Zopa.com, P2P-Kredite in Großbritannien

Zopa.com

Zopa.com, gestartet im März 2005, war die erste rein kommerziell ausgerichtete Plattform für P2P-Kredite. Zopa stuft Kreditnehmer in eine von 4 Bonitätsklassen ein (A*, A, B oder C). Kreditnehmer können Kredite mit einer Laufzeit zwischen 12 und 60 Monaten und einer Höhe von 1.000 bis 15.000 Pfund beantragen.

Kreditgeber können wählen in welcher Bonitätsstufe und zu welcher Rate sie Kredite vergeben. Der investierte Betrag kann dabei zwischen 10 und 25.000 Pfund liegen.
Zopa verteilt dabei den gewünschten Invest automatisch auf bis zu 50 Einzelkredite in der gewünschten Bonitätsklasse. Durch diese Diversifikation wird das Ausfallrisiko minimiert.

Bei neuen Kreditanträgen werden dabei zunächst die Kreditgeber mit den niedrigsten Raten gematcht und danach aufsteigend  nach Rate.

Zopa berechnet im 2 Arten von Gebühren um sich zu finanzieren. Bei Kreditvergabe wird 0,5% der Kreditsumme als Gebühr berechnet. Ein Kreditnehmer eines 2.000 Pfund Kredites muss effektiv also nur 2.010 Pfund Kreditsumme bedienen. Den Kreditgebern berechnet Prosper eine jährliche Servicegebühr in Höhe von 0,5 Prozent.

Voraussetzung für eine Anmeldung bei Zopa ist ein Wohnsitz in Großbritannien und ein britisches Bankkonto.

Nach Angaben von Zopa liegt die Ausfallrate der Kredite bisher nur bei 0,05 Prozent. 

Wie funktioniert Prosper.com?
Entwicklungshilfe mittels Privatkredit