P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
ID Finance (Spanien, Kasachstan)  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
carnold



Anmeldedatum: 20.05.2018
Beiträge: 212

BeitragVerfasst am: 20.08.2019, 10:27    Titel: Re: ID Finance (Spanien, Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

reisender1967 hat Folgendes geschrieben:
Andersherum gefragt: Welchen Vorteil hast Du durch einen Zielwert von 80%? Wenn Du Anbahner suchst, die diesen Wert dauerhaft erreichen schränkst Du die Anzahl der möglichen Anbieter und somit die mögliche Diversifizierung stark ein.
Wie schon gesagt, schwankt der "Verzögerungswert" bei den meisten Anbietern stark.

Ich persönlich schlafe besser wenn ich mein Investment auf möglichst viele Anbahner verteile, als zu viel bei ein paar vermeintlich Guten zu haben.


Ganz deiner Meinung, zumal wir nicht die Strategie der Anbahner kennen und alle notwendigen Details, um eine hohe Verzugsquote wirklich als Warnzeichen zu interpretieren - das ganze ist am Ende so komplex, undurchsichtig und unreguliert dass es ein Spiel ist und keiner weiß, welcher Anbahner als nächstes fällt - wer hätte hier bitte auf die Aforti-Probleme gesetzt, egal wie es ausgeht? Kann mich an keinen erinnern, da wurden eher Kredo, Kuki etc genannt. Da gibt und gab es ganz andere, die schwächer dastehen... Es ist einfach unvorhersehbar, und die Ratings sind sicherlich eine gute Orientierungshilfe, aber nicht alles. Daher nehme ich auch C+ Anbieter rein und nutze möglichst viele Anbahner, aber halt nur in kleinen Beträgen, sodass ich z.B. maximal 1 Monat Zinsgewinne verliere, wenn ein C+ Anbieter ausfällt. Damit kann ich auch gut schlafen und ich bin nicht zu besorgt, wenn ich betroffen bin - nach einem Monat hab ich das Geld wieder passiv verdient trotz Ausfall. Aber jeder muss seine Strategie finden... Wer zu ängstlich ist, der wird meiner Meinung nach zu oft "Panik" verkaufen (gab es hier schon eingie Male in den letzten 15 Monaten, auch von mir), und 95% davon waren am Ende "unnötig". Aber wie gesagt, alles irgendwie ein Spiel für Erwachsene am Ende Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ofcler



Anmeldedatum: 25.01.2019
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 20.08.2019, 12:12    Titel: Re: ID Finance (Spanien, Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

In der Tat diverenziere ich nicht wie allseits beschrieben kleinteilig auf alle Anbieter....ich beschränke mich auf Anbieter mit a bis max b (plus) Rating....gerne mogo (Grade gute zahlen präsentiert) oder auch gerne Iute (grade über die Anleihe gut 💰 eingenommen).....das kostet mich vielleicht rendite, aber für mich ist alles ok was besser als Festgeld ist (überspitzt gesagt) ..... mit diesem ansatz fahre ich ganz gut und bisher zufrieden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reisender1967



Anmeldedatum: 03.04.2017
Beiträge: 800

BeitragVerfasst am: 20.08.2019, 12:27    Titel: Re: ID Finance (Spanien, Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

Die Auswahl über das Rating ist ja OK, aber selbst dann wirst Du mit Deinen 80% Probleme bekommen.
Bei mir liegt z.B. Mogo momentan nur bei 49,2% fristgerecht und selbst Iute kommt bei mir nur auf 63,6% fristgerecht.
Nach Deiner Logik müsstest Du die ja dann auch verkaufen. Da würde dann bald so gut wie kein Anbieter übrig bleiben.
_________________
Investiert in Mintos, Bondora Go&Grow, Grupeer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unbewaffnet



Anmeldedatum: 24.09.2018
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 20.08.2019, 13:15    Titel: Re: ID Finance (Spanien, Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich kann ofcler hier gut verstehen. Bei ID Finance Kasachstan waren normalerweise rund 90% der Darlehen fristgerecht. Dass von heute auf morgen die Rückzahlungen quasi komplett eingestellt wurden (bei mir mittlerweile auch >90% verspätet), deutet entweder auf einen IT Fehler oder auf Zahlungsschwierigkeiten des Anbahners hin.

Ich glaube zwar an ersteres, aber wie der Aforti Fall zeigt, können auch IT Fehler für uns Investoren mittelbar zu großen Unsicherheiten führen.

Ggf. werde ich daher ebenfalls meine ID Finance Darlehen abstoßen... Meine Nachfrage beim Support, warum es zu diesen Unregelmäßigkeiten kommt, konnte übrigens nicht beantwortet werden. Meine Anfrage sei an das "Risk-Team" weitergeleitet worden und würde zu einem späteren Zeitpunkt beantwortet. Das ist bis heute noch nicht passiert. Nicht sehr vertrauenserweckend.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reisender1967



Anmeldedatum: 03.04.2017
Beiträge: 800

BeitragVerfasst am: 20.08.2019, 13:26    Titel: Re: ID Finance (Spanien, Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

Ja, das ist eigenartig. Bei mir sind allerdings immer noch 96,1% aktuell. Werde das mal weiter beobachten.
_________________
Investiert in Mintos, Bondora Go&Grow, Grupeer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mephisto



Anmeldedatum: 22.03.2017
Beiträge: 322

BeitragVerfasst am: 20.08.2019, 13:29    Titel: Re: ID Finance (Spanien, Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich bin da voll auf der Seite von carnold. Vor 3 Monaten war es GetBucks, die tot waren, dann waren es Kuki, Simbo, Varks und Co., Mogo war auch schon mal komplett insolvent. Alle die CashBack-Bonus-Programm auflegen sind schon aus dem Grund kurz vor der Insolvenz...Auf jedes vermeintliche Husten zu reagieren, macht keinen Sinn.
Aforti kam für viele auch völlig unvorbereitet. Am Ende gehe ich aus IDFinance raus, schichte in irgendeine andere Klitsche um, die ich für sicher halte und 2 Tage später sind die pleite. Lieber eine gute Diversifikation und dann kann man einen Ausfall auch mal verkraften.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reisender1967



Anmeldedatum: 03.04.2017
Beiträge: 800

BeitragVerfasst am: 20.08.2019, 13:42    Titel: Re: ID Finance (Spanien, Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

Ganz genau.

Ich denke, einige die neu in der P2P Welt sind müssen sich noch daran gewöhnen wie es dort läuft und das es nichts bringt auf jeden Kommentar oder Schluckauf in System panisch zu reagieren.
Wie heißt es so schön: In der Ruhe liegt die Kraft Cool
(und in einer guten Diversifizierung liegt die Ruhe Very Happy )
_________________
Investiert in Mintos, Bondora Go&Grow, Grupeer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fizzbuzz35



Anmeldedatum: 08.08.2019
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 22.08.2019, 08:51    Titel: Re: ID Finance (Spanien, Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

Seit gestern gibt es wieder neue Kredite auf dem PM von ID Finance Kazakhstan, allerdings nur mit 9% verzinst, und die Zahlungen auf bestehende Kredite scheinen auch wieder zu fliessen. Ich habe zumindest einige übernacht und heute Morgen erhalten. Sieht also so aus als hätten die auch (wie von Aforti behauptet) ein "reconciliation" Problem gehabt. Wäre schön, wenn Mintos sowas einfach kommunizieren würde aber naja!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Libertatem



Anmeldedatum: 30.04.2018
Beiträge: 421

BeitragVerfasst am: 22.08.2019, 10:15    Titel: Re: ID Finance (Spanien, Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

Ah, der Grund, warum mir gestern alle! kasachischen 12er zurückgekauft worden sind.
_________________
Investiert: Mintos, Linked Finance, EG, Viainvest Viventor, Peerberry, Robocash, Kuflink, Bulkestate, Flender, Swaper, Crowdestor, Grupeer und Reinvest24
Auslaufend: Lendy, Funding Secure, Assetz
Liquidiert: Fellow Finance
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Twintos



Anmeldedatum: 06.03.2017
Beiträge: 465

BeitragVerfasst am: 22.08.2019, 13:45    Titel: Re: ID Finance (Spanien, Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich habe eben einige ID F KZ gekauft.
Zu 12%.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carnold



Anmeldedatum: 20.05.2018
Beiträge: 212

BeitragVerfasst am: 23.08.2019, 11:38    Titel: Re: ID Finance (Spanien, Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

ID Finance sind seit über nem Jahr stabil bei 12%, auch jetzt trotz allgemeinem Zinsrückgang, und die hohen Verzugsquoten sind nun auch erledigt - bei mir sind viele Zahlungen reingekommen. Warum das zeitweise so erhöht war bleibt unklar und ist reine Spekulation, aber für mich ein weiterer Fall von verfrühter Panikmache Smile.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wattnu



Anmeldedatum: 29.01.2019
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 23.08.2019, 11:54    Titel: Re: ID Finance (Spanien, Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

Kurzläufer von unter einem Jahr werden auf dem PM lediglich mit einem Zinssatz von 9% angeboten.
Die 12%er haben auf dem PM z.Zt. eine LZ von 28m+, wem das zu langfristig ist, kann auf dem Zweitmarkt
noch einige wenige 12%er mit LZ von 8-12m mit einem Aufschlag von 0,1% zu erwerben.

Ich spreche ausschließlich über Kredite aus KZ.


Zuletzt bearbeitet von wattnu am 26.08.2019, 10:38, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carnold



Anmeldedatum: 20.05.2018
Beiträge: 212

BeitragVerfasst am: 23.08.2019, 11:59    Titel: Re: ID Finance (Spanien, Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

Ah, Laufzeit ignoriere ich sowieso weil eh alles zurückgekauft wird... Habe nur noch 1 (!) von 2018, alle anderen (und das waren einige) schon wieder weg trotz 30+ Monaten. Ich verstehe nicht, wieso ihr die Laufzeit so ernst nehmt Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 48169


Impressum & Datenschutz