P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Corona oder der Fluch der Mathematik  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8741
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 05.01.2022, 13:06    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

scrooge hat Folgendes geschrieben:
das deutet doch auf ein Problem bei der Betreuung mangels Personal hin und nicht auf renitente Pflegeheiminsassen die sich bei Telegram informieren.

https://bnn.de/mittelbaden/rastatt/corona-neun-tote-pflegeheime-haus-paulus-angst-impfung-impfskeptiker-hinterbliebener-appell

Zitat:
erschüttert. „Meine Mutter hätte nicht sterben müssen“, sagt er. Sie sei nicht geimpft gewesen. Andere Heim-Bewohner hätte sich ängstlich über mögliche Nebenwirkungen geäußert, davon habe sie sich anstecken lassen.

_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1777
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 05.01.2022, 15:48    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:
scrooge hat Folgendes geschrieben:
Und diese Übersterblichkeit nicht durch im Zusammenhang mit Corona gestorbenen Personen zu erklären ist.

Da droppst Du halt mal eben so eine Behauptung raus, die einfach mal komplett dem wissenschaftlichen Konsens entgegenläuft.
Die Übersterblichkeit liegt an Corona. Punkt. Das ist vollkommen eindeutig. Belege siehe oben. Alles andere ist wildes Geschwurbel.
Ich bin raus.
die aktuelle Übersterblichkeit ist nicht durch die Corona-Toten zu erklären. Die Sterblichkeitsstatistik gibt darauf keinen Hinweis.
Zitat:
Die Übersterblichkeit liegt an Corona. Punkt. Das ist vollkommen eindeutig.
das nenne ich mal eine Behauptung raushauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1777
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 05.01.2022, 16:00    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
scrooge hat Folgendes geschrieben:
das deutet doch auf ein Problem bei der Betreuung mangels Personal hin und nicht auf renitente Pflegeheiminsassen die sich bei Telegram informieren.

https://bnn.de/mittelbaden/rastatt/corona-neun-tote-pflegeheime-haus-paulus-angst-impfung-impfskeptiker-hinterbliebener-appell

Zitat:
erschüttert. „Meine Mutter hätte nicht sterben müssen“, sagt er. Sie sei nicht geimpft gewesen. Andere Heim-Bewohner hätte sich ängstlich über mögliche Nebenwirkungen geäußert, davon habe sie sich anstecken lassen.
in diesem Beispiel passt deine Behauptung. Bei den vorherigen nicht. Ich weiss auch nicht was das bringen soll, wenn man sich aus den zigtausenden Meldungen die es gibt immer das grade passende raussucht.
Ich kann mich auch nicht erinnern, jemals von einer Impfung abgeraten zu haben oder auf dubiose Ratschläge zu hören.
Ich weiss wirklich nicht was deine Intention war hier zu Berichten über Altenheimen zu verlinken. Da gibt es doch überhaupt keine zwei Meinungen, dass ein großer Teil der Corona-Toten Bewohner von Alten-/Pflegeheimen sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8741
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 05.01.2022, 16:21    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

lol. Es ist das gleiche Beispiel. Und du wolltest Belege.
Sorry, aber ich kann dich jetzt nicht mehr ernst nehmen.
Was genau bringt die Diskussion? Du willst immer eine Gegenmeinung vertreten. Manchmal hast du Recht, aus meiner Sicht weichst du aber fast immer dem konkreten Punkt aus. Also noch einmal, lassen wir das.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1777
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 05.01.2022, 19:46    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
lol. Es ist das gleiche Beispiel. Und du wolltest Belege.
Sorry, aber ich kann dich jetzt nicht mehr ernst nehmen.
es waren verschiedene Berichte über das selbe Altenheim. Da in dem ersten Bericht keine Hinweise über den Grund der Nichtimpfung bzw. Nichtboosterung genannt wurde und du aber einen Grund genannt hast wollte ich eben Belege für deine Behauptung. Habe beim Überfliegen der Berichte denn tatsächlich übersehen, dass es verschieden Berichte unterschiedlicher Zeitungen über dasselbe Heim waren. Übrigens sind Einzelbeispiele nicht immer Belege. Obwohl ich nicht abstreite, dass es Personen gibt die sich impfen lassen sollten, aber auf Grund von falschen Behauptungen Angst vor einer Impfung haben.
Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
Was genau bringt die Diskussion? Du willst immer eine Gegenmeinung vertreten. Manchmal hast du Recht, aus meiner Sicht weichst du aber fast immer dem konkreten Punkt aus. Also noch einmal, lassen wir das.
Es ist nunmal so, dass bei jedem Ereignis verschiedene Argumente gibt und die sind eben nicht immer alle auf einer Seite. Ebenso könnte ich sagen du weichst den Punkten aus bzw. ignoriest die Fakten und Überlegungen die deine Meinung nicht stützen.
Ich weiche auch keinem konkreten Punkt aus. Es gibt verschiedene Gesichtspunkte bei dieser Problematik und die sollte man diskutieren.
Es ist auch die Frage ob es bei so einer Situation wie wir sie haben überhaupt möglich ist zu einer Objektiv richtigen Lösung zu kommen.
Selbst wenn wir alle Fakten ermittelt und richtig einsortiert haben (wovon man ja noch weit entfernt ist) bleibt ja immer noch die Bewertung der Folgen von den Entscheidungen die man trifft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8741
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 07.01.2022, 18:40    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

Richtig goldig, wie die Twittergemeinde über Söder herfällt. Er hat das sicher auch verdient, denn er hat (wie manche hier im Forum) die Quellen auch nur überflogen anstatt sie gründlich zu lesen und ist bei einer groben Überspitzung ertappt worden. Kein Mitleid also.

Die Folgerungen sind teilweise aber absurd.

Wer eine politisch unabhängige Quelle sucht, sollte sich mal
https://www.kbv.de/html/corona-report.php
ansehen, insbesondere die Seite 4.
Das stützt dann doch wieder ziemlich die Sicht des Bayern.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1777
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 08.01.2022, 12:39    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

was mir bei überfliegen auffällt, ist das das Bundesland mit der absolut besten Impfquote die höchsten Inzidenzen hat und das die Lage in der Altersklasse u60 im verhältnissmäßig unspektakulär ist verglichen mit ü60.
Ausserdem wird nur nach dem Merkmal ungeimpft/geimpft/Booster selektiert - Vorerkrankungen fehlen.
Habe ich evtl. aber bei überfliegen übersehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8741
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 08.01.2022, 12:46    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

Ich sag jetzt mal nix zum Überfliegen Smile

Ja Bremen ist halt schon in der Omikron-Welle, schwappte aus NL/DK rüber. Bei Delta war das anders.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MathiasM



Anmeldedatum: 28.07.2019
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 08.01.2022, 13:16    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

Beeindruckend finde ich, wie sehr sich das Risiko für schwere Verläufe durch Impfung sowie Boosterung reduziert.
_________________
Investments:
Mintos, Bondora*, Neofinance*, Finbee*, ViaInvest, Bondster* (auslaufend), Debitum
EstateGuru, EvoEstate
Seedrs
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WhatCrisis



Anmeldedatum: 28.06.2016
Beiträge: 320
Wohnort: UE

BeitragVerfasst am: 10.01.2022, 21:23    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

Beeindruckend ist, dass trotz der bekannt schlechteren Wirksamkeit gegenüber Omikron Geboosterte weder in Quarantäne gehen noch irgendeinen Test machen müssen. Mit Logik und Sachverstand hat das jedenfalls nichts zu tun.

Nur gut, dass meine frisch geboosterte Arbeitskollegin keinen Patientenkontakt hat, denn die ist schon seit einer guten Woche mit Corona infiziert und fühlt sich noch immer ziemlich krank...

Man könnte manchmal den Eindruck haben, dass es der Politik nicht in erster Linie um die Gesundheit der Bevölkerung geht sondern um eine möglichst hohe Anzahl verimpfter Dosen...

Rolling Eyes
_________________
investiert nach Höhe der Gesamtsumme in:
bis auf weiteres: .Bondora.
auslaufend: .Kapilendo. - .Mintos. - .Viventor.
beendet: .Viainvest. - .Swaper. - .Twino. - .Robocash. - .bondster. - .Estateguru.
gecrasht: .Envestio. - .Kuetzal. - .wisefund.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8741
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 11.01.2022, 17:26    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

WhatCrisis hat Folgendes geschrieben:
Beeindruckend ist, dass trotz der bekannt schlechteren Wirksamkeit gegenüber Omikron Geboosterte weder in Quarantäne gehen noch irgendeinen Test machen müssen. Mit Logik und Sachverstand hat das jedenfalls nichts zu tun.

Nur gut, dass meine frisch geboosterte Arbeitskollegin keinen Patientenkontakt hat, denn die ist schon seit einer guten Woche mit Corona infiziert und fühlt sich noch immer ziemlich krank...

Man könnte manchmal den Eindruck haben, dass es der Politik nicht in erster Linie um die Gesundheit der Bevölkerung geht sondern um eine möglichst hohe Anzahl verimpfter Dosen...

Rolling Eyes



Da liegst du aber völlig falsch und es einfach unseriös, aus einem Fall allgemeine Aussagen zu folgern. Ich stelle den geschilderten Fall nicht in Frage aber;

Die Mutter einer Kollegin ist in einem Pflegeheim. Fast alle relativ frisch geboostert. Einer der wenigen Ungeimpfen bekam vor gut einer Woche Corona, ihm geht es gar nicht gut. Die anderen haben alle nix. Soweit, so unspektakulär. Der Plottwist kommt aber noch.

Das Pflegeheim macht bei allen Schnelltests. Alle negativ.
Am nächsten Tag meldet sich das Gesundheitsamt. Alle müssen einen PCR Test machen. Stellt sich raus, die Hälfte ist infiziert. Nur ohne Symptome. Alle über 75. Würde ich für ein Märchen halten, wenn ich es nicht aus erster Hand hätte.

Das ist auch ein Einzellfall, logisch. Aber sag nicht, Boostern bringt nichts. Bei einem vergleichbaren Fall, den wir oben hatten, gab es inzwischen den 12. Todesfall, und keiner geboostert.

Ach ja, und es war Omikron.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1777
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 11.01.2022, 19:17    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
Die Mutter einer Kollegin ist in einem Pflegeheim. Fast alle relativ frisch geboostert. Einer der wenigen Ungeimpfen bekam vor gut einer Woche Corona, ihm geht es gar nicht gut. Die anderen haben alle nix. Soweit, so unspektakulär. Der Plottwist kommt aber noch.

Das Pflegeheim macht bei allen Schnelltests. Alle negativ.
Am nächsten Tag meldet sich das Gesundheitsamt. Alle müssen einen PCR Test machen. Stellt sich raus, die Hälfte ist infiziert. Nur ohne Symptome. Alle über 75. Würde ich für ein Märchen halten, wenn ich es nicht aus erster Hand hätte.

Das ist auch ein Einzellfall, logisch. Aber sag nicht, Boostern bringt nichts. Bei einem vergleichbaren Fall, den wir oben hatten, gab es inzwischen den 12. Todesfall, und keiner geboostert.

Ach ja, und es war Omikron.
wenn man dein Beispiele als Maßstab nimmt ergeben sich doch eigentlich keine neuen Erkenntnisse - ausser vielleicht, dass die Schnelltests noch schlechter sind als angenommen (oder einfach nur unprofessionell durchgeführt werden).
Seit praktisch Anfang der Pandemie weiss man doch, daß die vulnerablen Personen, die in Alten-/Pflegeheimen häufig vertreten sind geschützt werden sollten. Durch PCR-Testung der Kontaktpersonen, Impfen, Boostern was weiß ich noch.
Das ist sicherlich mit Aufwand verbunden, aber wenn man Resourcen in diese Richtung steuert anstatt eine Impfpflicht von 18-Jährigen auf den Weg zu bringen, in den Schulen ein großes Problem zu sehen oder den Impfstatus von Joshua Kimmich zu diskutieren könnte man vielleicht einfacher zählbare Erfolge erreichen.
Sagt sich natürlich alles einfach von der Seitenlinie aus.
Das Impfen, Boostern nützt steht ausser Frage, bloss wie lange und ist irgendwann Schluß oder lässt die Wirkung bei jeder Impfung nach wenigen Monaten nach. Es gibt ja auch schon den Effekt, dass Omikron auf dem Vormarsch ist wo es eine hohe Impfquote gibt. Kann natürlich auch daran liegen, dass Geimpfte sich anders verhalten (dürfen).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WhatCrisis



Anmeldedatum: 28.06.2016
Beiträge: 320
Wohnort: UE

BeitragVerfasst am: 11.01.2022, 22:42    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

Sorry, wenn es falsch rüber gekommen ist. Das Beispiel sollte nur die Dringlichkeit der Frage unterstreichen.

Also nochmal ohne Beispiel:
Gibt es irgendeinen nachvollziehbaren Grund, warum Geboosterte von Quarantäne und Testpflicht befreit sind?
_________________
investiert nach Höhe der Gesamtsumme in:
bis auf weiteres: .Bondora.
auslaufend: .Kapilendo. - .Mintos. - .Viventor.
beendet: .Viainvest. - .Swaper. - .Twino. - .Robocash. - .bondster. - .Estateguru.
gecrasht: .Envestio. - .Kuetzal. - .wisefund.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8741
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 12.01.2022, 06:11    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

Abgesehen davon, dass ich das nicht so machen würde..

Das ist doch das Beispiel! Die Menge der geboosterten und negativ (schnell) getesteten ist absolut identisch, also war der Erkenntnissgewinn durch Testung exakt Null. Egal ob die ohne Erkrankung Infizierten jetzt ansteckend waren oder nicht (weiß ich leider nicht).
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 5067

BeitragVerfasst am: 12.01.2022, 08:50    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

scrooge hat Folgendes geschrieben:

Seit praktisch Anfang der Pandemie weiss man doch, daß die vulnerablen Personen, die in Alten-/Pflegeheimen häufig vertreten sind geschützt werden sollten. Durch PCR-Testung der Kontaktpersonen, Impfen, Boostern was weiß ich noch.


Hast Du schonmal einen PCR-Test gemacht? Ich nehme an, ja.
Dann weißt Du auch, dass der Vorschlag nicht praktikabel ist, sondern nur wieder eine Ausrede von Dir und der ganzen übrigen Ego-Fraktion, warum man sich selber nicht verantwortlich fühlen will, sondern das doch gefälligst "die anderen" lösen sollen.
Aber wie sollen die das machen? Wo kommen die ganzen Mitarbeiter her? Sollen die sich auch alle isolieren? Am besten noch von Familien und Kindern?
Nur, damit Du keine Einschränkungen hast. Ja, ne, ist klar. Faktisch bedeutet das, jeder, der irgendwie "vulnerabel" ist, wird alleine weggeschlossen. Ohne Kontakte zu Familien, Freunden etc. Für Jahre.
Genau wie die Diskussion um die Vorerkrankungen. Reiner Selbstbetrug und Ausreden finden, um auf dem Ego-Trip bleiben zu können. "Nicht meine Problem".
Ihr Typen kotzt mich sowas von an.

Und Typen wie Du sind am schlimmsten: die immer schön "aber ich will ja garnichts sagen, aber" windelweich gegen alles argumentieren. Sich bloß nicht festnageln lassen, bloß nicht Stellung beziehen, bloß keine Verantwortung übernehmen.
Warum? Die ganzen Querspinner bekommt man eh nicht, die sind weg, Parallelgesellschaft. OK, gab es immer schon, muss man mit leben.
Aber die ganzen Unsicheren, die Angst haben, die werden genau von Typen wie Dir vom Impfen abgehalten und das ist unser Problem im Moment.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
Seite 14 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 74454


Impressum & Datenschutz