P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Debitum Network Erfahrungen (Litauen, Lettland)  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Forum zu sonstigen und internationalen Crowdlending Plattformen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Osmium



Anmeldedatum: 22.03.2018
Beiträge: 112

BeitragVerfasst am: 19.11.2019, 21:45    Titel: Re: Debitum Network Erfahrungen (Litauen, Lettland) Antworten mit Zitat

Poweramd hat Folgendes geschrieben:

@Osmium: inwieweit ist mintos* in Vorleistung für die Anleger gegangen?

https://blog.mintos.com/update-on-the-aforti-finance-october-7-2019/
https://blog.mintos.com/update-on-aforti-finance-2/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poweramd



Anmeldedatum: 24.10.2019
Beiträge: 428

BeitragVerfasst am: 20.11.2019, 09:06    Titel: Re: Debitum Network Erfahrungen (Litauen, Lettland) Antworten mit Zitat

Osmium hat Folgendes geschrieben:
Poweramd hat Folgendes geschrieben:

@Osmium: inwieweit ist mintos* in Vorleistung für die Anleger gegangen?

https://blog.mintos.com/update-on-the-aforti-finance-october-7-2019/
https://blog.mintos.com/update-on-aforti-finance-2/


Das kann man meines Erachtens nicht mit dem Vorgang bei Debitum* vergleichen. Mintos* hat Geld an die Anleger gezahlt in dem Glauben, aforti erfülle seine Verpflichtungen. Dies hat sich dann aber als unzutreffend herausgestellt und mintos* hat seine Zahlungen an die Anleger eingestellt. Debitum* hat die Zahlungen an die Anleger geleistet, als bereits klar war, dass aforti Zahlungsprobleme hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
fangri



Anmeldedatum: 31.07.2017
Beiträge: 416

BeitragVerfasst am: 20.11.2019, 09:25    Titel: Re: Debitum Network Erfahrungen (Litauen, Lettland) Antworten mit Zitat

Umso mehr ist es für mich unverständlich, warum Mintos* dafür kritisiert wird und Debitum* gefeiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 20.11.2019, 09:25    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 1427

BeitragVerfasst am: 20.11.2019, 09:46    Titel: Re: Debitum Network Erfahrungen (Litauen, Lettland) Antworten mit Zitat

fangri hat Folgendes geschrieben:
Umso mehr ist es für mich unverständlich, warum Mintos* dafür kritisiert wird und Debitum* gefeiert.


Ich kann der Diskussion nicht mehr ganz folgen. War es nicht so, dass Debitum* die Anleger durch einen Rückkauf auf eigene Kosten komplett entschädigt hat? Falls ja ist die Situation ja wohl komplett unterschiedlich zu der bei Mintos*, die ihre Anleger durch (bis zu dem Zeitpunkt nicht bekannte!) Vorauszahlungen im Glauben gelassen haben der Anbahner zahlt. Und jetzt sind sie noch so frech und beschlagnahmen angeblich (nach eigener Aussagen, wobei hier Zweifel durchaus angebracht sind) geleistete Aforti-Zahlungen (die es bei Viventor* nicht zu geben scheint, komisch...) in UNBEKANNTER Höhe...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MiMoMiMa



Anmeldedatum: 06.07.2019
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 18.02.2020, 10:38    Titel: neues Loyalty Programm basierend auf DEB Antworten mit Zitat

Debitum hat ein neues Loyalty Programm gestartet.
Je nachdem wieviel Geld man investiert ha, bekommt man täglich DEB gutgeschrieben und kann diese dann für bestimmte Aktionen verwenden. Aktuell zum Beispiel ein INvestment vorzeitig liquidieren oder bestimmten Investoren folgen.

Mehr Infos: https://blog.debitum.network/loyalty-program-based-on-deb/
_________________
Meine aktuellen Investments:
Estateguru*, Debitum*, Grupeer, Bondora*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MiMoMiMa



Anmeldedatum: 06.07.2019
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 26.02.2020, 16:13    Titel: neuer Kreditanbahner: Triple Dragon Antworten mit Zitat

Heute kam ein neuer Kreditanbahner dazu: Triple Dragon aus UK

-Debitum Rating: A+
- 8,5 - 8,75% Zinsen
- Laufzeit zwischen 35 und 218 Tagen
- 3,5% Verzugszinsen
- Kreditnehmer Firma aus USA

Macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck kann. LO mit 20% Skin in the Game und Buyback Garantie. Zusätzlich sind alle Kredite überbesichert. Blogbeitrag dazu:
https://blog.debitum.network/new-partnership-with-loan-originator-triple-dragon-from-the-uk/
_________________
Meine aktuellen Investments:
Estateguru*, Debitum*, Grupeer, Bondora*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15504

BeitragVerfasst am: 17.04.2020, 11:28    Titel: Re: Debitum Network Erfahrungen (Litauen, Lettland) Antworten mit Zitat

Zitat:
We proudly present that on April 8, 2020, we applied for the investment firm’s license in Latvia by submitting required documentation to the Latvian financial market regulator - Financial and Capital Market Commission (FCMC).

The license will strengthen the stability, transparency, and monitoring of the Debitum Network* platform. It will also ensure that the government's financial market regulator will supervise all platform's activities. While investors, in particular cases, will be able to qualify for investment protection measures, including compensation of up to 90% of the defaulted amount but not more than 20’000 EUR.

Thank you for following Debitum Network* in reaching this important milestone, and don’t hesitate to try our services!

_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doso



Anmeldedatum: 27.10.2017
Beiträge: 2004

BeitragVerfasst am: 23.08.2020, 11:16    Titel: Re: Debitum Network Erfahrungen (Litauen, Lettland) Antworten mit Zitat

Debitum ist nun bald 2 Jahre alt und man liest von der Plattform relativ wenig. Wie schaut es denn konkret bei den Leuten aus die hier investiert sind? Wie kam die Plattform durch die Corona Krise, wie läuft euer Investment, wie ist eure Rendite? Aktuell scheint der Zinssatz der Kredite irgendwo bei 7 bis 8,5 Prozent zu liegen. Im Vergleich zu den typischen Verbraucherkrediten natürlich etwas niedrig, aber gut da muss man vielleicht einfach durch.

Ich würde mich gerne weiter diversifizieren und Business Kredite und Factoring wäre da ganz nett.. Lenndy* ist mir da einfach zu heiß mit ihren Schrottautos und lange laufenden Krediten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kieselbert



Anmeldedatum: 18.03.2014
Beiträge: 281

BeitragVerfasst am: 23.08.2020, 11:41    Titel: Re: Debitum Network Erfahrungen (Litauen, Lettland) Antworten mit Zitat

Da ich eh fast überall investiert bin Rolling Eyes ...natürlich auch dort.
Seit Dez.2018, knapp 3000€, XIRR=7,92%, läuft auf Automatik.

In der Kriese ist da gefühlt überhaupt nichts passiert. Lief alles einfach weiter wie gehabt.
_________________
Aktiv: #CrowdEstate, #Finbee, #Twino, #Bondora, #ViaInvest, #RoboCash, Mintos*, #Iuvo, #Peerberry, #EstateGuru, #Bulkestate, #NeoFinance, #Crowdestor, , #LinkedFinance, #Bergfürst, #Seedrs

Beendet:#Savy, #Grupeer, #ReInvest24, #doFinance, #Housers, #Bondster, #Wisefund, #Viventor, #Lenndy, #Evoestate, #Swaper, #Debitum, #Investly,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nukin



Anmeldedatum: 24.07.2019
Beiträge: 1183

BeitragVerfasst am: 23.08.2020, 13:59    Titel: Re: Debitum Network Erfahrungen (Litauen, Lettland) Antworten mit Zitat

https://rethink-p2p.de/erfahrungen-debitum-network/

hier gibt es einige interessante berichte zu dn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MathiasM



Anmeldedatum: 28.07.2019
Beiträge: 179

BeitragVerfasst am: 23.08.2020, 19:50    Titel: Re: Debitum Network Erfahrungen (Litauen, Lettland) Antworten mit Zitat

Bin auch sehr zufrieden. Darlehensgeber scheinen qualitativ sehr gut zu sein.
Die Due Dilligance bzw. das Scoring Modell für die einzelnen Darlehensgeber kann man sich anschauen.

Bei den Einzelkrediten kann man auch noch von A+ bis E auswählen, wenn man darauf Wert legt.

Derzeit 5 aktive Darlehensgeber:
Factris, Mikrokapital, Triple Dragon, Noviti Finance und Flexidea.
Zinsen 7 - 8,5 % kommt hin.
_________________
Investments:
Mintos, Bondora*, Neofinance*, Finbee*, ViaInvest, Bondster*, Debitum
EstateGuru, EvoEstate
Seedrs
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparbrötchen



Anmeldedatum: 09.01.2020
Beiträge: 8
Wohnort: Friedrichsdorf

BeitragVerfasst am: 03.09.2020, 18:22    Titel: Debitum Network Antworten mit Zitat

Ich bin seit letztem Jahr September dabei. Der Eröffnungsprozess zog sich bis in den Oktober hin, da ich angeblich einen Namensvetter hätte, welcher gesperrt wurde. Es wurden viele Dokumente nachgefordert und die Ersteinzahlung wieder zurück überwiesen.
Gestartet wurde von mir letztendlich mit 600 €. Als es im Februar wenige Investitionsangebote gab habe ich 267 € wieder abgezogen.

Zur Zeit sind alle meine Vihorev Investments in Verzug.

Heute bekam ich folgende Mail:

Hello,
We hope you had a great summer! We worked on bringing you better value and making our operations more efficient. As a result, Debitum* is introducing some changes - we are increasing a minimal investment per asset from 10 to 50 Eur, and increasing the minimal first deposit from 100 to 500 Eur. These changes will take effect from the 10th of September, 2020.
As you are one of the few who currently have deposited less than 500 Eur, we kindly ask you to top up your account with an additional 139.5 Eur within a month. You will always have the possibility to withdraw your funds.
Why have we decided to do so?
1. Our investors’ behavior shows that
Our statistics show that mostly our users invest more than 50 Eur per asset and have a total deposit way more than 500 Eur. Our changes are in line with most investors’ preferences.
2. Financial and operational efficiency
Even a minor transaction requires some time for operations. These measures will allow us to be more efficient while dedicating more time to activities that bring real value to you, our investors, like monitoring asset risk or attracting new loan originators.
3. No false diversification
We do not want to create a false feeling of diversification! Some other online investment platforms might tell you to diversify to minimize potential losses (and still let you lose money!). We at Debitum* decrease risk by onboarding sound loan originators and by monitoring them. We also take other measures of precaution like additional covenants, securities, and control over their operations.
4. Higher amounts bring clear returns
You need to invest more to get more returns in absolute numbers. What is the point of investing 100 euro and getting an annual return of 9 euro? To get a tangible return, let’s say 1000 euro per year, you need to invest at least 10 000 euros. We want to stimulate our users to take control of your finances and start investing and accumulating wealth for real!
Thanks for investing with us!

Wie ich jetzt dort weitermache muss ich mir noch überlegen. Question
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doso



Anmeldedatum: 27.10.2017
Beiträge: 2004

BeitragVerfasst am: 03.09.2020, 19:06    Titel: Re: Debitum Network Erfahrungen (Litauen, Lettland) Antworten mit Zitat

Von diesen Minimums habe ich jetzt aber nichts bemerkt als ich jetzt mal ein bisserl Geld zum testen investiert habe,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparbrötchen



Anmeldedatum: 09.01.2020
Beiträge: 8
Wohnort: Friedrichsdorf

BeitragVerfasst am: 03.09.2020, 19:08    Titel: Re: Debitum Network Erfahrungen (Litauen, Lettland) Antworten mit Zitat

Doso hat Folgendes geschrieben:
Von diesen Minimums habe ich jetzt aber nichts bemerkt als ich jetzt mal ein bisserl Geld zum testen investiert habe,


Gelten ja auch erst ab 10. September!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
P2PMover



Anmeldedatum: 08.05.2020
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 03.09.2020, 19:08    Titel: Re: Debitum Network Erfahrungen (Litauen, Lettland) Antworten mit Zitat

Brauchen die Geld ? Hab heute schon mal den Autoinvest abgeschaltet.
Ich lass mir nicht vorschreiben wieviel ich investiere.
_________________
RoboCash, Bondster*, Bondora*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Forum zu sonstigen und internationalen Crowdlending Plattformen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 72877


Impressum & Datenschutz