P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Darlehensanbahner IDF EURASIA (Kasachstan)  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
thx222



Anmeldedatum: 09.12.2019
Beiträge: 602

BeitragVerfasst am: 12.06.2020, 19:26    Titel: Re: Darlehensanbahner IDF EURASIA (Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

Er ist aber nicht verlängert worden und gestern wäre eigentlich der buyback dran gewesen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bandit55555



Anmeldedatum: 30.07.2011
Beiträge: 2178
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 12.06.2020, 19:55    Titel: Re: Darlehensanbahner IDF EURASIA (Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

thx222 hat Folgendes geschrieben:
https://www.p2p-kredite.com/geldanlage/30334371-01

Müsste der Kredit nicht im buyback sein?


Die Aprilrate wurde zu 99,9% bezahlt. Zählt also wohl als bezahlt. Ich schätze der wird frühestens am 11.7 zurückgekauft.
_________________
Meine Rendite Q1 2021: p.a.
Mintos=21,7%, Lendermarket=16,1%, Finbee=34,3%, Moncera=10,2%, Bondora=-19,1%, Heavyfinance=9,8%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Doso



Anmeldedatum: 27.10.2017
Beiträge: 2343

BeitragVerfasst am: 12.06.2020, 20:56    Titel: Re: Darlehensanbahner IDF EURASIA (Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich vermute ja das solche Zahlungen wo nur ein paar Cents sind am Ende Rundungsfehler bei der Währungsumrechnung sind. Wie das am Ende dann ausgeglichen wird, keine Ahnung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carnold



Anmeldedatum: 20.05.2018
Beiträge: 987

BeitragVerfasst am: 22.08.2020, 12:37    Titel: Re: Darlehensanbahner IDF EURASIA (Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

Hat hier jemand begründete (!) Sorgen, dass IDF bald oder zukünftig Probleme bekommen kann in Hinblick auf die Situation in Kasachstan (Moratorium, Währungsverfall, etc)? IDF ist bei mir SM-bedingt die größte Position, und obwohl ich bisher noch Vertrauen habe in IDF, bin ich neugierig, was ihr denkt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TotoInvest



Anmeldedatum: 12.11.2019
Beiträge: 153

BeitragVerfasst am: 22.08.2020, 12:55    Titel: Re: Darlehensanbahner IDF EURASIA (Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich halte IDF weiterhin relativ zum Segment (P2P = high risk investment) für sehr solide aufgestellt. Das konservativere Management (z.B. diverse credit lines als Finanzierungsbackup und volle FX-Absicherung) zahlt sich gerade in Krisen gegenüber dem extremen Wachstumskurs anderer LOs aus. Zudem performance Car loans typischerweise besser als reine Verbraucherloans.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nukin



Anmeldedatum: 24.07.2019
Beiträge: 1395

BeitragVerfasst am: 22.08.2020, 13:18    Titel: Re: Darlehensanbahner IDF EURASIA (Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich dachte IDF hat keine FX Absicherung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dagsie



Anmeldedatum: 14.05.2018
Beiträge: 365

BeitragVerfasst am: 22.08.2020, 13:29    Titel: Re: Darlehensanbahner IDF EURASIA (Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

carloans von IDF Eurasia? Weiß Mintos* noch nichts davon.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf



Anmeldedatum: 01.05.2016
Beiträge: 160
Wohnort: St. Gallen

BeitragVerfasst am: 22.08.2020, 17:12    Titel: Re: Darlehensanbahner IDF EURASIA (Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

carnold hat Folgendes geschrieben:
Hat hier jemand begründete (!) Sorgen, dass IDF bald oder zukünftig Probleme bekommen kann in Hinblick auf die Situation in Kasachstan (Moratorium, Währungsverfall, etc)? IDF ist bei mir SM-bedingt die größte Position, und obwohl ich bisher noch Vertrauen habe in IDF, bin ich neugierig, was ihr denkt.


Ich habe einen recht hohen Betrag in den KZT-Loans von IDF. Da gab es über mehrere Monate extrem hohe Rabatte auf dem Zweitmarkt. Bei explorep2p hat man die Punktzahl zwar mehrfach verringert, aber das schien mir doch eine ziemlich subjektive, einzig auf der Makro-Situation in Kasachstan basierende Abwertung gewesen zu sein. Ich denke, man kann darüber streiten, ob das nun gerechtfertigt war oder nicht.

Die 2019er-Zahlen scheinen auf jeden Fall sehr gut gewesen zu sein. Wie es momentan genau aussieht, weiß man natürlich nicht. Zahlungen kommen täglich rein und die Pending Payments sind im Verhältnis zum Kreditvolumen äußerst gering. Solange das so bleibt, mache ich mir keine Sorgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thomas



Anmeldedatum: 29.11.2018
Beiträge: 454

BeitragVerfasst am: 23.08.2020, 19:52    Titel: Re: Darlehensanbahner IDF EURASIA (Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

carnold hat Folgendes geschrieben:
Hat hier jemand begründete (!) Sorgen, dass IDF .
+1, wie wolf: keine issues, keine zweifel an idf, pending minimal und wird ausgeglichen.
freilich wird interessant sein, was mit der waehrung passiert und wie weit sie gefallen ist, wenn man abziehen will.

viele gruesse,
thomas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carnold



Anmeldedatum: 20.05.2018
Beiträge: 987

BeitragVerfasst am: 26.08.2020, 10:09    Titel: Re: Darlehensanbahner IDF EURASIA (Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

Da war mein Timing bzgl. der Nachfrage ja gerade richtig. Wie seht ihr die neuen Zahlen? Ich bin zwar eher Laie beim Interpretieren, aber finde die recht gut, der FX loss ist viel kleiner als gedacht und im Vgl. zu Sun Finance und Mogo nur ein Bruchteil. Gibt es Sachen, die euch auffallen? Ist halt nicht audited und daher alles unbestätigt, aber naja.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MathiasM



Anmeldedatum: 28.07.2019
Beiträge: 233

BeitragVerfasst am: 26.08.2020, 13:48    Titel: Re: Darlehensanbahner IDF EURASIA (Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

Positiv finde ich, dass IDF offenbar nicht so sehr am Tropf von Mintos* hängt, und dass sie die Wechselkursschwankungen scheinbar gut im Griff haben. Trotzdem auch ein paar kritische Anmerkungen:

1. Net impairment losses
Die Differenz zwischen Abschreibungen und Zuschreibungen auf Loans ist mit -1.453 angegeben.
Wenn man das mit dem Anstieg der Darlehensforderungen vergleicht, komme ich auf eine Abschreibungsquote von ca. 11,5 %.
Ich kann die Portfolioqualität von IDF nicht einschätzen, aber angesichts vieler Verlängerungen und hoher Verzugsquoten bei mir auf Mintos* ist mir die Quote zu optimistisch.

2. Subordinated Dept
Nachrangige Darlehen i.H.v. 5.418 sind als Eigenkapital ausgewiesen. Einerseits schön, dass Investoren IDF mit zusätzlicher Liquidität unterstützen. Andererseits würde das in einer starken Bilanz als Verbindlichkeit ausgewiesen werden.

3. Umsatzwachstum
Sieht zwar schon sehr gut aus, aber ich frag mich ein wenig, woher das Wachstum kommt und wie gesund es ist.

Ohne tieferen Einblick ist das einfach schwer einzuschätzen, da Bewertungsspielräume relativ groß sind.
Meinem Portfolioanteil von 5 % werde ich jedenfalls in nächster Zeit nicht aufstocken.
_________________
Investments:
Mintos, Bondora*, Neofinance*, Finbee*, ViaInvest, Bondster*, Debitum
EstateGuru, Evoestate*, Inrento*, Bonafide
Seedrs, Axiafunder*, LandEx
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carnold



Anmeldedatum: 20.05.2018
Beiträge: 987

BeitragVerfasst am: 26.08.2020, 14:09    Titel: Re: Darlehensanbahner IDF EURASIA (Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

MathiasM hat Folgendes geschrieben:
Positiv finde ich, dass IDF offenbar nicht so sehr am Tropf von Mintos* hängt, und dass sie die Wechselkursschwankungen scheinbar gut im Griff haben. Trotzdem auch ein paar kritische Anmerkungen:

1. Net impairment losses
Die Differenz zwischen Abschreibungen und Zuschreibungen auf Loans ist mit -1.453 angegeben.
Wenn man das mit dem Anstieg der Darlehensforderungen vergleicht, komme ich auf eine Abschreibungsquote von ca. 11,5 %.
Ich kann die Portfolioqualität von IDF nicht einschätzen, aber angesichts vieler Verlängerungen und hoher Verzugsquoten bei mir auf Mintos* ist mir die Quote zu optimistisch.

2. Subordinated Dept
Nachrangige Darlehen i.H.v. 5.418 sind als Eigenkapital ausgewiesen. Einerseits schön, dass Investoren IDF mit zusätzlicher Liquidität unterstützen. Andererseits würde das in einer starken Bilanz als Verbindlichkeit ausgewiesen werden.

3. Umsatzwachstum
Sieht zwar schon sehr gut aus, aber ich frag mich ein wenig, woher das Wachstum kommt und wie gesund es ist.

Ohne tieferen Einblick ist das einfach schwer einzuschätzen, da Bewertungsspielräume relativ groß sind.
Meinem Portfolioanteil von 5 % werde ich jedenfalls in nächster Zeit nicht aufstocken.


Vielen Dank, das ist eine sehr gute Zusammenfassung! Ich sehe, du kennst dich aus Smile. Wäre ein Buchverlust, wenn der subordinated debt als Verbindlichkeit statt EK ausgewiesen wäre?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MathiasM



Anmeldedatum: 28.07.2019
Beiträge: 233

BeitragVerfasst am: 26.08.2020, 14:58    Titel: Re: Darlehensanbahner IDF EURASIA (Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

carnold hat Folgendes geschrieben:
Wäre ein Buchverlust, wenn der subordinated debt als Verbindlichkeit statt EK ausgewiesen wäre?


Nein wäre kein Buchverlust. Geht denke ich eher darum, bestimmte Finanzkennzahlen besser aussehen zu lassen.
_________________
Investments:
Mintos, Bondora*, Neofinance*, Finbee*, ViaInvest, Bondster*, Debitum
EstateGuru, Evoestate*, Inrento*, Bonafide
Seedrs, Axiafunder*, LandEx
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thomas



Anmeldedatum: 29.11.2018
Beiträge: 454

BeitragVerfasst am: 27.08.2020, 15:08    Titel: Re: Darlehensanbahner IDF EURASIA (Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

carnold hat Folgendes geschrieben:
Wie seht ihr die neuen Zahlen?
hi.
ich finde sie ganz gut. ich fuehle mich nicht in der lage, das wirklich objektiv zu bewerten. fuer mich sind es die starken steigerungen, die online aktivitaet, robustheit waehrend der krise, und auch die imho vglw. akzeptablen abstaende zwischen interest und apr, was imho eine invalidierung der vertraege/lizenz unwahrscheinlich(er) macht.
in meinen augen agieren sie, wie angekuendigt. ich hatte zuletzt im mai einen laengeren zahlungsaussetzer, im juni nur sehr selten ein tag ohne zahlung und inzwischen gar nicht. zahlungen treffen taeglich ein, scheinbar in mehreren buchungen. pending ist minimal, und wird auch abgebaut.

ich schaue mir das nicht im detail/auf loan basis an. ist aber sicher idf, weil ich in kzt bisher ausschliesslich in idf investiere.

mit dem nachrangigen darlehen, was mathias anspricht, bin ich mir nicht so sicher. ich denke, es liegt am interpretierenden, ob das als verbindlichkeit oder kapital gesehen wird, ob das also richtig oder geschoent dargestellt ist.

klar ist das darlehen eine verbindlichkeit, aber zum einen werden selbst bei privaten darlehen mitunter als eigenkapital gesehen, und zum anderen scheinen rating agenturen zumindest einen teil dieser mittel als eigenkapital zu bewerten.

ich habe auch so 6%-7% dort, lege nicht aktiv nach (aber derzeit generell nicht in mintos). manchmal wechsel ich ein bissle, wenn ich nichts fuer mich brauchbares in eur sehe. koennte auch gut sein, wenn man was zu den unterschiedlichen wechselkursen reingebracht hat. du hast sicher gesehen, dass kzt nachgibt.

viele gruesse,
thomas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
miwi13



Anmeldedatum: 23.06.2018
Beiträge: 210

BeitragVerfasst am: 07.09.2022, 10:14    Titel: Re: Darlehensanbahner IDF EURASIA (Kasachstan) (Mintos) Antworten mit Zitat

Cashback-Aktion:
Zitat:
Verdienen Sie bis zu 2 % Cashback mit Schuldverschreibungen von IDF Eurasia

Für die zu IDF Eurasia gehörende Gesellschaft MFO FintechFinance LLP können Sie für Schuldverschreibungen mit einer Restlaufzeit von mind. 20 Tagen die folgenden Cashbacks erhalten:

1% für Anlagen in Schuldverschreibungen zwischen 50 € und 149,99 € (kumulativ);
2% für Anlagen in Schuldverschreibungen von mind. 150 € (kumulativ)

Für die IDF-Eurasia-Einheit MFO OnlineKazFinance LLP können Sie für Schuldverschreibungen mit einer Restlaufzeit von mind. 6 Monaten und 0 Tagen die folgenden Cashbacks erhalten:

1% für Investitionen in Schuldverschreibungen zwischen 200 € und 499,99 € (kumulativ);
2% für Anlagen in Schuldverschreibungen von mind. 500 € (kumulativ)

Dieses Angebot gilt für einen begrenzten Zeitraum, vom 5. bis 18. September 2022.

Um sich für den Cashback-Bonus zu qualifizieren, müssen Sie sich für die Aktion anmelden und mind. 50 € (kumulativ) in Schuldverschreibungen von IDF Eurasia investieren.


Die Kredite auf dem Primärmarkt haben derzeit einen Zinssatz von 14 %.

Brauchen die Cash, um die ausstehenden Zahlungen zu begleichen?
https://www.mintos.com/blog/wp-content/uploads/2022/09/Pending-Payments-report_02_09_2022.pdf
_________________
Investiert: Bondora*, Bondster*, Esketit*, Lendermarket*, Mintos*, Peerberry*, Swaper*, Twino*, Viainvest
Auslaufend/beendet: Iuvo*, Lenndy*, Nexo, Robocash*, Zlty Melon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 6 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 83299


Impressum & Datenschutz