P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Mintos Notes  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dagsie



Anmeldedatum: 14.05.2018
Beiträge: 328

BeitragVerfasst am: 29.09.2021, 07:06    Titel: Re: Mintos Notes (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich fürchte, dass das alles viel unübersichtlicher wird. Bisher habe ich mir am Monatsanfang immer eine Übersicht der Loans im Portfolio heruntergeladen. Wie wird die jetzt in Zukunft aussehen? Weiterhin alle Loans einzeln die zusätzlich eine übergeordnete Nummer für die Note haben? Dann müsste aber weiterhin jeder Loan eine Nummer bekomen. Oder statt sagen wir mal 100 Loans in Zukunft nur noch 10 Positionen für die Notes? Und wenn sich was ändert innerhalb einer Note oder eine Zahlung unklar ist, darf man sich das online zusammensuchen?

Wenn ich darüber nachdenke, was für unterirdische Antworten ich vom Support schon bekommen habe trotz eindeutiger Nennung einer Loan-Nummer wil ich gar nicht wissen wie das zukünftig sein wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MatthyK



Anmeldedatum: 08.02.2021
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 29.09.2021, 08:03    Titel: Re: Mintos Notes (Mintos) Antworten mit Zitat

herbert2 hat Folgendes geschrieben:
Für das Marketing klingt das gut - aber funktioniert das auch? Es werden in einer Note immer Kredite von demselben Kreditgeber, gleicher Zinssatz, Laufzeit, Type, etc. gebündelt.

Wenn es so ausgestaltet ist, dass die Kreditnehmer ihre Raten direkt auf ein Treuhandkonto der Zweckgesellschaft entrichten, die für diesen Zweck eingerichtet wurde, dürfte sichergestellt sein, dass das auch in der Praxis die Rückzahlungen der Kreditnehmer auf jeden Fall bei den Investoren ankommen.

Gehen die Rückzahlungen aber weiterhin über die LOs (die sie dann an die entsprechenden Notes weiterleiten) hätte man genau die gleichen Probleme und Risiken wie bisher auch - nur in "bürokratisierter" Form.

Eine offizielle Aussage dazu von Mintos* habe ich leider nicht gefunden, aber darauf kommt es meiner Meinung nach an. Es könnte auch sein, dass das je nach Land und LO unterschiedlich gehandhabt wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hugh



Anmeldedatum: 11.12.2013
Beiträge: 961

BeitragVerfasst am: 29.09.2021, 16:57    Titel: Re: Mintos Notes (Mintos) Antworten mit Zitat

Snowball hat Folgendes geschrieben:
Inwieweit beeinflusst die Einführung von Notes Euer Investment in Mintos? Bleibt das unverändert, reduziert oder erhöht ihr?


Wenn ich diese Notes in Österreich mit der Wertpapier-Kapitaleetragssteuer anstelle der Einkommenssteuer versteuern kann, dann werde ich erhöhen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15663

BeitragVerfasst am: 30.09.2021, 08:26    Titel: Re: Mintos Notes (Mintos) Antworten mit Zitat

https://www.leta.lv/eng/home/press_release/55E30DD2-F542-4021-9115-C4B43E7EE5B6/
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
checkov



Anmeldedatum: 20.03.2017
Beiträge: 351

BeitragVerfasst am: 01.10.2021, 17:52    Titel: Re: Mintos Notes (Mintos) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
https://www.leta.lv/eng/home/press_release/55E30DD2-F542-4021-9115-C4B43E7EE5B6/


da seh ich nix weil ich mich dort nicht anmelden will.
_________________
investiert in: Mintos, Bondora, Estateguru, Swaper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spindoctor



Anmeldedatum: 07.04.2020
Beiträge: 331
Wohnort: Monte Carlo

BeitragVerfasst am: 02.10.2021, 10:23    Titel: Re: Mintos Notes (Mintos) Antworten mit Zitat

checkov hat Folgendes geschrieben:
Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
https://www.leta.lv/eng/home/press_release/55E30DD2-F542-4021-9115-C4B43E7EE5B6/


da seh ich nix weil ich mich dort nicht anmelden will.
dito
_________________

Aktiv: Lendermarket*, Moncera*, Afranga*, Esketit*, kviku.finance
Auslaufend: Mintos* (bisher ~85% abgezogen), Swaper*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gollum



Anmeldedatum: 13.01.2013
Beiträge: 480

BeitragVerfasst am: 02.10.2021, 15:03    Titel: Re: Mintos Notes (Mintos) Antworten mit Zitat

Spindoctor hat Folgendes geschrieben:
checkov hat Folgendes geschrieben:
Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
https://www.leta.lv/eng/home/press_release/55E30DD2-F542-4021-9115-C4B43E7EE5B6/


da seh ich nix weil ich mich dort nicht anmelden will.
dito


da stand ungefähr nur dass, was Mintos* auch auf ihrem Blog veröffentlich hat: https://www.mintos.com/blog/nasdaq-csd-and-mintos-collaborated-on-new-technology-for-the-automate-issuance-of-isin-codes/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pwnage



Anmeldedatum: 09.08.2020
Beiträge: 159

BeitragVerfasst am: 13.10.2021, 12:46    Titel: Re: Mintos Notes (Mintos) Antworten mit Zitat

Hat jemand eine Info wann die Umstellung auf die Notes erfolgen wird?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dagsie



Anmeldedatum: 14.05.2018
Beiträge: 328

BeitragVerfasst am: 21.10.2021, 15:02    Titel: Re: Mintos Notes (Mintos) Antworten mit Zitat

Pwnage hat Folgendes geschrieben:
Hat jemand eine Info wann die Umstellung auf die Notes erfolgen wird?


Nein, am 8. September schrieben sie "Wir planen, noch in diesem Monat die ersten Schuldverschreibungen auf Mintos* zu veröffentlichen." Jetzt haben wir fast Ende Oktober. Also alles wie immer: viel geredet, nichts gehalten.

Ich habe auch nicht vor, noch Langläufer zu kaufen auf denen man dann sitzen bleibt weil nicht mehr am SM handelbar. Heute morgen waren z.B. 69500 Kredite verfügbar, incl. Fremdwährungen versteht sich. Bei den kurzen Laufzeiten ein paar zu 11,5 und 10%, auf der ersten Seite wurde es dann schon einstellig. Wenn man bedenkt dass bei den Notes ja Kredite gebündelt werden und Eleving noch einen satten Rückkauf angekündigt hat, dann sehe ich in meiner Glaskugel ernste Probleme auf Mintos/uns zukommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel90



Anmeldedatum: 11.08.2019
Beiträge: 52

BeitragVerfasst am: 03.11.2021, 21:21    Titel: Re: Mintos Notes (Mintos) Antworten mit Zitat

ob das mit den Notes dieses Jahr noch was wird?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pwnage



Anmeldedatum: 09.08.2020
Beiträge: 159

BeitragVerfasst am: 30.11.2021, 10:25    Titel: Re: Mintos Notes (Mintos) Antworten mit Zitat

Immer noch keine Notes in Sicht

Ich glaube das wir nix mehr dieses Jahr mit der Einführung der Notes

Ich sehe langsam auch ein großes Problem auf Mintos* zu kommen

Wenn die die Notes nicht bald veröffentlichen und sich das Zinsniveau nicht wieder anhebt

werde ich Mintos* das nach und nach auslaufen lassen und abziehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ostpocke



Anmeldedatum: 11.01.2019
Beiträge: 582

BeitragVerfasst am: 30.11.2021, 13:23    Titel: Re: Mintos Notes (Mintos) Antworten mit Zitat

Pwnage hat Folgendes geschrieben:
Ich sehe langsam auch ein großes Problem auf Mintos* zu kommen

Wenn die die Notes nicht bald veröffentlichen und sich das Zinsniveau nicht wieder anhebt


Warum? Laut Statistik beträgt das monatliche Kreditvolumen 150-200 Millionen EUR. Mintos* bzw. die LOs haben folglich keine Probleme, die Kredite auch zu einstelligen Zinssätzen an den Mann zu bringen.
Es ist eben zunehmend institutionelles Kapital oder ausreichend „Dumb Money“ im Spiel. Folglich sind lediglich wir Alt-Investoren gekniffen, die sich an hohe Zinssätze gewöhnt haben. Pech gehabt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pwnage



Anmeldedatum: 09.08.2020
Beiträge: 159

BeitragVerfasst am: 30.11.2021, 13:45    Titel: Re: Mintos Notes (Mintos) Antworten mit Zitat

wenn die Zinsen auf sagen wir mal durchschnittlich 6-8% bei Mintos* sind

Warum sollte man dann überhaupt noch auf Mintos* bzw in P2P Kredite investieren?

Dann könnte man doch einfach zb in einen Welt Etf (zb MSCI World) investieren

ein Welt ETF hat aufjedenfall ein viel geringeres Risiko als P2P kredite

und bei ca. gleichen Zinsen machen P2P Kredite doch keinen sinn mehr oder sehe ich das falsch?

Das hohe Risiko muss doch mit hohen Zinsen honoriert werden sonst macht es doch keinen Sinn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ostpocke



Anmeldedatum: 11.01.2019
Beiträge: 582

BeitragVerfasst am: 30.11.2021, 20:26    Titel: Re: Mintos Notes (Mintos) Antworten mit Zitat

Pwnage hat Folgendes geschrieben:
wenn die Zinsen auf sagen wir mal durchschnittlich 6-8% bei Mintos* sind

Warum sollte man dann überhaupt noch auf Mintos* bzw in P2P Kredite investieren?

...


Das ist ja alles richtig und nachvollziehbar. Aber wie die Kreditstatistiken zeigen, gibt es einen (wachsenden) Anteil an (Neu-)Investoren, die das nicht so sehen bzw. denen das egal ist. Da wird das 1-Klick-Autoinvest-Portfolio angeschmissen und gar nicht großartig in die Materie eingetaucht.

Doch zurück zum Thema: Wo bleiben die Notes? Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lendlord



Anmeldedatum: 08.12.2016
Beiträge: 779
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 30.11.2021, 20:37    Titel: Re: Mintos Notes (Mintos) Antworten mit Zitat

Im Telegram-Kanal von Mintos* wird gerade eine mögliche Ursache für die Verspätung bei den Notes diskutiert. Es scheint zur Debatte zu stehen, ob Mintos* zukünftig direkt 20 % der Zinseinnahmen der Investoren als Steuern einbehalten und an den lettischen Staat abführen muss, und da gibt es wohl Streitigkeiten..

Art, [30.11.2021 17:40]
https://www.db.lv/zinas/mintos-norada-uz-skersliem-es-investoruprivatpersonu-piesaistei-latvija-505409

Art, [30.11.2021 17:41]
Mintos is complaining to the lawmakers in Latvia about 20% withholding tax on all interest payments to EU-based investors. Might this 20% tax be something that will be withheld from the interest received on Notes?

Art, [30.11.2021 17:42]
"According to him, a significant obstacle is that Latvian companies are obliged to withhold 20% of PIT from interest payments to investors-individuals - EU residents. In most EU countries the corresponding rate is 0%."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 74153


Impressum & Datenschutz