. einführen, weil er auf die Investitionen aus dem Ausland angewiesen ist - aber er überrascht uns jedes mal aufs neue aber rudert zurück oder es verpufft, siehe:
Griechenland vs Bodenschätze, Rückzieher gemacht
Haghia Sophia, darüber spricht Niemand mehr.
usw.


Ich investiere in keine Wowwo Kredite mehr, aber verkaufe diese auch nicht - interessant ist, dass der Zweitmarkt derzeit voll damit ist, was meine Filter anbelangt.

Daneben auch das: https://www.t-online.de/finanzen/news/unternehmen-verbraucher/id_88516686/steuer-erhoeht-erdogan-macht-deutsche-luxusautos-in-der-tuerkei-teurer.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 26.09.2020, 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
thx222



Anmeldedatum: 09.12.2019
Beiträge: 506

BeitragVerfasst am: 28.09.2020, 11:10    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

1% Cashback von wowwo...ich weiß ja nicht,ob das so sinnvoll ist🤔 die letzten Cashback Aktionen waren bei mir finko und grupeer und das waren keine gute Entscheidungen...desweiteren hat wowwo nur 43% fristgerecht bei mir
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shaken625



Anmeldedatum: 31.03.2020
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 28.09.2020, 11:43    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

thx222 hat Folgendes geschrieben:
1% Cashback von wowwo...ich weiß ja nicht,ob das so sinnvoll ist🤔 die letzten Cashback Aktionen waren bei mir finko und grupeer und das waren keine gute Entscheidungen...desweiteren hat wowwo nur 43% fristgerecht bei mir


Die scheinen wohl die Unsicherheit bzgl. der türkischen Lira zu merken + die anderen Anbieter sind mit den Zinsen hochgegangen.
Bei mir sind 82% bei Wowwo fristgerecht, letzter Kauf ist schon über 2 Monate her. Bisher bin ich mit dem Anbieter sehr zufrieden, kann mich auch an kein Pending Payment von denen erinnern.
_________________
Investiert bei Mintos*, Viainvest*, Estateguru*, Neofinance*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nr711



Anmeldedatum: 08.09.2020
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 28.09.2020, 12:40    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

Die türkische Lira verliert weiter, auch aufgrund Armien vs Aserbaidschan Krieg. Ich würde auch allgemein von armenischen Krediten derzeit abraten...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doso



Anmeldedatum: 27.10.2017
Beiträge: 1883

BeitragVerfasst am: 28.09.2020, 13:54    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

Oh shit hatte noch gar nicht mitbekommen das der Konflikt wieder aufgeflammt ist. In Mitten der Corona Krise einfach nur irre.

Naja habe den Cashback mal aktiviert, schaden kann es ja nicht. Wird dann halt reiner Zufall ob mein AI da rein investiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cardinal



Anmeldedatum: 29.04.2019
Beiträge: 381
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 28.09.2020, 15:37    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

Ohoh, jetzt gibt es eine Cashback Kampagne? Also Zeit das Portfolio weiter zu reduzieren Rolling Eyes
_________________
Meine Plattformen: Bondora*, Mintos*
Auslaufend: Crowdestor, Wisefund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CLAM



Anmeldedatum: 13.08.2018
Beiträge: 736

BeitragVerfasst am: 28.09.2020, 15:49    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

Cardinal hat Folgendes geschrieben:
Ohoh, jetzt gibt es eine Cashback Kampagne? Also Zeit das Portfolio weiter zu reduzieren Rolling Eyes


Jepp, habe sie vorsichtshalber auch erst einmal verbannt bei mir. Smile Sicher ist sicher..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nr711



Anmeldedatum: 08.09.2020
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 28.09.2020, 16:31    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

Die Kommentare sind auch interessant, wird glaub wirklich nicht gehedged.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Twintos



Anmeldedatum: 06.03.2017
Beiträge: 785

BeitragVerfasst am: 28.09.2020, 16:58    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

nr711 hat Folgendes geschrieben:
Die türkische Lira verliert weiter, auch aufgrund Armien vs Aserbaidschan Krieg. Ich würde auch allgemein von armenischen Krediten derzeit abraten...


Die Türken kaufen doch alle Gold.
Die werden schon wissen warum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Iwan



Anmeldedatum: 26.03.2020
Beiträge: 146

BeitragVerfasst am: 28.09.2020, 17:17    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

Cardinal hat Folgendes geschrieben:
Ohoh, jetzt gibt es eine Cashback Kampagne? Also Zeit das Portfolio weiter zu reduzieren Rolling Eyes


Ja, mit dieser Cashback-Campagne ist es gewissermaßen amtlich, dass Wowwo in erheblichen Problemen und wahrscheinlich kurz vor dem Aus steht. Das ist das gängige Muster bei Mintos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carnold



Anmeldedatum: 20.05.2018
Beiträge: 987

BeitragVerfasst am: 28.09.2020, 17:44    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

Iwan hat Folgendes geschrieben:
Cardinal hat Folgendes geschrieben:
Ohoh, jetzt gibt es eine Cashback Kampagne? Also Zeit das Portfolio weiter zu reduzieren Rolling Eyes


Ja, mit dieser Cashback-Campagne ist es gewissermaßen amtlich, dass Wowwo in erheblichen Problemen und wahrscheinlich kurz vor dem Aus steht. Das ist das gängige Muster bei Mintos.


Hör doch bitte auf mit deinen provokanten Falschaussagen, das bringt niemandem was. In 2018 und 2019 gab es haufenweise Cashback-Kampagnen, und niemals ist (direkt) was passiert. Ja, die Varks-Cashback war in der Tat merkwürdig, aber kann auch einfach blöder Zufall gewesen sein. Dennoch ist hier nichts "amtlich". Schaue dir die Zahlen von Wowwo an, die haben trotz hoher FX-Verluste immer noch über 1 Mio Gewinn gemacht im letzten Quartal, sicherlich geht es denen gerade nicht sehr gut mit dem FX Risiko, aber deine "kurz vor dem Aus" Aussage spiegelt einfach nur deine negative Meinung im Allgemeinen gegen Mintos* wider, die du wiederholst preisgibst.. Ich bitte um etwas mehr Objektivität.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Iwan



Anmeldedatum: 26.03.2020
Beiträge: 146

BeitragVerfasst am: 28.09.2020, 18:40    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

carnold hat Folgendes geschrieben:
Iwan hat Folgendes geschrieben:
Cardinal hat Folgendes geschrieben:
Ohoh, jetzt gibt es eine Cashback Kampagne? Also Zeit das Portfolio weiter zu reduzieren Rolling Eyes


Ja, mit dieser Cashback-Campagne ist es gewissermaßen amtlich, dass Wowwo in erheblichen Problemen und wahrscheinlich kurz vor dem Aus steht. Das ist das gängige Muster bei Mintos.


Hör doch bitte auf mit deinen provokanten Falschaussagen, das bringt niemandem was. In 2018 und 2019 gab es haufenweise Cashback-Kampagnen, und niemals ist (direkt) was passiert. Ja, die Varks-Cashback war in der Tat merkwürdig, aber kann auch einfach blöder Zufall gewesen sein. Dennoch ist hier nichts "amtlich". Schaue dir die Zahlen von Wowwo an, die haben trotz hoher FX-Verluste immer noch über 1 Mio Gewinn gemacht im letzten Quartal, sicherlich geht es denen gerade nicht sehr gut mit dem FX Risiko, aber deine "kurz vor dem Aus" Aussage spiegelt einfach nur deine negative Meinung im Allgemeinen gegen Mintos* wider, die du wiederholst preisgibst.. Ich bitte um etwas mehr Objektivität.


Ja, Mitte 2019 gab es zum Beispiel Cashback-Aktionen für Monego und Metrokredit. Im Herbst 2019 war es dann mit beiden aus. Ebenso war es mit Finko/Varks Anfang 2020. Ich sehe hier durchaus ein Muster bei Mintos.
Hervorragende Geschäftszahlen gab es übrigens bei Finko auch. Die wurden wenige Tage veröffentlicht, bevor Varks die Lizenz entzogen wurde. Der CEO von Varks hat sogar auch danach noch geprahlt, die Zahlen von 2019 seien so gut, dass sie problemlos alle ausstehenden Kredite gegenüber den Investoren bedienen könnten. Wieviel davon gestimmt hat, wissen wir inzwischen.

Ich halte es im Übrigen für falsch, dass meine Überlegungen niemandem etwas bringen können: Sie sollen andere davor warnen, auf diese Cashback-Aktion reinzufallen. Ich könnte mir vorstellen, dass das bei dem einen oder anderen erfolgreich ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bandit55555



Anmeldedatum: 30.07.2011
Beiträge: 2015
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 28.09.2020, 18:55    Titel: Re: Neuer Anbahner: Wowwo (Türkei) (Mintos) Antworten mit Zitat

Iwan hat Folgendes geschrieben:
Cardinal hat Folgendes geschrieben:
Ohoh, jetzt gibt es eine Cashback Kampagne? Also Zeit das Portfolio weiter zu reduzieren Rolling Eyes


Ja, mit dieser Cashback-Campagne ist es gewissermaßen amtlich, dass Wowwo in erheblichen Problemen und wahrscheinlich kurz vor dem Aus steht. Das ist das gängige Muster bei Mintos.


Im Februar 2020 gab es schon mal eine Cashback Kampagne von Wowwo. Laut deiner Logik hätten sie ja kurz danach pleite gehen müssen. Gründe hätten sie doch genug gehabt wegen Corona.Rolling Eyes
Ist aber nicht passiert.
_________________
Meine Rendite Q1 2020: p.a.
Mintos=128,9%, Omaraha=19,1%, Lendermarket=14,9%, Lenndy=12,0%, IUVO Group=10,5%, Finbee=4,6%, Viventor=2,1%, NeoFinance=0,0%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 4 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 67654


Impressum & Datenschutz