P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Estateguru Erfahrungen  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 31, 32, 33 ... 35, 36, 37  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Estateguru
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
erascal



Anmeldedatum: 03.06.2016
Beiträge: 290

BeitragVerfasst am: 21.11.2018, 20:08    Titel: Re: Estateguru Erfahrungen (Estateguru) Antworten mit Zitat

Bei mir ist auch ein Projekt von ausgefallen auf verspätet zurückgestuft worden, obwohl keinerlei Zahlung geleistet wurde.
_________________
Übersicht über aktuelle Kreditverfügbarkeit bei Twino, Swaper, Estateguru, Grupeer, Viventor, Viainvest und envestio:
https://p2p-monitor.com/de
Weitere Anbieter füge ich gern auf Anfrage hinzu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6872
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 01.12.2018, 11:23    Titel: Re: Estateguru Erfahrungen (Estateguru) Antworten mit Zitat

Zitat:
#1772 Überbrückungskredit (Estland) wurde zurückgezahlt.

10 Tage 2,5% Zinsen, leider nur 50€ Smile
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonLuigi44



Anmeldedatum: 02.09.2018
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 17.12.2018, 13:21    Titel: Re: Estateguru Erfahrungen (Estateguru) Antworten mit Zitat

Was ist eure aktuelle Meinung zu EstateGuru und was ist eure durchschnittliche Rendite bis jetzt (XIRR)? Ich lese nur von immer mehr Problemfällen.

Bin selbst noch nicht investiert, hatte aber schon länger mit dem Gedanken gespielt, EstateGuru mit ins P2P Portfolio aufzunehmen.
_________________
Mein Blog über P2P Kredite: https://p2pinvesting.eu/
Derzeitiges monatliches Einkommen durch P2P Lending: 155,73€ (Stand: 1.4.2019)
Durchschn. XIRR: 15,48%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6872
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 17.12.2018, 14:21    Titel: Re: Estateguru Erfahrungen (Estateguru) Antworten mit Zitat

Schwer zu sagen, wie die Sicherheiten verwertbar sind. Bin inzwischen bei 10%(der noch laufenden) Kredite Ausfall. inkl. zurückbezahlter knapp die Hälfte.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonLuigi44



Anmeldedatum: 02.09.2018
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 17.12.2018, 19:38    Titel: Re: Estateguru Erfahrungen (Estateguru) Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
Schwer zu sagen, wie die Sicherheiten verwertbar sind. Bin inzwischen bei 10%(der noch laufenden) Kredite Ausfall. inkl. zurückbezahlter knapp die Hälfte.


danke für die Info! Smile
_________________
Mein Blog über P2P Kredite: https://p2pinvesting.eu/
Derzeitiges monatliches Einkommen durch P2P Lending: 155,73€ (Stand: 1.4.2019)
Durchschn. XIRR: 15,48%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lemon



Anmeldedatum: 06.12.2016
Beiträge: 238
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 18.12.2018, 17:43    Titel: Re: Estateguru Erfahrungen (Estateguru) Antworten mit Zitat

Habe rund 6 % der Anlagesumme im Ausfall. Selbst wenn ich die Ausfälle auf 0 abschreiben müsste, bin ich mit den (Zins-)einnahmen noch im Plus (vor Steuern). Ich investiere deshalb noch weiter, aber ich beobachte die Situation: Wie gut sind die Sicherheiten tatsächlich? Wie lange dauern die Prozesse? Wie entwickelt sich die Ausfall-Situation?

Im Moment investiere ich kein neues Geld, sondern nur Wiederanlage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Libertatem



Anmeldedatum: 30.04.2018
Beiträge: 319

BeitragVerfasst am: 18.12.2018, 17:51    Titel: Re: Estateguru Erfahrungen (Estateguru) Antworten mit Zitat

Lemon hat Folgendes geschrieben:
Habe rund 6 % der Anlagesumme im Ausfall. Selbst wenn ich die Ausfälle auf 0 abschreiben müsste, bin ich mit den (Zins-)einnahmen noch im Plus (vor Steuern). Ich investiere deshalb noch weiter, aber ich beobachte die Situation: Wie gut sind die Sicherheiten tatsächlich? Wie lange dauern die Prozesse? Wie entwickelt sich die Ausfall-Situation?

Im Moment investiere ich kein neues Geld, sondern nur Wiederanlage.


+1
_________________
Nach Größe:
Investiert: Mintos, Linked Finance, EG, Peerberry, Viventor, Assetz, Swaper, Robocash, Kuflink, Bulkestate und Flender
Auslaufend: Lendy, Funding Secure
Liquidiert: Fellow Finance
im Blick: Viainvest, Reinvest24
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6872
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 18.12.2018, 17:51    Titel: Re: Estateguru Erfahrungen (Estateguru) Antworten mit Zitat

Praktikanten an der Arbeit...
Zitat:
According to an agreement established between EstateGuru and the borrower the loan was prolonged until 17th of January 2010. The loan is prolonged in order to provide the borrower with the time to refinance the loan.


_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneeball



Anmeldedatum: 03.10.2017
Beiträge: 182

BeitragVerfasst am: 19.12.2018, 11:17    Titel: Re: Estateguru Erfahrungen (Estateguru) Antworten mit Zitat

Lemon hat Folgendes geschrieben:
Habe rund 6 % der Anlagesumme im Ausfall.
...
Im Moment investiere ich kein neues Geld, sondern nur Wiederanlage.


Wie hast du die 6% berechnet? Falls du es aus deinem Eg-Tortendiagramm entnommen hast, möchte ich mal eine Frage in die Runde werfen:

Wie sinnvoll ist eine solche Statistikberechnung, die davon ausgeht, dass sich in den noch laufenden endfälligen Krediten keine weiteren Problemkredite befinden?

Wenn du nun kein frisches Geld mehr nachschiesst, wird sich deine AusfallQUOTE in den nächsten Monaten automatisch erhöhen, es sei denn du glaubst an den statistischen Weihnachtsmann. Senken wird sich die Quote erst dann, wenn es denn mal zu Problemlösungen kommt.

Aus dieser Überlegung heraus habe ich in der Problemübersicht die Problemquote nur in Bezug auf die Kredite berechnet, deren Fälligkeitsdatum bereicht erreicht ist. Wer an statistische Vorhersagen glaubt , kann davon ausgehen, dass sich in den noch laufenden Krediten eine ähnlich hohe Problemquote verbirgt wie in den bereits abgelaufenen Krediten oder diese eher noch höher ist, weil zu vermuten ist, dass die Qualität der Kredite in den letzten 12 Monaten gesunken ist.

Die Tortendiagramme von Eg halte ich daher für statistischen Unsinn. Man könnte es auch Bluff nennen.

Anders wäre es, wenn es sich um Annuitätendarlehen mit laufender Tilgung handeln würde.

Viele Grüße
Schneeball
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
P2Papst



Anmeldedatum: 27.07.2018
Beiträge: 271

BeitragVerfasst am: 19.12.2018, 16:30    Titel: Re: Estateguru Erfahrungen (Estateguru) Antworten mit Zitat

Heute sind wohl zwei Kredite vorzeitig zurückgezahlt worden. Man wird in der Benachrichtigung dazu aufgefordert, den Kontostand zu prüfen. Habe ich getan. Noch kein Geld da. Super Kommunikation.
_________________
Meine Posts spiegeln nur meine persönliche Meinung wider. Eine Anlageempfehlung kann daraus unter keinen Umständen abgeleitet werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Spätzünder



Anmeldedatum: 04.09.2018
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 23.12.2018, 21:37    Titel: ACHTUNG!!! (Estateguru) Antworten mit Zitat

Zitat:
Es sind Mittwoch bei mir ein paar Kredite zurückgezahlt worden jedoch habe ich nicht bei jedem mein Geld und die richtigen Zinsen erhalten. Z.B. Bei 2063

Kontrolliert Eure Eingänge!!

Bisher war ich eigentlich sehr positiv auf ES zu sprechen, aber das nun?


Entwarnung: die Zahlungen waren sehr zerstückelt, so dass ich beim Check auf der Webseite Zahlungen übersehen habe. Kontrolle mit Excel hat dann alles als korrekt gezeigt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneeball



Anmeldedatum: 03.10.2017
Beiträge: 182

BeitragVerfasst am: 21.01.2019, 13:11    Titel: Re: Estateguru Erfahrungen (Estateguru) Antworten mit Zitat

https://estateguru.co/portal/investment/single/EE7539

Verlängert um 5 Monate ohne Nachricht von Eg. Es gab Teiltilgungen (ca 50%) und Zinsen wurden bezahlt.

Viele Grüße
Schneeball
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Snowball



Anmeldedatum: 08.08.2017
Beiträge: 61
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 18.02.2019, 12:57    Titel: Re: Estateguru Erfahrungen (Estateguru) Antworten mit Zitat

Habe für mich jetzt auch erstmal beschlossen, keine neuen Beiträge mehr einzuzahlen und die Situation erstmal zu beobachten. Die aktuellen Entwicklungen sehen ja doch nicht zu rosig aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
M79



Anmeldedatum: 28.12.2018
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 18.02.2019, 16:57    Titel: Re: Estateguru Erfahrungen (Estateguru) Antworten mit Zitat

Ich hab die letzten 500 Euro die noch nicht investiert waren heute wieder auszahlen lassen. Mich nervt der wahnsinnig schleppende Investitionsprozess mit Kreditverfügbarkeit nur alle heiligen Zeiten und auch diese lächerliche Tatsache dass man für "advanced" AI ne (relativ) hohe Mindestsumme pro Loan braucht (dachte am Anfang es wäre schon okay für mich, aber nervt mich echt noch immer).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
j789



Anmeldedatum: 09.01.2019
Beiträge: 152

BeitragVerfasst am: 18.02.2019, 17:21    Titel: Re: Estateguru Erfahrungen (Estateguru) Antworten mit Zitat

M79 hat Folgendes geschrieben:
Ich hab die letzten 500 Euro die noch nicht investiert waren heute wieder auszahlen lassen. Mich nervt der wahnsinnig schleppende Investitionsprozess mit Kreditverfügbarkeit nur alle heiligen Zeiten und auch diese lächerliche Tatsache dass man für "advanced" AI ne (relativ) hohe Mindestsumme pro Loan braucht (dachte am Anfang es wäre schon okay für mich, aber nervt mich echt noch immer).


Bei mir genau dasselbe:(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Estateguru Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 31, 32, 33 ... 35, 36, 37  Weiter
Seite 32 von 37

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 40892


Impressum & Datenschutz