P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Ekassa - returns up to 12%
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Bondora Go & Grow - küchenpsychologisch betrachtet  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Bondora / Isepankur
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Was ist besser
Bondora Go & Grow
37%
 37%  [ 17 ]
Bondora Portfolio Pro
62%
 62%  [ 28 ]
Stimmen insgesamt : 45

Autor Nachricht
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 586

BeitragVerfasst am: 25.01.2019, 12:03    Titel: Re: Bondora Go & Grow - küchenpsychologisch betrachtet Antworten mit Zitat

Ich sehe G&G auch nicht direkt als Risikofaktor für den Plattformbetrieb. Indirekt schon eher, nämlich durch den Reputationsschaden falls Bondora G&G gründlich gegen die Wand fahren würde. Andererseits hat Bondora ja auch jetzt schon eine "gewisse" Reputation...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1125
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 25.01.2019, 12:25    Titel: Re: Bondora Go & Grow - küchenpsychologisch betrachtet Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Das ist aber allenfalls ein Risikofaktor für die Go & Grow Anleger, nicht für die Wirtschaftlichkeit von Bondora als Firma, denn Bondora garantiert ja die 6,75% nicht auf ewig (steht bis zu). Sollte es dazu kommen, dass die Bondora die mal nicht mehr erwirtschaftet, könnten sie sie senken. Sieht im Moment aber nicht danach aus.
wenn Bondora gezwungen ist die Zinsen für G&G zu senken könnte es auch zu starken Abfluss von Geldern kommen mit daraus resultierenden Risiken für die Plattform.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6758
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 25.01.2019, 13:45    Titel: Re: Bondora Go & Grow - küchenpsychologisch betrachtet Antworten mit Zitat

Im aktuellen Newsletter steht ja einiges interessantes über G&G. Aus dem von 22 auf 37% (!) gesteigerten Anteil an F-Krediten kann jeder seine Schlüsse ziehen. F-Anteile aus Estland gibt es ja gar nicht mehr.

Zitat:
Compared to August, the percentage of F rated loans within the portfolio has risen by 17%. Why is this? As a by-product of issuing more loans in Finland and acquiring new customers, we’ve taken a conservative approach by assigning more borrowers a Bondora Rating of F.


Abgesehen dass das ein Zuwachs von fast 70% ist und nicht 17%, ich würde in dieses Zeugs nicht investieren wollen.

Link: https://www.bondora.com/blog/go-grow-portfolio-distribution-quarterly-update-everything-you-need-to-know/
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
j789



Anmeldedatum: 09.01.2019
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 25.01.2019, 13:55    Titel: Re: Bondora Go & Grow - küchenpsychologisch betrachtet Antworten mit Zitat

Wo liest du 70%?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6758
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 25.01.2019, 13:59    Titel: Re: Bondora Go & Grow - küchenpsychologisch betrachtet Antworten mit Zitat

j789 hat Folgendes geschrieben:
Wo liest du 70%?

Ich lese nicht, ich rechne.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
j789



Anmeldedatum: 09.01.2019
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 25.01.2019, 14:10    Titel: Re: Bondora Go & Grow - küchenpsychologisch betrachtet Antworten mit Zitat

Aso, die F-Anteile haben sich um 70% erhöht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
StefanAlbert



Anmeldedatum: 02.01.2017
Beiträge: 1231
Wohnort: Schleiz

BeitragVerfasst am: 25.01.2019, 14:56    Titel: Re: Bondora Go & Grow - küchenpsychologisch betrachtet Antworten mit Zitat

Tjaaaa da haben wir ihn wieder - den Unterschied zwischen Prozent und Prozentpunkten Smile
_________________
Mein Blog: www.p2p-kredite-vergleich.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 10666

BeitragVerfasst am: 25.01.2019, 15:15    Titel: Re: Bondora Go & Grow - küchenpsychologisch betrachtet Antworten mit Zitat

Die Abstimmung steht aktuell 17:8 zugunsten Portfolio Pro. Go&Grow hat also hier nicht so viele Fürsprecher ist aber auch nicht völlig abgeschlagen.
Wäre schön wenn noch einige mehr abstimmen.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
njal



Anmeldedatum: 26.07.2018
Beiträge: 88

BeitragVerfasst am: 26.01.2019, 18:16    Titel: Re: Bondora Go & Grow - küchenpsychologisch betrachtet Antworten mit Zitat

Die Frage, was besser ist, kann ich mangels Erfahrung nicht beantworten. Ich habe Portfolio Pro noch nicht ausprobiert. Go & Grow war dagegen nach Mintos meine zweite Überweisung ins Baltikum.

Durch diesen Beitrag angeregt, vielen Dank übrigens dafür, habe ich mir mal die aktuellen Einstellungen bei Portfolio Pro angeschaut. Wenn ich nur estnische Kredite mit A und B Rating nehme und maximal 20 Euro in einen Kredit investiere, sagt mir Bondora, dass sie vermutlich 11 Monate bräuchten, um mein komplettes Go & Grow Kapital dort zu investieren. Der Zinssatz läge irgendwo zwischen 5,05% - 13,05%. Das animiert nicht gerade dazu, diesen Schritt zu tun. Was wäre denn dann der konkrete Zinssatz? 80% der Kredite bei 5,05% oder eher bei 12%? Oder genau in der Mitte? Die hier erwähnten 12% estnischen A-Kredite sehe ich auf dem Zweitmarkt, kann ich aber bei PP nicht gezielt auswählen.

Also wenn man hier gezielt investieren möchte, scheint man um die API nicht herumzukommen, dann muss man sich aber auch noch in die Technik einarbeiten. Oder habe ich hier irgendwas in den PP- oder Zweitmarkteinstellungen übersehen?

Ich schreibe das als jemand, der sich erst seit Mitte letzten Jahres etwas mit der baltischen P2P Szene beschäftigt. Alles außer G&G bei Bondora habe ich da zu Anfang sofort ausgeblendet, als ich die ganzen negativen Erfahrungsberichte gelesen habe.

G&G finde ich daher erstmal sehr gelungen. Einfacher geht es nicht. Ich hatte die Seite seit Monaten nicht aufgerufen, weil es einfach so läuft. Man muss sich um nichts kümmern und der Zinssatz ist nach über 8 Monaten noch immer bei 6,75%. Bei Mintos habe ich mich in der Zeit gefühlte 1000 Mal angemeldet, am AI rumgeschraubt, mich über sinkende Zinssätze, Rückkäufe, verschwundene oder dazugekommene Anbieter geärgert, etc.

Man sollte da auch mal seinen Zeitaufwand gegenrechnen. Insgesamt muss man schon sehr viel Spaß daran haben, sich mit P2P zu beschäftigen und nicht gleich in Panik verfallen, wenn man sich eines morgens mal nicht bei seiner Lieblingsplattform anmelden kann oder wenn irgendetwas nicht ganz rund läuft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 10666

BeitragVerfasst am: 26.01.2019, 20:52    Titel: Re: Bondora Go & Grow - küchenpsychologisch betrachtet Antworten mit Zitat

Du kannst in Portfolio Pro eine Zinsuntergrenze vorgeben. Ich habe aktuell eingestellt estnische A und B aber mindestens 11% Interest
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
j789



Anmeldedatum: 09.01.2019
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 26.01.2019, 21:03    Titel: Re: Bondora Go & Grow - küchenpsychologisch betrachtet Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Du kannst in Portfolio Pro eine Zinsuntergrenze vorgeben. Ich habe aktuell eingestellt estnische A und B aber mindestens 11% Interest


und wieviel investierst du maximal in einen Kredit?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 10666

BeitragVerfasst am: 26.01.2019, 21:49    Titel: Re: Bondora Go & Grow - küchenpsychologisch betrachtet Antworten mit Zitat

20 Euro. Die meisten Anteile sind aber kleiner
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
njal



Anmeldedatum: 26.07.2018
Beiträge: 88

BeitragVerfasst am: 26.01.2019, 22:01    Titel: Re: Bondora Go & Grow - küchenpsychologisch betrachtet Antworten mit Zitat

Ob ich nun 10% oder 11% dort einstelle, ändert nicht viel an der "Zusammenfassung des Portfolios", dort steht immer noch 5%-13%.

Was möchte mir Bondora damit sagen? Sind da schon die prognostizierten Ausfälle eingerechnet oder ist das einfach eine Phantasieangabe?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fundamentalist



Anmeldedatum: 16.04.2014
Beiträge: 940

BeitragVerfasst am: 27.01.2019, 10:42    Titel: Re: Bondora Go & Grow - küchenpsychologisch betrachtet Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Die Abstimmung steht aktuell 17:8 zugunsten Portfolio Pro. Go&Grow hat also hier nicht so viele Fürsprecher ist aber auch nicht völlig abgeschlagen.
Wäre schön wenn noch einige mehr abstimmen.


Ich hab dazu keine Meinung.
G&G bringt mir zu wenig Performance gegenüber meiner Durchschnittsrendite.
Und der Portfolio Pro ist schön und gut.
Ich hab den auch am Laufen!

Nur mit meinen Einstellungen von > 11% Zinsen für AA Kredite
und > 13% für A Kredite holt er mir weit unter 1% des Volumens, das ich zu diesen Zinsbedingungen (Xirr) locker am Zweitmarkt kaufen kann.

Ich kann nur eines sagen:

Keines der beiden Werkzeuge holt die optimale Rendite aus Bondora raus!
_________________
Dashboardwerte
15.07.2018
erh. rendite Fundingcircle: -3,56%
Lendico Ihre jährliche Nettorendite: ca. 4,5 %
Auxmoney Renditeindex: 4,73%
Januar 2019:
Bondorra Xirr: 55,3 %
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fundamentalist



Anmeldedatum: 16.04.2014
Beiträge: 940

BeitragVerfasst am: 27.01.2019, 10:47    Titel: Re: Bondora Go & Grow - küchenpsychologisch betrachtet Antworten mit Zitat

njal hat Folgendes geschrieben:
Ob ich nun 10% oder 11% dort einstelle, ändert nicht viel an der "Zusammenfassung des Portfolios", dort steht immer noch 5%-13%.

Was möchte mir Bondora damit sagen? Sind da schon die prognostizierten Ausfälle eingerechnet oder ist das einfach eine Phantasieangabe?


Wo genau hast du denn die 5-13% stehen?
_________________
Dashboardwerte
15.07.2018
erh. rendite Fundingcircle: -3,56%
Lendico Ihre jährliche Nettorendite: ca. 4,5 %
Auxmoney Renditeindex: 4,73%
Januar 2019:
Bondorra Xirr: 55,3 %
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Bondora / Isepankur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 39533


Impressum & Datenschutz